Nordkorea: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nordkorea

  32 33 34 35 36 ... 66  
   
Sortieren nach

Nordkorea Kim Jong-un ist mächtiger als je zuvor

Amerika muss einen Weg finden, mit dem nordkoreanischen Diktator zu Rande zu kommen. Sanktionen taugen wenig. Kim Jong-un hat seine Macht gefestigt, sein Regime ist stabil. Mehr Von Thomas Gutschker

04.01.2015, 11:36 Uhr | Politik

Verschärfte Sanktionen Amerika feuert erste Salve gegen Nordkorea

Washington hat nach dem Hackerangriff seine Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea verschärft – und bezeichnet diesen Schritt als erste Stufe der angekündigten, „angemessenen Reaktion“. Mehr

02.01.2015, 21:22 Uhr | Politik

Innerkoreanische Beziehungen Lockruf aus Pjöngjang

Die Stimmung zwischen Nord- und Südkorea war zuletzt besonders eisig. Kim Jong-uns Angebot zu einem innerkoreanischen Gipfeltreffen ist mit entsprechender Vorsicht zu genießen. Doch auch dem Süden ist an einem Treffen gelegen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

01.01.2015, 15:58 Uhr | Politik

Neujahrsansprache Kim Jong-un will Korea-Gipfel

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat sich zu einem Treffen mit der Südkoreanischen Präsidentin Park bereit erklärt. In der 70 Jahre andauernden Teilung der koreanischen Halbinsel hat es erst zwei solche Treffen gegeben. Mehr

01.01.2015, 08:38 Uhr | Politik

Angriff auf Sony Kommen die Hacker doch nicht aus Nordkorea?

Es war große Politik: Nordkorea soll Sony gehackt haben, um die Veröffentlichung des kritischen Films The Interview zu verhindern. Doch Sicherheits-Experten haben jetzt eine ganz andere These. Mehr Von Patrick Bernau

31.12.2014, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Möglicher Cyberangriff Stundenlang kein Internet in Nordkorea

Daten-„Blackout“ im ganzen Land: Abermals hat das Internet in Nordkorea am Samstag für längere Zeit gar nicht oder nur unzureichend funktioniert. Wer steckt dahinter? Mehr

27.12.2014, 17:25 Uhr | Politik

Streit um „The Interview“ Nordkorea beschimpft Obama als „Affe im Urwald“

Nach der Veröffentlichung von „The Interview“ und einem angeblichen Cyberangriff durch die Vereinigten Staaten ist Nordkoreas Führung in Rage. Obama verhalte sich „rücksichtslos wie ein Affe in einem Urwald“. Mehr

27.12.2014, 05:03 Uhr | Politik

Kinos zeigen „The Interview“ Der kleine Diktator im großen Amerika

Können Alleinherrscher Filmkomödien lieben? „The Interview“ ist in den Vereinigten Staaten nun doch in die Kinos gekommen und bietet ein Lehrstück über die Macht der amerikanischen Satire. Und Nordkoreas Diktator ist völlig verwestlicht. Mehr Von Patrick Bahners, New York

26.12.2014, 20:33 Uhr | Feuilleton

Lizard Squad Wer sind die Hacker von Xbox und Playstation?

Am ersten Weihnachtsfeiertag sind die Netze von Xbox und Playstation ausgefallen. Dahinter steckt wahrscheinlich eine neue Hacker-Gruppe – und ein Kleinkrieg im Internet. Mehr Von Patrick Bernau

26.12.2014, 15:59 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea-Satire „The Interview“ ist zu sehen, Obama zufrieden

Trotz Drohungen hat Sony Pictures die Nordkorea-Satire „The Interview“ nun doch veröffentlicht. Der satirische Streifen über eine fiktive Ermordung des nordkoreanischen Herrschers ist im Internet zu sehen und läuft in 200 Kinos an. Der amerikanische Präsident lobt die Entscheidung. Mehr

25.12.2014, 06:48 Uhr | Politik

Nun also doch Mehrere Kinos wollen „The Interview“ zeigen

Einige amerikanische Kinos wollen den Film „The Interview“ am ersten Weihnachtsfeiertag zeigen. Der Streifen hatte Nordkorea aufgebracht, weil es darin um einen fiktiven Mord an Machthaber Kim Jong-un geht. Mehr

23.12.2014, 19:41 Uhr | Feuilleton

Streit mit Nordkorea Hat Amerika den Cyberkrieg verloren?

