Nigel Farage: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nigel Farage

  1 2 3 4 5 ... 8  
   
Sortieren nach

Nach dem Brexit-Votum Briten, was ist aus euch geworden?

Als unsere Autorin zum ersten Mal in London stand, wusste sie gleich: Hier will ich leben! Das ist lange her. Seit dem Brexit erkennt Lena Schipper ihre geliebten Briten nicht mehr wieder. Mehr Von Lena Schipper

29.12.2016, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Meinungsforscher im Interview „Das kann der FPÖ im nächsten Wahlkampf nutzen“

War der Sieg von Van der Bellen absehbar? Gab es einen Umschwung in letzter Sekunde? Und wie wird sich das Ergebnis politisch auswirken? Wolfgang Bachmayer, Leiter des Meinungsforschungsinstituts OGM, im Gespräch mit FAZ.NET. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.12.2016, 08:32 Uhr | Politik

Geschäftsmann oder Präsident? Nur Trump sieht keinen Interessenkonflikt

Donald Trump besitzt ein komplexes und internationales Unternehmensimperium. Überall auf der Welt hat der nächste Präsidenten Amerikas auch geschäftliche Interessen. Es wird Konflikte geben. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

25.11.2016, 20:47 Uhr | Wirtschaft

Politische Zäsur Beenden Trump und May die liberale Ära?

Washington und London leiten eine politische Zäsur ein. Mit Donald Trump und dem Brexit haben die Wähler den Wunsch nach einem überfälligen Wechsel kundgetan. Beginnt damit eine postliberale Ära? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.11.2016, 21:17 Uhr | Politik

Vorschlag aus Amerika Trump will Farage in Washington

Nigel Farage, der Gründer der britischen rechtspopulistischen Partei Ukip, hat Donald Trump im Wahlkampf zur Seite gestanden. Nun will der ihn auf einem Botschafterposten sehen, allerdings auf dem einer fremden Nation. Mehr Von Jochen Buchsteiner

22.11.2016, 15:11 Uhr | Politik

Europaparlament EU-Gegner müssen 170.000 Euro an EU zurückzahlen

Die von der britischen Ukip-Partei dominierte „Allianz für Direkte Demokratie in Europa“ hat EU-Gelder regelwidrig für Wahlumfragen verwendet. Jetzt ermittelt die britische Wahlkommission. Mehr

22.11.2016, 15:01 Uhr | Politik

Überraschender Wahlausgang Wie die Welt auf Trumps Sieg reagiert

Träume von einer neuen Weltordnung in Moskau, Hoffnung und Sorge in der arabischen Welt und ein Notfallplan für Mexiko. F.A.Z.-Korrespondenten haben die ersten Reaktionen auf den Sieg Donald Trumps zusammengetragen. Mehr

09.11.2016, 13:17 Uhr | Politik

Wahlwissen Wie verlässlich sind die Umfragen?

Einen Tag vor der Wahl führt Hillary Clinton in den Umfragen. Aber wie genau bilden die den Wahlausgang ab? Trumps Anhänger hoffen auf eine ähnliche Überraschung wie beim Brexit. Mehr Von Frederik Seeler

08.11.2016, 16:08 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Auch Daniel Cohn-Bendit war mal Wutbürger

Wie soll man mit Populismus umgehen, und was ist das überhaupt, fragte Maybrit Illner gestern. Die Einladung eines Gastes war besonders aufschlussreich: Der „rote Dany“ nutzte schließlich ganz ähnliche Mittel wie heute die Rechtspopulisten. Mehr Von Frank Lübberding

14.10.2016, 07:23 Uhr | Feuilleton

Prügelei im Parlament Auf die feine englische Art

Wenn politischer Streit im Krankenhaus endet: Der Kandidat für den Vorsitz der britischen Ukip wird auf den Gängen des Europaparlaments zusammengeschlagen. Was dahinter steckt, gewährt Einblicke in das Seelenleben der Populisten. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

07.10.2016, 19:41 Uhr | Politik

Nach Vorfall im EU-Parlament Ukip untersucht Berichte über Schlägerei

Nach einer Schlägerei unter Ukip-Abgeordneten im EU-Parlament will die rechtspopulistische Partei den Vorfall untersuchen. Der Abgeordnete Steven Woolfe war bei dem Vorfall schwer verletzt worden. Mehr

07.10.2016, 12:34 Uhr | Politik

Europäisches Parlament Brach UKIP-Abgeordneter nach Prügelei zusammen?

