Mombasa: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mombasa

  1 2 3
   
Sortieren nach

Befreiung vor Somalia Amerikanischer Kapitän wird als Held gefeiert

Das Drama auf hoher See dauerte für Richard Phillips fünf lange Tage - und endete mit einem „Happy End“. Jetzt wird er in Amerika als Held gefeiert. Selbst Präsident Obama gratulierte persönlich - nachdem er den Einsatzbefehl zur Befreiung gegeben hatte. Mehr

13.04.2009, 15:00 Uhr | Politik

Geiselnahme vor Somalia FBI und Kriegsschiffe sollen Kapitän aus Piratenhand befreien

Im Geiseldrama um den von Piraten entführten amerikanischen Kapitän Richard Phillips setzen die Vereinigten Staaten auf Verhandlungsprofis und Militärpräsenz. Piraten halten weiterhin den Hamburger Frachter „Hansa Stavanger“ in ihrer Gewalt. Mehr

10.04.2009, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Frachterkapitän entführt Piraten verlangen Lösegeld

In einem Rettungsboot der „Maersk Alabama“ halten vier Piraten den Kapitän des riesigen Frachtschiffes gefangen. Ein amerikanisches Kriegsschiff soll helfen, die Geisel zu befreien. Die Kaperung war besonders bitter, denn der Frachter hat 400 Container mit Hilfsgütern für Somalia und Uganda geladen. Mehr

09.04.2009, 12:32 Uhr | Gesellschaft

Indischer Ozean Schiff mit 21 Amerikanern von Piraten entführt

Im Indischen Ozean ist ein Containerschiff mit 21 Amerikanern an Bord gekapert worden. Damit haben die Piraten innerhalb von nur einer Woche bereits zum sechsten Mal zuschlagen. Und das, obwohl so viele Kriegsschiffe in den Gewässern vor Ort patroullieren. Mehr

08.04.2009, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Mission Atalanta Die Piraten und die Heimatfront

Der Einsatz der deutschen Marine vor der Küste Afrikas entzweit die Politik in Berlin. Strittig ist, wo den festgehaltenen Piraten der Prozess gemacht werden soll. So oder so ist die deutsche Fregatte mit den Gefangenen jetzt wieder in Richtung Mombasa unterwegs. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

01.04.2009, 21:56 Uhr | Politik

Mission „Atalanta“ Strafanzeige in Kiel gegen Piraten

Die Bundesregierung erstattet wegen des jüngsten Piratenangriffs auf ein deutsches Kriegsschiff vor der afrikanischen Küste Strafanzeige. Die Staatsanwaltschaft Kiel ermittelt gegen die sieben von der Deutschen Marine festgesetzten Angreifer. Mehr

31.03.2009, 13:49 Uhr | Politik

Kurzer Prozess in Kenia? Deutsche Marine überstellt somalische Piraten

Die neun von der deutschen Marine festgenommenen somalischen Piraten sind an Kenia übergeben worden - und werden dort Gesellschaft haben. Auch Briten und Amerikaner liefern ihre gefangenen Seeräuber dort ab. Kenia lässt sich diese Dienstleistung wohl teuer bezahlen. Mehr

10.03.2009, 15:13 Uhr | Politik

Festgenommene Piraten Haftbefehl in Hamburg erlassen

Das Hamburger Amtsgericht hat gegen die von der Bundeswehr am Horn von Afrika festgesetzten neun Piraten Haftbefehl erlassen. Die Staatsanwaltschaft hatte den Haftbefehl gegen die Somalier wegen gemeinschaftlichen Angriffs auf den Seeverkehr beantragt. Mehr

06.03.2009, 23:40 Uhr | Politik

Piraterie vor Somalia Ein ganz dicker Fang

Somalische Piraten haben den ersten Supertanker gekapert. Die Größe des Schiffes und der Ort der Entführung 800 Kilometer südöstlich von Mombasa bedeuten eine neue Qualität: Jetzt ist auch die Versorgung Europas und Amerikas mit Rohöl bedroht. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

18.11.2008, 19:58 Uhr | Politik

Seeräuber nehmen Kurs auf Somalia Saudischer Super-Tanker entführt

Somalische Piraten haben vor der kenianischen Küste einen saudi-arabischen Öltanker entführt - es ist das bislang größte gekaperte Schiff am Horn von Afrika. Noch nie haben Piraten so weit auf offenem Meer zugeschlagen. Mehr

18.11.2008, 09:41 Uhr | Politik

Ehrensache Du Zuhälter, du deutsches Schwein

Vorbestraft wegen Körperverletzung: Das will Ernst August Prinz von Hannover nicht akzeptieren. Jetzt soll der Prozess wieder aufgenommen werden, um neue Zeugen zu vernehmen - darunter Prinzessin Caroline. Mehr Von Stefan Locke

27.07.2008, 15:56 Uhr | Gesellschaft

Der Reisepass Der unbestechlichste Zeuge der Erinnerungen

Jeder Stempel, jedes Visum im Reisepass belegt eine Grenze, die man überschritten hat. Doch alle zehn Jahre gibt es eine Zäsur: Vom schmerzlichen Abschied von einem Dokument, das die Kapitel unseres Lebens enthält. Mehr Von Andreas Obst

