Moon Jae-in: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Japanische Namen Shinzo Abe oder Abe Shinzo?

Japan diskutiert die Rückkehr zur herkömmlichen Schreibweise von Namen in Fremdsprachen. Auch ausländische Medien sollen sich anpassen. Zwischen Traditionspflege und Pragmatismus droht Verwirrung. Mehr

31.05.2019, 08:33 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Moon Jae-in

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Nordkorea zieht Leute ab „Kim Jong-un ist beträchtlich verärgert“

Aller Optimismus verflogen? Nordkorea zieht seine Verbindungsleute aus dem gemeinsamen Büro mit Südkorea ab – und verschlechtert die Beziehungen im steinigen Friedensprozess. Eine Botschaft Kims, die wohl an zwei Adressen gerichtet ist. Mehr Von Martin Benninghoff

22.03.2019, 16:02 Uhr | Politik

Nationalfeiertag in Südkorea Ein glanzloser Festakt

Südkorea feiert seine Unabhängigkeit – doch der Gipfel in Hanoi trübt die Stimmung. 1919 kämpften Koreaner im Norden und Süden gegen die japanische Kolonialmacht. Mehr Von Patrick Welter

01.03.2019, 22:22 Uhr | Politik

Kim-Trump-Gipfel gescheitert Südkorea hofft auf neue Gesprächsrunde

Kaum jemand hätte einen erfolgreichen Kim-Trump-Gipfel so dringend benötigt wie der südkoreanische Präsident Moon Jae-in. Trotz des abrupten Endes der Gespräche zeigte er sich optimistisch. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

28.02.2019, 11:12 Uhr | Politik

Trump und Kim in Vietnam Gipfel unter Lieferzwang

Wenn sich Donald Trump und Kim Jong-un in Vietnam zum zweiten Mal die Hände reichen, ist es mit Symbolpolitik nicht mehr getan. Was sie liefern müssen – und wie wahrscheinlich ein Scheitern ist. Mehr Von Martin Benninghoff

27.02.2019, 06:40 Uhr | Politik

Nordkorea wird aufgewertet Nicht mehr Feind, nicht mehr Freund

Das Verteidigungsministerium in Seoul beschreibt Nordkorea nicht mehr ausdrücklich als Feind und umgarnt das Land mit Lockerungen der Wirtschaftssanktionen. Das ist eine Aufwertung des Nordens. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

22.01.2019, 19:25 Uhr | Politik

Atomkonflikt mit Amerika Schulterschluss zwischen China und Nordkorea

Peking reklamiert die führende Rolle bei der Lösung des Atomkonflikts für sich. Chinas Beitrag sei „für jeden offensichtlich“. Bislang galten eigentlich Donald Trump und Südkoreas Präsident Moon Jae-in als treibende Kräfte des Annäherungsprozesses. Mehr Von Friederike Böge, Peking und Patrick Welter, Tokio

10.01.2019, 22:35 Uhr | Politik

Kim Jong-un in China Hand in Hand

Vor seinem geplanten zweiten Gipfeltreffen mit Donald Trump reist der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un nach Peking. Er holt sich Rückendeckung bei Xi Jinping – und auch dem nutzt der Besuch. Mehr Von Friederike Böge, Peking

08.01.2019, 18:44 Uhr | Politik

Koreas Annäherung Kim Jong-un setzt auf regelmäßige Treffen mit Südkorea

2018 ist es zu drei Gipfeltreffen zwischen Nord- und Südkorea gekommen. Nordkoreas Machthaber will die Annäherung 2019 weiter vorantreiben und nach Seoul reisen. Dabei soll es vor allem und eine Frage gehen. Mehr

30.12.2018, 13:10 Uhr | Politik

Nukleare Abrüstung Seoul: Trump will Nordkoreas Wünsche erfüllen

Der südkoreanische Präsident sagt, er solle dem nordkoreanischen Machthaber übermitteln, dass Donald Trump diesen möge. Trump wünsche sich, dass Kim sämtlich Abmachungen zur Denuklearisierung einhalte. Mehr

03.12.2018, 11:09 Uhr | Politik

Eisenbahndiplomatie Ein Zug fährt von Süd- nach Nordkorea

Die Eisenbahndiplomatie zwischen Seoul und Pjöngjang kommt ins Rollen. Nach monatelanger Verzögerung querte am Freitag ein Zug von Süden nach Norden die innerkoreanische Grenze. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

30.11.2018, 06:21 Uhr | Politik

Satellitenbilder Versteckt Nordkorea neue Raketen?

