Moon Jae-in: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Korruptionsprozess in Südkorea Ungute Erinnerungen

Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in gibt sich gerne als Kämpfer gegen die Korruption. Während der Prozess gegen seine Vorgängerin neu aufgerollt wird, nimmt nun auch sein Ruf Schaden. Mehr

29.08.2019, 18:25 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Moon Jae-in

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Bestechungsverfahren Samsungs Lee Jae-yong muss wieder vor Gericht

Das oberste Gericht Südkoreas hat beschlossen das Bestechungsverfahren gegen den Enkel des Samsung-Gründers wieder aufzurollen. Der Fall steht im Zusammenhang mit den Korruptionsvorwürfen gegen die ehemalige Präsidentin Südkoreas. Mehr Von Patrick Welter

29.08.2019, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Zwei Geschosse abgefeuert Nordkorea bestätigt Test einer „neuen Waffe“

Einen Tag nach seinem jüngsten Raketentest hat Nordkorea von der Erprobung einer neuartigen Waffe gesprochen. Machthaber Kim Jong Un habe auch den jüngsten Test beobachtet, berichteten die Staatsmedien am Samstag. Mehr

17.08.2019, 14:20 Uhr | Politik

Von „weißer Liste“ gestrichen Südkorea kontert Japan im Handelsstreit

Südkorea streicht Japan von der Liste bevorzugter Handelspartner – und zieht damit mit Japan gleich. Der Auslöser des Streits hat mit der Kolonialherrschaft Japans zu tun. Mehr

12.08.2019, 15:29 Uhr | Wirtschaft

Disput um Zwangsarbeiter Japan und Südkorea schlittern in Handelsstreit

Japan und Südkorea streiten sich um Schadenersatz für Zwangsarbeiter während der Kolonialzeit. Jetzt streicht Tokio Seoul von einer „weißen Liste“. Das macht den Handel schwieriger und könnte globale Folgen haben. Mehr

02.08.2019, 07:48 Uhr | Wirtschaft

Koreanische Zwangsarbeiter In Südkorea erwächst eine Anti-Japan-Kampagne

Die Frage nach der Entschädigung von ehemaligen Zwangsarbeitern spaltet Japan und Südkorea. Ein Streit um Exportkontrollen dient als Vorwand. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

17.07.2019, 18:45 Uhr | Politik

Folge des Handelskonflikts Südkorea wird beim Mindestlohn vorsichtig

Nach drastischen Zuwächsen in den Vorjahren wird der Mindestlohn in Südkorea 2020 nur um 2,9 Prozent steigen. Der Kompromiss spiegelt die schwächere Konjunktur und die Schäden am Arbeitsmarkt wider, die der höhere Mindestlohn verursacht hatte. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

12.07.2019, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea-Vermittler Nowak „Wo Kim auftaucht, wird er wie ein Popstar gefeiert“

Wolfgang Nowak, früherer Planungschef unter Kanzler Schröder, hat direkten Zugang zu Nordkoreas Regierung. Ein Gespräch über das angeblich spontane Treffen von Kim und Trump, Kims Pläne – und die Gefahr, sich instrumentalisieren zu lassen. Mehr Von Martin Benninghoff und Andreas Ross, Freiburg

01.07.2019, 14:19 Uhr | Politik

Treffen Trump-Kim Diplomatie eines Geschäftsmannes

Eine Show für die Kameras, sagen die Einen, ein bedeutender Schritt zum Frieden, die Anderen: Die Reaktionen auf Donald Trumps Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und eine mögliche erste Vereinbarung sind gespalten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.07.2019, 10:00 Uhr | Politik

Treffen mit Kim Jong-un Trump überschreitet Grenze zu Nordkorea

Donald Trump hat als erster amtierender amerikanischer Präsident den Boden des kommunistischen Nordkoreas betreten. Beim spontanen Treffen mit Machthaber Kim an der innerkoreanischen Grenze weicht er einigen Fragen allerdings aus. Mehr Von Friedrike Böge und Patrick Welter

30.06.2019, 11:13 Uhr | Politik

Trump trifft Kim an Grenze Nur mal kurz „Hallo“ sagen

Offenbar reichlich spontan, dafür um so symbolträchtiger: Donald Trump und Kim Jong-un werden sich in der demilitarisierten Zone an der innerkoreanischen Grenze treffen. Schon ihre letzte Begegnung hatte nur wenig Ergebnisse gebracht. Mehr

30.06.2019, 08:19 Uhr | Politik

Angebot an Machthaber Kim Trump würde auch nordkoreanischen Boden betreten

Am Rande des G-20-Gipfels bietet Donald Trump Nordkoreas Machthaber spontan ein Treffen an, um „Hallo“ zu sagen – und würde auch über die Grenze schreiten. Das dortige Regime reagiert freudig. Mehr Von Patrick Welter und Manfred Schäfers, Osaka

29.06.2019, 09:36 Uhr | Politik

Japanische Namen Shinzo Abe oder Abe Shinzo?

