Misshandlung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Geiselnahme und Misshandlung Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen für „Folterverhör“

Mehrere Männer sollen in Gießen festgehalten und gefoltert worden sein. Vor Gericht fordert die Staatsanwaltschaft lange Strafen für die sechs mutmaßlichen Täter. Mehr

06.09.2019, 14:37 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Misshandlung

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Eine Million demonstrieren Gewalt bei Demo in Hongkong

Die Hongkonger vertrauen Chinas Justiz nicht. Eine Millionen Menschen demonstrieren vehement gegen das Auslieferungsgesetz. Kritiker sehen darin ein „Werkzeug zur Einschüchterung“. Am Abend kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten. Mehr

09.06.2019, 21:48 Uhr | Politik

Hohe Sicherheitsvorkehrungen Prozess wegen Misshandlung und Geiselnahme

Sechs Verdächtige mit Verbindungen zur Rockerszene sollen mehrere Männer stundenlang gequält haben. Die Misshandlung soll als Bestrafung wegen eines Komplotts gegen einen der mutmaßlichen Täter gedient haben. Mehr

13.05.2019, 14:38 Uhr | Rhein-Main

Nach tödlicher Misshandlung Jugendlicher Haupttäter muss lange in Haft

Weil sie eine Frau zu Tode misshandelt haben, hat das Landgericht Magdeburg vier Angeklagte zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Der damals 16 Jahre alte Haupttäter hatte die Tat mit dem Handy gefilmt. Mehr

12.04.2019, 17:11 Uhr | Gesellschaft

An Staatsoper Wiener Ballettlehrerin soll Schüler misshandelt haben

Ein handfester Skandal erschüttert die Ballettakademie der Wiener Staatsoper. Schüler berichten von Gewalt, Magersucht und sexuellen Übergriffen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

10.04.2019, 17:10 Uhr | Gesellschaft

Jugendlicher unter Verdacht Baby nach Misshandlung gestorben

Der Jugendlicher steht im Verdacht, dem Baby seiner Freundin schwerste Verletzungen zugefügt zu haben. Das Kind stirbt wenige Tage später. Die Ermittler beleuchten nun die Hintergründe für die Gewalttat. Mehr

27.02.2019, 12:25 Uhr | Rhein-Main

Burbach-Skandal Heimleiter erhält Bewährungsstrafe für Misshandlung von Flüchtlingen

Ein Jahr und drei Monate lautet das Urteil gegen den Mann, der die Heimbewohner im Siegerland schikaniert hatte. Strafmildernd wirkt sein umfassendes Geständnis. Mehr

22.01.2019, 14:42 Uhr | Politik

Burbach-Skandal Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlingsheim

Monatelang misshandelten Wachleute in Burbach systematisch Flüchtlinge. Vier Jahre nachdem der Skandal aufflog, fielen jetzt die ersten Urteile. Mehr

11.12.2018, 15:22 Uhr | Aktuell

Burbach-Skandal Prozess wegen Misshandlungen im Flüchtlingsheim

Sie sollen Schutzsuchende systematisch gequält und misshandelt haben: 30 Wachleute und Betreuer der Flüchtlingsunterkunft in Burbach müssen sich jetzt vor Gericht verantworten. Mehr

08.11.2018, 16:13 Uhr | Politik

Prozess wegen Misshandlung Rentner greift Sanitäterinnen an

Sanitäter und Sicherheitsleute wollen während eines Einsatzes einem alten Mann helfen. Doch der Rentner attackiert die Helfer und muss sich nun vor Gericht verantworten. Mehr

11.09.2018, 16:19 Uhr | Rhein-Main

Täter waren Freunde Mehrjährige Haftstrafen für Misshandlung von geistig Zurückgebliebenem

Zwei junge Männer quälen und missbrauchen ihren geistig zurückgebliebenen Freund über Monate – nun verurteilt die Jugendkammer am Landgericht Aachen sie zu mehreren Jahren Haft. Mehr

22.08.2018, 16:05 Uhr | Gesellschaft

Missbrauch Die Macht der Täter brechen

Sosehr die Skandalisierung von sexueller Gewalt gegen Kinder wie jüngst in Staufen zu einer notwendigen gesellschaftlichen Debatte beiträgt, sosehr können einzelne Fälle den Blick auf die Gesamtdimension des Problems verstellen. Kevin, Lea-Sophie und „Staufen“ sind nur die Spitze eines gewaltigen Eisbergs. Mehr Von Professor Dr. Jörg M. Fegert

10.07.2018, 12:13 Uhr | Politik

Kampf gegen Terrorismus Britische Geheimdienste waren an Misshandlungen beteiligt

