Mick Mulvaney: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verbindung zu Sexualstraftäter Kann sich Trumps Arbeitsminister halten?

Als Bundesstaatsanwalt handelte er einen Deal mit dem mutmaßlichen Vergewaltiger Jeffrey Epstein aus. Jetzt muss sich der amerikanische Arbeitsminister Alexander Acosta dafür rechtfertigen. Aber auch Trump kannte den Täter. Mehr

11.07.2019, 11:59 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mick Mulvaney

1 2
   
Sortieren nach

Im britischen Portsmouth Merkel trifft Trump bei D-Day-Feier

Die Bundeskanzlerin und der amerikanische Präsident haben über Libyen und Westafrika gesprochen. Über die Dauer der Unterredung machen beide Seiten aber unterschiedliche Angaben. Mehr

05.06.2019, 16:19 Uhr | Politik

Russland-Affäre Stehen die Republikaner noch hinter Trump?

Der republikanische Vorsitzende im Geheimdienst-Ausschuss des Senats will den Präsidentensohn Donald Trump Jr. zu dessen Russland-Kontakten befragen. Verliert Donald Trump an Rückhalt in den eigenen Reihen? Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.05.2019, 09:06 Uhr | Politik

Trumps Anruf in Russland „PR-Coup“ für Putin

Donald Trump wird für sein freundliches Telefonat mit Wladimir Putin kritisiert. Während die amerikanische Regierung eine härtere Linie gegen Russland verfolgen will, geht es ihrem Präsidenten besonders um eines: Entlastung in der Russland-Affäre. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.05.2019, 08:54 Uhr | Politik

Trump-Regierung Freiwillig oder nicht?

Wieder einmal verliert Präsident Donald Trump ein Kabinettsmitglied. Kirstjen Nielsen, die Ministerin für Heimatschutz, gibt ihren Posten auf. Mehr Von Majid Sattar, Washington

08.04.2019, 20:59 Uhr | Politik

Nach Forderung der Demokraten Weißes Haus gibt Trumps Steuererklärung nicht heraus

Trumps Stabschef erklärt, dass die Demokraten „niemals“ die Steuererklärungen des Präsidenten sehen werden und nennt die Forderung „politisch motiviert“. Diese kontern, dass Trumps Vorgänger ihre Daten freiwillig veröffentlicht hätten. Mehr

08.04.2019, 04:19 Uhr | Politik

Schließung der Mexiko-Grenze „Der Präsident blufft nicht“

Donald Trump erwägt die komplette Schließung der amerikanischen Grenze zu Mexiko. Die wirtschaftlichen Einbußen wären schmerzhaft. Doch Trump stört das nicht. Mehr

01.04.2019, 05:20 Uhr | Politik

Anschlag in Christchurch Trump wehrt sich gegen Vorwürfe der Mitschuld

Das Manifest des Christchurch-Attentäters erwähnt Donald Trump lobend. Dieser erkennt im weißen Nationalismus keine wirkliche Gefahr und sieht sich zu Unrecht beschuldigt. Auch Youtube-Star „PewDiePie“ muss sich distanzieren. Mehr Von Joshua Beer

19.03.2019, 14:23 Uhr | Politik

Streit um Notstandserklärung Donald Trumps taktischer Fehler

Donald Trump missbraucht mit dem Notstand seine Macht – sagen seine Kritiker. In Wahrheit gehe es Amerikas Präsidenten um andere Dinge. Ob ihm die Verordnung wirklich nützt, ist zweifelhaft. Auch aufgrund einer bestimmten Aussage. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.02.2019, 08:56 Uhr | Politik

Ansprache im Weißen Haus Donald Trump erklärt nationalen Notstand

Der amerikanische Präsident hat formell die Ausrufung des nationalen Notstands angekündigt – wegen der Lage an der Grenze zu Mexiko. Er werde noch am Freitag eine Notstandserklärung unterzeichnen, sagte Trump. Mehr

15.02.2019, 17:58 Uhr | Politik

Einigung im Mauerstreit Sind 88 Kilometer Zaun für Trump genug?

