Neuseeland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Christchurch Zentralrat der Muslime fordert mehr Schutz für Moscheen

Moscheen sollen künftig von Sicherheitskräften bewacht werden – das fordert der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime Aiman Mazyek. Vor allem ostdeutsche Moscheen seien gefährdet. Mehr

19.03.2019, 15:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Neuseeland

1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Anschlag in Christchurch Trump wehrt sich gegen Vorwürfe der Mitschuld

Das Manifest des Christchurch-Attentäters erwähnt Donald Trump lobend. Dieser erkennt im weißen Nationalismus keine wirkliche Gefahr und sieht sich zu Unrecht beschuldigt. Auch Youtube-Star „PewDiePie“ muss sich distanzieren. Mehr Von Joshua Beer

19.03.2019, 14:23 Uhr | Politik

Die Opfer aus Christchurch „Nun ruht er in Frieden“

50 Menschen sind bei dem Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland ums Leben gekommen. Eine Erinnerung an die Opfer des grausamen Attentats, das wohl aus einer rassistischen Ideologie heraus begangen wurde. Mehr Von Joshua Beer und Rebecca Reinhard

18.03.2019, 18:15 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Christchurch Seehofer: Religiöse Einrichtungen mögliche Terror-Ziele

Wenn es Anhaltspunkte auf Gefahren gibt, müssten Moscheen auch geschützt werden, sagt Innenminister Seehofer. Der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime begrüßt das. Mehr

18.03.2019, 09:43 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Christchurch Abrüstung im Paradies

Neuseeland fühlte sich sicher und war deshalb auch beim Waffenbesitz relativ liberal. Nun will die Regierung die Gesetze verschärfen – und zwar schnell. Mehr Von Till Fähnders, Christchurch

18.03.2019, 09:13 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Christchurch Polizei geht von Einzeltäter aus

Die Polizei von Christchurch hat keine Hinweise darauf, dass der Moschee-Attentäter Hilfe von irgendjemandem hatte. Der tatverdächtige Rechtsextremist hat derweil seinen Pflichtverteidiger entlassen. Mehr

18.03.2019, 07:56 Uhr | Politik

Anschlag in Christchurch Dem Hass trotzen

In den Tagen nach dem blutigen Anschlag in Neuseeland rücken die Menschen zusammen. Ein Hinterbliebener vergiebt dem Täter. Und Premierministerin Ardern kündigt weitreichende Konsequenzen an. Mehr Von Till Fähnders, Christchurch

18.03.2019, 07:36 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Neuseeland Seehofer kann kein islamfeindliches Klima in Deutschland erkennen

Nach Ansicht des Innenministers lebt der Großteil der Menschen in Deutschland friedlich miteinander. In Bezug auf das Attentat in Neuseeland erklärt Seehoer, islamfeindlichen Straftaten müsse „mit aller Härte entgegentreten“ werden. Mehr

18.03.2019, 06:45 Uhr | Politik

Attentat in Christchurch Ein Terrorakt „made in Australia“?

Der mutmaßliche Attentäter von Christchurch stammt aus Australien – einem Land mit langer Tradition rechtsextremistischen Gedankenguts und größer werdender anti-muslimischen Haltung. Nach den jüngsten Attentaten sind die Menschen auch dort aufgewühlt. Mehr Von Till Fähnders, Christchurch

17.03.2019, 09:18 Uhr | Politik

Terror in Neuseeland Regierungschefin Ardern erhielt vor Attentaten rechtsextremes Manifest

Vor den Angriffen in Christchurch hat Premierministerin Adern die rechtsextreme Kampfschrift des Tatverdächtigen erhalten. Unterdessen werden neue Details über den 28-Jährigen bekannt. Auch die Zahl der Opfer ist noch einmal gestiegen. Mehr

17.03.2019, 08:23 Uhr | Politik

Shantel zu Christchurch „Es kann dich überall erwischen“

Als die Nachricht vom Anschlag Stefan Hantel alias Shantel und seine Band erreicht, warten sie in einem Neuseeländer Hotel auf ihren Auftritt. Binnen Minuten zieht Polizei auf. Ein Gespräch mit dem Musiker über die Stimmung vor Ort und sein trauriges Déjà-vu. Mehr Von Lorenz Hemicker

16.03.2019, 19:11 Uhr | Gesellschaft

Anschlag von Christchurch Polizisten stoppten Massenmord nach 36 Minuten

Premierministerin Ardern nennt vor Ort neue Details zur Terrortat, der 49 Menschen zum Opfer fielen. Der Tatverdächtige demonstriert mit einer Geste vor Gericht seine rechtsextreme Gesinnung. Mehr