Der Film „The Interview“ wird nicht gezeigt, weil Hacker mit Anschlägen drohen. Nordkorea soll dahinter stecken. Was meint Barack Obama, wenn er eine „angemessene Reaktion“ ankündigt? Mehr Von Patrick Bahners, New York

23.12.2014, 09:00 Uhr | Feuilleton

Möglicher Hackerangriff Nordkorea vom Internet abgeschnitten

Technisches Versagen oder Vergeltung für die Kontroverse um einen Hollywoodfilm? In Nordkorea ist für fast 10 Stunden das Internet ausgefallen. Im UN-Sicherheitsrat wurden dem Land unterdessen brutale Arbeitslager und politische Morde vorgeworfen. Mehr

23.12.2014, 07:43 Uhr | Politik

Nordkoreas Hackerangriff Aus dem Schatten des Vaters

Sogar der Verbündete China ist verärgert über Nordkoreas jungen Führer Kim Jong-un. Der Diktator versucht nach dem Hackerangriff, auf Augenhöhe mit Washington zu verhandeln. Mehr Von Peter Sturm

22.12.2014, 16:43 Uhr | Politik

Cyberterrorismus China verurteilt internationalen Hackerangriff

China hat Cyberattacken generell verurteilt - aber ohne Amerika direkt zu erwähnen. Washington hatte Peking um Unterstützung gegen nordkoreanische Hacker gebeten. Nun telefonierten die Außenminister beider Länder. Mehr

22.12.2014, 11:57 Uhr | Politik

Hackerstreit eskaliert Obama droht Nordkorea mit Terrorliste

Nach der Cyber-Attacke auf das Filmstudio von Sony geht der Krieg der Worte weiter. Amerikas Präsident Obama droht dem Regime des nordkoreanischen Diktators Kim Jong Un mit Wiederaufnahme auf die Liste der Terrorstaaten. Nordkorea ist angeblich sogar zum Militärschlag bereit. Mehr

21.12.2014, 17:12 Uhr | Politik

„Büro 121“ Nordkoreas Hacker-Schmiede bläst zum Cyber-Angriff

Die Attacke auf das Sony-Filmstudio in Hollywood wirft ein Schlaglicht auf die nordkoreanischen Hacker-Aktivitäten. Im „Büro 121“ arbeiten 1800 Cyber-Krieger. Sie gehören zu den besten Verdienern in dem verarmten Staat. Mehr

21.12.2014, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Hackerangriff auf Sony Amerikaner bitten China um Hilfe

Nach dem Hacker-Angriff auf Sony sucht die amerikanische Regierung Chinas Hilfe, um Nordkorea im Netz zu blockieren. Noch haben die Chinesen nicht geantwortet. Mehr

20.12.2014, 23:29 Uhr | Politik

Cyber-Attacken Schaden durch Hacker wird immer größer

Der Hackerangriff auf Sony führt der Welt wieder vor, wie anfällig große Computernetze für Attacken sind. Kürzlich konnte auch ein Hochofen nach einem Angriff nicht mehr richtig gesteuert werden. Versicherer entdecken das Risiko als künftiges Geschäftsfeld. Mehr Von Philipp Krohn

20.12.2014, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Nach UN-Bericht Nordkorea will atomar aufrüsten

Nicht nur wegen der Hacker-Angriffe auf Sony steht Nordkorea am Pranger. Die Vereinten Nationen werfen dem Regime vom Kim Jung Un schwerste Menschenrechtsverletzungen vor. Pjöngjang reagiert auf gewohnte Weise. Mehr

20.12.2014, 13:32 Uhr | Politik

Nordkorea-Satire gestoppt Obama: Irgendein Diktator darf uns nicht zensieren

Für Obama endet ein schweres Jahr. Vor den Weihnachtsferien zeigt er sich angriffslustig: Sony hätte seine Nordkorea-Satire nicht stoppen sollen. Mehr

19.12.2014, 23:19 Uhr | Politik

Zweiter Film abgesagt Bestimmt jetzt Nordkorea, was Hollywood macht?

