Mike Pence: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trump beginnt Wahlkampf Eigenlob, Attacken und ein paar Witze

Beim offiziellen Wahlkampfauftakt in Florida kämpft Donald Trump in gewohnt selbstherrlicher Manier gegen die Negativmeldungen der vergangenen Tage – und behauptet, eine der wichtigsten Bewegungen der Neuzeit begründet zu haben. Mehr

19.06.2019, 07:59 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mike Pence

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Trumps Wahlkampfstart für 2020 „Die Demokraten sind von Hass, Vorurteilen und Wut getrieben“

Donald Trump startet in Florida offiziell den Wahlkampf für 2020. Dabei teilt der Präsident in alle Richtungen kräftig aus. Seine Anhänger jubeln. Mehr

19.06.2019, 06:12 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Keine Einigung im Zollstreit mit Mexiko

Seit Tagen wird in Washington verhandelt – einen Durchbruch gab es bislang nicht. Am Montag sollen amerikanische Zölle auf alle Einfuhren aus Mexiko in Kraft treten. Mexiko hat angeboten, bis zu 6000 Soldaten an seine Südgrenze zu verlegen, doch Trump erwartet mehr. Mehr

07.06.2019, 04:43 Uhr | Wirtschaft

Republikaner Trump will Mitte Juni offiziell Wahlkampf für 2020 starten

Präsident Trump will bis 2024 im Amt bleiben, die Kampagne zur Wiederwahl soll Mitte Juni in Florida starten. Seinen Vizepräsidenten Pence will Trump offenbar behalten. Mehr

01.06.2019, 04:53 Uhr | Politik

Neue Zölle trotz Abkommen Mit Zuckerbrot und Peitsche

Ein neues Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko soll Handelsbarrieren abbauen. Gleichzeitig will Trump aber Mexiko mit neuen Zöllen dazu zwingen, die Flüchtlingsströme zu stoppen. Mehr Von Tjerk Brühwiller und Andreas Ross

31.05.2019, 20:56 Uhr | Politik

„National Day of Prayer“ Hauptsache religiös?

Kein amerikanischer Wahlkampf kommt ohne das Thema Religion aus. Die meisten Amerikaner identifizieren sich als Christen – die meisten Präsidentschaftskandidaten ebenfalls. Mehr Von Frauke Steffens, New York

02.05.2019, 20:48 Uhr | Politik

Trumps Besuch bei der NRA Unter Waffenfreunden

Donald Trump wurde von den Mitgliedern der Waffenlobby-Organisation NRA wieder einmal bejubelt. Auch, weil er bei ihrem Jahrestreffen verkündete, dass der UN-Waffenhandel-Vertrag für ihn endgültig gestorben sei. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.04.2019, 11:53 Uhr | Politik

Debatte um Rüstungsausgaben Von der Leyen: Zweifel unserer Nato-Partner schmerzen

Deutschland hat seine Zusage für einen höheren Wehretat bis 2024 erneuert. Danach werde eine weitere Erhöhung angestrebt, sagt die Verteidigungsministerin. Auch die CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer äußert sich zu dem Thema. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

04.04.2019, 19:48 Uhr | Politik

70 Jahre Nato Pence holt zum Rundumschlag gegen Deutschland aus

Die Feierlichkeiten in Washington haben begonnen. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg erinnert an die Errungenschaften des Bündnisses, die amerikanische Regierung blieb ihrem konfrontativen Kurs treu. Mehr

04.04.2019, 08:23 Uhr | Politik

Krise in Venezuela Guaidó ruft zum Karneval der Proteste auf

Venezuelas selbsternannter Übergangspräsident will eine neue Protestwelle gegen Nicolas Maduro starten. Amerika verhängt weitere Strafen gegen dessen Gefolgsleute. Mehr

02.03.2019, 06:39 Uhr | Politik

Krise in Venezuela Der Hunger, über den Maduro nichts sagen will

Der Diktator Maduro lässt Reporter festhalten, die ihn mit der blanken Not der Venezolaner konfrontieren. Was droht dem Gegenpräsidenten Guaidó nach einer Rückkehr? Mehr Von Andreas Ross

27.02.2019, 10:53 Uhr | Politik

Trumps Außenpolitik Diplomatisches Stückwerk

Venezuela, Nordkorea, Iran: Der amerikanische Präsident Donald Trump ist momentan außenpolitisch an einigen heiklen Schauplätzen beschäftigt. Er selbst zieht eine durchweg positive Bilanz. Mehr Von Majid Sattar, Washington