31.03.2008, 16:52 Uhr | Reise

Karlheinz Böhm Herr Karl wird 80

Im März wird Karlheinz Böhm 80 Jahre alt. Er hat mit seiner Organisation „Menschen für Menschen“ in Äthiopien viel erreicht. Insgesamt haben fast vier Millionen Menschen von seiner Hilfsorganisation profitiert. Nach seinem Unfall muss er nun kürzer treten. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Addis Abeba/Harar

07.02.2008, 19:27 Uhr | Gesellschaft

Kenia Als die Nachbarn zu Mördern wurden

Bilder des Grauens aus Kenia kannte die Welt bislang nicht. Seit der Präsidentenwahl hat der ethnische Konflikt indes eine Dimension erreicht, die den Fortbestand Kenias als Nation in Frage stellt. Mehr Von Thomas Scheen, Eldoret

14.01.2008, 09:59 Uhr | Politik

Nach den Wahlen Dutzende Tote bei Unruhen in Kenia

Einen Tag nach der Bekanntgabe des umstrittenen Wahlsieges von Präsident Kibaki versinkt Kenia zunehmend in Gewalt, Dutzende Leichen wurden aufgefunden. Oppositionskandidat Odinga bezeichnete Kibaki als Militärherrscher. Polizisten sagen, sie hätten einen Schießbefehl mit Tötungsabsicht. Mehr

01.01.2008, 11:41 Uhr | Politik

None Baumbutter auf meiner Haut

Spa und Wellness sind Begriffe im Tourismus, von denen jeder etwas zu verstehen meint. Tatsächlich jedoch verstehen viele ganz Verschiedenes darunter. Bemüht man sich, die etymologischen Ursprünge der Begriffe zu ertasten und die ... Mehr

08.12.2007, 02:01 Uhr | Reise

Brasilien - Salvador da Bahia Stefan Zweig: Brasilien

Salvador da Bahia ist Brasiliens sogenannte schwarze Hauptstadt. Gut zwei Drittel der zweieinhalb Millionen Einwohner sind Afrobrasilianer, Nachkommen der einst hierher verschleppten Sklaven. Mehr

13.09.2007, 20:50 Uhr | Feuilleton

None Lord Tropenhelmchen

Mombasa, am letzten Tag des Jahres 1930, Passkontrolle an Bord des italienischen Dampfers "Mazzini". Wer er sei, wohin er wolle, wie viel Geld er bei sich trage, wofür er schon und wo verurteilt worden sei, ja, was diese ganze Reiserei eigentlich solle, fragen die Kolonialbeamten den jungen Schriftsteller Evelyn Waugh. Mehr

08.07.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Kenias Diani Beach Der Räuber auf dem Schoß

Die Ferienwelt an den weißen Stränden Kenias bringt ganz unterschiedliche Formen der Kleinkriminalität hervor. Gegen ihren mitunter bizarren Erfindungsreichtum sind auch Afrika-Kenner nicht immer gefeit. Mehr Von Gunter Péus

21.06.2007, 12:42 Uhr | Reise

Cosima von Bonin Erfahrungsräume am Reisfeld

Cosima von Bonins Objekte sind Reflexionen über Architektur - aber auch über das Ausstellen selbst. Das bereitet im Kleinen vor, was die documenta 12 als Ganzes auch sein will - eine Ausstellung über Möglichkeiten und Formen des Ausstellens. Mehr Von Niklas Maak

08.06.2007, 17:10 Uhr | Feuilleton

Leichtathletik Die seltsamen Wettspiele der Leichtathletik-Familie

Im Fußball gab es Hoyzer; der Mord am Cricket-Trainer Woolmer wird der Wett-Mafia zugerechnet; im Tennis gibt es Gerüchte; Pferde- und Hunderennen gar nicht zu erwähnen. Nun bringt Leichtathleten-Manager Wagner mit Online-Wetten Unruhe in die Szene. Mehr Von Michael Reinsch

11.04.2007, 12:45 Uhr | Sport

Leichathletik In Mombasa endet eine Ära

Kann es einen besseren Ort für die Crosslauf-Weltmeisterschaft der Leichathleten geben als Kenia, das Land der Läufer? Hier wollte sich der Äthiopier Kenenisa Bekele mit dem sechsten Sieg in Serie verewigen, doch seine Ära endete in der ostafrikanischen Hitze. Mehr

24.03.2007, 20:51 Uhr | Sport

Artenerhalt Retorten-Embryo vom Nashorn

In Australien ist es Berliner Veterinären gelungen, einem Nashornweibchen befruchtungsfähige Eizellen zu entnehmen. Mit der Retortenmedizin könnte so der Erhalt bedrohter Nashornarten gewährleistet werden. Mehr Von Joachim Müller-Jung

31.10.2006, 09:00 Uhr | Wissen

None Festnahmen in Indien

job. JAKARTA, 21. Juli. Zehn Tage nach den Bombenanschlägen in Bombay, bei denen 185 Personen getötet und mehr als 700 verletzt wurden, hat die indische Polizei Verdächtige festgenommen. Bei den drei Männern, von denen zwei aus dem ... Mehr

21.07.2006, 18:35 Uhr | Politik

Piraterie Wenn die Granate in die Bordwand donnert

Weil Piraten die ungeschützten Gewässer heimsuchen, gilt die somalische Küste als eine der gefährlichsten Seefahrerregionen der Erde. Die Kapitäne helfen sich mit Schallkanonen, die Freibeuter besorgen sich Ohrenschützer. Mehr

02.12.2005, 15:38 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z