Die Sony-Leaks und die Terror-Drohungen der „Guardians of Peace“ bekommen einen immer bittereren Beigeschmack: Nun wurde auch der zweite Film abgesagt. Das nennt man wohl vorauseilende Feigheit. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

19.12.2014, 19:21 Uhr | Feuilleton

Hackerangriff FBI macht Nordkorea für Sony-Attacke verantwortlich

Die Vereinigten Staaten haben erstmals Nordkorea direkt für den Hackerangriff auf Sony Pictures verantwortlich gemacht. Es gebe genügend Informationen, die diesen Rückschluss erlaubten. Mehr

19.12.2014, 18:21 Uhr | Wirtschaft

Angriff auf „The Interview“ Nordkoreas Atomversuch im Netz

Eigentlich ist „The Interview“ eine harmlose Klamotte. Was mutmaßlich nordkoreanische Hacker mit dem Film veranstalten, ist von anderem Kaliber. Der Angriff selbsternannter Wächter des Friedens ist ein Eskalationsversuch. Mehr Von Dietmar Dath

19.12.2014, 07:36 Uhr | Feuilleton

„The Interview“ gratis im Blog? Paulo Coelho bietet Sony 100.000 Dollar

Der brasilianische Autor Paulo Coelho will die Nordkorea-Satire „The Interview“ gratis in seinem Blog zeigen. Dafür machte er Sony ein Angebot. Für Coelho geht es aber um mehr als nur den Film. Mehr

19.12.2014, 05:06 Uhr | Gesellschaft

Sony sagt Kinostart ab Amerika vermutet Nordkorea hinter Hackeraffäre

Hacker haben mit Anschlägen gedroht, sollten Kinos den Film „The Interview“ zeigen. Sony zieht Konsequenzen - und Amerika vermutet, dass Nordkorea dahinter steckt. Mehr

18.12.2014, 07:59 Uhr | Gesellschaft

Nord- und Südkorea Spannungen unter dem Weihnachtsbaum

Südkoreanische Christen wollen über die Festtage Licht in den Norden bringen. Doch Pjöngjang droht mit Artilleriebeschuss. Der Weihnachtsbaum an der Grenze hat Tradition – nicht aber als Symbol des Friedens. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

10.12.2014, 00:19 Uhr | Politik

Gerüchte über Kim Jong-un Enten aus Nordkorea

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un beflügelt die Phantasie. Seltsame Moden, Pornos und grausame Hinrichtungen – die Gerüchte über ihn werden immer bunter. Manches davon macht auch hierzulande als Tatsachenbericht die Runde. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

06.12.2014, 13:57 Uhr | Gesellschaft

An der Grenze zu Nordkorea Südkorea provoziert wieder mit Weihnachtsbaum

Ein bisschen kleiner als sein Vorgänger soll der neue Weihnachtsbaum an der Grenze zu Nordkorea werden. Pjöngjang fühlt sich durch die Lichtinstallation bedroht. Mehr

02.12.2014, 14:25 Uhr | Gesellschaft

Ungewöhnlich offene Kritik Chinesischer General lästert über Nordkorea

Peking hat offene Kritik an Nordkorea immer vermieden – bis jetzt. Dass eine Zeitung den Wutausbruch eines Generals veröffentlicht, lässt darauf schließen, dass auch der Führung der Kragen platzt. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

01.12.2014, 11:48 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un betraut Schwester mit hohem Parteiposten

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un hat seine jüngere Schwester in den Staatsmedien als hohe Funktionärin des Zentralkomitees der Arbeiterpartei vorstellen lassen. Mehr

27.11.2014, 07:51 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un nennt amerikanische Soldaten „Kannibalen“

Bei einem Besuch eines Museums zum Sinchon-Massaker wirft Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un der amerikanischen Armee schwere Kriegsverbrechen vor. Das derzeitige Vorgehen der Vereinten Nationen bezeichnet Pjöngjang als „Kriegserklärung“. Mehr

25.11.2014, 11:04 Uhr | Politik

Nordkorea Es gilt das gesprochene Wort

In Nordkorea ist ein harter Nationalismus untrennbarer Bestandteil der Macht. Das ist auch der schlichten Tatsache geschuldet, dass sich das Regime noch nie auf eine verbündete Großmacht wirklich verlassen konnte. Mehr Von Peter Sturm

24.11.2014, 16:55 Uhr | Politik

Nordkorea UN-Kommission will Verbrechen in Lagern untersuchen lassen

Der Internationale Gerichtshof soll die Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea untersuchen. Das hat die UN-Menschenrechtskommission verlangt. Doch das Regime kann sich auf den Schutz Chinas und Russlands verlassen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

19.11.2014, 13:42 Uhr | Politik

Werben um Putins Gunst Nordkorea spielt die russische Karte

Vor der Abstimmung über eine UN-Resolution zur Menschenrechtslage in Nordkorea sieht sich das Regime wieder einmal isoliert. Jetzt hofft es auf Präsident Putin, der dem Westen die Stirn bietet. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

17.11.2014, 22:58 Uhr | Politik
  32 33 34 35 36 ... 66  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z