Nordirland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nordirland

  1 2 3 4 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

No-Deal-Brexit Warum auch ein Freihandelsabkommen mit London scheitern könnte

Auch wenn ein Austrittsvertrag zwischen der EU und Großbritannien in Kraft treten sollte, bleibt ein No-Deal-Brexit noch lange möglich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jörg Philipp Terhechte

23.10.2019, 17:34 Uhr | Politik

Nordirland Ein Zwitter für alle Ewigkeit?

Nordirlands Unionisten könnten Ende 2024 den Brüsseler Zoll-Kompromiss allein nicht aushebeln – dafür bräuchten sie Einigkeit in ihrem Parlament. Dieses ist allerdings seit 2017 suspendiert. Mehr Von Andreas Ross

18.10.2019, 22:50 Uhr | Brexit

Nach Verhandlungsdurchbruch EU-Staaten billigen Brexit-Deal

Die Chefs der verbleibenden 27 EU-Staaten billigen das neue Brexit-Abkommen. Zudem sagen sie ihre Unterstützung für ein pünktliches Inkrafttreten zu. Jetzt fehlt jedoch noch die Zustimmung des britischen Unterhauses. Mehr

17.10.2019, 18:05 Uhr | Brexit

Reaktionen auf den Brexit-Deal Verfrühter Jubel

Treten die Briten nun geordnet aus der EU aus? Die Wirtschaft setzt darauf. Doch Skepsis bleibt – denn das Parlament in London muss noch zustimmen. Mehr Von Julia Löhr, Philip Plickert und Niklas Záboji

17.10.2019, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Deal oder Nicht-Deal? Feuertaufe im Unterhaus

Den Willen zur Einigung haben Großbritannien und die EU unter Beweis gestellt. Doch das Gespenst eines ungeordneten Austritts spukt noch herum. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

17.10.2019, 16:38 Uhr | Brexit

Durchbruch beim Brexit Darauf haben sich London und Brüssel geeinigt

Der Backstop heißt offiziell nicht mehr so, aber faktisch ändert sich wenig – London und Brüssel haben sich in der Irland-Frage geeinigt. Ein Überblick über die erzielten Kompromisse. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

17.10.2019, 16:15 Uhr | Brexit

Stolperstein Nordirland Die Zollkontrollen werden in die See verlegt

Die wirtschaftliche Bedeutung Nordirlands ist gering, trotzdem ist die Provinz der größte Stolperstein für den Brexit. Nun gibt es einen Deal – und noch viele Fragezeichen in der Praxis. Mehr Von Philip Plickert, London

17.10.2019, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Abkommen steht Unerwarteter Durchbruch beim Brexit

Die Unterhändler der EU und Großbritanniens haben sich auf einen Brexit-Vertrag geeinigt. Das bestätigen Jean-Claude Juncker und Boris Johnson auf Twitter. Ein Scheitern des Abkommens ist aber immer noch möglich. Mehr Von Hendrik Kafsack und Philip Plickert

17.10.2019, 13:47 Uhr | Brexit

Boris Johnson und Wilhelm II. Zwillinge der falsch verstandenen Souveränitätsanbetung

Für Boris Johnson spielt in der Brexit-Frage nur die Machterhaltung eine Rolle. Mit diesem fehlgeleiteten Antrieb ähnelt er Wilhelm II. Der letzte deutsche Kaiser hat damit sein Reich verspielt, Johnson könnte ähnliches passieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Stephan-Götz Richter

17.10.2019, 13:05 Uhr | Brexit

Merkel über Verhandlungen „Gute Lösung für den Brexit ist Quadratur des Kreises“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat kurz vor weiteren Brexit-Verhandlungen in Brüssel gesagt, eine Einigung mit dem britischen Premierminister Johnson sei möglich aber kompliziert. Dessen Position wird erschwert von nordirischen Unionisten. Mehr

17.10.2019, 09:53 Uhr | Brexit

Ringen um EU-Austritt Brexit-Deal weiter in der Schwebe

Die Zeichen stehen ein weiteres Mal auf Verlängerung im Ringen um den Brexit. Fortschritte habe es bei den jüngsten Verhandlungen zwar gegeben, doch Boris Johnson habe keine ausreichend Mehrheit garantieren können, heißt es aus Brüssel. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow

16.10.2019, 21:17 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen Einigung in Sicht?

