Moschee: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Moschee

  9 10 11 12 13 ... 21  
   
Sortieren nach

Elterngeld Förderprogramm für Timbuktu

Das Elterngeld gibt es seit 2007. Ob das etwas bringt in Sachen Geburtenzuwachs, ist noch lange nicht erwiesen. Zu vermuten ist bisher nur, dass die Reisebranche profitiert. Mehr Von Katrin Hummel

17.05.2011, 23:53 Uhr | Politik

Groß-Zimmern Keine Moschee in Gewerbegebiet - aus formalen Gründen

Seit zwei Jahren nutzt die Ahmadiyya-Gemeinde in einem Gewerbegebiet in Groß-Zimmern ein Gebäude bereits als Büro und Gebetsraum. Eine Moschee darf sie dort aber nicht einrichten, wie der Verwaltungsgerichtshof entschieden hat. Mehr

12.05.2011, 18:40 Uhr | Rhein-Main

None Die Moschee, die nie eine war

Der Umschlag zeigt vorne das größte erhaltene Industriedenkmal Deutschlands, die früheren Buntgarnwerke in Leipzig in der Anmutung eines Palastes. Auf der Rückseite ist das eindrucksvolle Industriemuseum Chemnitz zu sehen, ursprünglich eine Gießerei. Beide Gebäude sind restauriert, ihre Nutzung ist eine andere als die ursprüngliche. Mehr

05.05.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Die Moschee, die nie eine war

Der Umschlag zeigt vorne das größte erhaltene Industriedenkmal Deutschlands, die früheren Buntgarnwerke in Leipzig in der Anmutung eines Palastes. Auf der Rückseite ist das eindrucksvolle Industriemuseum Chemnitz zu sehen, ursprünglich eine Gießerei. Beide Gebäude sind restauriert, ihre Nutzung ist eine andere als die ursprüngliche. Mehr

05.05.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

Kommentar Zwischen Orwell und Bin Ladin

Die jüngsten Festnahmen von Terrorverdächtigen in Deutschland werden zu Streit zwischen Innen- und Sicherheitspolitikern führen. Das ist so sicher wie das „Allah ist groß“ in der Moschee. Mehr Von Eckart Lohse

01.05.2011, 13:23 Uhr | Aktuell

Orhan Pamuk: Cevdet und seine Söhne Ein Hund namens Europa

Die „Buddenbrooks“ von Istanbul: Orhan Pamuks Debütroman „Cevdet und seine Söhne“ liegt fast dreißig Jahre nach seinem Erscheinen endlich auf Deutsch vor. Er zeigt ein Panorama der türkischen Gesellschaft. Mehr Von Necla Kelek

29.04.2011, 19:00 Uhr | Feuilleton

Türkisch-Deutsche Gesundheitsstiftung Moscheen-Projekt soll Integration fördern

Ein Modellprojekt der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung Gießen soll dafür sorgen, dass sich Moscheen in Hessen mit ihren Nachbarn besser vernetzen. Es ist auf drei Jahre angelegt und wird vom Land gefördert. Mehr

20.04.2011, 16:48 Uhr | Rhein-Main

Koranverbrennung Karzais Spiel mit dem Feuer

Die tödlichen Angriffe auf die UN in Afghanistan sollen von arabischen und tschetschenischen Rebellen ausgeübt worden sein, behauptet Präsident Karzai. Die Folgen der Koranverbrennung in Amerika passen ihm ins Kalkül. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Jakarta

05.04.2011, 09:00 Uhr | Politik

Syrien Eskalation zwischen Demonstranten und Regime

Die Lage in Syrien spitzt sich zu: Zentrum der Proteste gegen die Regierung ist die Stadt Daraa südlich von Damaskus. Spezialkräfte sollen auf Menschen in einer Moschee geschossen haben, mindestens sechs Demonstranten wurden getötet. Auch in der Stadt Aleppo kam es zu Zusammenstößen. Mehr

23.03.2011, 13:07 Uhr | Politik

Islamunterricht Kein Einfluss des türkischen Staats

Wegen des Islamunterrichts warnt die Landesregierung den Verband Ditib: Deutsch ist Schlüsselqualifikation. Und besteht auf der Anerkennung der deutschen Gesellschafts- und Rechtsordnung. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

07.03.2011, 20:02 Uhr | Rhein-Main

Libyen Prügeleien und Schüsse in Tripolis

In der libyschen Hauptstadt ist es nach dem Freitagsgebet zu Zusammenstößen zwischen Gegnern und Anhängern von Machthaber Gaddafi gekommen. Unterdessen rollt internationale Hilfe für die vielen in Tunesien festsitzenden Flüchtlinge an. Mehr

04.03.2011, 17:02 Uhr | Politik

Nach Frankfurter Anschlag Polizei baut im Kampf gegen Islamisten auf Moscheen

Nach dem Mordanschlag am Frankfurter Flughafen baut die Polizei im Kampf gegen militante Islamisten auf die Hilfe der Moscheen in der Stadt und aufmerksame Bürger. „Allein kann das die Polizei nicht schaffen“, sagt Polizeipräsident Thiel. Mehr

