Militäreinsatz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Proteste in Hongkong „Wenn sie kommen, gehen wir einfach nach Hause“

Hunderttausende protestieren in Hongkong gegen die chinesische Regierung. Von Einschüchterungen aus Peking und der Drohung, die Proteste mit Gewalt niederzuschlagen, lassen sie sich nicht einschüchtern. Mehr

18.08.2019, 15:51 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Militäreinsatz

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Vor geplanten Protesten China droht Hongkong indirekt mit Militäreinsatz

Eine chinesische Zeitung bezeichnet die Übungen paramilitärischer Polizisten als eine deutliche Warnung. Amerikas Präsident würde eine Wette abschließen, wie sich der Konflikt beilegen ließe. Mehr

16.08.2019, 07:14 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Erdogan kündigt Offensive gegen Kurden an

Die Türkei wolle ein Bedrohung für die nationale Sicherheit beseitigen und werde deshalb bald gegen die Kurdenmiliz YPG in Syrien vorgehen, sagt Präsident Erdogan. Warnungen davor kommen aus dem Pentagon. Mehr

06.08.2019, 14:22 Uhr | Politik

Umfrage Klare Mehrheit gegen Militäreinsatz im Golf

Ein Großteil der Deutschen ist dagegen, deutsche Kriegsschiffe in die Straße von Hormuz zu schicken. Erst am Mittwoch hatte Außenminister Maas eine entsprechende Bitte der amerikanischen Regierung ausgeschlagen. Mehr

04.08.2019, 04:42 Uhr | Politik

Militäreinsatz bei Protesten? China droht Hongkong mit der Armee

China bringt die Möglichkeit ins Spiel, dass die Armee bei den Protesten in Hongkong eingesetzt wird. Das Ziel: die „öffentliche Ordnung“ wiederherstellen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

24.07.2019, 20:09 Uhr | Politik

Zwischen Libanon und Israel Militäreinsatz gegen Tunnel der Hizbullah

Laut israelischem Militär sollen die Tunnel, die aus dem Libanon nach Israel führen, der radikalislamischen Hizbullah-Miliz zum Angriff dienen. Mehr

04.06.2019, 11:00 Uhr | Politik

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer Europäische Union beschließt Militäreinsatz gegen Schleuser

Die Europäische Union hat einen Militäreinsatz gegen Schleuser im Mittelmeer beschlossen. Neben der Rettung von Flüchtlingen soll es eine verstärkte Überwachung von Schlepperrouten geben. Mehr

30.04.2019, 11:18 Uhr | Politik

Regierungskrise in Venezuela Guaidó ruft zum großen Marsch auf Caracas auf

Venezuelas Oppositionsführer Guaidó will Regierungsgegner für einen Protestmarsch auf Caracas mobilisieren. Viele Gegenden des Landes sind immer noch ohne Strom. Mindestens 17 Menschen sind deswegen bereits gestorben. Mehr

10.03.2019, 03:38 Uhr | Politik

Terrorangriffe in Kaschmir Pakistan: Wir behalten uns vor, auf Indiens Angriffe zu reagieren

Der Konflikt zwischen Indien und Pakistan spitzt sich immer weiter zu. Inzwischen dringen indische Kampfflugzeuge in den pakistanischen Luftraum ein. Pakistans Antwort steht noch aus. Mehr Von Till Fähnders, Hanoi

26.02.2019, 20:05 Uhr | Politik

Reich durch Rohstoffe Diese Frau ist Afghanistans Zukunft

Kupfer, Gold, Silber, Zink, Lithium: In Afghanistans Erde stecken riesige Vorkommen begehrter Bodenschätze. Bislang verdienen daran aber meist nur Taliban und Kriminelle. Junge, gut ausgebildete Afghanen wollen das nicht länger hinnehmen – und haben einen Plan entwickelt. Mehr Von Marco Seliger

07.02.2019, 17:08 Uhr | Politik

„5000 Soldaten nach Kolumbien“ Greifen die Vereinigten Staaten militärisch in Venezuela ein?

Die Lage in Venezuela spitzt sich zu: Washington verhängt Sanktionen. Doch für die größte Aufregung sorgt Trumps Sicherheitsberater Bolton. Mehr

29.01.2019, 04:19 Uhr | Politik

Bis Ende September Amerikanischer Militäreinsatz an Grenze zu Mexiko verlängert

Im Wahlkampf hatte Präsident Trump tausende Soldaten an die Südgrenze der Vereinigten Staaten geschickt. Sie sollen nun acht Monate länger bleiben als geplant und sich vor allem um „mobile Überwachung und Aufklärung“ kümmern. Mehr

15.01.2019, 05:57 Uhr | Politik

Norbert Röttgen Deutschland sollte Militäreinsatz in Syrien erwägen

Wenn es darum gehe, einen Giftgasangriff zu verhindern, „sollte sich Deutschland dem nicht verschließen“, sagt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses. Auch Politiker der Union, der FDP und von den Grünen zeigten sich offen für einen Militärschlag. Mehr

