Miguel Díaz-Canel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Historischer Besuch Prinz Charles und Camilla in Kuba angekommen

Die Sozialisten haben die Royals feierlich begrüßt: Es ist der erste offizielle Besuch von Mitgliedern der britischen Königsfamilie auf der Insel. Mehr

25.03.2019, 05:25 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Miguel Díaz-Canel

1
   
Sortieren nach

Verfassungsabstimmung Kuba testet ein bisschen Markt

Der Inselstaat braucht den Kapitalismus, um den Sozialismus zu finanzieren. Das Abstimmungsergebnis über die neue Verfassung steht deshalb schon fest. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

25.02.2019, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Kuba Drei Tote und viele Verletzte nach Wirbelsturm in Havanna

Bei einem Tornado in der kubanischen Hauptstadt Havanna sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen, 172 weitere wurden verletzt. Präsident Miguel Diaz-Canel spricht von einem Wetterphänomen von „großer Intensität“. Mehr

28.01.2019, 11:02 Uhr | Gesellschaft

Ins Visier genommen Ortega will Kritiker zum Schweigen bringen

Nicaraguas Präsident geht gegen Menschenrechtsorganisationen vor und lässt regierungskritische Medienhäuser stürmen. Mehr Von Tjerk Brühwiller, SÃO PAULO

16.12.2018, 16:19 Uhr | Politik

Bei „Massen-Spielen“ Spitzentreffen von Nordkorea und Kuba

Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un und sein Amtskollege aus Kuba, Miguel Diaz-Canel, waren die Stargäste der Show „Massen-Spiele“. In den offiziellen Gesprächen soll es um den Ausbau der traditionell relativ guten Beziehungen der beiden Länder gehen. Mehr

06.11.2018, 12:46 Uhr | Politik

„Brücken bauen, statt Mauern“ Kubanischer Präsident trifft Robert de Niro

Der kubanische Präsident Miguel Diaz-Canel hat in New York dieser Tage mehrere bekannte Künstler wie den Schauspieler Robert de Niro getroffen. Mehr

01.10.2018, 14:57 Uhr | Gesellschaft

Nach Wechsel an der Spitze Kuba will Wirtschaftsreformen in Verfassung festschreiben

Für die Nach-Castro-Ära soll die weitere Öffnung der Wirtschaft in Kubas Verfassung verankert werden. Das sozialistische System an sich wird offiziell aber nicht angetastet. Mehr

29.05.2018, 05:31 Uhr | Aktuell

Absturz auf Kuba Ermittler finden Flugschreiber

Einen Tag nach dem Flugzeugabsturz auf Kuba dauert die Suche nach den Ursachen an. Helfen könnte dabei ein nun gefundener Flugschreiber. Mehr

19.05.2018, 22:37 Uhr | Gesellschaft

Nach Unglück in Havanna Mexikaner helfen bei den Ermittlungen zur Absturzursache

Die Maschine zerschellt kurz nach dem Start, die Ursache wird noch ermittelt. Von Flug DMJ 0972 bleiben zerfetzte Flugzeugteile zwischen hohem Gras und Palmen. Nur drei Frauen überleben. Mehr

19.05.2018, 12:54 Uhr | Gesellschaft

Kuba Mehr als 100 Tote bei Flugzeugabsturz

In Kuba ist ein Flugzeug kurz nach dem Start abgestürzt – mehr als 100 Menschen befanden sich an Bord. Drei Frauen haben nach Angaben der Rettungskräfte überlebt. Sie sind schwer verletzt. Mehr

19.05.2018, 04:13 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Sprinter Kommunistische Kontinuität

Mehr Visionen bei der bayrischen CSU als auf Kuba: Der neue Staatschef bringt nicht gerade Aufbruchsstimmung. Dafür arbeitet die SPD weiter an einem Erneuerungs-Image. Und die Bayern erst! Mehr Von Timo Frasch

