Nordgriechenland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Griechenland-Kommentar Ausbruch aus dem Gefängnis der Geschichte

Auch wenn ihm das kaum jemand zugetraut hat: Der Durchbruch im Namensstreit mit Mazedonien ist Alexis Tsipras zu verdanken. Er hat den Mut aufgebracht, sich gegen eine Phalanx der Nationalisten zu stellen. Mehr

29.01.2019, 06:35 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Nordgriechenland

1
   
Sortieren nach

Umbenennung Mazedoniens Griechisches Parlament verschiebt Abstimmung

Das griechische Parlament hat die für Donnerstagabend geplante Abstimmung über das umstrittene Abkommen zur Umbenennung Mazedoniens verschoben. Das Votum über den neuen Namen „Republik Nordmazedonien“ solle nun ab Freitagmittag stattfinden, teilte der Parlamentsvorsitz mit. Mehr

24.01.2019, 18:33 Uhr | Politik

Griechische Feuerwehr Hier brennt nur die Kerze im Gebetshäuschen

Die einzige Freiwillige Feuerwehr Griechenlands ist für jeden Waldbrand gewappnet – dank deutscher Hilfe. Doch am Ende kommt es mehr aufs Herzblut an als auf die Ausrüstung. Mehr Von Ariane Dreisbach, Agios Nikolaos

21.09.2014, 11:00 Uhr | Gesellschaft

Im Norden Griechenlands Beim Zeus

Wer durch den Nordwesten Griechenlands fährt, spürt von der Krise wenig: Die Schaufenster sind voll, die Museen leer, und in Dodona steht der Besucher allein unter der heiligen Eiche des Zeus. Mehr Von Andreas Kilb

29.07.2013, 11:40 Uhr | Reise

Schuldenkrise Die Türken zeigen den Griechen, wie’s geht

Vor einem Jahrzehnt stand die Türkei vor der Staatspleite, die Griechen feierten die Aufnahme in den Euro. Heute haben sich die Verhältnisse umgekehrt: Was machen die Türken besser? Mehr Von Dyrk Scherff

18.08.2012, 20:18 Uhr | Wirtschaft

Auf Schnäppchenjagd Griechen in Australien investieren im Land der Ahnen

In Australien leben etwa eine halbe Million Menschen mit griechischen Wurzeln. Viele dieser griechischen Australier sind nun auf der Suche nach Investments in der Heimat ihrer Vorfahren - in einer Mischung aus Vaterlandsliebe und Schnäppchenjagd. Mehr

13.06.2012, 14:51 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands vergrabene Stadt Die Sternstunde von Vergina

Als Herr Katsigianopoulos noch ein Junge war, fand er eine alte Münze. Er gab sie Herrn Andronikos, dem Archäologen. Der buddelte nach der Hauptstadt Makedoniens und fand das Grab Philipp II. Mehr Von Michael Martens

01.05.2012, 14:56 Uhr | Politik

Griechischer Wirtschaftsminister „Die Gesellschaft ist reifer als ihr System“

Griechenlands Wirtschaftsminister Michalis Chrysochoidis warnt vor einem „großen Knall in der Gesellschaft“. Die Subventionen seien für den Niedergang seines Landes verantwortlich, sagt er im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

09.02.2012, 09:00 Uhr | Politik

Griechenlands neue Härte Zeit der Steuerfahnder

Ärzte, Anwälte, Taxifahrer - sie alle müssen sich inzwischen vor dem Finanzamt in Acht nehmen, dessen Beamte in Griechenland ausschwärmen und die neue Unerbittlichkeit der Regierung demonstrieren. Diese hält sich genau an die ihr gemachten Vorgaben - womöglich zu spät. Mehr Von Michael Martens, Athen

28.04.2010, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Eintracht-Stürmer Vorkämpfer gegen Kriminalität

Seit zwei Jahren ist Ioannis Amanatidis nicht nur auf dem Rasen aktiv, sondern er wirbt auch als Botschafter des Landespräventionsrats für die gewaltfreie Lösung von Konflikten. Der Eintracht-Stürmer hilft, Jugendliche vor dem Abgleiten in die Kriminalität zu bewahren. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

28.04.2009, 07:00 Uhr | Rhein-Main

Entführung in Thessaloniki Präsident der Industriekammer verschwunden

Giorgos Mylonas war nachts auf dem Heimweg, als unbekannte Männer ihn mit vorgehaltener Waffe verschleppten. Seither wird in ganz Nordgriechenland nach ihm gesucht. Mehr

10.06.2008, 12:22 Uhr | Gesellschaft

Namensstreit Neurosen aus Athen

Darf Mazedonien Mazedonien heißen? Dieser Streit reicht nach der Ansicht mancher Diplomaten und Historiker bis in die Antike zurück. Um ihn zu lösen, haben selbst die Vereinten Nationen schon interveniert - ohne Erfolg. Mehr Von Michael Martens

06.03.2008, 17:45 Uhr | Politik

Mastodon Furchterregende Stoßzähne

Hierzulande sind sie schon vor rund zwei Millionen Jahren ausgestorben: Die Mastodonten - Vorfahren der Elefanten. Zu den nun freigelegten Überresten eines solchen Tieres in Griechenland gehören auch die größten je gefundenen Stoßzähne. Mehr

31.07.2007, 18:35 Uhr | Wissen

Unwetter Notstand im Norden Griechenlands

Nach tagelangen heftigen Regenfällen stehen weite Teile Nordgriechenlands unter Wasser. Betroffen ist vor allem die Region um Thessaloniki. Die Regierung in Athen rief für die betroffenen Gebiete den Notstand aus. Mehr

10.10.2006, 11:27 Uhr | Gesellschaft

None Südosteuropa von Schnee erdrückt

GRAZ, 4. Februar (AP). Schwere Schneefälle haben am Freitag in weiten Teilen Südosteuropas das öffentliche Leben lahmgelegt. Am schwersten betroffen waren die am Schwarzen Meer gelegenen Regionen Bulgariens und Rumäniens. Mehr

04.02.2005, 18:02 Uhr | Gesellschaft

Chalkidiki Ausflug nach Arkadien

Die Luft ist mild, die Bäume wissen nichts vom Frost. Jetzt heimfahren? Nie im Leben. Aussteigen. Hierbleiben. Zur Not auch bei den Mönchen, bei Ziegenmilch und Brot. Eine Rundreise auf der Chalkidiki im Norden Griechenlands. Mehr Von Andreas Kilb

07.12.2003, 02:04 Uhr | Reise

Konvent Stufenplan für EU-Verfassung?

Im EU-Reformkonvent zeichnet sich jetzt ein Stufenplan ab, wonach bestimmte institutionelle Neuerungen nicht mit dem für das Jahr 2006 angestrebten Inkrafttreten der Verfassung, sondern erst nach der Europawahl im Jahr 2009 rechtswirksam werden könnten. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

01.06.2003, 18:12 Uhr | Politik

Konvent Auf der Zielgeraden

Drei Wochen vor dem geplanten Abschluß der Arbeiten des EU-Reformkonvents schwindet die Hoffnung auf einen ehrgeizigen Verfassungsentwurf. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

26.05.2003, 12:59 Uhr | Politik

Unfall 21 Schüler bei Unfall in Griechenland ums Leben gekommen

Bei einem schweren Busunfall sind am Sonntag in Nordgriechenland 21 Schüler getötet worden. 32 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Insgesamt befanden sich in dem Bus 49 Schulkinder. Mehr

14.04.2003, 10:37 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z