Niedersachsen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Niedersachsen

   
Sortieren nach

Schwarz-gelbes Sparpaket Westerwelle sieht keine soziale Kälte

Nach der Verkündung des schwarz-gelben Rekord-Sparpakets wird auch innerhalb der Union Kritik an den Regierungsplänen laut. Der CDU-Sozialflügel drängt auf Korrekturen. FDP-Chef Westerwelle wehrt sich gegen den Vorwurf der sozialen Kälte. Die Bundeskanzlerin verweist auf geplante Investitionen in Forschung und Bildung. Mehr

08.06.2010, 14:55 Uhr | Politik

Niedersachsen Das Ende der Windstille

Der 39 Jahre alte Jurist David James McAllister dürfte bald der jüngste Ministerpräsident Deutschlands werden. Er würde damit die Landestradition fortsetzen - schon Christian Wulff war der Jüngste, als er 2003 zu regieren begann. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

06.06.2010, 10:28 Uhr | Politik

Christian Wulff Die erste Wahl der Kanzlerin

Christian Wulff soll von Anfang an Angela Merkels Favorit gewesen sein. Alle anderen Minister, die im Gespräch waren, hätten eine Lücke ins Kabinett gerissen - und für die Kanzlerin keine Vorteile bedeutet. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

06.06.2010, 00:00 Uhr | Politik

Wulff-Nominierung Es ist ein Junge!

Nicht Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, sondern Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff ist der Wunschkandidat der Regierung für die Nachfolge von Horst Köhler. Wie die Presse auf die Personalie reagierte? Ein Überblick. Mehr

04.06.2010, 13:11 Uhr | Politik

Offizieller Kandidat der Koalition Wulff soll Bundespräsident werden

Die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und FDP haben sich auf Christian Wulff als Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten festgelegt: Angela Merkel gab die Entscheidung am Abend in Berlin bekannt. Wulff sei jemand, „der einem Wertesystem verhaftet ist, das auch Orientierung gibt“. Seine Wahl gilt als sicher. Mehr

04.06.2010, 12:57 Uhr | Politik

Christian Wulff Der Herr der sanften Töne

Christian Wulff ist wie geschaffen für das Amt des Landesvaters und des Präsidenten: Er scheut Kontroversen, fängt Stimmungen auf und gibt sie wieder. Gegenüber der Kanzlerin ist er zwar loyal - vertraut oder gar herzlich sind seine Beziehungen zu ihr aber nicht. Mehr Von Robert von Lucius

04.06.2010, 12:36 Uhr | Politik

Bombenentschärfung in Göttingen Tödliche Routine

Der Tod der drei Bombementschärfer in Göttingen hinterlässt eine seltsame Ruhe in der Universitätsstadt. Die Tragödie lässt die Gefahr vieler tausender Blindgänger wieder bewusst werden, mit denen der Zweite Weltkrieg noch immer Todesopfer fordert. Mehr Von Robert von Lucius

03.06.2010, 17:34 Uhr | Gesellschaft

Reaktionen zum Rücktritt Merkel: Konnte Köhler nicht umstimmen

Der Rücktritt von Bundespräsident Köhler hat die deutsche Politik kalt erwischt: Kanzlerin Merkel bedauert den Schritt „aufs Allerhärteste“, der Außenminister war „wie vom Donner getroffen“. Der Linke-Politiker Gysi hält den Rücktritt „für übertrieben“. Mehr

31.05.2010, 19:29 Uhr | Politik

Lena Meyer-Landrut Roter Teppich für eine Abiturientin

Einer 19-jährigen Abiturientin, die aus dem Flugzeug steigt, wird nicht oft eine Liveübertragung im deutschen Fernsehen zuteil. Auf Lena Meyer-Landrut wartete nach ihrem überraschenden Sieg beim Eurovision Song Contest sogar ein Landesminister am Flughafen Hannover. Mehr

30.05.2010, 18:07 Uhr | Gesellschaft

Die CDU nach Kochs Rücktritt Wer folgt Koch im Parteivorstand?

Mit dem Rückzug Roland Kochs wird auch ein Posten im Bundesvorstand der CDU frei. Die Personalspekulationen haben längst begonnen - als besonders aussichtsreicher Kandidat gilt der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich. Mehr Von Günter Bannas und Rüdiger Soldt

27.05.2010, 09:12 Uhr | Politik

VfL Wolfsburg Erst der Montag bringt die Wahrheit

Er ist der erste britische Cheftrainer in der Fußball-Bundesliga. Zu Dienstbeginn muss Steve McClaren beim VfL Wolfsburg gleich einige Hürden meistern. Es geht vor allem um Edin Dzeko. Der kommende Montag ist entscheidend. Mehr Von Christian Otto, Wolfsburg

26.05.2010, 21:00 Uhr | Sport

Roland Kochs Abschied Politik ist nicht sein Leben

Er kam, sah und zog durch - mit einer Energie, die man für die aggressive Aufgipfelung eines Vollblutpolitikers hielt. Zu welchem Übergriff wäre er wohl noch fähig gewesen, wenn er mit dem Amt verwachsen gewesen wäre? Abschied von Roland Koch. Mehr Von Christian Geyer

26.05.2010, 10:57 Uhr | Feuilleton

Tiere testen Tierfutter Gourmets auf vier Beinen

Mars ist vor allem als Hersteller von Schokoriegeln ein Begriff. Doch zwei Drittel seines Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen mit Tiernahrung, mit Marken wie Whiskas und Chappi. In Niedersachsen hält Mars Petcare 65 Hunde und 120 Katzen. Als Testfresser entscheiden sie über neue Produkte. Mehr Von Johannes Ritter, Verden

