Nicola Sturgeon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schottische Unabhängigkeit So schnell wird das Königreich am Brexit nicht zerbrechen

Unter den schottischen Nationalisten sind auch viele, die von Brüssel so wenig halten wie von London. Deshalb gibt es auch jetzt keinen Automatismus zur Unabhängigkeit. Ein Gastbeitrag. Mehr

31.01.2020, 11:22 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Nicola Sturgeon

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Fernsehansprache am Brexit-Day Johnson will die Risse in Großbritannien kitten

Premierminister Johnson will die Schotten nicht noch einmal über ihre Unabhängigkeit abstimmen lassen, verspricht den Regionen aber mehr Zuwendungen aus London. Nicola Sturgeon zeigt sich unbeeindruckt. Mehr

31.01.2020, 07:39 Uhr | Brexit

Brexit Johnson lehnt neues Referendum in Schottland ab

Wegen des Brexits will die schottische Regierung ein neues Referendum über die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich abhalten lassen. Das hat Premierminister Johnson jetzt zurückgewiesen. Mehr

14.01.2020, 13:48 Uhr | Politik

Johnson macht Druck Britisches Unterhaus stimmt über Brexit-Abkommen ab

Boris Johnson drückt auf die Tube: Schon am Freitag soll das Parlament in London den Brexit-Deal abnicken. Nach seinem haushohen Wahlsieg dürfte der Premierminister sein Ziel problemlos erreichen. Gegenwind bläst ihm nur aus Schottland entgegen. Mehr

20.12.2019, 05:37 Uhr | Politik

Keine Lust auf Brexit Sturgeon fordert schottisches Unabhängigkeitsreferendum

„Die Demokratie muss und wird siegen": Schottland wehrt sich weiter gegen den Austritt aus der EU. Jetzt hat die schottische Regierungschefin in London formell ein zweites Unabhängigkeitsreferendum beantragt. Mehr

19.12.2019, 12:48 Uhr | Politik

Nach Parlamentswahl Nicola Sturgeon will zweites Schottland-Referendum

Premierminister Boris Johnson erteilt schottischen Forderungen nach einem zweiten Unabhängigkeitsreferendum in einem Telefonat eine Absage. Nigel Farage warnt derweil vor einem „soft Brexit“. Mehr

14.12.2019, 12:56 Uhr | Politik

Nach den britischen Wahlen Mehr Blair fürs Volk

Boris Johnson ist mit voller Wucht gegen die „rote Mauer“ des Labour-Herzlands gefahren und hat große Teile davon zum Einsturz gebracht. Warum fühlt man sich jetzt dennoch an einen früheren Labour-Premier erinnert? Mehr Von Gina Thomas

13.12.2019, 21:41 Uhr | Feuilleton

Absolute Mehrheit für Tories „Die EU verlassen ohne Wenn und Aber“

Klarer Sieg für Boris Johnson: Bei der Wahl in Großbritannien erhält er mit seinen Konservativen die absolute Mehrheit. Damit hat er freie Bahn für seinen Brexit-Deal und kann das Land am 31. Januar aus der EU führen. Mehr

13.12.2019, 09:21 Uhr | Politik

Sieben Antworten zur Wahl Naht das Ende des Vereinigten Königreichs?

Boris Johnsons Konservative triumphieren, Labour und die kleinen Parteien haben wenig zu lachen – bis auf schottische Nationalisten und irische Republikaner. Unser Korrespondent beantwortet die wichtigsten Fragen zur britischen Wahl. Mehr Von Philip Plickert, London

13.12.2019, 08:48 Uhr | Politik

Wahlen in Großbritannien Sturgeon für neues Brexit-Votum

Vor fünf Jahren sprach sich die Mehrheit der Schotten für einen Verbleib im Königreich aus, vor drei gegen den EU-Austritt. Nun stellt Sturgeon für beides neue Abstimmungen in Aussicht. Mehr

27.11.2019, 17:04 Uhr | Politik

Brexit Johnson rückt von „No Deal“ ab

In Schottland haben Tausende für die Unabhängigkeit demonstriert. Auch die schottische Ministerpräsidentin nahm an der Kundgebung teil. Derweil will Boris Johnson im Wahlkampf auf die Drohung mit einem Austritt ohne Abkommen verzichten. Mehr

02.11.2019, 20:29 Uhr | Brexit

Schottland Regierung will neues Unabhängigkeitsreferendum

Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon will kommendes Jahr ein Referendum über eine Unabhängigkeit von Großbritannien abhalten. Bis zum Jahresende wolle sie die notwendigen Befugnisse für ein Referendum einholen. Mehr

16.10.2019, 11:17 Uhr | Politik

Folgen des Brexits Zerfällt das Königreich?