16.03.2019, 11:31 Uhr | Politik

49 Tote bei Anschlägen Was wir über den Täter von Christchurch wissen

Bei einem Angriff auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch sind 49 Menschen ermordet worden. Der mutmaßliche Haupttäter stammt aus Australien und wird als „extremistischer, rechtsgerichteter, gewalttätiger Terrorist“ bezeichnet. Mehr Von Oliver Kühn

16.03.2019, 05:42 Uhr | Politik

Anschlag in Christchurch „Warum hier, warum wir?“

Der Terroranschlag trifft Christchurch unvorbereitet und gerade zu der Zeit, als Kinder für das Klima demonstrieren. Unsere Autorin lebt seit Jahren in der Stadt. Der Schrecken am Tag des Anschlags erinnert sie sofort an das Erdbeben vor acht Jahren, als 187 Menschen starben. Mehr Von Anke Richter, Christchurch

15.03.2019, 17:17 Uhr | Politik

Terror in Christchurch „Rechtsterroristen und Dschihadisten befruchten sich gegenseitig“

In Neuseeland sterben mindestens 49 Menschen bei einem Attentat. Der Täter sieht sich in der Tradition der Kreuzzüge. Terrorforscher Peter Neumann spricht im Interview über eine unheilvolle Allianz von Islam- und Christenhassern. Mehr Von Joshua Beer und Rebecca Reinhard

15.03.2019, 16:10 Uhr | Politik

Anschlag in Neuseeland „Das gesamte Team ist vor den Attentätern gerettet worden“

Vor einem Testspiel gegen Neuseeland war das Kricket-Nationalteam Bangladeschs in Christchurch auf dem Weg in eine der Moscheen, auf die ein Terroranschlag verübt wurde. Mehr

15.03.2019, 15:29 Uhr | Sport

Muslime in Neuseeland „Es wird nichts daran ändern, wie wir zu Neuseeland stehen“

Die muslimische Gemeinde in Neuseeland ist nach dem Terroranschlag in Christchurch entsetzt. Weil man sich in dem Land stets sicher gefühlt habe, sei man von der Gewalt vollkommen überrascht worden. Mehr

15.03.2019, 14:11 Uhr | Politik

Weltweite Reaktionen „Wir stehen Seite an Seite gegen solchen Terror“

Staats- und Regierungschefs verurteilen den Anschlag auf zwei Moscheen in Christchurch scharf. Er sei ein Angriff auf „die offene Gesellschaft“ Neuseelands, sagt die Kanzlerin. In einem Land ruft die Attacke besonders bittere Erinnerungen wach. Mehr

15.03.2019, 14:08 Uhr | Politik

Terroranschlag in Neuseeland Das Ende der Unschuld

Ein höchstwahrscheinlich rechtsextremistisch motivierter Anschlag auf zwei Moscheen in Christchurch erschüttert Neuseeland. Dort wähnte man sich bislang auf einer Insel der Seligen. Mehr Von Till Fähnders

15.03.2019, 11:21 Uhr | Politik

Neuseeland 49 Menschen sterben bei Terroranschlag

Bei einem Angriff auf zwei Moscheen in Christchurch sterben mindestens 49 Menschen, Dutzende werden verletzt. Premierministerin Ardern stuft den Angriff als Terrorakt ein. Staats- und Regierungschefs verurteilen die Tat scharf. Mehr

15.03.2019, 10:09 Uhr | Politik

Amerika gegen China Der Streit um Huawei zeigt den Riss in der Welt

Der Tech-Konzern Huawei verklagt die amerikanische Regierung. Das zeigt, dass es bei dem Konflikt zwischen beiden Wirtschaftsgroßmächten nur am Rande um Zölle geht. Mehr Von Alexander Armbruster

07.03.2019, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Konflikt um Huawei Rächt sich China an Australien und Neuseeland?

