Nordkaukasus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nordkaukasus

  1 2 3 4 ... 6  
   
Sortieren nach

Bombenattentat in Wolgograd Schwarze Witwe soll Anschlag verübt haben

Bei einer schweren Explosion in einem Bus in Wolgograd handelt es sich vermutlich um einen Terroranschlag. Nach Angaben von Ermittlern könnte eine schwarze Witwe das Attentat verübt haben. Mehr

21.10.2013, 15:25 Uhr | Politik

Flüchtlinge aus Tschetschenien Verroht und hoch aggressiv

Tausende Familien kommen aus Tschetschenien nach Deutschland. Sie wollen eine sichere Zukunft für ihre Kinder. Doch mit den Flüchtlingen kommt die Gewalt. Denn manche schließen sich der salafistischen Szene an. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

15.09.2013, 08:47 Uhr | Politik

Russland und Syrien Moskau bleibt an Assads Seite

Russland wird im Westen mitverantwortlich für das Morden in Syrien gemacht, ist in den UN isoliert und riskiert, dass das Gremium politisch abgewertet wird. Dennoch bleibt Moskau bei seiner Haltung. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

27.08.2013, 20:52 Uhr | Politik

Nordkaukasus Die verlorenen Söhne Dagestans

Entführungen sind noch immer Alltag am kaukasischen Südrand Russlands. Junge Männer folgen Salafisten in den Untergrund. Die wenigen Mutigen, die sich dagegen wehren, zahlen einen hohen Preis. Mehr Von Michael Ludwig, Machatschkala

13.08.2013, 15:35 Uhr | Politik

Russischer Fußball Gefährliches Finale

Das Endspiel um den russischen Pokal zwischen ZSKA Moskau und Anschi Machatschkala in der tschetschenischen Hauptstadt Grosnyj weckt nationalistische Leidenschaften. Mehr Von Reinhard Veser

31.05.2013, 12:11 Uhr | Sport

Was wussten die Geheimdienste? Von Grosnyj bis Boston

Nicht nur das FBI hatte den getöteten der beiden mutmaßlichen Attentäter von Boston im Visier - auch der russische Geheimdienst erkundigte sich 2011 in den Vereinigten Staaten nach Tamerlan Zarnajew. Auch jetzt sucht Präsident Putin die Zusammenarbeit mit Washington. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

22.04.2013, 08:31 Uhr | Politik

Tschetschenien Nordkaukasische Terror-Internationale

Seit sich der tschetschenische Rebell Doku Umarow zum Emir ausrief, ist sein erklärtes Ziel ein islamischer Gottesstaat, der den ganzen Nordkaukasus umfasst. Der Kampf gilt nicht mehr nur Russland, sondern ausdrücklich auch Amerika. Mehr Von Reinhard Veser

19.04.2013, 18:10 Uhr | Politik

Karl Vollmer Mein Vater kam traumatisiert aus dem Krieg zurück

Die fernen, fremden Namen hatten eine Aura: Als Kind fand es Karl Vollmer spannend, wenn der Vater vom Krieg erzählte.Selbst in den fünfziger Jahren geboren, lernte er rasch auch die schlimmen Folgen kennen. Mehr

17.03.2013, 18:21 Uhr | Feuilleton

1:1 gegen Machatschkala Hannovers Top-Leistung reicht nicht

Gut gespielt , aber das zweite Tor nicht geschossen: Hannover 96 steht gegen Anschi Machatschkala kurz vor dem Weiterkommen. Am Ende fangen die Niedersachsen aber sogar noch den Ausgleich. Mehr

21.02.2013, 23:06 Uhr | Sport

Muslime in Russland Zwischen Anti-Terror-Kampf und Städteplanung

In der vergangenen Woche wurden in einem muslimischen Gebetsraum im Zentrum von Sankt Petersburg angeblich 271 potentielle Islamisten festgenommen. Fast alle sind wieder auf freiem Fuß. Was steckte wirklich hinter dem Polizeieinsatz? Mehr Von Ann-Dorit Boy

15.02.2013, 08:24 Uhr | Politik

1:3 bei Machatschkala Hannover kalt erwischt

Das Führungstor reicht nicht: Hannover 96 unterliegt im Hinspiel der ersten K.o.-Runde der Europa League auf Moskauer Kunstrasen dem Milliardärs-Klub aus dem Nordkaukasus. Mehr

14.02.2013, 20:03 Uhr | Sport

Ethnische Konflikte Russen und die anderen

In Russland kommt es immer öfter zu Ausschreitungen zwischen Enheimischen und asiatischen Einwanderern. Die Lage scheint außer Kontrolle zu geraten. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

15.08.2012, 23:22 Uhr | Politik

Tatarstan in Russland Anschläge auf hohe islamische Geistliche 

Der Mufti der autonomen Republik Tatarstan ist am Donnerstag bei einem Bombenanschlag schwer verletzt worden. Sein Stellvertreter wurde erschossen. Beobachter vermuten als Grund einen eskalierenden Konflikt zwischen gemäßigten Traditionalisten und islamischen Extremisten. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

