München: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: München

   
Sortieren nach

Magersucht "Essen war für mich eine Mordsüberwindung"

Immer mehr Männer leiden unter einer Essstörung. Werbung und superdünne Laufstegmodels wecken den Wunsch nach einem perfekten Körper. In eine Therapie kommen viele Männer erst sehr spät: Zu groß ist die Scham, an einer Frauenkrankheit zu leiden. Mehr Von Linda Tutmann

29.07.2009, 18:06 Uhr | Gesellschaft

Strafrecht und Finanzkrise Die Eisenbahnräuber unserer Zeit

Können wir die Verursacher der globalen Finanzkrise strafrechtlich zur Verantwortung ziehen? Risikogeschäfte lassen sich schlecht in individuelle Schuldanteile zerlegen, aber die Funktionsfähigkeit der Weltwirtschaft ist schutzwürdig. Mehr Von Miloš Vec

28.07.2009, 15:33 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst Dem Hasen im Sessel ist es nicht recht geheuer

Ganz erstaunliche Malerei: In der Düsseldorfer Sammlung Philara ist ein monumentales Atelierbild Ruprecht von Kaufmanns zu sehen. Mehr Von Magdalena Kröner

28.07.2009, 07:55 Uhr | Feuilleton

Traumberufe (4) Mein Traum vom Fliegen

Air Berlin 2242 steigt durch die Wolken, dorthin, wo die Freiheit wohl grenzenlos sein muss, wie Reinhard Mey gesungen hat. Mein Kindheitstraum Pilot - ein Traumberuf! Wenn bloß das frühe Aufstehen nicht wäre und wenn... Folge 4 unserer Serie über Traumberufe im Test. Mehr Von Holger Appel

28.07.2009, 04:12 Uhr | Beruf-Chance

Musikalität Der Fluch des Kammertons

Wer ein absolutes Gehör besitzt, gilt als musikalisches Genie. Ob diese Gabe erlernbar oder vererbt ist, darüber streiten die Experten. Fest steht: Sie bringt nicht nur Vorteile mit sich. Und einen Selbsttest finden Sie hier auch. Mehr Von Iris Gutiérrez

27.07.2009, 19:17 Uhr | Wissen

Geklauter Dienstwagen Schmidt wehrt sich gegen Vorwürfe

Gesundheitsministerin Ulla Schmidt hat die Nutzung ihres Dienstwagens auch im Urlaub in Spanien verteidigt. Kritikern warf die SPD-Politikerin vor, ein „Theater im Sommerloch“ zu veranstalten. Die CSU reagierte derweil mit Häme auf den Diebstahl des Dienstwagens. Mehr

27.07.2009, 19:12 Uhr | Politik

Theater Wo heute Lärm ist, war einst Magie

Das Theater kann der selige Schlupfwinkel der Kindheit sein oder das traurigste Gewerbe. Heute ist das Regietheater zur letzten verbliebenen Schrumpfform linker Weltanschauung degeneriert: Daniel Kehlmanns Rede zum Auftakt der Salzburger Festspiele. Mehr Von Daniel Kehlmann

27.07.2009, 14:20 Uhr | Feuilleton

Stefan Zuschke Der Spätberufene

Der Deutschlandchef des Finanzinvestors BC Partners sieht sein Leben als Serie glücklicher Zufälle. Heute würde er wohl nicht einmal zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Mehr Von Holger Paul

27.07.2009, 12:00 Uhr | Beruf-Chance

Honorare um 9 Prozent gesteigert Mehr Geld für Deutschlands Kassenärzte

Die Reform ihrer Vergütungen hatte massive Proteste der deutschen Ärzteschaft provoziert. Die Mediziner befürchteten dramatische Einkommensverluste. Tatsächlich geht der Trend in die andere Richtung: Kassenärzte haben ihre Honorare im ersten Quartal um durchschnittlich 9 Prozent gesteigert. Mehr Von Andreas Mihm

27.07.2009, 08:28 Uhr | Wirtschaft

Lehrermangel Groß, so groß ist die Not

Überall fehlen in Deutschland die Lehrer. Vor allem in den so genannten Mint-Fächern, Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaft, mangelt es an Lehrkräften. Helfen da Importkräfte aus Osteuropa? Mehr Von Cornelia von Wrangel

26.07.2009, 18:17 Uhr | Politik

Im Gespräch: Christian Thielemann Der eigentliche Ärger steht erst noch bevor!

An diesem Mittwoch haben Münchens Stadtväter ihn unerwartet vor die Tür gesetzt: Christian Thielemann, den derzeitigen „Chefdirigenten von Bayreuth“. Mit der F.A.S. spricht er über das Chefsein, Wagner und den ganzen Ärger in München, über den er eigentlich gar nicht mehr sprechen wollte. Mehr Von Eleonore Büning

26.07.2009, 10:32 Uhr | Feuilleton

Christian Thielemanns Zukunft Zwischen Liebeserklärung und Kennenlern-Dirigat

Dirigent Christian Thielemann erklärt der Musikstadt München seine Liebe und möchte doch bei den dortigen Philharmonikern bleiben. Gleichzeitig hat er ein Kennenlern-Dirigat in Dresden vereinbart und ist als Generalmusikdirektor der Semperoper im Gespräch. Mehr