26.02.2019, 15:52 Uhr | Politik

Mehrheitlicher Beschluss Staatengruppe lehnt Militärintervention in Venezuela ab

Gleichzeitig fordert die Lima-Gruppe, die Sanktionen gegen Präsident Maduro zu verstärken. Guaidó wirbt jedoch dafür, die Militäroption nicht vollends auszuschließen – und auch die Amerikaner wollen sie sich weiter offen halten. Mehr

26.02.2019, 12:58 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Geballtes Drama in der Weltpolitik

Im Brexit-Streit steht Theresa May vor einem Dilemma. Die Lima-Gruppe sucht derweil nach einer Lösung für die Krise in Venezuela. Dagegen wirkt Deutschlands Problemfall eher harmlos. Das Wichtigste im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

26.02.2019, 06:48 Uhr | Aktuell

Hilfspakete nach Venezuela In der Opposition herrscht Ratlosigkeit

Guaidós Plan einer „Hilfs-Lawine“ nach Venezuela scheiterte. Seither wird über eine Militärintervention spekuliert. Washington bremst, kündigt aber neue Sanktionen gegen hochrangige Anhänger Maduros an. Mehr Von Tjerk Brühwiller und Andreas Ross, Sao Paulo

25.02.2019, 20:07 Uhr | Politik

Video-Filmkritik: „Vice“ Ohne Gewissen hinter den Kulissen

Shakespeare in Amerika geht anders: Die Politsatire „Vice“ über den Politiker Dick Cheney ist exzellent besetzt, ideenreich inszeniert und wird nie langweilig. Doch eine Frage bleibt offen. Mehr Von Bert Rebhandl

20.02.2019, 16:47 Uhr | Feuilleton

Anti-Terrorkampf Trump fordert von Europa die Aufnahme Hunderter IS-Kämpfer

Deutschland, Großbritannien und Frankreich sollen 800 von den Amerikanern gefangene IS-Kämpfer aufnehmen, fordert Amerikas Präsident. Ansonsten würden die Vereinigten Staaten die Gefangenen einfach freilassen. Mehr

17.02.2019, 12:02 Uhr | Politik

Merkel rechnet mit Trump ab Schlagabtausch zwischen Deutschland und Amerika

Der amerikanische Vizepräsident schildert in München Trumps angeblich welthistorische Erfolge im Nahen Osten, auf der koreanischen Halbinsel und gegenüber China. Die Kanzlerin weist dessen Alleingänge entschieden zurück – ebenso wie Strafzölle. Mehr Von Peter Carstens, München

17.02.2019, 11:08 Uhr | Politik

Streit um Nord Stream 2 „Wir können die Verteidigung des Westens nicht garantieren“

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz verteidigt Kanzlerin Merkel das Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2. Der amerikanische Vizepräsident Mike Pence reagiert sofort – mit einer Warnung. Mehr

16.02.2019, 12:42 Uhr | Politik

Amerikanische Vizepräsident Pence ruft zum Sturz von Maduro auf

Mit Rückendeckung aus Washington kündigt der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó die größte Demonstration in der Geschichte seines Landes an. Er wolle nicht verhandeln, außer es gehe um „die Machtübergabe“ und freie Wahlen. Mehr

02.02.2019, 06:09 Uhr | Politik

Exilgemeinde in Amerika Donald Trumps neue Fans

Die venezolanische Exilgemeinde in Amerika glaubt an einen Regimewechsel in Caracas – und ist voll des Lobes für den Präsidenten. Mehr Von Majid Sattar, Doral

01.02.2019, 06:22 Uhr | Politik

Machtkampf in Venezuela Guaidó: Es gab heimliche Treffen mit Militärs

Donald Trump schaltet sich direkt in Venezuelas Machtkampf ein. Auch Vizepräsident Pence will aktiv werden. Und Interimspräsident Guaidó berichtet in der „New York Times“ von heimlichen Treffen mit Militärs. Mehr

31.01.2019, 08:40 Uhr | Politik

Unterstützung für Juan Guaidó Anruf aus Washington

Die politische Einflussnahme der Vereinigten Staaten auf Lateinamerika hat eine lange Tradition. Hinter der Solidarisierung mit dem venezolanischen Parlamentspräsidenten Guaidó steht offenbar mehr als politisches Interesse. Mehr Von Majid Sattar, Washington

28.01.2019, 07:37 Uhr | Politik

Venezuela Aufgeheizte Stimmung vor Anti-Maduro-Protesten

Die Sorge vor Gewalt bei Protesten gegen Venezuelas Präsidenten wächst nicht nur bei der Opposition. Auch amerikanische Politiker warnten Nicolas Maduro vor einer Antwort, „auf die er nicht vorbereitet sei“. Mehr