Demokraten und Republikaner haben sich darauf geeinigt, 1,4 Milliarden Dollar zur Sicherung der Grenze zu Mexiko bereitzustellen. Ob dem Präsidenten das reicht? Donald Trump hatte deutlich mehr Geld gefordert. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.02.2019, 10:41 Uhr | Politik

Weiter kein Geld für Mauer Trumps Stabschef schließt neuerlichen „Shutdown“ absolut nicht aus

In Amerika wächst die Angst vor der nächsten Haushaltssperre. Die Gespräche zwischen den Demokraten und Republikaner stocken – und die Zeit wird knapp. Donald Trump schildert seine Sicht der Dinge derweil wie gewohnt bei Twitter. Mehr

10.02.2019, 19:39 Uhr | Politik

Streit mit Demokraten Die Mauer ist Trump

Selbst glühende Nationalisten zweifeln am Nutzen des Grenzwalls, den der amerikanische Präsident fordert. Dabei geht es bei dem Projekt für Anhänger und Gegner um mehr als nur um Einwanderungsbegrenzung. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross

18.01.2019, 15:44 Uhr | Politik

Streit um Grenzmauer Wie Trump um die Trophäe für seine Wählerbasis kämpft

In Amerika hält der Regierungsstillstand weiter an – und der Frust wächst. Kleine Kompromisse im Mauer-Streit sind zwar in Sicht. Trotzdem droht der amerikanische Präsident damit, einen „nationalen Notstand“ auszurufen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

07.01.2019, 08:32 Uhr | Politik

Nach Mattis-Rücktritt Der ungezügelte Präsident

Mit dem Rücktritt von Verteidigungsminister James Mattis schwindet die Hoffnung, Washington bleibe trotz aller Rhetorik Donald Trumps in den Kernfragen ein berechenbarer Partner. Mehr Von Majid Sattar, Washington

21.12.2018, 20:25 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trump tauscht Innenminster zum Jahresende aus

Der amerikanische Präsident Donald Trump tauscht einen weiteren Minister aus: Innenminister Ryan Zinke verlässt das Kabinett. Sein Nachfolger soll in der nächsten Woche benannt werden. Mehr

15.12.2018, 16:00 Uhr | Politik

Weißes Haus Mulvaney wird Trumps Stabschef

Donald Trump will Haushaltsdirektor Mick Mulvaney interimsweise zum neuen Stabschef im Weißen Haus machen. Amerikas Präsident hatte zuvor John Kelly gefeuert, der das Amt bis vor wenigen Tagen inne hatte. Mehr

14.12.2018, 23:26 Uhr | Politik

Ein Stabschef fürs Weiße Haus Nachfolger dringend gesucht

Donald Trump sagt, für den Posten seines Stabschefs stünden die Leute Schlange. Doch die Realität scheint die Worte des amerikanischen Präsidenten Lügen zu strafen. Mehr Von Oliver Kühn

14.12.2018, 16:18 Uhr | Politik

Neue Behördenchefin Bankaufseher in Amerika lassen die Leine locker

Unter Obama zahlten Banken nach Fehltritten häufig hohe Milliardenstrafen. Seit dem Amtsantritt von Nachfolger Trump scheinen die Aufsichtsbehörden wesentlich sanfter zu agieren. Die Zahl der Verfahren und die Höhe der Geldbußen gehen zurück. Mehr Von Norbert Kuls, New York

07.12.2018, 09:03 Uhr | Finanzen

Personalkrise im Weißen Haus Feuert Trump die nächste Ministerin?

Donald Trump hat gerade erst Justizminister Sessions rausgeworfen. Nun soll angeblich auch Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen gehen. Das könnte jedoch zu einem Showdown im Weißen Haus führen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.11.2018, 10:04 Uhr | Politik

Handelsstreit Trumps Kehrtwende

Viele Republikaner kritisieren die Strafzölle des Präsidenten. Die Vereinbarung mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker werten sie nun als ihren Erfolg – und als Zeichen ihres Einflusses. Mehr Von Frauke Steffens, New York

26.07.2018, 09:25 Uhr | Politik

Wall Street Donald Trump gegen Warren Buffett

Neue Milliardenstrafen kommen auf die amerikanische Großbank Wells Fargo zu, an der Großanleger Warren Buffett beteiligt ist. Was hat das mit Donald Trump zu tun? Mehr Von Norbert Kuls, New York

25.04.2018, 13:29 Uhr | Finanzen

Veto in Haushaltsstreit? Trump droht Amerika mit dem nächsten Stillstand

Per Tweet droht Donald Trump, das am Freitagmorgen im Senat verabschiedete Haushaltsgesetz zu blockieren. Damit könnte der amerikanische Präsident sein Land schon wieder zu einem Stillstand zwingen. Mehr Von Gregor Schwung