24.07.2009, 16:50 Uhr | Feuilleton

Büroimmobilien Mieter zeigen sich wenig wechselfreudig

Trotz immer größerer Zugeständnisse für Neuvermietungen verharrt der Flächenumsatz im Tief. Ein Verfall der Mietpreise ist trotz der Wirtschaftskrise derzeit nicht zu sehen. Mehr Von Steffen Uttich

24.07.2009, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Jugendstilkünstler Hermann Obrist Der heimliche Lehrer der Avantgarde

Sein Werk wurde zerstört und in alle Winde zerstreut: Eine herausragende Ausstellung in München rekonstruiert das einflussreiche Œuvre des Jugendstilkünstlers Hermann Obrist. Mehr Von Brita Sachs

24.07.2009, 16:04 Uhr | Feuilleton

Genetik Lauter kleine Geheimnisse rund um die Schizophrenie

Groß angelegte Populationsstudien haben die genetischen Ursachen von Schizophrenie ins Visier genommen. Schätzungsweise ein Drittel der genetischen Variationen, die bei der Krankheit im Spiel sind, gelten damit als aufgeklärt. Mehr Von Inka Wahl

24.07.2009, 11:16 Uhr | Wissen

Piëchs Mission Die Verporschung der Welt

Der Kampf zwischen Wendelin Wiedeking und Ferdinand Piëch ist entschieden. Aber was soll er bedeuten? Das Psychogramm von einem, der auszog, die Autowelt nach dem Bild des verweigerten Familiennamens zu formen. Mehr Von Niklas Maak

24.07.2009, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Kufsteiner Lied Ho-la-re-di ri-di ri-di ri - oder wie?

Wem gehört die Zeile Holla-rä-di-ri, di-ri, di-ri aus dem berühmten Kufsteiner Lied? Mit dieser Frage musste sich das Münchner Landgericht befassen und fällte ein eindeutiges Urteil: Die Kinder des verstorbenen Autors bekommen die alleinigen Jodel-Rechte. Mehr Von Martin Wittmann

23.07.2009, 21:00 Uhr | Gesellschaft

Christian Thielemann in München Als Orchestererzieher gescheitert

Christian Thielemann ist einer der großen Maestri der Gegenwart und muss die Münchner Philharmoniker doch verlassen. Das Problem des Dirigenten liegt in einem Machtanspruch, hinter dem sich grundlegende künstlerische Unsicherheit zu verbergen scheint. Mehr Von Julia Spinola

23.07.2009, 20:58 Uhr | Feuilleton

Viktorianische Kunst Zwischen Träumen und Tageslicht

Der technische Fortschritt hat die Welt entzaubert? Im Gegenteil - zwei Ausstellungen in London und München zeigen die phantastische Antikensehnsucht der viktorianischen Maler John William Waterhouse und Frederic Lord Leighton. Mehr Von Julia Voss

23.07.2009, 14:58 Uhr | Feuilleton

Transplantation Dieser Mann will anpacken

Ein Jahr nach der weltweit ersten Transplantation zweier kompletter Arme kann Karl Merk einzelne Finger bewegen und sogar Radfahren. Es gehe ihm gut, sagt der 55 Jahre alte Landwirt: „Ich würde die Operation jederzeit wieder machen.“ Mehr Von Martin Wittmann

22.07.2009, 14:27 Uhr | Gesellschaft

Rolls-Royce Phantom Coupé Billig kann man sich in dieser Zeit nicht leisten

Wohin führt das noch: Rolls-Royce wird immer jünger und verliert nichts von seiner Faszination. Das Phantom Coupé kostet, na ja, so etwas mehr als eine halbe Million Euro. Ach so, nun ja, der Durchschnittsverbrauch liegt bei 13 Liter. Mehr Von Wolfgang Peters

21.07.2009, 14:00 Uhr | Technik-Motor

Sean Scully Romantik der Streifen

Aluminium bevorzugt: Sean Scully ist auf den Geschmack gekommen und malt jetzt hauptsächlich auf das leichte Metall. Wie die neuen Arbeiten aussehen, kann man jetzt in den neuen Räumen der Münchner Galerie Storms sehen. Mehr Von Brita Sachs, München

21.07.2009, 08:00 Uhr | Feuilleton

Kunst und Design Früher Schwinger für Österreich

Die Doppelauktion als neues Geschäftsmodell: Bauhaus reloaded bei Ketterer und Quittenbaum in München reüssiert mit diesem Konzept. Mehr Von Brita Sachs, München

20.07.2009, 07:55 Uhr | Feuilleton

Studienfachwahl Mut zum Wechsel

Um nicht als Versager dazustehen, zögern viele Studenten einen Fachwechsel unnötig lange hinaus. Dabei ist der zweite Anlauf oft der bessere. Mehr Von Sabine Hildebrandt-Woeckel

19.07.2009, 08:05 Uhr | Beruf-Chance

Energie Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Unsere Energieversorgung soll sicherer und sauberer werden - mit Gas ohne Gasprom und Solarstrom aus der Sahara. Doch geht das? Was kostet der Aufbau der neuen Stromnetze? Wie lange wird das dauern? Mehr Von Andreas Mihm und Henning Peitsmeier

18.07.2009, 15:10 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z