Naypidaw: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gipfel in Asien Warten auf Obama

Beim Gipfeltreffen in Asien muss Amerika nun Stärke beweisen, vor allem gegenüber China. Ob Obama nach der verlorenen Wahl daheim noch die Kraft besitzt, seine Asienpolitik durchzusetzen? Mehr

12.11.2014, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Naypidaw

1
   
Sortieren nach

Gauck in Burma Staatsbesuch bei einer Ikone

Bundespräsident Gauck trifft in Burma Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi – und gerät ins Schwärmen. Für Präsident Thein Sein hat er dagegen ein paar Mahnungen im Gepäck. Mehr Von Till Fähnders, Naypidaw

10.02.2014, 18:13 Uhr | Politik

Burma Die Lady bewegt sich

Aung San Suu Kyi hat nun doch den Eid abgelegt und will ihren Parlamentssitz einnehmen. Das könnte den Reformprozess in Burma beleben. Belebung täte auch der geisterhaften Hauptstadt gut. Mehr Von Till Fähnders, Naypidaw/Singapur

01.05.2012, 19:40 Uhr | Politik

Burma Wird Aung San Suu Kyis Triumph zum Pyrrhussieg?

Während die Opposition Stärke demonstriert, fürchtet die Regierungspartei in Burma den totalen Machtverlust in drei Jahren. Die Hoffnung liegt auf den Versprechen des Westens. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Jakarta

06.04.2012, 17:03 Uhr | Politik

Burma Die ungeliebten Chinesen von nebenan

Die Öffnung Burmas ist auch als Abwendung von China zu verstehen. Chinesen werden von vielen Burmesen nicht gemocht - unter anderem wegen ihres rüpelhaften Benehmens. Mehr Von Jochen Buchsteiner, MAUNGWATAW

28.02.2012, 18:10 Uhr | Politik

Reformen in Burma Wasser in den Wein der Begeisterung

Dirk Niebel wollte erst Aung San Suu Kyi besuchen und dann ein abschließendes Urteil über Burma fällen. Die in die Politik zurückgekehrte Friedensnobelpreisträgerin mahnt zur Zurückhaltung. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Rangun

15.02.2012, 10:22 Uhr | Politik

Burma Neue Töne in gespenstischer Kulisse

Die burmesische Regierung demonstriert Offenheit - und die Bemühungen tragen finanzielle Früchte. Mit konkreten Zusagen will Entwicklungsminister Niebel auf seiner Reise durch das Land aber noch warten, bis er am Dienstag auf Auung San Suu Kyi trifft. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Naypidaw

13.02.2012, 17:00 Uhr | Politik

Burma Gemeinsam für Demokratie

Die amerikanische Außeministerin Hillary Clinton war sichtlich bewegt, als sie Aung San Suu Kyi die Hand schütteln durfte – noch dazu an dem Ort, wo die Friedensnobelpreisträgerin in Hausarrest saß. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Jakarta

02.12.2011, 10:20 Uhr | Politik

Burmesischer Frühling Thein Sein auf Reformkurs

In Burma kommt es nach langer Zeit zu Reformen. Wie Machthaber Thein Sein den südostasiatischen Staat urplötzlich umkrempelt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Rangun

24.10.2011, 17:20 Uhr | Politik

Burma Amerikanische Diplomaten treffen Aung San Suu Kyi

Zwei hochrangige amerikanische Diplomaten haben in Burma den Premierminister der Militärjunta, Thein Sein, und die unter Hausarrest stehende Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi getroffen. Erstmals seit langer Zeit durfte die Friedensnobelpreisträgerin fotografiert werden. Mehr

04.11.2009, 16:33 Uhr | Politik

Prozess gegen Burmas Oppositionsführerin Die Junta scheint Zeit gewinnen zu wollen

Der Prozess gegen Burmas Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi zieht sich in die Länge. Die Generäle sind überrascht von der weltweiten Aufmerksamkeit des fragwürdigen Verfahrens gegen die Friedensnobelpreisträgerin. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Bangkok

12.06.2009, 21:45 Uhr | Politik

Aung San Suu Kyi Die Kompromisslose

Durch Leiden und Courage wurde Burmas Oppositionsführerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi populär. Doch reicht das für den Wandel? Nach 20 Jahren Stillstand wächst die Angst, dass ihr Kampf umsonst gewesen sein könnte. Mehr Von Jochen Buchsteiner

31.05.2009, 20:22 Uhr | Politik

Burma Junta verlängert Hausarrest für Aung San Suu Kyi

Die Militärregierung in Burma hat den Hausarrest für die Oppositionspolitikerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi verlängert. Die in Burma Regierenden seien „paranoid“, sie fürchteten um ihre Stellung und seien deshalb „hart wie Beton“, heißt es aus dem Auswärtigen Amt in Berlin. Mehr

27.05.2008, 20:00 Uhr | Gesellschaft

Burma Massenfestnahmen nach Gambaris gescheiterter Mission

In Burma sind inzwischen bis zu 10.000 Demonstranten, unter ihnen viele Mönche, in staatlichem Gewahrsam. Gleichwohl will Junta-Chef General Than Shwe die Opositionspolitikerin Suu Kyi treffen. Der UN-Gesandte Gambari bezeichnet seine Mission als gescheitert. Mehr

05.10.2007, 12:00 Uhr | Politik

Burma Blutlachen in Klöstern

Das burmesische Militär ändert die Strategie. Während es seine Präsenz in der Innenstadt Ranguns reduziert, führen Soldaten und Spezialeinheiten nächtliche Razzien in Vororten durch. Ein Diplomat berichtete von Blutlachen in Klöstern. Von Jochen Buchsteiner. Mehr Von Jochen Buchsteiner

03.10.2007, 22:54 Uhr | Politik

Burma Abschottung und Größenwahn

Nach 45 Jahren an der Macht hat die Militärjunta Burma fest im Griff. Doch die Einigkeit trügt: Die Generäle spalten sich in zwei Lager. Juntachef Than Shwe steht für Abschottung und Repression - die „Liberalen“ haben einen schweren Stand. Von Jochen Buchsteiner. Mehr Von Jochen Buchsteiner

26.09.2007, 08:01 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z