Niger: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Niger

  2 3 4
   
Sortieren nach

Fernsehwoche, 17. bis 23. September Alles auf Arte

Eben noch höchst erfolgreich auf der Kinoleinwand und schon jetzt im Fernsehen: Arte zeigt Dani Levys Erfolgskomödie „Alles auf Zucker“. Außerdem in der Fernsehwoche: Stefan Raab läßt wählen. Mehr

16.09.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Mauretanien Militärrat ernennt neuen Präsidenten

Nach dem Sturz des Präsidenten Taya in Mauretanien hat das Militär den Befehlshaber der Polizei, Oberst Vall, zum neuen Regierungschef bestimmt. UN-Generalsekretär Annan verurteilte den Staatsstreich. Mehr

04.08.2005, 12:15 Uhr | Politik

Hunger in Niger Zu viele für zuwenig

Trotz zahlreicher Berichte: Von einer Hungerkatastrophe in Niger kann derzeit noch keine Rede sein. Das kann sich aber bald ändern. Die Lebensmittelkrise ist strukturbedingt und wird immer schlimmer. Eindrücke von Thomas Scheen. Mehr Von Thomas Scheen, Bermo

03.08.2005, 08:32 Uhr | Gesellschaft

Hungersnot Saatgut aufgegessen

Nach den Heuschrecken kommt der Hunger nach Niger. Im Süden des Landes sind mehr als 1,2 Millionen Menschen auf Lebensmittellieferungen angewiesen, und nach der Einschätzung von Hilfsorganisationen steht das Schlimmste noch bevor. Mehr Von Thomas Scheen, Abidjan

28.07.2005, 19:15 Uhr | Gesellschaft

Rallye Wiedersehen mit Wegelagerern in Uniform

Die Dakar-Rallye gilt als eines der letzten Abenteuer des Sports: Sand, Staub, Dünen, Weite der Wüsten. Nun droht eine neue Gefahr: Die Wettfahrt scheint ein mögliches Ziel von Terroristen. Mehr Von Leonhard Kazda

07.01.2005, 17:44 Uhr | Sport

Frankreich Zwei afrikanische Offiziersschüler bei Manöver in den Alpen erfroren

Bei einem militärischen Härtetraining der renommierten Militärschule Saint-Cyr sind zwei afrikanische Offiziersschüler in einen schweren Schneesturm erfroren. Die Staatsanwaltschaft Marseille leitete Ermittlungen zur Unglücksursache ein. Mehr

13.01.2004, 19:10 Uhr | Gesellschaft

Rumsfeld-Memorandum Noch keine wirklich kühnen Schritte"

Rumsfelds kritische Bilanz des Kriegs gegen den Terrorismus: Ein klassischer Offenbarungseid des Scheiterns oder typischer Vorstoß eines nicht durch Konventionen gefesselten Intellektuellen im Regierungsamt? Mehr Von Matthias Rüb, Washington

23.10.2003, 19:23 Uhr | Politik

Polio Rückkehr der Kinderlähmung

Das ehrgeizige Ziel der Weltgesundheitsorganisation, die Kinderlähmung weltweit bis Ende 2004 auszurotten, ist in Gefahr. In Westafrika sollen deshalb 15 Millionen Kinder in drei Tagen geimpft werden. Mehr Von Joachim Müller-Jung

22.10.2003, 18:42 Uhr | Wissen

CIA-Agentenaffäre Bush begrüßt Ermittlungen im Weißen Haus

Der amerikanische Präsident will wissen, ob es eine undichte Stelle in seiner Regierung war, die die CIA-Agentin Plame auffliegen ließ. Der Grund dafür soll die öffentliche Kritik ihres Ehemanns an der Irak-Politik der Regierung gewesen sein. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

01.10.2003, 11:49 Uhr | Politik

Kriegsgründe Unmut über Bush in Niger

Das zweitärmste Land der Welt ist der drittgrößte Uranproduzent: Der Verdacht, Uran an den Irak geliefert zu haben, trifft den einzigen nennenswerten Devisenbringer des Landes. Mehr Von Thomas Scheen, Monrovia

16.07.2003, 18:02 Uhr | Politik

Spionage Der Agent Ihres Vertrauens

Die Geheimdienste, nicht erst seit dem Skandal um die falschen Irak-Infos, stecken in der Krise. Wie sie aber nun ihr Image verbessern wollen, ist fragwürdig: mit Kochbüchern, Fanshops und Gesprächskreisen. Mehr Von Jörg Thomann

14.07.2003, 12:06 Uhr | Feuilleton

Irak-Krieg Tenets Schuldeingeständnis beendet Debatte nicht

Das Schuldeingeständnis von CIA-Chef Tenet und die Versicherung von Präsident Bush, er habe weiter volles Vertrauen in Führung und Mitarbeiter des Auslandsgeheimdienstes, haben noch nicht zu dem Ende der Debatte geführt. Mehr

13.07.2003, 19:52 Uhr | Politik

Kriegs-Rechtfertigung Bush schiebt Schuld auf CIA

Präsident Bush hat dem Geheimdienst CIA die Verantwortung für seine fehlerhaften Angaben zum Atomwaffenprogramm Iraks zugeschoben. Seine Rede im Januar sei von der CIA freigegeben worden, sagte Bush am Freitag. Mehr

11.07.2003, 15:31 Uhr | Politik

Kriegs-Rechtfertigung Demokraten werfen Bush Täuschung vor

Nach dem Eingeständnis Washingtons, daß Aussagen von Präsident Bush vom Januar über Urankäufe Iraks in Afrika falsch waren, haben demokratische Abgeordnete eine eingehendere Untersuchung gefordert. Mehr

09.07.2003, 10:08 Uhr | Politik

Sahara GPS - aber kein Signal

Nach den vermißten Sahara-Touristen sollen jetzt auch Spezialkräfte der GSG 9 suchen. Mehr

08.04.2003, 18:12 Uhr | Gesellschaft

Irak-Krise Baradei nennt Geheimdienstbeweise krude Fälschungen

Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergieagentur , El Baradei, hat Geheimdiensten mehrerer Staaten vorgeworfen, seiner Inspektionsmission im Irak gefälschte Dokumente zugeführt zu haben. Konkrete Staaten beschuldigte El Baradei nicht. Mehr

08.03.2003, 18:53 Uhr | Politik

"Beweise für UN gefälscht" El Baradei: "Krude" Täuschung. Frankreich plant Gipfel

ul. Berlin. Den Waffeninspekteuren der Vereinten Nationen (UN) sind offenbar von Geheimdiensten gefälschte Dokumente zugespielt worden, die den Irak belasten sollten. Einer der beiden Chefinspekteure, ... Mehr

08.03.2003, 00:00 Uhr | Aktuell

Rezension: Sachbuch Wettlauf zum Niger

Die Togo-Hinterlandexpedition 1894/95 Mehr

27.05.1997, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Geschichte aus der Wüste

Michael Stührenberg hat das Buch eines Tuareg geschrieben Mehr

11.10.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton
  2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z