04.03.2011, 16:07 Uhr | Rhein-Main

Islam-Debatte Das ist Rechtskulturrelativismus

Geheimkommando Scharia-Import? Die Legende vom heimlichen Umbau des Rechtssystems gehört zu den Erfindungen der Islamkritik. Der Jurist und Islamwissenschaftler Mathias Rohe antwortet auf Necla Kelek. Mehr Von Mathias Rohe

22.02.2011, 15:35 Uhr | Feuilleton

Wetzlar Ernährungstipps in der Moschee

Präventionskampagnen haben türkische Mütter bislang selten erreicht. Ein Integrationsprojekt der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung, das in Wetzlar angeboten wird, soll dies ändern. Mehr Von Wolfram Ahlers, Wetzlar

14.02.2011, 14:35 Uhr | Rhein-Main

Islam in Deutschland Die Minarette der Ditib in der Domstadt

In Köln wird heute Richtfest für Deutschlands größte Moschee gefeiert. Welcher Geist in dem Gebäude herrschen wird, bestimmt die Ditib - ein verlängerter Arm des türkischen Staates. Mehr Von Uta Rasche

02.02.2011, 13:31 Uhr | Politik

Kriminologie in Großbritannien Verwandt, bekannt, gefasst

In Großbritannien untersuchen Forensiker DNA-Dateien auch nach Verwandten eines mutmaßlichen Täters: So wurden schon Mordfälle gelöst. In Deutschland sind Überprüfungen auf Verwandtschaftsverhältnisse hingegen nicht erlaubt. Mehr Von Karin Truscheit, London

20.01.2011, 18:04 Uhr | Gesellschaft

Türkischer Moscheenverein Antrag für Islamunterricht eingereicht

Der türkische Moscheen-Verein Ditib will islamischen Religionsunterricht in Hessen anbieten. Einen entsprechenden Antrag hat die Ditib in Wiesbaden eingereicht - als erste große muslimische Organisation. Mehr

10.01.2011, 16:57 Uhr | Rhein-Main

Täter bislang unbekannt Brandanschlag auf Berliner Moschee

In Berlin ist ein Brandanschlag auf eine Moschee verübt worden. Die Täter hätten versucht, die Eingangstür des Gotteshauses im Bezirk Wilmersdorf anzuzünden, teilte die Berliner Polizei mit. Mehr

08.01.2011, 18:26 Uhr | Politik

Iran Viele Tote bei Anschlag auf schiitische Moschee

Bei einem Anschlag auf eine schiitische Moschee im Südosten Irans sind Dutzende Menschen getötet und mehr als 50 verletzt worden. Mutmaßlich hat eine sunnitische Rebellengruppe das Blutbad zu verantworten. Mehr

15.12.2010, 13:57 Uhr | Politik

Neue Freunde für Israel Reise nach Jerusalem

Die politische Rechte in Europa gibt sich israelfreundlich. Jetzt besuchte eine Delegation unter dem österreichischen FPÖ-Vorsitzenden Strache die Siedler in den besetzten Gebieten: Eine Fortsetzung des Kampfes gegen die Moscheen mit anderen Mitteln. Mehr Von Lorenz Jäger

13.12.2010, 20:56 Uhr | Feuilleton

Pakistan Dutzende Tote bei Anschlag auf Moschee

Bei einem Selbstmordanschlag in einer Moschee im Nordwesten Pakistans sind nach Regierungsangaben mindestens 50 Menschen getötet und offenbar mehr als 80 Menschen verletzt worden. Der Attentäter hatte sich in der Stadt Darra Adam Khel, südlich von Peshawar, in die Luft gesprengt. Mehr

05.11.2010, 13:02 Uhr | Politik

Filmfestival Abu Dhabi Am Golf sind die Frauen die Helden

Das Emirat Abu Dhabi möchte sich als Standort eines Filmfestivals von internationalem Zuschnitt etablieren. Es fehlt weder an Gestaltungswillen noch an Geld - gute Voraussetzungen für einen künftigen Erfolg. Mehr Von Verena Lueken

27.10.2010, 12:13 Uhr | Feuilleton

Afghanistan Gouverneur von Kundus in Moschee getötet

Bei einem Anschlag auf eine Moschee in Nordafghanistan ist der Gouverneur der Provinz Kundus, Mohammad Omar, getötet worden. Mit ihm starben 14 weitere Betende. Omar galt als strikter Gegner der radikalislamischen Taliban. Mehr

08.10.2010, 17:17 Uhr | Politik

Angela Merkel im F.A.Z.-Gespräch „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein“

In einem Interview mit der F.A.Z. hat die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Merkel, den Vorwurf zurückgewiesen, die CDU vernachlässige ihre konservativen Wurzeln. Die Deutschen müssten sich aber auf Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung. Mehr

18.09.2010, 08:40 Uhr | Politik

Offenbacher CDU Nein zum Getto, ja zur Moschee

Die Offenbacher CDU-Stadtverordneten haben ihre Positionen zur Integrationspolitik vorgelegt. Sie fordern von Deutschen wie Ausländern Respekt und Toleranz ein. Mehr Von Anton Jakob Weinberger

17.09.2010, 20:29 Uhr | Rhein-Main
  9 10 11 12 13 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z