Chinesische Häfen halten Kohlelieferungen aus Australien an. Vieles deutet darauf hin, dass Peking das Land damit für Schutzmaßnahmen gegen den Technologiekonzern Huawei abstraft. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

06.03.2019, 15:17 Uhr | Wirtschaft

Särge in Übergröße Extra-Gebühr für Bestattung besonders dicker Neuseeländer geplant

Umgerechnet 121 Euro mehr könnte eine Einäscherung für Fettleibige in Neuseeland bald kosten. Dafür nennen Behörden mehrere Gründe. Mehr

19.02.2019, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Steuer für Digitalkonzerne Neuseeland will bei Facebook und Google auch alleine zulangen

Eine globale Steuer für Digitalkonzerne zu erarbeiten, ist ein mühseliges Unterfangen. In der Abstimmung kommen die OECD-Länder nur langsam voran. Wie Frankreich will nun auch Neuseeland im Zweifel im Alleingang handeln. Mehr

18.02.2019, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Angst vor Ausspähung Neuseeland ohne Huawei – und ohne chinesische Touristen

Peking reagiert auf die kritische Haltung einiger Länder in Sachen 5G: Reisende sollen ihre Urlaube nach Neuseeland umbuchen. Und auch der Lachsexport verzögert sich spürbar. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

16.02.2019, 15:10 Uhr | Wirtschaft

Streit um „Taiwan“ Neuseeländisches Flugzeug darf nicht in China landen

Verweigerte China einem Flugzeug die Landeerlaubnis, weil die Fluggesellschaft in ihren Unterlagen das Wort Taiwan verwandte? Neuseeland führt deshalb seit Tagen eine hitzige Debatte. Mehr Von Friederike Böge, Peking

12.02.2019, 06:20 Uhr | Politik

All Blacks Der verrückte Traum des deutschen Rugby-Talents

1181 Spieler haben bislang das begehrte schwarze Trikot des Rugby-Teams von Neuseeland getragen. Nun möchte auch ein Deutscher zu den „All Blacks“ gehören. Dabei ist Anton Segner gerade 17 Jahre alt. Mehr

11.02.2019, 22:01 Uhr | Sport

Forscher rätseln Seeleoparden-Fotos auf USB-Stick in Seeleoparden-Kot

Kuriose Entdeckung in Neuseeland: Auf einem USB-Stick, der in Seeleoparden-Kot gefunden wurde, sind Aufnahmen von Seeleoparden gespeichert. Nun suchen Forscher den Besitzer des Speichermediums. Mehr

06.02.2019, 10:34 Uhr | Gesellschaft

Silvester Milliarden begrüßen das Jahr 2019

Weltweit feiern Milliarden Menschen das neue Jahr – viele Millionen früher als andere. Den Start machten Staaten im Pazifik. In Sydney fiel das Feuerwerk besonders groß aus. In Deutschland ist die größte Partymeile in Berlin. Mehr

31.12.2018, 19:57 Uhr | Gesellschaft

Nach einem Jahr Weltreise Zurück im Hamsterrad

Ein Jahr lang war die Familie Roser auf Weltreise; ein Sabbatical ganz ohne Beruf und Schule. Nun sind die vier zurück. Mit vollen Akkus oder eher – voller Ernüchterung? Letzte Folge unserer Serie. Mehr Von Susanne Preuß

25.12.2018, 18:05 Uhr | Beruf-Chance

Festnahme wegen Mordverdachts Polizei in Neuseeland findet Leiche von Backpackerin

Nach ihrem Studienabschluss wollte eine junge Britin ein Jahr um die Welt reisen – jetzt wurde sie offenbar in Neuseeland ermordet. Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. Mehr

09.12.2018, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Mehr Einsätze und Aufgaben Neuseelands Armee erklärt Klimawandel zu wichtigem Feind

Die Erderwärmung stellt neuseeländische Soldaten vor neue Herausforderungen in der Pazifikregion. Die Armeeführung sieht darin aber nicht nur Probleme, sondern auch Chancen. Mehr

06.12.2018, 12:16 Uhr | Politik

Immer mehr tote Meeressäuger Mehr als 200 gestrandete Wale in weniger als einer Woche

Mindestens 80 Pilotwale sind auf einer Insel vor Neuseeland gestrandet. 50 von ihnen verendeten. Dies war bereits der fünfte Fall von gestrandeten Walen in nur einer Woche – eine Folge des Klimawandels? Mehr

30.11.2018, 16:39 Uhr | Gesellschaft

Globale Problemtiere Wer will Katzen töten?

Vogelfreunde sehen die Artenvielfalt durch den globalen Boom der Katzen bedroht. Deren Verteidiger wehren sich. Der Streit eskaliert. Mehr Von Cord Riechelmann

29.11.2018, 13:43 Uhr | Wissen

Aufbau des 5G-Netzes Neuseelands Geheimdienst sperrt Huawei aus

Das nächste Land hat Angst vor Huawei. Neuseelands Geheimdienst verbietet, dass das 5G-Netz mit Huawei-Technik aufgebaut wird. Bei 4G war der Geheimdienst noch entspannter. Mehr

28.11.2018, 10:50 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z