23.03.2018, 19:23 Uhr | Politik

Abbau von Bürokratie So geht Trump gegen eigene Behörden vor

Donald Trump will den Behördenapparat verschlanken. Dabei geht er so weit, dass viele glauben, er wolle die eigene Verwaltung gezielt beschädigen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.02.2018, 23:05 Uhr | Politik

„Shutdown“ beginnt Haushaltsstreit legt Amerikas Regierung lahm

In den Vereinigten Staaten sind die Budgetverhandlungen zwischen Republikanern und Demokraten gescheitert. Damit ist eine Haushaltssperre in Kraft getreten – am ersten Jahrestag von Donald Trumps Amtseinführung. Mehr

20.01.2018, 05:25 Uhr | Politik

Gerichtsurteil Trump siegt im Streit um Verbraucherschutz

Präsident Donald Trump will die Regulierung der Finanzbranche lockern. Nach heftigem Gerangel hat er nun seinen Kandidaten für das Amt des obersten Verbraucherschützers durchgesetzt. Mehr Von Norbert Kuls, New York

29.11.2017, 09:41 Uhr | Finanzen

Streit um Verbraucherschutz Trump-Kandidat setzt sich durch

Mich Mulvaney hatte die amerikanmische Verbraucherschutzbehörde für Finanzen als Witz bezeichnet. Nach einer positiven Gerichtsentscheidung wird er nun ihr Chef. Mehr

29.11.2017, 08:31 Uhr | Politik

Deregulierer vom Dienst Was Trumps trojanische Pferde für Amerikaner bedeuten

In Washington gibt es Streit um den Chefposten im Verbraucherschutzamt. Donald Trumps Kandidat soll vor allem deregulieren. Wieder einmal will der Präsident den Gegner einer Behörde zu deren Leiter machen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.11.2017, 18:54 Uhr | Politik

Trump ernennt neuen Chef Verbraucherschutzbehörde soll von ihrem größten Feind geführt werden

Zu mächtig, zu wirtschaftsfeindlich: Bisher at Mick Mulvaney dafür geworben, die amerikanische Verbraucherschutzbehörde abzuschaffen. Nun hat ihn Donald Trump zu ihrem Chef gemacht. Mehr

25.11.2017, 19:10 Uhr | Politik

Nachwahlen Republikaner bestehen wichtigen Stimmungstest

Die geringe Popularität des Präsidenten schadet Amerikas Republikanern offenbar nicht: Trotz massiver Wahlwerbung verlieren die Demokraten bei zwei Nachwahlen. Trump bleibt damit eine Blamage erspart. Mehr

21.06.2017, 09:08 Uhr | Politik

Haushalt Hat Donald Trump zwei Billionen Dollar doppelt verplant?

Der neue Staatshaushalt von Donald Trump kommt unter Beschuss. Der ehemalige Finanzminister Larry Summers will einen unerhörten Fehler gefunden haben. Mehr

25.05.2017, 13:57 Uhr | Wirtschaft

Ultimatum an Republikaner Trump ist mit der Geduld am Ende

Donald Trump droht den Neinsagern in seiner Partei vor dem Votum im Repräsentantenhaus: Stimmt für meine Reform – oder erklärt euren Wählern, dass sie „Obamacare“ nie loswerden. Mehr Von Andreas Ross, Washington

24.03.2017, 16:58 Uhr | Politik

Votum zur Gesundheitsreform Präsident im Nervenkrieg

Nach der Verschiebung der Abstimmung über die Gesundheitsreform setzt Donald Trump seiner Partei die Pistole auf die Brust. Doch wenn er abdrücken muss, trifft er sich selbst. Mehr Von Simon Riesche, Washington

24.03.2017, 08:04 Uhr | Politik

Trumps Hauruck-Politik Mehr Munition, weniger Diplomatie

Präsident Trump verprellt mit Sturheit und Richterschelte viele Republikaner. Dabei braucht er sie für seine Pläne zum „Abbau des Verwaltungsstaats“. Wie lange geht sein Politikstil noch gut? Mehr Von Andreas Ross, Washington

16.03.2017, 20:35 Uhr | Politik

Amerikanischer Haushalt Mehr fürs Militär – weniger für Soziales und Umwelt

Die Kürzungen des amerikanischen Präsidenten für die Umweltbehörde und das Außenministerium sind dramatisch. Sie sollen den Bau der Mauer an der Grenze zu Mexiko finanzieren. Mehr

16.03.2017, 10:03 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z