Britische Geheimdienste haben im Kampf gegen Terroristen enger mit Amerika kooperiert, als bislang bekannt war. Premierministerin May schenkt den Berichten indes wenig Beachtung. Mehr Von Jochen Buchsteiner

29.06.2018, 18:02 Uhr | Politik

Misshandlungen im Alltag Intensivkurs in Sachen Kinderschutz

Angehende Ärzte und Sozialarbeiter werden im Studium meist nicht mit dem Thema Kindesmisshandlung konfrontiert. Die Frankfurt University of Applied Sciences will das nun ändern. Mehr Von Martin Ochmann

19.06.2018, 17:30 Uhr | Rhein-Main

In Flensburg Marineausbilder von Misshandlungsvorwurf freigesprochen

Der Marineausbilder, der Kadetten körperlich misshandelt haben soll, ist in Flensburg freigesprochen worden. Anhaltende Zweifel ließen der Richterin keine Wahl – trotz möglicher „Körperlichkeiten im Grenzbereich“. Mehr

22.05.2018, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Zeitung 17.01.1918 Misshandlungen von deutschen Kriegsgefangenen?

Deutsche Soldaten werden wegen patriotischer Rachegelüste in Frankreich schlecht behandelt – diesen Eindruck gewinnt die Frankfurter Zeitung beim Blick in die französische Presse. Mehr

17.01.2018, 06:24 Uhr | Politik

Libyen Amnesty wirft EU Unterstützung bei Misshandlungen vor

Menschenrechtsaktivisten machen der EU schwere Vorwürfe. Mit ihrer Hilfe für die libysche Küstenwache mache sie sich zum Komplizen eines kriminellen Systems. Mehr

12.12.2017, 05:40 Uhr | Politik

Chinas Eltern in Aufregung Systematische Misshandlungen in Chinas Kindergärten

Nadelstiche, Betäubung, Schläge: Berichte über Folter in chinesischen Kindergärten in Peking und Schanghai schockieren Chinas Eltern. Der Staat hat schon eine Antwort auf den Skandal. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

24.11.2017, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Satanismus-Fall in Amerika 3,4 Millionen Dollar Entschädigung nach Justizirrtum

Zwei Erzieher waren in Amerika 1991 wegen angeblichen Kindesmissbrauchs und satanischer Rituale in einer Kita verurteilt worden – und saßen dann 21 Jahre in Haft. Dann stellten sich die Zeugenaussagen der Kinder als falsch heraus. Mehr

24.08.2017, 11:21 Uhr | Gesellschaft

Zoo Hannover Ermittlungen wegen Verdachts auf Elefantenquälerei eingestellt

Im April veröffentlichte Aufnahmen sollten die Misshandlung von Elefanten im Zoo Hannover belegen. Die Staatsanwaltschaft Hannover sieht das anders. Mehr

22.08.2017, 19:05 Uhr | Gesellschaft

Amerikanischer Student Nordkorea streitet Misshandlung von Otto Warmbier ab

Das Regime in Pjöngjang nennt den Tod Otto Warmbiers „ein Rätsel“ und macht Amerikas ehemaligen Präsidenten Barack Obama für seine lange Haft mitverantwortlich. Mehr

23.06.2017, 13:36 Uhr | Politik

Start-up Maheela aus Oberursel Mit Seidenschals weg von Armut und Misshandlung

Mit dem Start-up Maheela will eine Unternehmerin aus Oberursel Produkte von Frauen aus Nepal vermarkten. Handgewebt werden die schlichten, aber edlen Tücher in Kathmandu. Mehr Von Martina Propson-Hauck, Oberursel

23.05.2017, 09:28 Uhr | Rhein-Main

Höxter-Prozess Geschlagen und gewürgt

Vor Gericht beschreibt die Zeugin Christel P., wie sie im Horrorhaus von Höxter monatelang gequält wurde. Dass sie – anders als ihre „Nachfolgerin“ – irgendwann gehen durfte, lag vielleicht an einer simplen Bitte. Mehr Von Katrin Hummel, Paderborn

16.05.2017, 23:03 Uhr | Gesellschaft

Hannover Tierschützer werfen Zoo Misshandlung von Elefanten vor

Die Tierrechtsorganisation Peta hat heimliche Filmaufnahmen von der Elefantenanlage im Zoo Hannover gemacht. Die Aktivisten werfen den Pflegern Gewalt vor. Der Zoo weist das zurück. Mehr

05.04.2017, 12:03 Uhr | Gesellschaft

Prozess in Düsseldorf Erzieherin wegen Misshandlung autistischer Kinder verurteilt

In einer Jugendhilfe-Einrichtung sind vor zehn Jahren autistische Kinder systematisch misshandelt worden. Jetzt wurde der Skandal vor Gericht aufgearbeitet. Mehr

04.04.2017, 16:36 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z