23.01.2019, 08:24 Uhr | Politik

Venezuela Nationalversammlung erklärt Maduros Wiederwahl für unrechtmäßig

Zuerst hatte der Präsident das Parlament entmachtet, nun wollen die Abgeordneten den Spieß umdrehen. An ihrer Spitze: Ein 35 Jahre alter Politiker mit guten Verbindungen nach Washington. Mehr

16.01.2019, 04:40 Uhr | Politik

Auftritt in Texas Trump mauert

Während das Kräftemessen mit den Demokraten andauert, reist der Präsident an die mexikanische Grenze nach McAllen. Dort wirbt er für seinen Mauer-Plan – und redet sich in Rage. Der Bürgermeister des Ortes hält wenig davon. Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.01.2019, 07:38 Uhr | Politik

Trump besucht Texas „... oder ich erkläre den nationalen Notstand“

Vor seinem Besuch an der amerikanisch-mexikanischen Grenze droht Donald Trump abermals damit, den nationalen Notstand auszurufen. Der Konflikt um die Grenzmauer ist vollkommen festgefahren – und der Präsident gibt sich unnachgiebig. Mehr Von Majid Sattar, Washington

10.01.2019, 17:55 Uhr | Politik

Trump und die Mauer Die amerikanische Krise

Donald Trump verzichtet vorerst darauf, im Haushaltsstreit um die Mauer an der Grenze zu Mexiko den Notstand auszurufen. Die Demokraten wittern Morgenluft – doch ein Ausweg ist weiter nicht in Sicht. Eine Analyse. Mehr Von Majid Sattar, Washington

09.01.2019, 07:32 Uhr | Politik

Wegen Streit um Grenzmauer Ruft Trump den Nationalen Notstand aus?

Während der Regierungsstillstand in den Vereinigten Staaten andauert, kündigt Donald Trump für Dienstag eine Rede an die Nation sowie eine Reise an. Es soll vor allem um den Bau seiner gewünschten Mauer an der Grenze zu Mexiko gehen. Mehr

08.01.2019, 06:20 Uhr | Politik

Streit um Grenzmauer Wie Trump um die Trophäe für seine Wählerbasis kämpft

In Amerika hält der Regierungsstillstand weiter an – und der Frust wächst. Kleine Kompromisse im Mauer-Streit sind zwar in Sicht. Trotzdem droht der amerikanische Präsident damit, einen „nationalen Notstand“ auszurufen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

07.01.2019, 08:32 Uhr | Politik

Nancy Pelosi gewählt Trumps größte Gegenspielerin führt jetzt das Abgeordnetenhaus

Nach acht Jahren ist das amerikanische Abgeordnetenhaus wieder demokratisch dominiert. Die Kammer kam nun erstmals seit der Wahl in neuer Besetzung zusammen. Für Trump wird das Regieren deutlich schwerer. Mehr

03.01.2019, 20:13 Uhr | Politik

Wie weiter im „Shutdown“-Streit? Angst vor einer Blamage

Knapp zwei Wochen dauert der sogenannte Shutdown amerikanischer Behörden nun schon. Donald Trump will nicht nachgeben – er hat seinen Wählern eine Mauer an der Grenze zu Mexiko versprochen. Wie will er sein Versprechen halten? Mehr Von Frauke Steffens

03.01.2019, 10:24 Uhr | Politik

Rückzug aus Syrien „Komplett überrumpelt“ von Trumps Alleingang

Leichtsinnig, keine Ahnung, absolut gefährlich – der Widerstand gegen Trumps Ankündigung, Amerikas Soldaten aus Syrien abzuziehen, ist groß. Nicht einmal das Verteidigungsministerium soll von dem Schritt gewusst haben. Mehr Von Frauke Steffens

20.12.2018, 08:21 Uhr | Politik

Gedenken an George H.W. Bush „Er hat unser Land auf Kurs gehalten“

Bevor George H.W. Bush seine letzte Reise antritt, wurde er im Kapitol aufgebahrt. Der Kongress erwies ihm im Beisein der Familie die letzte Ehre. Auch Präsident Trump zeigte sich am Sarg – aber erst nach dem offiziellen Termin. Mehr Von Daniel Schmidt, Washington

04.12.2018, 09:48 Uhr | Politik

China und Amerika Am seidenen Faden

Vor dem G-20-Gipfel in Buenos Aires herrscht die Sorge, dass der chinesisch-amerikanische Konflikt eskaliert. Finden die Gemäßigten in Peking und Washington noch Gehör? Mehr Von Friederike Böge, Peking und Majid Sattar, Washington

30.11.2018, 07:51 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z