London hat Brüssel in den Brexit-Verhandlungen neue Vorschläge für die irische Grenze gemacht. Doch die seien nicht ausreichend, soll EU-Chefunterhändler Barnier den Außenministern der verbleibenden 27 EU-Staaten gesagt haben. Mehr

15.10.2019, 15:15 Uhr | Brexit

Neue Verhandlungen Warum es doch noch einen geordneten Brexit geben könnte

Bisher waren die Verhandlungen um ein Brexit-Abkommen ein Auf und Ab. Nun könnte es doch noch eine Einigung geben – doch der Teufel könnte im Detail stecken. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

11.10.2019, 22:56 Uhr | Brexit

EM-Qualifikation Belgien macht es vor

Sieben Siege in sieben Spielen und als Krönung ein 9:0-Erfolg: Belgien startet in der EM-Qualifikation durch. Dagegen retten sich die Niederlande erst in der Nachspielzeit gegen Nordirland. Mehr

11.10.2019, 08:23 Uhr | Sport

Brexit Schwindende Chancen

Das Verhalten der Briten macht einen ungeregelten Brexit immer wahrscheinlicher. Besonders EU-Ratspräsident Donald Tusk ist verärgert über Johnsons „blödes Spiel mit dem Schwarzen Peter“. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

11.10.2019, 07:21 Uhr | Brexit

Treffen in Liverpool Johnson und Varadkar sehen möglichen Weg zum Brexit-Deal

Der britische Premierminister und sein irischer Amtskollege haben nach einem Gespräch am Donnerstag vorsichtigen Optimismus verbreitet, dass es doch noch zu einer Einigung über den umstrittenen Backstop kommen könnte. Mehr

10.10.2019, 17:21 Uhr | Brexit

Hoffnung in London Der Brexit ist einen Samstag wert

In London gibt es wieder Hoffnung: In Brüssel werde ein neues Kompromissangebot geprüft, berichten britische Medien. „Noch ist nichts vorbei“, sagt Innenministerin Priti Patel. Mehr Von Jochen Buchsteiner

09.10.2019, 22:39 Uhr | Politik

Tusks Brexitwarnung an Johnson „Es geht um die Zukunft Europas“

Der britische Premier beißt mit seinen Forderungen in den Brexit-Verhandlungen bei der Kanzlerin auf Granit. EU-Ratspräsident Tusk fordert von ihm ein Ende des „dummen Schwarzer-Peter-Spiels“. Mehr

08.10.2019, 18:16 Uhr | Politik

Johnsons Brexit-Plan Das Glas ist halbvoll

Boris Johnson schlägt der EU vor, ausgerechnet in der nordirischen Frage Kompetenzen von London an Belfast abzugeben. Diese weitreichende Konzession sollte man nicht vorschnell verwerfen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gabriel Felbermayr und Albrecht Ritschl

08.10.2019, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Ringen um Austrittsabkommen Jetzt zählt jeder Tag

An Forderungen und Gegenforderungen mangelt es im Brexit-Streit nicht. Doch eine Einigung zeichnet sich zehn Tage vor dem Brüsseler Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs immer noch nicht ab. Mehr Von Michael Stabenow und Michaela Wiegel

07.10.2019, 18:59 Uhr | Brexit

Brexit-Vorstoß Warum Boris Johnsons Plan für Irland nicht funktioniert

Der britische Premierminister will den Norden aus der Zollunion mit dem Süden herauslösen. Damit zieht er eine neue Grenze in Irland. Das gefährdet die Existenz vieler Landwirte – und den mühsam errungenen Frieden. Mehr Von Thomas Gutschker, Belfast

07.10.2019, 08:35 Uhr | Brexit

Torwart-Debatte im DFB-Team „Ich spiele eh schon immer gut“

Wer steht gegen Argentinien im Tor – Manuel Neuer oder Marc-André ter Stegen? Die pikante Torwartfrage steht im Fokus beim DFB-Team. Für den Bundestrainer haben bei der Nominierung aber andere Themen eine höhere Priorität. Mehr

04.10.2019, 07:00 Uhr | Sport

Brexit-Streit Ein Wechsel der Tonart reicht Brüssel nicht

Boris Johnson war so zahm wie nie, als er seinen Vorschlag für einen veränderten Brexit-Vertrag präsentierte. Doch bei der EU-Kommission verfing das nicht. Und nun? Mehr Von Jochen Buchsteiner und Michael Stabenow

03.10.2019, 21:33 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen Johnson lobt sich selbst, EU-Vertreter mauern

Der britische Premierminister Boris Johnson fordert die EU zu Entgegenkommen auf. Sollte das nicht passieren, werde Großbritannien ohne Abkommen austreten. EU-Vertreter zeigen jedoch wenig Zuneigung für den britischen Vorschlag. Mehr

