Mietpreisbremse: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mietpreisbremse

  2 3 4 5 6 ... 9  
   
Sortieren nach

Hohe Preise Mieten belasten viele Haushalte zu stark

Maximal ein Drittel des Einkommens für Miete ausgeben: So lautet eine Faustregel. Doch das reicht oft nicht, belegen jetzt auch amtliche Zahlen. Teuer ist das Wohnen längst nicht mehr nur in den großen Städten. Mehr

22.09.2017, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Wohnungspolitik im Wahlkampf Wen Mieter, Vermieter und Bauherren wählen sollten

Die Parteien haben im Wahlkampf die Wohnungspolitik für sich entdeckt. Die meisten Politiker beeilen sich, die Interessen der geschröpften Mieter zu bedienen. Doch wen sollen Eigentümer und Häuslebauer wählen? Mehr Von Anne-Christin Sievers

21.09.2017, 09:29 Uhr | Finanzen

Reaktionen auf Entscheidung Schulz: „Mietpreisbremse nach wie vor verfassungskonform“

Der Gerichtsbeschluss zur Mietpreisbremse kurz vor der Wahl sorgt für Irritationen. Während die einen das „Bürokratiemonster“ abschaffen wollen, plädieren andere noch für eine Verschärfung. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

20.09.2017, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Ein Ende für die Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse wirkt nicht. Jetzt ist sie vielleicht auch noch verfassungswidrig. Dieses Gesetz schadet den Mietern – Zeit, es abzuschaffen. Mehr Von Patrick Bernau

20.09.2017, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Gleichheitsgrundsatz Gericht hält Mietpreisbremse für verfassungswidrig

Sie war das Prestigeprojekt der großen Koalition: die Mietpreisbremse. Jetzt hat das Berliner Landgericht sie als verfassungswidrig eingestuft. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

19.09.2017, 18:43 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Die Angst der Genossen

Fünf Tage vor der Wahl merkt man förmlich, wie der Druck auf die SPD steigt. Laut einer aktuellen Umfrage kommt sie nur noch auf 22 Prozent. Was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Timo Steppat

19.09.2017, 08:10 Uhr | Politik

ZDF-Sendung „Klartext“ Schulz wird persönlich

SPD-Herausforderer Martin Schulz stellt sich im ZDF den Fragen der Bürger – und setzt auf Nähe zu den Studiogästen. Dann überrascht er mit einer Forderung: ein zweites TV-Duell mit Angela Merkel. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

13.09.2017, 08:25 Uhr | Politik

Kommentar Mieten lassen sich nicht bremsen

Manche Annoncen nehmen geradezu unverschämte Ausmaße an. Doch die Erwartungen, die manche mit der Mietpreisbremse verbinden, sind völlig überzogen. Mehr Von Corinna Budras

21.08.2017, 11:57 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsknappheit Merkel erklärt Mietpreisbremse für gescheitert

In vielen Teilen Deutschlands wird bezahlbarer Wohnraum zur Mangelware. Die Mietbremse sollte Abhilfe schaffen. Nun musste Kanzlerin Merkel eingestehen, dass die Regelung ihre Wirkung verfehlt. Mehr Von Michael Psotta

17.08.2017, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Bezahlbarer Wohnraum Der wohnende Wähler

In Deutschland mangelt es vielerorts an bezahlbarem Wohnraum. Kurz vor dem Wahlkampf gewinnt das Thema an Bedeutung. Doch jede Partei hat ihren eigenen Lösungsansatz. Mehr Von Henrike Roßbach

10.08.2017, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Schäubles Ratschläge

Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein wollen die Mietpreisbremse wieder abschaffen. Von der schwarz-grünen Landesregierung in Hessen ist derlei Einsicht nicht zu erwarten. Mehr Von Matthias Alexander

23.06.2017, 17:14 Uhr | Rhein-Main

Wohnungsbautag SPD plant sozial gestaffeltes Familienbaugeld

Die Deutschen können sich immer weniger Wohnfläche leisten. Was will Kanzlerkandidat Martin Schulz gegen den Mangel tun? Mehr Von Kerstin Schwenn und Manfred Schäfers, Berlin

22.06.2017, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Mietpreisbremse Die Not auf den Wohnungsmärkten nimmt kein Ende

Finanzminister Schäuble hat Länder und Kommunen aufgefordert, mehr gegen das Problem zu tun. Denn die Mietpreisbremse wirkt nur begrenzt. Einige Länder schaffen sie gar wieder ab. Mehr Von Kerstin Schwenn, Marcus Jung und Michael Psotta

