Nelson Mandela: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

ANC gewinnt Wahl in Südafrika Ein „Ja“ für den Präsidenten, aber eine Absage an die Partei

Erstmals ist der ANC bei einer Parlamentswahl in Südafrika unter 60 Prozent gerutscht. Damit kann er weiterhin allein regieren. Aber Präsident Ramaphosa muss sich nun endlich darum kümmern, die Wirtschaft anzukurbeln. Mehr

11.05.2019, 14:40 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Nelson Mandela

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Trotz klarer Verluste ANC vor Wahlsieg in Südafrika

Der Afrikanische Nationalkongress kommt auf das schlechteste Ergebnis seit dem Ende der Apartheid. Vor allem in den Großstädten verliert er an Rückhalt. Mehr

10.05.2019, 08:12 Uhr | Politik

Südafrika vor der Wahl Die Jugend wendet sich ab

Bei der Parlamentswahl steht Südafrika am Scheideweg. Präsident Ramaphosa kämpft um Einigkeit in seiner Partei. Und noch immer leben 30 Millionen Südafrikaner in Armut und verlieren zunehmend das Vertrauen in die Politik. Mehr Von Thilo Thielke, Johannesburg

08.05.2019, 11:39 Uhr | Politik

Vergiftetes Klima Wenn Brexiteers mit Nazis verglichen werden

Der Labour-Abgeordnete und Brexit-Gegner David Lammy verwendet oft eine drastische Sprache. Im Einsatz für ein neues EU-Referendum hat er nun ein zweites mal in die historische Kiste gegriffen – und scheut auch Nazi-Vergleiche nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.04.2019, 06:54 Uhr | Politik

„Zweites Neujahr“ in Südafrika Kapstadt, Klopse, Karneval

Bald ziehen wieder Jecken und Narren in Kostümen durch die Straßen. Auch andernorts steckt mehr dahinter als Lust am Verkleiden – zum Beispiel in Südafrika. Mehr Von Katharina Pfannkuch

25.02.2019, 06:41 Uhr | Gesellschaft

Relotius’ Texte in der F.A.S. „Nicht meine Worte“

Auch in der F.A.S. hat Claas Relotius vor einigen Jahren drei Artikel veröffentlicht. Die Existenz der Interviewten ist verbürgt, aber es gibt Unstimmigkeiten. Wir haben die Texte überprüft. Mehr

03.02.2019, 12:15 Uhr | Feuilleton

Mandelas 100. Geburtstag Worte waren seine einzige Waffe

Obwohl er sich dagegen wehrte, wurde Nelson Mandela immer wieder zum Heiligen gemacht. Die Briefe, die er aus dem Gefängnis an schrieb, sind eindringliche Zeugnisse seiner Unbeugsamkeit. Mehr Von Andreas Eckert

18.07.2018, 15:23 Uhr | Feuilleton

Obama in Johannesburg „Wir brauchen mehr internationale Zusammenarbeit, nicht weniger“

Am Mittwoch wäre Nelson Mandela hundert Jahre alt geworden. Sein Kampf gegen die Diskriminierung von Menschen anderer Hautfarbe müsse weitergehen, fordert der frühere amerikanische Präsident – und kritisiert indirekt Donald Trump. Mehr

17.07.2018, 18:06 Uhr | Politik

Südafrikas „Mutter der Nation“ Winnie Madikizela-Mandela ist tot

Die frühere Frau von Nelson Mandela, dem verstorbenen früheren Präsidenten Südafrikas, ist gestorben. Winnie Madikizela-Mandela stand in den schlimmsten Jahren an der Seite Mandelas. Mehr

02.04.2018, 16:52 Uhr | Politik

Amnesty International Idealismus ist blind für Kompromisse

John Dalhuisen arbeitete zehn Jahre als wichtiger Mann bei Amnesty International. Dann stieg er aus. Heute glaubt er, dass die Menschenrechtsaktivisten der guten Sache oft eher schaden als nützen. Mehr Von Michael Martens

26.03.2018, 12:48 Uhr | Politik

Der Geläuterte Ikone der Menschheit

27 Jahre in Haft und danach trotzdem zum Versöhner geworden. Glückliches Südafrika! Mehr Von Robert von Lucius

05.03.2018, 09:29 Uhr | Politik

Jacob Zuma abberufen Der letzte Countdown

Nach neun Jahren sind die Tage Jacob Zumas gezählt, seine eigene Partei beruft ihn ab. Der ANC muss sich nun Fragen stellen, warum er das korrupte System so lange geduldet hat. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

13.02.2018, 21:32 Uhr | Politik

Revolutionärer Fleischersatz Ein Professor macht Burger aus dem Labor

Patrick Brown, Biochemiker aus Stanford, prophezeit eine fleischlose Zukunft. Der Ersatz fürs Rinderhack kommt aus seinem Reagenzglas – und schmeckt. Mehr Von Bettina Weiguny

