Mietpreisbremse: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Debatte um Wohnungsmarkt Al-Wazir will Mieter besserstellen

Preissprünge und Eigenbedarfskündigungen sollen nach dem Willen der schwarz-grünen Landesregierung seltener werden. Die Opposition kritisiert die Beschlüsse aus gegensätzlichen Gründen. Mehr

31.08.2019, 19:07 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Mietpreisbremse

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Mietpreisbremse Der Deckel von Berlin

Berlin will als erste deutsche Stadt eine Mietdeckelung einführen. Die Unsicherheit ist groß - auch ob diese überhaupt statthaft ist. Mehr Von Michael Psotta

26.08.2019, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Bestellerprinzip Die Makler setzen sich durch

Wer den Makler bestellt, bezahlt ihn – das Bestellerprinzip funktioniert bestens beim Mieten. Beim Verkaufen hat es jetzt die Union blockiert, leider! Mehr Von Michael Psotta

23.08.2019, 11:17 Uhr | Wirtschaft

Mietpreisbremse Gebremstes Eigentum

Das Eigentum ist nicht unantastbar: Es ist ein Kind seiner Zeit und kann geschaffen, beschränkt und auch entzogen werden. Aber nur auf der Grundlage der beschlossenen freiheitlichen Ordnung – und nicht nach Gutdünken des Zeitgeistes. Mehr Von Reinhard Müller

20.08.2019, 18:29 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht Karlsruhe billigt Mietpreisbremse

Das Bundesverfassungsgericht hat die Mietpreisbremse für verhältnismäßig erklärt. Den Streit um eine Verschärfung oder ein Ablaufdatum der Regelung klärt das Urteil aber nicht. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

20.08.2019, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Urteil zu Mietpreisbremse Kurse der Immobilienaktien fallen

Die Mietpreisbremse ist verfassungskonform. Nun befürchten Anleger weitere Regulierungen. das drückt die Kurse der Immobilienaktien. Mehr

20.08.2019, 14:13 Uhr | Finanzen

Mieterrechte Pläne zur Mietpreisbremse „fatales Signal an die Länder“

Die Diskussion über Mieterrechte spitzt sich zu. Rathauschefs applaudieren. Vertreter der Hauseigentümer kritisieren die Entscheidungen der großen Koalition. Aber auch auf Mieterseite gibt es Bedenken. Mehr Von Jan Klauth, Robert Maus und Markus Schug

20.08.2019, 14:11 Uhr | Rhein-Main

Erklärvideo So funktioniert die Mietpreisbremse

Bezahlbare Wohnungen sind vor allem in Ballungsgebieten immer schwerer zu finden. Abhilfe soll die Mietpreisbremse schaffen. Sie soll über mehrere Jahre heftige Preisanstiege verhindern. Mehr

20.08.2019, 13:38 Uhr | Politik

Verfassungsrichter Mietpreisbremse passt zum Grundgesetz

Aus Sicht des Bundesverfassungsgerichts steht die gesetzlich verordnete Grenze für Mieterhöhungen im Einklang mit der Verfassung. Die Beschwerde einer Berliner Vermieterin wurde daher abgelehnt. Mehr

20.08.2019, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Beschlüsse der Koalition Was Sie über das neue Mietgesetz wissen müssen

Mietpreisbremse, Maklerprovision und Baugesetz: Die wichtigsten Beschlüsse zum Thema Wohnen im Überblick – und wem sie etwas bringen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

19.08.2019, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Vorhaben der Koalition Wohnungswirtschaft gegen Verschärfung der Mietpreisbremse

Die neuen Pläne der Koalition, den Anstieg der Mieten einzudämmen, kommen bei Wohnungswirtschaft und Bauindustrie nicht gut an. Lob findet aber die mögliche Bereitstellung von mehr Bauland. Mehr

19.08.2019, 11:40 Uhr | Wirtschaft

Verschärfte Regeln Koalition will Mietpreisbremse bis 2025 verlängern

Der Mietendeckel schreibt in von den Ländern festgelegten Gebieten vor, dass bei der Wiedervermietung von Bestandswohnungen die Miete höchstens zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen darf. Die Bundesregierung sei entschlossen zu handeln, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer. Mehr

19.08.2019, 11:19 Uhr | Politik

Bis 2025 Koalition will umstrittene Mietpreisbremse verlängern

Fünf weitere Jahre soll die Mietpreisbremse dem Willen von Union und SPD nach in Kraft bleiben. Bis spätestens Mitte Oktober will die Koalition eine Halbzeitbilanz ihrer Arbeit ziehen. Mehr