21.06.2017, 23:50 Uhr | Wirtschaft

Justieren oder abschaffen? Neuer Streit um die Mietpreisbremse

Vor zwei Jahren führte Berlin die Mietpreisbremse ein – doch sie greift nicht richtig. Die SPD fordert Nachbesserungen, aber scheitert an der Union. Diese will sie sogar abschaffen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

29.05.2017, 13:22 Uhr | Wirtschaft

Studie zur Mietpreisbremse Mieter zahlen dieses Jahr 1700 Euro zu viel

Laut einer Untersuchung des Vereins Miettest verstoßen rund vierzig Prozent der neuen Verträge gegen die Mietpreisbremse. In Berlin müssen Mieter besonders viel draufzahlen. Mehr

28.05.2017, 04:54 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsmarkt Maas für schärfere Mietpreisbremse

Die Mietsteigerungen in einigen deutschen Großstädten seien zu hoch, sagt Justizminister Heiko Maas. Und schlägt zwei Möglichkeiten vor, dem entgegenzuwirken. Mehr

06.05.2017, 11:58 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsmarkt Wer zahlt den Makler?

Seit Juni 2015 gilt das Bestellerprinzip für die Mietwohnungssuche. Die SPD will das jetzt ausweiten. Auch das Forschungsinstitut IW hält viel davon. Mehr Von Michael Psotta und Christian Siedenbiedel

20.01.2017, 12:39 Uhr | Finanzen

Kommentar Makler sollten nicht klagen

Justizminister Heiko Maas will, dass auch beim Hauskauf gilt: Wer den Makler bestellt, bezahlt ihn auch. Das wäre sinnvoll. Für Hauskäufer bleiben weitere Hürden. Mehr Von Michael Psotta

20.01.2017, 08:41 Uhr | Wirtschaft

Bestellerprinzip Maas: Auch Hausverkäufer sollen Makler bezahlen

Für Mietwohnungen gilt bereits: Wer den Makler bestellt, muss ihn bezahlen. Justizminister Heiko Maas würde dieses Prinzip gerne auch beim Haus- und Wohnungskauf einführen. Mehr

19.01.2017, 22:48 Uhr | Wirtschaft

Beginnender Wahlkampf SPD will Wohnungskäufer entlasten und Mieterrechte stärken

Dass die seit Mitte 2015 geltende Mietpreisbremse nicht greift, legen viele Studien nahe. Bislang aber beißt die SPD, die nachschärfen will, beim Koalitionspartner Union auf Granit. Gelingt jetzt ein neuer Anlauf? Mehr

10.01.2017, 08:35 Uhr | Wirtschaft

„Nichts zu regulieren“ Mietpreisbremse in hessischen Städten folgenlos

Die in 16 hessischen Kommunen geltende Mietpreisbremse ist weitgehend wirkungslos. Mieterschützer und Kommunen fordern eine Nachbesserung. Der Eigentümerverband sieht das ganz anders. Mehr Von Rainer Schulze

01.12.2016, 14:44 Uhr | Rhein-Main

Wiesbaden „Mietpreisbremse überflüssig“

Aus Sicht der Schutzgemeinschaft Haus und Grund hätte es die Mietpreisbremse nicht gebraucht. Eine Kostenbremse hält deren Landesvorsitzender dafür an anderer Stelle für sinnvoll. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiedbaden

18.11.2016, 10:56 Uhr | Rhein-Main

Wohnungsmarkt Mieter nutzen Mietpreisbremse nicht

Die Mietpreisbremse soll den rasanten Anstieg der Mieten stoppen. Bei Verstößen können Mieter ihre Vermieter sogar verklagen. Von diesem Recht macht allerdings kaum jemand Gebrauch. Mehr

06.10.2016, 10:08 Uhr | Wirtschaft

Berlin Erstmals Vermieter wegen Mietpreisbremse verurteilt

In eine Wohnung einziehen, dann gegen die Miete klagen – mit dieser Strategie hatten Mieter in Berlin jetzt Erfolg. Mehr Von Michael Psotta

30.09.2016, 19:34 Uhr | Wirtschaft

Immobilien Vermieter ignorieren Mietpreisbremse

In mehreren Großstädten sind die Mieten höher, als es die Mietpreisbremse erlaubt. Laut Mieterbund sind daran die Bewohner nicht gänzlich unschuldig. Mehr

12.09.2016, 11:27 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z