20.04.2018, 06:25 Uhr | Aktuell

Nachfolger von Raúl Castro Miguel Díaz-Canel zum neuen Präsidenten Kubas gewählt

Zum ersten Mal seit fast 60 Jahren steht auf Kuba kein Castro mehr an der Spitze des Staates. Doch revolutionäre Veränderungen sind mit dem neuen Präsidenten nicht zu erwarten. Mehr

19.04.2018, 15:57 Uhr | Politik

Kuba ohne Castro Mit Ballast in eine neue Phase

Die Abdankung des letzten lebenden Revolutionshelden Raul Castro zugunsten des Provinzpolitikers Diaz-Canel ist eher ein symbolischer Akt. Die Kubaner kämpfen mit Hungerlöhnen, staatlicher Nomenklatura und stagnierenden Reformen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

19.04.2018, 06:23 Uhr | Wirtschaft

Das Ende der Ära Castro Ein Kind der Revolution

In Kuba dürfte am Mittwoch Miguel Díaz-Canel an die Spitze des Staates aufrücken. Er zählte einmal zu den jungen Wilden. Aber das ist lange her. Wer ist Kubas neuer starker Mann? Mehr Von Andreas Ross, Washington

18.04.2018, 08:41 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Ende der Ewigkeit

Ein Machtwechsel könnte das Bild Kubas in der Welt grundlegend ändern – und auch in Berlin steht ein stimmungsvoller Abschied an. Derweil gerät Bayerns neuer Ministerpräsident Söder schon zum Auftakt an seine Grenzen. Mehr Von Lorenz Hemicker

18.04.2018, 06:31 Uhr | Aktuell

Machtwechsel auf Kuba Parlamentswahl leitet das Ende der Ära Castro ein

Erstmals seit Jahrzehnten soll Kubas Staatschef nicht mehr Castro heißen. Mit der Neuwahl des Volkskongresses wurde der Wechsel an der Staatsspitze eingeleitet. Parteichef bleibt Raúl Castro allerdings noch. Mehr

12.03.2018, 15:36 Uhr | Politik

Möglicher Castro-Nachfolger Der Sozialismus in Kuba soll so weitergehen

In Kubas Führung steht ein Generationswechsel an: Doch statt Veränderungen will der aussichtsreichste Kandidat für das Präsidentenamt Miguel Díaz-Canel das Erbe der Castro-Brüder fortsetzen. Mehr

26.11.2017, 19:54 Uhr | Politik

Online auf Kuba Jeden Sonntag neues Internet

Auf Kuba besitzen nur Privilegierte einen Netzanschluss. Die meisten Menschen sind offline. Sie haben trotzdem Zugang zu Filmen, Musik und Nachrichten – auf USB-Sticks, die so heimlich gehandelt werden wie Drogen. Mehr Von Airen

01.03.2017, 15:06 Uhr | Feuilleton

Stillstand auf Kuba Die Angst vor dem nächsten Schritt

Kubas alte Garde bleibt am Ruder. Raúl Castro setzt zwar auf marktwirtschaftliche Reformen, doch viele Parteimitglieder fürchten die wirtschaftliche Öffnung. Findige Kleinunternehmer lassen sich davon aber nicht entmutigen. Mehr Von Andreas Ross, Havanna

21.04.2016, 11:24 Uhr | Politik

Der Papst besucht Kuba Im Land des verlorenen Glaubens

Der Papst ist unterwegs nach Kuba. Mitten im Alltag des Zerfalls fällt ein Lichtschein der Hoffnung auf die Karibikinsel. Aber wird der Pontifex in dem sozialistischen Staat mehr sehen als potemkinsche Dörfer? Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

19.09.2015, 12:27 Uhr | Politik

Kuba Raúl Castro bleibt weitere fünf Jahre Staatschef

Der 81 Jahre alte Präsident Raúl Castro ist bei der konstituierenden Sitzung des neuen kubanischen Parlaments für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt worden. Neue Nummer zwei und potentieller Nachfolger ist der 52 Jahre alte frühere Bildungsminister Díaz-Canel. Mehr

25.02.2013, 08:03 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z