19.07.2012, 18:12 Uhr | Politik

Eichlers Eurogoals Willkommen beim FC Babylon

Die neue Attraktion in Fußball-Europa ist Anschi Machatschkala. Im Nordkaukasus suchen sie nun einen Trainer - eine Mischung aus Dolmetscher und Dompteur. In Barcelona indes haben sie ganz andere Probleme - mit dem Trikot. Mehr Von Christian Eichler

03.10.2011, 12:45 Uhr | Sport

Anschi Machatschkala Ein teurer Kader und ungute Gerüchte

Seit er vom Multimilliardär Sulejman Kerimow übernommen wurde, fällt der russische Fußballklub Anschi Machatschkala regelmäßig auf - aktuell durch die Verpflichtung des Superstars Samuel Eto'o. Doch der sportliche Erfolg im Nordkaukasus wird von unguten Gerüchten begleitet. Mehr Von Reinhard Veser

26.08.2011, 11:43 Uhr | Sport

Cem Özdemir „Die ersten Kopftücher sah ich in Schwaben“

Vor 50 Jahren haben Deutschland und die Türkei ein Anwerbeabkommen unterzeichnet. Cem Özdemir ist Kind der ersten türkischen Migrantengeneration. Im Interview erzählt er die Geschichte einer geglückten Integration. Mehr

25.07.2011, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Auswanderungswelle Die russische Tragödie

Sie haben zwei Pässe und damit eine Fluchtmöglichkeit: Viele besser ausgebildete Russen sitzen auf gepackten Koffern. Die Aussicht auf eine Wiederkehr Putins hat ihnen den Glauben an die Zukunft geraubt. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

12.07.2011, 11:45 Uhr | Feuilleton

Michail Prochorow Der Zar der loyalen Liberalen

Michail Prochorow ist ein typischer russischer Oligarch - und seit dem Wochenende auch noch Politiker. Der Kreml hat offenbar große Pläne mit ihm. Womöglich soll Prochorow als wirtschaftsliberaler Prügelknabe in Stellung gebracht werden. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

29.06.2011, 17:24 Uhr | Politik

Eichlers Eurogoals Der kaukasische Kreidekreis am Elfmeterpunkt

Gelobt sei Effizienz nach Dortmunder und kaukasischer Art: Der Überschwang an Gefühlen und der verschwenderische Umgang mit Toren wird schließlich bestraft. Und Avram Grant wird doch noch entlassen. Das ist die Lehre der abgelaufenen Saison in Europa. Mehr Von Christian Eichler

16.05.2011, 11:57 Uhr | Sport

Anschlag von Domodjedowo Die Botschaften des Herrn Umarow

Der „Bin Laden Russlands“ Doku Umarow hat sich zu dem Anschlag von Domodjedowo bekannt. Er schlachtet das Attentat für seine Zwecke aus und will die Spannungen zwischen Kaukasiern und Russen politisch nutzen. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

08.02.2011, 21:05 Uhr | Politik

Anschlag auf Moskauer Flughafen Rebellenführer bezichtigt sich der Tat

Der tschetschenische Top-Terrorist Doku Umarow hat in einer Video-Botschaft die Verantwortung für den Anschlag auf den Moskauer Flughafen Domodedowo übernommen. Er habe die Tat angeordnet, um die Russen „aufzuwecken“. Mehr

08.02.2011, 08:30 Uhr | Politik

Nordkaukasus Islamisten drohen Moskau mit Jahr des Bluts

Terroristen aus dem Nordkaukasus haben Russland mit einer Serie von Anschlägen gedroht. In einer Videobotschaft, die Freitagnacht veröffentlicht wurde heißt es, dieses Jahr werde für die Russen ein Jahr des Bluts und der Tränen. Mehr

06.02.2011, 17:29 Uhr | Politik

Nordkaukasus Es muss nicht so ruhig bleiben

In Inguschetien ist es für nordkaukasische Verhältnisse ruhig. Auf der anderen Seite will die Regierung nicht zugeben, wie viele in der russischen Teilrepublik verschleppt und gefoltert werden. Auch wenn unter Präsident Jewkurow vieles besser wurde - stabil ist Inguschetien nicht. Mehr Von Michael Ludwig, Nasran

01.02.2011, 13:32 Uhr | Politik

Medwedjew in Davos Unter dem Eindruck des Anschlags

Der russische Präsident Medwedjew kommt nach dem Terroranschlag von Moskau nur kurz zum Weltwirtschaftsforum nach Davos und hält die Eröffnungsrede an diesem Mittwoch - aber er kommt, und zwar zur rechten Zeit. Mehr Von Gerald Hosp, Moskau

26.01.2011, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Terror in Moskau Versagen im Angesicht der Bombe

Aus offizieller Sicht schien alles sicher auf den Flughäfen Moskaus - dann starben 35 Menschen durch eine Splitterbombe. Präsident Medwedjew sucht nach Schuldigen. Er findet sie in den Sicherheitskräften. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

26.01.2011, 07:55 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z