Nordirland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nordirland

  1 2 3 4 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Zusagen zum Backstop Juncker: Das oder nichts

Ist das der Ausweg aus der Brexit-Krise? In letzter Minute trotzt Premierministerin May der EU rechtliche Zusagen zum Backstop ab. Oppositionschef Corbyn ist dennoch unzufrieden. EU-Kommissionschef Juncker warnt. Mehr

12.03.2019, 06:00 Uhr | Brexit

Brexit-Abkommen EU und London drehen sich im Kreis

Das Nordirland-Problem ist eine der schwierigsten Fragen bei der Ratifizierung des Brexit-Abkommens. Am Dienstag stimmt das Unterhaus abermals darüber ab. EU-Chefunterhändler Barnier bietet den Briten jetzt eine bereits abgelehnte Teillösung an. Mehr

08.03.2019, 20:03 Uhr | Brexit

Nordirland-Konflikt Der irische Frieden und das europäische Wetter

In Nordirland fühlen sich gerade die Katholiken von London im Stich gelassen und hoffen auf Brüssel. Bedeutet Brexit Bürgerkrieg oder kommt das Karfreitagsabkommen ohne die EU aus? Mehr Von Andreas Ross, Belfast und Dublin

20.02.2019, 19:30 Uhr | Brexit

Mays Devise beim Brexit Nerven behalten und Zeit gewinnen

In ihrer Rede im britischen Parlament bittet die Premierministerin um mehr Zeit für Nachbesserungen. Behalte man jetzt die Nerven, seien entscheidende Änderungen beim Brexit-Abkommen möglich. Oppositionsführer Corbyn glaubt Theresa May kein Wort. Mehr

12.02.2019, 15:05 Uhr | Brexit

Brexit-Standpunkt Jetzt die Notfallpläne aktivieren!

In Großbritannien fehlt die positive Gestaltungsmacht. Für die Unternehmen ist der Brexit bereits in den Bereich des Operativen gerutscht. Nun kommt es darauf an, zu verhindern, dass die EU mit dem Brexit auseinanderbricht. Ein Gastbeitrag Mehr Von Michael Hüther

11.02.2019, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Spannungen in Nordirland Die Liebe in Zeiten des Brexits

Einst kämpfte Andrew Rawding als britischer Soldat im nordirischen Coalisland gegen Terroristen der IRA. Vor einiger Zeit kehrte er als Pfarrer zurück. Liebt eure Feinde, predigt er. Seine Gemeinde hört das nicht gern. Mehr Von Andreas Ross

09.02.2019, 08:15 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen „Wie um Himmels Willen soll das gehen?“

Es sollte ein Versuch sein, die Verhandlungen mit Brüssel einfacher zu gestalten: Doch die fünf Forderungen, die Labour-Chef Corbyn an seine Unterstützung für Theresa May knüpfte, sorgen in Brüssel weiter für Fragezeichen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

07.02.2019, 20:20 Uhr | Politik

May in Brüssel Für die Hölle gibt es keinen „Backstop“

An diesem Donnerstag will die britische Premierministerin in Brüssel abermals über die Auffanglösung für Nordirland verhandeln. Dort trifft sie auf Ratlosigkeit, Beharren und deftige Sprache. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

07.02.2019, 07:44 Uhr | Politik

Eskalation auf Twitter Nigel Farage: Donald Tusk ein arroganter Tyrann

Donald Tusk kritisiert scharf, dass der Brexit vorangetrieben wurde, „ohne auch nur die Skizze eines Plans zu haben“. Aus Großbritannien folgt daraufhin Häme gegen den EU-Ratschef. Mehr

06.02.2019, 19:01 Uhr | Politik

May in Nordirland Auf schwieriger Brexit-Mission

Mit ihrer Reise nach Nordirland begibt sich die britische Premierministerin Theresa May auf kompliziertesTerrain. Sie versucht, die Ängste in der Bevölkerung zu zerstreuen. Gelingt ihr das? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.02.2019, 21:54 Uhr | Politik

Brexit May will in Brüssel für „pragmatische Lösung“ kämpfen

Die EU lehnt Nachverhandlungen über das Brexit-Abkommen mit der britischen Regierung ab. Premierministerin May zeigt sich davon unbeeindruckt. Mehr

03.02.2019, 15:01 Uhr | Politik

„Nun ist die Zeit“ Sinn Fein setzt auf Volksabstimmung über Vereinigung Irlands

Der Nordirland-Konflikt geht Jahrhunderte zurück. Die Chefin der irischen Partei Sinn Fein sieht erstmals seit Generation eine Gelegenheit zur Wiedervereinigung – ungeachtet des Brexits. Mehr

02.02.2019, 19:50 Uhr | Brexit

Pressestimmen zu Brexit-Stand May auf „Mission Impossible“?

