Mohammed Mursi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mohammed Mursi

  1 2 3 4 5 ... 12  
   
Sortieren nach

Eritreische Flüchtlinge Folterkammer Sinai

Tausende Eritreer fliehen derzeit vor der Diktatur ihres Landes. Menschenhändler entführen und verschleppen sie auf den Sinai, wo sie von Sicherheitskräften wie Kriminelle behandelt werden. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

08.04.2014, 16:51 Uhr | Politik

Ägypten Polizeigeneral bei Anschlag in Kairo getötet

Bei Bombenanschlägen vor der Kairo-Universität sind zwei Menschen getötet worden, darunter ein Brigadegeneral der ägyptischen Polizei. Mehrere Menschen wurden bei den Explosionen verletzt. Mehr

02.04.2014, 13:54 Uhr | Politik

Ägypten Starker Mann in neuen Kleidern

Armeechef Sisi hat seine Uniform abgelegt, um ägyptischer Präsident zu werden. Auf seinem Weg zur Macht gibt es kaum noch Hindernisse. Er hat ihn sich sorgsam selbst bereitet. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

27.03.2014, 22:13 Uhr | Politik

Ägypten Schauprozesse im Schnellverfahren

Vor der Präsidentenwahl werfen die Schauprozesse gegen Gegner des Regimes ein düsteres Licht auf die Menschenrechtslage in Ägypten. Nach den Todesurteilen gegen 529 Muslimbrüder beginnt die Justiz einen weiteren Massenprozess. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

25.03.2014, 13:36 Uhr | Politik

Umgang mit den Muslimbrüdern Arabischer Kampf um Ägypten

Die Haltung zur Führung in Kairo und zu den Islamisten spaltet die arabische Welt. Vor allem Monarchien am Golf fürchten ein Scheitern der Generäle. Mehr Von Rainer Hermann

24.03.2014, 20:31 Uhr | Politik

Ägypten Gericht verurteilt 529 Muslimbrüder zum Tode

Ein Strafgericht in Oberägypten hat 529 Muslimbrüder zum Tod verurteilt. Ihnen wird vorgeworfen, an der Ermordung eines Polizeikommandeurs beteiligt gewesen zu sein. Vor den Präsidentenwahlen verschärft die Regierung Al Sisi ihren Konfrontationskurs. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

24.03.2014, 13:34 Uhr | Politik

Ägypten Die Massen rufen

Armeechef Sisi lässt sich als Retter feiern, ist aber ohne Programm. Ex-Militär Anan bringt sich als Präsidentschaftskandidat in Position. Für die Probleme des Landes findet Ägypten keine Lösung. Mehr Von Rainer Hermann

06.03.2014, 22:42 Uhr | Politik

Anschlag in Ägypten Kehrt der Terror gegen Touristen zurück?

Ägyptische Sicherheitskräfte befürchten nach dem jüngsten Anschlag eine neue Welle der Gewalt auf der Sinai-Halbinsel. Das Auswärtige Amt sprach eine Reisewarnung für den Badeort Taba aus. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

17.02.2014, 17:40 Uhr | Politik

Ägypten verhaftet Journalisten Kairo im Kampf gegen die Presse

Die ägyptische Regierung macht immer mehr Druck auf Journalisten: Wer nicht so berichtet wie die Behörden wollen, läuft Gefahr, ohne Anklage als Verräter verhaftet oder attackiert zu werden. Mehr Von Markus Bickel

05.02.2014, 17:49 Uhr | Feuilleton

Ägypten Hoffen auf den Heilsbringer

Der Personenkult um Ägyptens Militärchef Abd al Fattah al Sisi hat ungeheure Ausmaße erreicht. Jetzt strebt er ins Präsidentenamt. Kritiker sehen das Land vor einem Übergang von einer Diktatur in die nächste. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

28.01.2014, 13:48 Uhr | Politik

Ägypten Armee ernennt al Sisi zum Präsidentschaftskandidaten

Der ägyptische Militärchef al Sisi ist von der Militärführung zur Präsidentschaftskandidatur ermächtigt worden. Er gilt seit dem Sturz Mursis als der eigentliche Machthaber in Ägypten. Mehr

27.01.2014, 17:04 Uhr | Politik

Filmfestival in Luxor Jetzt mal ohne Omar Sharif, dafür heulen die Sirenen

Für die Freiheit der Kunst in einer stolzen Pharaonenstadt: Das Filmfestival in Luxor trotzt Anschlägen und Repression und lässt die Kinokultur in Ägypten aufleben. Mehr Von Markus Bickel