Amerikanischen Medien zufolge baut Nordkorea heimlich seine Raketenbasen aus. Doch Donald Trump will keine Berichte hören, die seine Qualitäten als „Dealmaker“ in Frage stellen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.11.2018, 08:00 Uhr | Politik

Kommentar zu Kim und Trump Vage Drohung und große Gefahren

Die Welt ist wieder fast dort, wo sie vor dem Trump-Kim-Gipfel war. Der gegenwärtige Stillstand ist aber nur scheinbar weniger gefährlich als noch vor einem Jahr. Mehr Von Peter Sturm

08.11.2018, 22:15 Uhr | Politik

Zwangsarbeiter entschädigen In Korea ruht die Vergangenheit nicht

Die Frage von Entschädigungen für Japans koloniale Verbrechen steht bis heute zwischen Seoul und Tokio – jetzt erhält sie neue Nahrung durch ein Gerichtsurteil. Dabei müssten die Staaten vor allem in Hinblick auf Nordkorea kooperieren. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

31.10.2018, 06:50 Uhr | Politik

Modrow in Pjöngjang „Kim Jong-un ist nicht verblödet“

Das nordkoreanische Regime betreibt Außenpolitik nicht nur über die Botschaft in Berlin. Auch alte Kanäle in die deutsche Linke werden angezapft. Der frühere DDR-Regierungschef Modrow war kürzlich in Pjöngjang – auf Einladung von Kims Regime. Worum ging es? Mehr Von Martin Benninghoff

11.10.2018, 10:30 Uhr | Politik

Nordkorea Kim lädt Papst nach Pjöngjang ein

Der nordkoreanische Machthaber sendet ein weiteres Entspannungssignal: Er lässt Südkorea eine Einladung an Papst Franziskus überbringen. Mehr

09.10.2018, 09:48 Uhr | Politik

Nordkorea und Amerika Fortschritte in Gesprächen über Atomkonflikt

Amerika und Nordkorea stehen in Verhandlung über ein zweites Gipfeltreffen zwischen Kim Jong-un und Donald Trump. Nach dem Besuch des amerikanischen Außenministers könnten auch andere Staaten tätig werden. Mehr

08.10.2018, 07:43 Uhr | Politik

Gipfel Trump will Termin für neues Treffen mit Kim verkünden

Der amerikanische Präsident möchte noch einmal mit Nordkoreas Machthaber direkt verhandeln. Das Datum stehe schon bald fest, kündigt er an. Mehr

25.09.2018, 03:24 Uhr | Politik

Kunst und Politik Machen schlechte Möbel rechtsradikal?

Henrike Naumann ist die Künstlerin der Stunde. Sie untersucht die neue deutsche Teilung anhand ihrer Möbel – aktuell in Südkorea, Berlin und Graz. Mehr Von Kolja Reichert

20.09.2018, 23:26 Uhr | Feuilleton

Ende des Korea-Gipfels Der koreanische Marathon

Das dritte Gipfeltreffen zwischen Nord-und Südkorea zeigt: Atmosphärisch hat sich schon viel getan. Nun müssen konkrete Abmachungen mit Amerika folgen. Doch Trumps unkalkulierbarer Regierungsstil könnte zum Problem werden. Ein Kommentar. Mehr Von Peter Sturm

20.09.2018, 20:01 Uhr | Politik

Nach Korea-Gipfel Kim bekräftigt Wunsch nach zweitem Treffen mit Trump

Nordkoreas Machthaber möchte mit dem amerikanischen Präsidenten „zu einem frühen Zeitpunkt“ zusammenkommen, sagt Südkoreas Präsident Moon. Auch für Trump könnte ein schnelles Treffen Vorteile haben. Mehr

20.09.2018, 12:32 Uhr | Politik

Olympia-Kommentar Friedensspiele in Korea?

Nord- und Südkorea überlegen, gemeinsam die Olympischen Spiele 2032 auszurichten. Ein solches Ereignis im totalitär regierten Nordkorea erscheint aus heutiger Sicht grotesk. Mehr Von Christoph Becker

20.09.2018, 10:36 Uhr | Sport

Kommentar zum Korea-Gipfel Nur ein Zwischenschritt

Der dritte Nordkorea-Gipfel innerhalb kurzer Zeit stimmt hoffnungsvoll. Dennoch ist das Grundproblem der Halbinsel noch längst nicht gelöst. Mehr Von Peter Sturm

19.09.2018, 17:11 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un will nach Seoul reisen

Der nordkoreanische Machthaber hat beim Gipfel mit Südkoreas Präsident Mon Jae-in konkrete Schritte zur nuklearen Abrüstung angekündigt. Kim plant zudem erstmals einen Besuch im Süden. Mehr Von Patrick Welter, Seoul

19.09.2018, 07:25 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Ende einer Hängepartie

Hans-Georg Maaßen muss gehen – und wird nach oben weggelobt. In Korea ist dagegen unklar, wie man aus der Krise herauskommen soll. Das Wichtigste des Tages lesen Sie hier im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Martin Benninghoff

19.09.2018, 06:35 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z