Neuwahlen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle gegen Thüringen Die Ära Merkel und die Illusionen der CDU

Der Linkskurs, für den Thüringens CDU kritisiert wird, liegt auf Merkel-Linie. Die Folge, eine radikale Rechtspartei, ist nicht rückgängig zu machen, indem die CDU so tut, als sei alles wie früher. Mehr

23.02.2020, 16:25 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Neuwahlen

1 2 3 ... 21 ... 43  
   
Sortieren nach

Regierungskrise Thüringer Realität

Die CDU hat einen erheblichen Anteil daran, dass die Misere in Erfurt so eskalieren konnte. Die Partei handelte verantwortungslos und stellte ihre eigenen Interessen über Thüringen. Mehr Von Stefan Locke

23.02.2020, 10:36 Uhr | Politik

Neuwahlen im April Ramelow soll im März Thüringens Ministerpräsident werden

Den Weg frei machen soll die CDU, damit Ramelow nicht auf Stimmen der AfD angewiesen ist. Mehr

22.02.2020, 10:44 Uhr | Politik

Neuwahlen im April 2021 Ramelow soll Ministerpräsident werden

In Thüringen haben sich Linke, SPD, Grüne und CDU auf Neuwahlen am 25. April nächsten Jahres geeinigt. Für die Übergangszeit soll Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten gewählt werden. Mehr

21.02.2020, 22:44 Uhr | Politik

Regierungskrise in Thüringen Schlaflos in Erfurt

In Thüringen wird weiter versucht, einen Ausweg aus der Regierungskrise zu finden. Die CDU hat vor allem ein Ziel: Neuwahlen so spät wie möglich. Mehr Von Stefan Locke, Erfurt

21.02.2020, 18:59 Uhr | Politik

Thüringen Wie auf dem Basar

In Erfurt verhandeln Linke, CDU, SPD und Grüne weiter über einen Ausweg aus der Krise. Knackpunkt ist der Zeitpunkt von Neuwahlen: Je länger sie hinausgeschoben werden, umso eher wäre die Union bereit, Ramelow als Regierungschef mitzuwählen. Mehr Von Stefan Locke, Erfurt

21.02.2020, 12:06 Uhr | Politik

Thüringen Alle zurück auf Los

Nach der Absage von Christine Lieberknecht ist in Thüringen abermals alles offen. Bis Freitag wollen die Beteiligten eine Lösung finden. Nur wie? Mehr Von Stefan Locke, Erfurt

19.02.2020, 18:37 Uhr | Politik

Regierungssuche in Erfurt Kretschmer: Thüringer CDU klar in der Opposition

Die Thüringer CDU solle „Verantwortung für das Ganze übernehmen“, nicht aber eine Regierung tragen, empfiehlt Sachsens Ministerpräsident Kretschmer. Der JU-Vorsitzende Kuban wirbt für eine rigorose Anwendung des Unvereinbarkeitsbeschlusses. Mehr

19.02.2020, 17:15 Uhr | Politik

Ramelows Angebot Der Coup von Erfurt

Das Angebot von Bodo Ramelow, seine Vorgängerin übergangsweise Thüringen regieren zu lassen, ist ein doppelt vergiftetes. Gleichwohl müssen alle Beteiligten aus dem Erfurter Dilemma lernen, neue Wege und Koalitionen zu wagen. Mehr Von Stefan Locke

19.02.2020, 06:59 Uhr | Politik

Krise in Thüringen „Es geht um eine Ausnahmesituation“

In die Verhandlungen über einen Weg aus der politischen Krise in Thüringen ist Bewegung gekommen. Jetzt versuchen Linke, SPD und Grüne mit der CDU eine Lösung zu finden. Mehrere Vorschläge liegen auf dem Tisch. Mehr

19.02.2020, 06:38 Uhr | Politik

Ramelows Vorschlag Ein Angebot, das du nicht ablehnen kannst

Wie Bodo Ramelow seinen Vorschlag, Christine Lieberknecht zur Ministerpräsidentin zu machen, einfädelte und damit die CDU unter Druck setzte – die Christdemokraten müssten bei raschen Neuwahlen schwere Verluste fürchten. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

18.02.2020, 18:45 Uhr | Politik

Thüringer Krise Ramelows unwiderstehliches Angebot

Bodo Ramelow macht der CDU ein Angebot, das sie nicht ausschlagen kann. Es sei denn, sie will den Rest an Glaubwürdigkeit, der ihr geblieben ist, auch noch verlieren. Mehr Von Jasper von Altenbockum

18.02.2020, 09:08 Uhr | Politik

Nach dem Thüringen-Debakel Ramelow schlägt Lieberknecht vor

Die 61-Jährige war von 2009 bis 2014 Ministerpräsidentin von Thüringen. Sie soll Teil einer „technischen Regierung“ sein, die Neuwahlen ermöglichen soll. Nach Angaben der Linken in Thüringen soll der Landtag Anfang März aufgelöst werden und ein Beschluss für Neuwahlen fallen. Mehr