UKIP-Parteichef Farage bezeichnete den Zustand des britischen Europa-Abgeordneten Woolfe als „ernst“. Der rechtspopulistische Politiker kollabierte womöglich nach einem Streit mit einem Parteifreund. Mehr

06.10.2016, 19:49 Uhr | Politik

Nachfolgediskussion in Ukip Nigel Farage will übergangsweise Ukip-Chef bleiben

Ukip-Gründer Nigel Farage sieht sich nach dem Rücktritt seiner Nachfolgerin Diane James wieder als Parteichef. Kritik daran bügelt er mit Beleidigungen ab. Mehr

05.10.2016, 17:38 Uhr | Politik

Anti-EU-Partei Ukip-Chefin gibt auf – nach nur 18 Tagen

Die Farage-Nachfolgerin hielt sich nicht einmal drei Wochen. Diane James, Vorsitzende der britischen Rechtspopulisten, wirft hin: Ihr fehlte der Rückhalt. Einen anderen Posten will sie behalten. Mehr

05.10.2016, 04:21 Uhr | Politik

Ukip Nach dem großen Tanz

Die britische Ukip steckt in einer Orientierungskrise. Ihre Themen werden heute von den Konservativen vertreten. Die neue Parteichefin Diane James verspricht Professionalität. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.09.2016, 20:01 Uhr | Politik

Großbritannien Diane James zur Ukip-Chefin gewählt

Auf dem Ukip-Parteitag in Bournemouth ist die Europaabgeordnete Diane James zur Vorsitzenden gewählt worden. Sie folgt auf Nigel Farage, der die Brexit-Kampagne angeführt hatte. Mehr

16.09.2016, 15:31 Uhr | Politik

EU-Gipfel Brexit à la Bratislava

Binnenmarkt ohne Freizügigkeit im Austausch für Verteidigungskooperation: Wenn an diesem Freitag der Rat der 27 tagt, dann könnte der Grundstein für ein zukunftsweisendes Abkommen mit den Briten gelegt werden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Christian Freudlsperger

16.09.2016, 09:59 Uhr | Politik

Rechtspopulismus Die Arroganz der Ignoranz

Anhand von Textbeispielen demonstriert Ruth Wodak Mechanismen rechtspopulistischer Botschaften. So berechtigt der Hinweis auf eine Robin-Hood-Mentalität ist: Der Kontext wird zuweilen ebenso ausgeblendet wie die Interaktion zum Gegner, zumal die Verfasserin die Beispiele zerstückelt präsentiert. Mehr Von Eckhard Jesse

12.09.2016, 12:50 Uhr | Politik

London und der Brexit Fremd im eigenen Land

London hat den Brexit nicht gewollt. Jetzt fragt man sich in der Metropole: Ist die Party bald vorbei? Und vor allem: Was hätte das für Folgen? Mehr Von Marcus Theurer. London

03.09.2016, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Farage trifft Trump Vereint gegen das Establishment

Nigel Farage spricht Donald Trump und dessen Anhängern Mut zu: Umfragen sei nicht zu trauen. Den Brexit nennt er als Vorbild für den republikanischen Kandidaten. Mehr

25.08.2016, 11:16 Uhr | Politik

Brexit und Verfassung Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode

Die Idee der Herrschaft des Parlaments, die Englands Aufstieg möglich machte, wurde Englands Verhängnis. Der Brexit offenbart das britische Verfassungsdefizit. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jeremy Adler

08.08.2016, 14:17 Uhr | Feuilleton

Ukip in der Krise Die schwere Zeit nach Nigel Farage

Nach dem erfolgreichen Brexit-Referendum ist die britische Anti-EU-Partei Ukip in der Krise. Seit Nigel Farages Rücktritt verliert sie sich in Richtungs- und Nachfolgedebatten. Kommt Farage zurück? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

06.08.2016, 13:37 Uhr | Brexit

Boris Johnson Mister Brexits Blitz-Comeback

Er hält die EU für überholt und führte die Brexit-Kampagne zum Sieg. Vielen galt er auch als Favorit auf Camerons Nachfolge. Daraus wurde nichts, doch jetzt ist Boris Johnson wieder da - als Außenminister. Mehr

13.07.2016, 22:22 Uhr | Aktuell

Kommentar Wie die Tories vom Brexit profitieren

Vielen Politikern wird nach dem Brexit-Votum vorgeworfen, sich aus der Verantwortung zu stehlen und das sinkende Schiff zu verlassen. Aber ist es so einfach? Ein Kommentar. Mehr Von Jochen Buchsteiner

07.07.2016, 06:37 Uhr | Brexit

Schriftsteller auf Busreise Grausame Witze für Europa

Als diese Fahrt losging, konnte noch niemand ahnen, wie bröckelig der europäische Zusammenhalt werden sollte: Hundert Autoren reisen im Bus auf Lesetour vom Polarkreis bis in die Türkei - und erleben eine Menge. Mehr Von Katharina Laszlo, Belgrad

06.07.2016, 18:43 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z