Die Blockade zwischen Großbritannien und der EU ist nicht aufgelöst. Auf Mays Plan, neu über den „Backstop“ zu verhandeln, reagieren britische und internationale Medien vor allem mit einem: Skepsis. Mehr

30.01.2019, 12:22 Uhr | Brexit

Grenze zu Nordirland Maas: Wir lassen Isolation Irlands beim Brexit nicht zu

Der Austrittsvertrag sei nach wie vor die einzige Lösung für einen geordneten Brexit, so der Außenminister. Man sei aber zu Gesprächen bereit. May will am Mittwoch mit EU-Ratspräsident Tusk telefonieren. Mehr

30.01.2019, 11:51 Uhr | Politik

Briten wollen nachverhandeln EU lehnt Londons Forderungen ab

In weniger als zwei Monaten wollen die Briten die EU verlassen, das Unterhaus in London sowie Premierministerin May setzen weiter auf Nachverhandlungen. Doch Brüssel bleibt hart. Wird der Brexit nun verschoben? Mehr

30.01.2019, 05:27 Uhr | Brexit

Abstimmung über Brexit-Kurs May geht auf Konfrontation zu Brüssel

Theresa May hat sich im Unterhaus Rückendeckung für heikle Nachverhandlungen mit Brüssel geholt. Die Premierministerin will mehr. Doch die EU blockt umgehend ab. Mehr

30.01.2019, 02:08 Uhr | Brexit

Irland-Frage Unterhaus stimmt für Nachverhandlung mit EU

Die Irland-Klausel ist ein Knackpunkt im Austrittsvertrag zwischen der EU und Großbritannien. In London fürchten viele Parlamentarier, dass der sogenannte Backstop sie auf Dauer an die EU ketten könnte – und stimmen für Nachverhandlungen. Mehr

29.01.2019, 21:52 Uhr | Aktuell

Vor Abstimmung im Unterhaus Tief im Brexit-Dschungel

An diesem Dienstag stimmt das britische Unterhaus über Änderungsanträge für Theresa Mays Brexit-Deal ab. Entscheidend ist dabei vor allem eines – die Diplomatie in den Hinterzimmern. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.01.2019, 20:57 Uhr | Brexit

Vor der Brexit-Abstimmung May plant Neuverhandlung des Backstop

Theresa May soll Medienberichten zufolge eine Neuverhandlung der Nordirland-Regelung Backstop planen. Das könnte die letzte Chance sein, ihren Brexit-Plan zu retten. Boris Johnson hat dazu eine deutliche Meinung. Mehr

28.01.2019, 12:50 Uhr | Politik

Nach dem Brexit Britische Regierung bringt Kriegsrecht ins Spiel

Die Verhängung des Kriegsrechts sei zwar nicht geplant, aber eine der Möglichkeiten, sollte es nach dem EU-Austritt zu Unruhen kommen, sagt der britische Gesundheitsminister. Die Regierung würde aber gerne Abgeordneten den Urlaub streichen. Mehr

27.01.2019, 15:53 Uhr | Brexit

Brexit Enttäuschung über Mays „Plan B“

Kanzlerin Merkel vermisst konkrete Vorschläge, Europapolitiker sehen die britische Regierung in einer Sackgasse. Zumindest bei Oppositionsführer Corbyn zeichnet sich eine neue Strategie ab. Mehr

22.01.2019, 06:39 Uhr | Brexit

Brexit und Nordirland „Eine erzwungene Renationalisierung“

Die Frage, ob und wie der Brexit kommt, hängt vor allem an Nordirland. Nach dem Bombenanschlag vom Wochenende wächst auf der Insel die Angst, eine harte Grenze könnte den Jahrzehnte alten Konflikt wieder entzünden. Mehr Von Oliver Kühn

21.01.2019, 14:44 Uhr | Politik

Polizei verurteilt „Terrorakt“ Vier Festnahmen nach Autobombenanschlag in Nordirland

In der nordirischen Stadt Londonderry ist eine Autobombe explodiert. Nun hat die Polizei vier Verdächtige festgenommen und eine Vermutung ausgesprochen, wer hinter der Tat steckt. Mehr

21.01.2019, 00:01 Uhr | Gesellschaft

Kommentar zur Bombenexplosion Eine eindringliche Warnung

Die Bombenexplosion in Nordirland sollte der britischen Politik eine Warnung sein. Was muss noch passieren, bevor alle Beteiligten am Brexit-Streit erkennen, auf welch gefährlichem Weg sie sind? Mehr Von Peter Sturm

20.01.2019, 21:13 Uhr | Politik

Brexit-Debakel Jetzt wird der Brexit lästig

Nach der Chaos-Woche in London steht die britische Regierung jetzt endgültig im Regen. Doch politisch sind viele Akteure Lichtjahre voneinander entfernt. Wie lange noch? Mehr Von Hendrik Kafsack und Marcus Theurer

20.01.2019, 17:42 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z