Eine Folge eines ungeregelten Brexits könnte eine Loslösung der Schotten vom Vereinigten Königreich sein. Doch diejenigen, die das zu verantworten hätten, werden kaum die Schuld dafür übernehmen. Mehr Von Peter Sturm

19.09.2019, 08:13 Uhr | Politik

Die EU und Großbritannien Warten auf Boris

Einen Monat vor dem europäischen Gipfeltreffen, das Klarheit über den britischen EU-Austritt schaffen soll, wächst die Anspannung. Die EU hofft weiter auf konkrete Vorschläge aus Großbritannien. Doch die Zeit wird knapp. Mehr Von Michael Stabenow und Johannes Leithäuser

18.09.2019, 17:23 Uhr | Brexit

Brexit-Debatte Schottland droht mit neuem Referendum

Die schottische Ministerpräsidentin Sturgeon hat ein Unabhängigkeitsreferendum für das kommende Jahr angekündigt, sollte es zu einem No-Deal-Brexit kommen. EU-Kommissionspräsident Juncker will konkrete schriftliche Vorschläge von Premierminister Johnson. Mehr

18.09.2019, 12:04 Uhr | Brexit

Ausstellung zum Schottentum Was gilt der Kilt?

Seit die vergangenheitsverliebte Romantik ihre Liebe zu den Highlands entdeckte, hat sich viel getan: In einer Ausstellung in Edinburgh wird untersucht, wie sich das Schottentum herausbildete. Mehr Von Gina Thomas, Edinburgh

25.08.2019, 10:02 Uhr | Feuilleton

Blitztour durch Großbritannien Johnson spielt den souveränen Chef

Bei seiner schnellen Vorstellungsrunde ist der britische Premierminister kein gern gesehener Gast in Schottland – am wohlsten fühlt er sich auf einem Atom-U-Boot. Mehr Von Gina Thomas, London

30.07.2019, 21:34 Uhr | Politik

Besuch in Schottland Sturgeon wirft Johnson No-Deal-Strategie vor

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon bezeichnet die Regierung des neuen britischen Premierministers Boris Johnson als gefährlich. Für Schottland gebe es aber eine Alternative sagt sie: die Unabhängigkeit. Mehr

30.07.2019, 09:37 Uhr | Brexit

Schottische Regierungschefin Sturgeon nennt Johnson als Premier „Horrorvorstellung“

Boris Johnson sei einer der Hauptgründe für den dramatischen Ansehensverlust des Vereinigten Königreichs, sagt Nicola Sturgeon. Er sei in den Augen der meisten Schotten „vollkommen ungeeignet“. Mehr

21.06.2019, 19:35 Uhr | Brexit

Reaktionen auf Mays Rücktritt Irland erwartet keinen besseren Brexit-Deal

Nach Mays Rücktrittsankündigung fürchtet der irische Außenminister Coveney, dass ein No-Deal-Brexit wahrscheinlicher ist als je zuvor. Labour-Chef Corbyn teilt derweil noch einmal gegen sie aus. Mehr

24.05.2019, 13:29 Uhr | Brexit

Mode in der Politik Gibt es auch in Pink

Die lieblichste aller Farben mag für vieles stehen, aber kaum für die Demonstration von Macht. Das könnte sich jetzt ändern. Die ersten Politikerinnen tragen es schon. Mehr Von Jennifer Wiebking

21.05.2019, 10:38 Uhr | Stil

Neues Referendum? Der Ruf nach Unabhängigkeit schallt wieder durch Glasgow

Das ewige Brexit-Chaos nährt die Idee eines eigenständigen Schottlands. Zehntausende demonstrierten am Samstag für ein zweites Unabhängigkeitsreferendum. Vor allem die anstehende Europawahl lässt die Unterstützer hoffen. Mehr

04.05.2019, 22:59 Uhr | Politik

Wegen EU-Austritt Schottland fordert neues Unabhängigkeitsreferendum

Regierungschefin Nicola Sturgeon will die Schotten vor die Wahl stellen: Brexit oder „Schottland als unabhängige europäische Nation“. Das Referendum soll noch vor Ende der Wahlperiode 2021 kommen. Mehr

24.04.2019, 17:12 Uhr | Aktuell

Presseschau zum Brexit „Die Tories sind im Krieg“

Ein längst fälliger Kompromiss oder eine Falle? Die internationale Presse ist uneins, wie Theresa Mays Verhandlungsangebot an Labour-Chef Corbyn zu bewerten ist. Ein Überblick. Mehr Von Christina Brummer

04.04.2019, 16:48 Uhr | Brexit

Raus aus der Brexit-Sackgasse? May hofft auf Schulterschluss mit Corbyn

Vor ihrem Treffen mit Labour-Chef Corbyn verbreitet May im Unterhaus Optimismus. EU-Kommissionspräsident Juncker plädiert für einen Aufschub des Brexits bis zum 22. Mai – verweist aber auch auf die roten Linien Brüssels. Mehr

03.04.2019, 15:31 Uhr | Brexit
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z