18.08.2019, 22:41 Uhr | Finanzen

Karlsruhe urteilt Hessen hat bei Mietpreisbremse Vermieterrechte missachtet

Die Mietpreisbremse in Hessen und anderen Bundesländern war jahrelang ungültig, hat der Bundesgerichtshof entschieden. Der Mieterbund sieht darin eine „Ohrfeige für Bundesgesetzgeber und Hessische Landesregierung“. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

05.08.2019, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Christine Lambrecht Neue Justizministerin will strengeres Mietrecht umsetzen

Justizministerin Christine Lambrecht will das Erbe von Katarina Barley fortführen und ein neues Mieterschutzgesetz auf den Weg bringen. Die Union fordert sie auf, „von der Bremse“ zu gehen. Mehr

30.06.2019, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Vonovia-Chef kritisiert „Damit wird Berlin der Umweltsünder Nummer eins in Deutschland“

Berlin hat gerade einen Mietendeckel auf den Weg gebracht. Der Chef des größten deutschen Wohnungsvermieters erklärt, warum er das schlecht findet. Mehr

25.06.2019, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Überteuertes Wohnen Mietspiegel als Preistreiber

Im Frühjahr soll ein neuer Durchschnittswert für Mieten in Wiesbaden veröffentlicht werden. Dessen Vorgabe könnte die Mietpreisbremse aushebeln, fürchtet der Mieterbund. Mehr Von Robert Maus

25.06.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Trotz Kritik Hessen weitet die Mietpreisbremse aus

Künftig soll in 31 hessischen Städten die Mietpreisbremse greifen. SPD und Linken geht sie nicht weit genug. Verbände der Hausbesitzer und Arbeitgeber hingegen schlagen Alarm. Mehr Von Robert Maus

07.06.2019, 13:52 Uhr | Rhein-Main

Mehr Eingriffe in den Markt Warum der Staat die hohen Mieten bekämpfen sollte

Immobilienmärkte funktionieren anders als Lehrbuchmodelle. Eingriffe in den Mietmarkt sind weniger schädlich, als oft behauptet. Gefragt ist ein intelligenter Mix der Instrumente, meint ein Ökonom im Gastbeitrag. Mehr Von Sebastian Dullien

02.06.2019, 22:04 Uhr | Wirtschaft

Schärfere Mietpreisbremse Mangelwirtschaft

Katharina Barley will die Mietpreisbremse weiter verschärfen. Für den Wahlkampf mag der Vorstoß reichen, aber er hilft nicht, das eigentliche Problem zu lösen. Mehr Von Manfred Schäfers

12.05.2019, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Entwurf geplant Barley will Mietpreisbremse verschärfen

Die Bundesjustizministerin sieht Verbesserungsbedarf bei der Mietpreisbremse. Vermieter könnten so bei Verstößen bald rückwirkend zur Kasse gebeten werden. Mehr

12.05.2019, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Trend auf dem Wohnungsmarkt Möbel machen Mieten teuer

Immer mehr Vermieter bieten ihre Wohnungen möbliert an. Mieterschützer befürchten, dass so die Mietpreisbremse umgangen wird. Mehr Von Judith Lembke

06.05.2019, 14:51 Uhr | Wirtschaft

Wohnungspolitik Berlin, die Hauptstadt des Sozialismus

Kein Witz: In der Berliner Politik redet man jetzt darüber, Häuser zu verstaatlichen. Dass die Kompensationszahlungen in die Milliarden gehen würden, stört die Befürworter der Idee nicht im Geringsten. Mehr Von Rainer Hank

10.02.2019, 20:25 Uhr | Wirtschaft

Künftig in 28 Kommunen Schwarz-Grün will stärker auf Mietpreisbremse treten

Die hessische Landesregierung will die Mietpreisbremse nicht nur verlängern, sondern den Geltungsbereich ausdehnen. Demnach gilt die Vorgabe künftig in 28 Kommunen. Der Spitzenverband der Wirtschaft senkt den Daumen. Mehr Von Ewald Hetrodt

28.01.2019, 10:41 Uhr | Rhein-Main

Neubau zieht stärker an Mietpreisbremse zeigt laut DIW-Studie moderate Wirkung

Manch Berliner Altbaumieter spart ein paar Euro, dafür kann sich kaum jemand mehr eine Neubauwohnung leisten. Bei beidem spielt die Mietpreisbremse eine Rolle. Bringt die Regel, was sie soll? Mehr

24.01.2019, 13:27 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z