26.05.2010, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf Kochs Rücktritt „Schwerer Verlust für Konservative“

Mit Bedauern und Dank haben Politiker der Regierungsparteien auf den Rückzug Roland Kochs reagiert. Selbst die Linkspartei würdigte ihn: Er habe stets „eigene Facetten“ eingebracht. Die Grünen sagten dagegen, mit seinem Abschied werde sich das politische Klima in Deutschland verbessern. Mehr

25.05.2010, 19:16 Uhr | Politik

Zehn Jahre nach der Expo Highway to Hannover

Frankreich behielt den Eiffelturm, Belgien das Atomium. Und Deutschland? Ein Fichtendach. Vor zehn Jahren eröffnete die Weltausstellung in Hannover. Wirtschaftlich war sie ein Fiasko. Die Stadt hat trotzdem von ihr profitiert. Mehr Von Johannes Ritter

25.05.2010, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Flensburg als Exempel Werden aus Unis wieder Fachhochschulen?

Zu wenig Forschung und nur ein außerdidaktischer Fachbereich: Das könnte die Rückstufung der Universität Flensburg zu einer Pädagogischen Hochschule bedeuten. Nun kämpft die Universitätsleitung um den Statuserhalt. Mehr Von Jürgen Kaube

22.05.2010, 00:31 Uhr | Feuilleton

3:1 gegen Frankfurt Wolfsburg bleibt Torschützenkönig

Auf Grafite folgt Dzeko: Der Bosnier schießt gegen Eintracht Frankfurt das 22. Tor in dieser Saison und Wolfsburg hat wieder den Torschützenkönig in den eigenen Reihen. Beim letzten Auftritt als Deutscher Meister hat der VfL mit den Frankfurtern keine Mühe. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Wolfsburg

08.05.2010, 19:15 Uhr | Sport

3. Fußball-Liga Aue und Osnabrück steigen auf - Relegation für Ingolstadt

Aue und Osnabrück kehren in die zweite Fußball-Bundesliga zurück: Nachdem es Erzgebirge schon vor dem letzten Spieltag geschafft hatte, machte der VfL den Aufstieg in Burghausen perfekt. Der FC Ingolstadt bestreitet die Relegationsspiele. Mehr

08.05.2010, 15:23 Uhr | Sport

6:1 gegen Mönchengladbach Hannover 96 gelingt ein Befreiungsschlag

Sie schienen schon am Abgrund und kämpfen sich beeindruckend zurück. Hannover gewinnt gleich mit 6:1 gegen Mönchengladbach. Schon zur Pause macht 96 alles klar. Nun gehen die Niedersachsen von Platz fünfzehn in den letzten Spieltag. Mehr Von Christian Otto, Hannover

01.05.2010, 19:15 Uhr | Sport

Johannes Teyssen Mit Herz und Seele Eon-Mensch

Eon vollzieht den Stabwechsel: Auf Wulf Bernotat folgt Johannes Teyssen. Der ist stolz auf das Unternehmen und leidet, wenn es kritisiert wird. Eigentlich benötigt er gar nicht jene berühmten hundert Tage. Teyssen hat sich lange genug warmgelaufen. Mehr Von Brigitte Koch und Werner Sturbeck

30.04.2010, 20:10 Uhr | Wirtschaft

Niedersachsen Aygül Özkan vereidigt - So wahr mir Gott helfe

Die wegen ihrer Äußerungen über Kreuze in Klassenzimmern umstrittene CDU-Politikerin Aygül Özkan hat ihr Amt als niedersächsische Sozialministerin angetreten. Ministerpräsident Wulff nannte das ein wichtiges Signal an Muslime in Deutschland. Mehr

27.04.2010, 16:40 Uhr | Politik

Von hinten weit - doch angekommen

Als erstes deutsches Bundesland bekommt Niedersachsen nun eine Ministerin türkischer Herkunft: Aygül Özkan soll fortan für Familie, Soziales und Integration zuständig sein. Bisher hatte sich die Politikerin, Mitglied der CDU, ihre Sporen in Hamburg verdient. Ihre Ernennung durch Ministerpräsident ... Mehr

27.04.2010, 12:00 Uhr | Feuilleton

Kein Kruzifix-Verbot in Niedersachsen Wulff: Ein Missverständnis - Özkan entschuldigt sich

Nach heftiger Kritik aus Reihen der Union hat die künftige niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan ihre Forderung zurückgenommen, Kruzifixe aus Klassenzimmern zu verbannen. Das Missverständnis sei nun ausgeräumt und Özkan werde eine grandiose Ministerin, sagt Regierungschef Wulff. Mehr

26.04.2010, 19:27 Uhr | Politik

Aygül Özkan Das moderne Gesicht der CDU

Niedersachsens designierte Sozial- und Integrationsministerin Aygül Özkan (CDU) hat sich für die Entfernung der Kreuze aus staatlichen Schulen ausgesprochen und damit innerhalb ihrer Partei für Unmut gesorgt. Ein Portrait. Mehr Von Frank Pergande

26.04.2010, 16:42 Uhr | Politik

FDP Die liberale Dreierbande aus NRW

Der FDP-Parteitag in Köln wird von den Sorgen der Partei überschattet: Von der Wahl in Nordrhein-Westfalen hängt manches Projekt der Bundesregierung ab - und das Schicksal dreier liberaler Hoffnungsträger. Mehr Von Konrad Mrusek

24.04.2010, 16:46 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z