11.09.2018, 04:05 Uhr | Politik

Mutmaßlicher Giftgasanschlag Waffenkontrolleure verschieben nach Schüssen Inspektion in Douma

Eigentlich sollten die Fachleute der OPCW am Mittwoch mit ihrer Untersuchung des mutmaßlichen Giftgasanschlags in der syrischen Stadt Douma beginnen. Doch die Sicherheitslage ist kritisch. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

18.04.2018, 18:38 Uhr | Politik

Militäreinsatz in Syrien Türkei nennt Merkel-Kritik „inakzeptabel“

Die türkische Regierung hat die Kritik von Bundeskanzlerin Merkel am Militäreinsatz in Syrien deutlich zurückgewiesen. Es sei die gleiche Sichtweise der Terroristen. Mehr

22.03.2018, 03:57 Uhr | Politik

Vor russischem Konsulat Kurden protestieren gegen türkischen Militäreinsatz

Kurden haben in Frankfurt in der Nacht zum Sonntag gegen die abermaligen Angriffe türkischer Truppen auf die syrische Stadt Afrin protestiert. Sie zogen vor das russische Generalkonsulat. Mehr

11.03.2018, 17:48 Uhr | Rhein-Main

Syrien-Kommentar Europas selbstverordnete Ohnmacht

Mit peinlichen Floskeln macht sich der Westen im Syrien-Krieg faktisch zum Komplizen Putins. Sie helfen Russland nicht nur zu Propagandaerfolgen, sondern schaden Europa. Mehr Von Friedrich Schmidt

10.03.2018, 10:49 Uhr | Politik

Militäreinsatz in Syrien Türkei droht Amerika mit Abbruch der Beziehungen

Die türkische Militäroffensive gegen die kurdischen Milizen in Nordsyrien sorgt für innen- und außenpolitische Spannungen. Der Bürgermeister von Ankara hat noch eine andere Idee. Mehr

12.02.2018, 21:37 Uhr | Politik

Ende der Gewalt gefordert Tausende protestieren gegen türkischen Militäreinsatz

Seit zwei Wochen geht die türkische Armee in Nordsyrien gegen die Kurdenmiliz vor. In vielen deutschen Städten gehen wieder Demonstranten auf die Straße. Allein in Stuttgart kommen 5000 zusammen. Mehr

03.02.2018, 20:43 Uhr | Politik

Operation in Nordsyrien Trump fordert Erdogan zu Zurückhaltung auf

Erdogans Operation gegen die Kurden in Nordsyrien ruft nun den amerikanischen Präsidenten auf den Plan. Trump fordert Deeskalation von seinem Amtskollegen in Ankara. Mehr

24.01.2018, 23:39 Uhr | Politik

Offensive gegen Kurden Verstößt die Türkei gegen das Völkerrecht?

Anne Peters ist Direktorin am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg. Im FAZ.NET-Interview erklärt sie, wie der türkische Militäreinsatz in Nordsyrien aus völkerrechtlicher Perspektive zu bewerten ist. Mehr Von Christoph Strauch

23.01.2018, 13:14 Uhr | Politik

Militäreinsatz in Nordsyrien Amerika ruft Türkei zur Zurückhaltung auf

Seit Samstag rollen türkische Panzer durch Nordsyrien, um gegen die Kurden-Miliz vorzugehen. Erdogans Militäroffensive ist umstritten. Jetzt wendet sich Washington direkt an Ankara. Mehr

22.01.2018, 22:09 Uhr | Politik

Russischer Militäreinsatz Putin ordnet Teilabzug aus Syrien an

Der Kremlchef hat zum ersten Mal seit Beginn des russischen Militäreinsatzes in Syrien die Luftwaffenbasis Hamaimim besucht – und sich dort mit dem syrischen Präsidenten Assad getroffen. Dabei machte Putin offenbar eine weitreichende Ankündigung. Mehr

11.12.2017, 13:09 Uhr | Politik

Bürgerkrieg in Syrien Putin gratuliert Assad zu Erfolg

Der russische Militäreinsatz in Syrien könnte bald vorbei sein, sagt Russlands Präsident Wladimir Putin. Er freue sich auch über Assads Bereitschaft Frieden zu schließen, heißt es weiter. Mehr

21.11.2017, 08:14 Uhr | Politik

Myanmar Vereinte Nationen verurteilen Gewalt gegen Rohingya

Generalsekretär wirft Myanmars Streitkräften den Einsatz von Landminen und Vergewaltigungen vor. Eine halbe Million Rohingya sind schon geflüchtet, 250.000 weitere könnten noch folgen. Mehr

29.09.2017, 07:17 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z