03.10.2019, 13:33 Uhr | Brexit

Angst vor Grenzkontrollen Irische Wirtschaft lehnt Johnsons neuen Plan ab

„Unausführbar und ungenießbar“ – die irische Wirtschaft hält wenig von Johnsons neuem Brexit-Vorschlag. Der Guinness- und Baileys-Produzent rechnet bei Kontrollen mit hohen Kosten. Mehr Von Philip Plickert, London

03.10.2019, 13:28 Uhr | Wirtschaft

Neuer Brexit-Vorstoß So reagiert Brüssel auf Johnsons Vorschläge

Der neue Plan des britischen Premierministers bringt Bewegung in die Brexit-Verhandlungen. Die Hürden auf dem Weg zu einer Verständigung mit den 27 EU-Partnern bleiben aber hoch. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

02.10.2019, 19:56 Uhr | Brexit

Juncker zu Johnson-Vorschlag „Positive Fortschritte“ und „problematische Punkte“

Die Zeit für einen Brexit-Deal wird immer knapper – doch für die EU ist der von Boris Johnson vorgelegte Plan allenfalls ein abermaliger Verhandlungsauftakt. Das Europaparlament scheint noch nicht überzeugt. Mehr

02.10.2019, 18:38 Uhr | Brexit

Einfach erklärt Der Backstop

Der britische Premierminister Boris Johnson will die Backstop-Regelung für Nordirland unbedingt kippen - andernfalls werde es kein Austrittsabkommen mit der EU geben. Der Backstop sieht vor, dass ganz Großbritannien in der Zollunion mit der EU verbleibt, wenn keine Lösung für Nordirland gefunden wird, die Grenzkontrollen überflüssig macht. Mehr

02.10.2019, 10:31 Uhr | Wissen

Grenzkontrollen in Irland Johnson fordert weitgehende Zugeständnisse der EU

Im Streit um künftige Kontrollen an der irischen Grenze erwartet der britische Premier deutliche Zugeständnisse aus Brüssel und Dublin. Sollte die EU seinen Vorschlag nicht annehmen, werde er keine weiteren Verhandlungen führen. Mehr

02.10.2019, 03:28 Uhr | Politik

Brexit und Back-Stop Johnson: Es wird Zollkontrollen in Irland geben müssen

Der britische Premier hält Grenzkontrollen auf der irischen Insel für unausweichlich – und sieht die Verantwortung bei der EU. Irlands Außenminister hält gegenüber der F.A.Z. vehement dagegen und droht: „Dann wird es keinen Deal geben“. Mehr

01.10.2019, 19:27 Uhr | Politik

Irlands Grenze Kann Technik den Brexit-Streit lösen?

Britische Fachleute hoffen immer noch auf eine „unsichtbare Grenze“ in Irland. Diese wäre extrem wichtig für den Frieden auf der irischen Insel. Dafür braucht es aber jede Menge technische Vorkehrungen – und ein schnelles Handeln. Mehr Von Philip Plickert, London

20.09.2019, 15:24 Uhr | Brexit

Ringen um den Brexit Eine Verhandlungsposition, die noch keine sein darf

London unterbreitet der EU neue Vorschläge für einen Brexit-Deal. Doch eine endgültige Lösung für die größte Streitfrage, den „Backstop“, bietet das Papier immer noch nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner und Michael Stabenow

19.09.2019, 20:45 Uhr | Politik

Ter Stegen, Neuer und Löw Der simulierte Konkurrenzkampf

Manuel Neuer ist und bleibt die Nummer eins von Bundestrainer Joachim Löw in der deutschen Nationalmannschaft – auch weil Marc-André ter Stegen nie beweisen durfte, ob er es besser kann. Mehr Von Michael Horeni

18.09.2019, 15:56 Uhr | Sport

Brexit-Treffen Johnson blitzt bei Juncker ab

Der britische Premierminister Johnson hatte Zuversicht verbreitet, doch seine Gespräche mit Kommissionschef Juncker blieben ohne konkretes Ergebnis. Das erste Treffen zwischen den beiden Politikern findet ein kurioses Ende. Mehr

16.09.2019, 22:49 Uhr | Politik

Nach ter-Stegen-Aussagen Neuer not amused

„Auch wir Torhüter müssen zusammenhalten“: Manuel Neuer hat sich kritisch gegenüber Marc-André ter Stegen geäußert. Der Nationalmannschaftskollege vom FC Barcelona hatte sich zuvor frustriert über seine Ersatzrolle gezeigt. Mehr

15.09.2019, 12:03 Uhr | Sport
  1 2 3 4 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z