27.01.2014, 11:17 Uhr | Feuilleton

Ägypten Sisis Referendum

Auch am Tag der Abstimmung über die neue Verfassung gibt es Tote in Ägypten. Zugleich wird überall Armeechef Abd al Fattah al Sisi gefeiert. Die Stimmung ist eindeutig, Debatten vor den Wahllokalen gibt es nicht mehr. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

14.01.2014, 18:40 Uhr | Politik

Ägypten Verfassungsreferendum wird von Gewalt begleitet  

In Ägypten hat die zweitägige Abstimmung über die neue Verfassung begonnen. Sie trägt die deutliche Handschrift der amtierenden Militärregierung. Am Morgen explodierte eine Bombe in Kairo. Mehr

14.01.2014, 09:54 Uhr | Politik

Ägypten Der starke Mann will sich nicht blamieren

Die Ägypter stimmen heute und Morgen über ihre neue Verfassung ab. Armeechef Sisi macht aus dem Referendum ein Votum über seine Präsidentschaftskandidatur: Blamiert mich nicht vor der Welt! Mehr Von Markus Bickel, Kairo

14.01.2014, 08:59 Uhr | Politik

Ägypten Behörden erklären die Muslimbruderschaft zur Terrororganisation

Nach dem Anschlag in Nordägypten am gestrigen Dienstag, zu dem sich islamistische Fundamentalisten bekannten, stufen die ägyptischen Behörden die Muslimbruderschaft offiziell als Terrororganisation ein. Mehr

25.12.2013, 18:16 Uhr | Politik

Entführter Islamkritiker Abdel-Samad wieder frei

Der deutsch-ägyptische Autor Hamed Abdel-Samad ist wieder auf freiem Fuß. Zwei Tage nach seiner Entführung befindet sich der Islamkritiker in der Obhut des deutschen Botschafters in Kairo. Mehr Von Markus Bickel

26.11.2013, 20:02 Uhr | Politik

Ägypten Ausnahmezustand aufgehoben

Der Ausnahmezustand in Ägypten ist ab sofort aufgehoben. Das entschied ein Gericht in Kairo. Mehr

12.11.2013, 17:50 Uhr | Politik

Mursi-Prozess in Ägypten Der Gerichtssaal als politische Bühne

Ägyptens gestürzter Präsident Mursi erscheint zum ersten Mal seit seinem Sturz wieder in der Öffentlichkeit. Er nutzt seinen Auftritt zum Machtkampf gegen das Regime Sisis. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

04.11.2013, 16:05 Uhr | Politik

Ägypten Prozess gegen Mursi auf Januar vertagt

Der Prozess gegen den gestürzten ägyptischen Präsidenten Mursi ist ins nächste Jahr vertagt worden. Mursi äußerte, er sei der rechtmäßige Präsident und verlangte ein Ende des Prozesses. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

04.11.2013, 06:51 Uhr | Politik

Ägypten Prozess gegen gestürzten Machthaber Mursi

20.000 Polizisten auf den Straßen – und ein ganzes Land im Ausnahmezustand: Vier Monate nach dem Sturz des islamistischen Machthabers beginnt heute unter strengen Sicherheitsvorkehrungen der Prozess gegen Muhammad Mursi. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

04.11.2013, 06:34 Uhr | Politik

Saudi-Arabien und Amerika Entfremdung zweier Verbündeter

Saudi-Arabien fühlt sich von Amerika im Stich gelassen. Vor allem Washingtons Energiepolitik, die Annäherung zu Iran und dessen Verhalten im Syrien-Konflikt sind den Saudis ein Dorn im Auge. Riad geht nun eigene Wege. Mehr Von Rainer Hermann

30.10.2013, 12:08 Uhr | Politik

Tote bei Krawallen in Ägypten An einer neuen Front

Ägyptens Armee feiert den Jahrestag des Oktober-Krieges von 1973. Überschattet werden die Feierlichkeiten von neuer Gewalt in Kairo, Alexandria und am Suez-Kanal. Mursi-Anhänger liefern sich Straßenschlachten mit der Polizei. Dutzende Menschen kommen dabei ums Leben. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

06.10.2013, 19:42 Uhr | Politik

Christen in Ägypten Eine Welle der Gewalt, die nicht mehr abebbt

Es ist so schlimm wie in den neunziger Jahren: Die Attacken auf Kirchen und christliche Einrichtungen in Ägypten reißen nicht ab. Den Kopten wird der Alltag zur Hölle gemacht. Mehr Von Markus Bickel, Minya

04.10.2013, 06:55 Uhr | Feuilleton

Ägypten Wo immer noch das Chaos herrscht

In Minya in der ägyptischen Provinz ist der Widerstand radikaler Islamisten gegen die neue Führung ungebrochen. Christen sind den Angriffen der Eiferer schutzlos ausgeliefert. Mehr Von Markus Bickel, Minya

25.09.2013, 11:35 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z