02.02.2018, 09:39 Uhr | Wirtschaft

Museum in Kapstadt Starke Kunst im Mocaa

Die junge Künstlerin Lungiswa Gqunta stammt aus einem Township in Port Elizabeth. Jetzt hängt ihre Kunst im Zeitz Mocaa in Kapstadt. Doch ihre Werke sollen nicht nur schön aussehen, sondern auch aufmerksam machen. Mehr Von Claudia Bröll

28.10.2017, 10:35 Uhr | Stil

Südafrika Tafelbergfreuden im Getto des Glücks

Blendend schön sind Kapstadt und das Weinland am Kap der Guten Hoffnung schon immer gewesen. Doch jetzt kommen hier nicht mehr nur Ästheten, sondern auch Genießer auf ihre Kosten – sofern sie ein robustes Gewissen haben. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

09.06.2017, 16:59 Uhr | Reise

Regisseur Jonathan Demme tot Nicht nur „Das Schweigen der Lämmer“

Jonathan Demme war ein Regisseur des großen Unterhaltungskinos. Mit dem Schocker „Das Schweigen der Lämmer“ setzte er einen Meilenstein der Kinogeschichte. Nun ist Demme im Alter von 73 Jahren gestorben. Mehr

26.04.2017, 19:16 Uhr | Feuilleton

Kanadischer Premierminister Diplomaten sollen keine Trudeau-Pappfiguren mehr aufstellen

Der Premierminister von Kanada hat viele Fans. Für sie gibt es eine traurige Nachricht: Kanadische Botschaften werden keine Pappfiguren von Justin Trudeau mehr aufstellen. Die damit entstanden Selfies waren ihnen nicht staatsmännisch genug. Mehr

22.03.2017, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Marius Müller-Westernhagen Wir glaubten, ohne Musik nicht leben zu können

Der Vater ein Schauspieler, der seine Rollen nicht mehr ablegen konnte. Musikalische Vorbilder, deren Werte nichts mit Geld zu tun haben konnten. Marius Müller-Westernhagen über seine Helden. Mehr Von Philipp Krohn

10.11.2016, 08:12 Uhr | Feuilleton

Winnie Madikizela-Mandela Ehemalige Frau von Nelson Mandela von Neffen bestohlen

Designer-Handtaschen, Fernseher und mehrere tausend Euro sollen der ehemaligen Frau von Nelson Mandela gestohlen worden sein – aus der eigenen Familie. Streitigkeiten sind im Mandela-Clan keine Seltenheit. Mehr

13.10.2016, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Oldtimer-Weltreise Heidi Hetzer gibt wieder Gas

70.000 Kilometer hat Heidi Hetzer mit ihrem Oldtimer schon zurückgelegt. Jetzt tritt die 79 Jahre alte Berlinerin die vorletzte Etappe ihrer Weltumrundung an. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

26.08.2016, 22:27 Uhr | Gesellschaft

Bürgermeister von Johannesburg Black Like Me

Er hat ein Shampoo für Schwarze auf den Markt gebracht und ist steinreich geworden: Jetzt ist der Unternehmer Herman Mashaba Bürgermeister von Johannesburg. Ganz ohne die Regierungs-Partei ANC. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

23.08.2016, 12:32 Uhr | Wirtschaft

Südafrika Mandelas Partei fährt ihr schlechtestes Wahlergebnis ein

Der „African National Congress“ hat bei den Kommunalwahlen in Südafrika ein historisch schlechtes Ergebnis eingefahren. Bitter ist vor allem die Niederlage in einer besonderen Region. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

05.08.2016, 16:41 Uhr | Politik

Weltaidskonferenz Sisyphos kurz vor dem Gipfel

In Durban hat die Weltaidskonferenz begonnen. 18.000 Delegierte befassen sich mit schlechten und guten Nachrichten. Sie wollen ein Zeichen für den Zugang zu Medikamenten, Prävention und Versorgung setzen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Durban

18.07.2016, 21:02 Uhr | Gesellschaft

Schulprojekt in Südafrika Auf den Spuren von Nelson Mandela

„Bildung ist Freiheit“ - unter diesem Motto hat Siemens eine Schule im Geburtsort Mandelas gegründet. Jetzt bereitet sich der erste Absolventenjahrgang auf die Abschlussprüfung vor. Mehr Von Claudia Bröll

03.04.2016, 07:33 Uhr | Beruf-Chance

Sprachkritik Proaktiver Proaktiv-Verzicht

Als hätte die Sprache einer Steigerung von aktiv jemals bedurft: Proaktiv ist das jämmerlichste, stromlinienförmigste Wort überhaupt, inklusive übler Konnotationen. Mehr Von Julia Bähr

31.03.2016, 11:45 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z