Japan diskutiert die Rückkehr zur herkömmlichen Schreibweise von Namen in Fremdsprachen. Auch ausländische Medien sollen sich anpassen. Zwischen Traditionspflege und Pragmatismus droht Verwirrung. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

31.05.2019, 08:33 Uhr | Finanzen

Nordkorea zieht Leute ab „Kim Jong-un ist beträchtlich verärgert“

Aller Optimismus verflogen? Nordkorea zieht seine Verbindungsleute aus dem gemeinsamen Büro mit Südkorea ab – und verschlechtert die Beziehungen im steinigen Friedensprozess. Eine Botschaft Kims, die wohl an zwei Adressen gerichtet ist. Mehr Von Martin Benninghoff

22.03.2019, 16:02 Uhr | Politik

Nationalfeiertag in Südkorea Ein glanzloser Festakt

Südkorea feiert seine Unabhängigkeit – doch der Gipfel in Hanoi trübt die Stimmung. 1919 kämpften Koreaner im Norden und Süden gegen die japanische Kolonialmacht. Mehr Von Patrick Welter

01.03.2019, 22:22 Uhr | Politik

Kim-Trump-Gipfel gescheitert Südkorea hofft auf neue Gesprächsrunde

Kaum jemand hätte einen erfolgreichen Kim-Trump-Gipfel so dringend benötigt wie der südkoreanische Präsident Moon Jae-in. Trotz des abrupten Endes der Gespräche zeigte er sich optimistisch. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

28.02.2019, 11:12 Uhr | Politik

Trump und Kim in Vietnam Gipfel unter Lieferzwang

Wenn sich Donald Trump und Kim Jong-un in Vietnam zum zweiten Mal die Hände reichen, ist es mit Symbolpolitik nicht mehr getan. Was sie liefern müssen – und wie wahrscheinlich ein Scheitern ist. Mehr Von Martin Benninghoff

27.02.2019, 06:40 Uhr | Politik

Nordkorea wird aufgewertet Nicht mehr Feind, nicht mehr Freund

Das Verteidigungsministerium in Seoul beschreibt Nordkorea nicht mehr ausdrücklich als Feind und umgarnt das Land mit Lockerungen der Wirtschaftssanktionen. Das ist eine Aufwertung des Nordens. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

22.01.2019, 19:25 Uhr | Politik

Atomkonflikt mit Amerika Schulterschluss zwischen China und Nordkorea

Peking reklamiert die führende Rolle bei der Lösung des Atomkonflikts für sich. Chinas Beitrag sei „für jeden offensichtlich“. Bislang galten eigentlich Donald Trump und Südkoreas Präsident Moon Jae-in als treibende Kräfte des Annäherungsprozesses. Mehr Von Friederike Böge, Peking und Patrick Welter, Tokio

10.01.2019, 22:35 Uhr | Politik

Kim Jong-un in China Hand in Hand

Vor seinem geplanten zweiten Gipfeltreffen mit Donald Trump reist der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un nach Peking. Er holt sich Rückendeckung bei Xi Jinping – und auch dem nutzt der Besuch. Mehr Von Friederike Böge, Peking

08.01.2019, 18:44 Uhr | Politik

Koreas Annäherung Kim Jong-un setzt auf regelmäßige Treffen mit Südkorea

2018 ist es zu drei Gipfeltreffen zwischen Nord- und Südkorea gekommen. Nordkoreas Machthaber will die Annäherung 2019 weiter vorantreiben und nach Seoul reisen. Dabei soll es vor allem und eine Frage gehen. Mehr

30.12.2018, 13:10 Uhr | Politik

Nukleare Abrüstung Seoul: Trump will Nordkoreas Wünsche erfüllen

Der südkoreanische Präsident sagt, er solle dem nordkoreanischen Machthaber übermitteln, dass Donald Trump diesen möge. Trump wünsche sich, dass Kim sämtlich Abmachungen zur Denuklearisierung einhalte. Mehr

03.12.2018, 11:09 Uhr | Politik

Eisenbahndiplomatie Ein Zug fährt von Süd- nach Nordkorea

Die Eisenbahndiplomatie zwischen Seoul und Pjöngjang kommt ins Rollen. Nach monatelanger Verzögerung querte am Freitag ein Zug von Süden nach Norden die innerkoreanische Grenze. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

30.11.2018, 06:21 Uhr | Politik

Satellitenbilder Versteckt Nordkorea neue Raketen?

Amerikanischen Medien zufolge baut Nordkorea heimlich seine Raketenbasen aus. Doch Donald Trump will keine Berichte hören, die seine Qualitäten als „Dealmaker“ in Frage stellen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.11.2018, 08:00 Uhr | Politik

Kommentar zu Kim und Trump Vage Drohung und große Gefahren

Die Welt ist wieder fast dort, wo sie vor dem Trump-Kim-Gipfel war. Der gegenwärtige Stillstand ist aber nur scheinbar weniger gefährlich als noch vor einem Jahr. Mehr Von Peter Sturm

08.11.2018, 22:15 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z