18.02.2020, 07:33 Uhr | Politik

Nach Wahl Kemmerichs Mohring zieht sich von CDU-Landesvorsitz zurück

Der Druck auf Mike Mohring wächst. Einige CDU-Abgeordnete wollen über seine Zukunft an der Fraktionsspitze abstimmen. Nun hat er angekündigt, bei einem vorgezogenen Parteitag nicht mehr als Landesvorsitzender zu kandidieren. Mehr

14.02.2020, 14:10 Uhr | Politik

Nach Eklat in Thüringen Der Westen führt – der Osten folgt

Nach der Kritik an der Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen fühlt sich das Land von Berlin gegängelt. Auch sonst ringt der Osten vielerorts darum, sich gegenüber den alten Bundesländern zu behaupten. Mehr Von Reinhard Bingener, Stefan Locke, Markus Wehner und Matthias Wyssuwa

14.02.2020, 11:46 Uhr | Politik

Markus Söder im Interview „Wir brauchen eine grundlegende Neuausrichtung“

Markus Söder will, dass sich die CDU zügig neu sortiert. Erst müssten die strategischen Fragen geklärt werden, dann der Parteivorsitz. Und dann könne man den gemeinsamen Kanzlerkandidaten küren, sagt er im F.A.Z.-Interview. Mehr Von Timo Frasch, München

11.02.2020, 18:15 Uhr | Politik

Neuwahlen in Thüringen CDU fordert Ersatzkandidaten für Ramelow

Nachdem Jörg Kemmerich sein Amt nach nur einem Tag niedergelegt hat, sollen, nach einem Vorschlag der Union, Ersatzkandidaten für Bodo Ramelow von SPD und Grünen aufgestellt werden. Linken-Fraktionschef Bartsch macht hingegen deutlich, dass Ramelow baldmöglichst wieder in die Erfurter Staatskanzlei einziehen solle. Mehr

11.02.2020, 16:06 Uhr | Politik

Keine zweite Amtszeit Kardinal Marx gibt Vorsitz der Bischofskonferenz ab

Reinhard Kardinal Marx strebt keine zweite Amtszeit als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz an. Viele Bischöfe hatten seinen Führungsstil kritisiert. Der Kreis potentieller Nachfolger ist groß. Mehr Von Daniel Deckers

11.02.2020, 12:49 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Thüringen Staatskrise? Welche Staatskrise?

Thüringen weiß noch immer nicht, wie das Land zu einer Regierung kommt. Dabei gibt es eine für alle Demokraten gesichtswahrende Lösung. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.02.2020, 06:32 Uhr | Politik

Thüringens Regierung In der Zwangsjacke

In Erfurt wollen Linke, SPD und Grüne Bodo Ramelow wieder zum Regierungschef wählen. Die CDU gibt sich nach dem angekündigten Rückzug der Chefin in Berlin gesprächsbereit, lehnt eine aktive Wahl aber weiter ab. Mehr Von Stefan Locke, Erfurt

10.02.2020, 20:42 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Rauchende Ruinen

Nach dem faktischen Zerfall der Sozialdemokraten droht dieses Schicksal durch die Diskussion um Thüringen jetzt auch der Union. Sie hat Prinzipien durch symbolischen Aktionismus ersetzt. Mehr Von Frank Lübberding

10.02.2020, 07:13 Uhr | Feuilleton

Machtpoker in Thüringen Die Eltern maßregeln das schwer erziehbare Kind

In Berlin sagen Union und SPD den Politikern in Erfurt, wie es jetzt weitergeht. Die Linke stellt Bedingungen für eine neue Kandidatur Ramelows – und die AfD überlegt, ihn zu wählen und so unmöglich zu machen. Mehr Von Helene Bubrowski und Stefan Locke

09.02.2020, 18:30 Uhr | Politik

Merkel und die Thüringen-Krise Die heimliche Parteivorsitzende

Die Beschlüsse des Koalitionsausschusses zu Thüringen sind bemerkenswert. Warum mischt sich die Bundesregierung in die Verhältnisse in einem Bundesland ein? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

08.02.2020, 19:41 Uhr | Politik

Regierungskrise in Slowenien Ein Freund Viktor Orbáns

Ende Januar wurde mit einem Paukenschlag das Ende der Regierung in Slowenien bekannt. Wie es nun weitergeht, hängt maßgeblich von Oppositionsführer Janša ab – einem ziemlich umstrittenen Politiker. Mehr Von Stephan Löwenstein, Laibach

08.02.2020, 14:47 Uhr | Politik

Neues Parlament Vorgezogene Neuwahlen in Irland beginnen

In vorgezogenen Neuwahlen stimmen die Bürger in Irland über ein neues Parlament ab. Irlands Regierungschef Leo Varadkar muss um seine Wiederwahl fürchten. Mehr

08.02.2020, 11:29 Uhr | Politik
1 2 3 ... 21 ... 43  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z