Michael Müller: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Michael Müller

  5 6 7 8 9 ... 13  
   
Sortieren nach

Gedenkfeier für Egon Bahr „Eine politische Legende ist gegangen“

Bei der Gedenkfeier für den verstorbenen SPD-Politiker würdigt der ehemalige amerikanische Außenminister Henry Kissinger Egon Bahr „als guten Freund mit Willensstärke“. SPD-Chef Sigmar Gabriel nennt ihn einen „großen Patrioten“. Mehr

17.09.2015, 15:29 Uhr | Politik

Asylbewerber Berlin, wir flüchten nach Berlin

Früher kamen in einem Jahr so viele Flüchtlinge in die Hauptstadt wie heute in einer Woche. Die Herausforderungen sind gewaltig – doch die Berlin ist dabei, sich mit der Situation zu arrangieren. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

11.08.2015, 20:08 Uhr | Politik

Asylbewerber in Berlin Hunderte Flüchtlinge warten bei Rekordhitze auf Hilfe

Täglich kommen Hunderte Flüchtlinge neu nach Berlin. Die Behörden können den Andrang kaum bewältigen. Opposition und Kirchen kritisieren menschenunwürdige Zustände in den Unterkünften, die Sozialverwaltung verteidigt sich. Mehr

08.08.2015, 10:45 Uhr | Politik

Flüchtlingsdebatte SPD-Spitze drängt auf Einwanderungsgesetz

SPD-Vize Stegner glaubt nicht, dass eine Visumspflicht die Zahl der nach Deutschland drängenden Flüchtlinge reduzieren kann. Er fordert stattdessen ein Einwanderungsgesetz. Mehr

31.07.2015, 11:17 Uhr | Politik

Flüchtlingsstrom Hessen erhöht Ausgaben für Unterkünfte

Das Land Hessen erhöht die Ausgaben für Flüchtlingshilfen um 60 Prozent. In Berlin hat der Flüchtlingsrat unterdessen Alarm geschlagen. Der Städtetag sieht die Lage weniger schwarz. Mehr

28.07.2015, 16:11 Uhr | Politik

Makkabiade Später Triumph über die Geschichte

Warum die Veranstalter der Makkabiade die jüdischen Sportspiele in diesem Jahr in Berlin stattfinden lassen – obwohl es auch Skeptiker gab. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

27.07.2015, 16:12 Uhr | Politik

Flüchtlingsdebatte SPD bietet Union einen Handel an

Die SPD könnte bereit sein, weitere Staaten des Westbalkans zu sicheren Herkunftstaaten zu erklären – samt beschleunigter Asylverfahren und Rückführung abgelehnter Bewerber. Aber sie verlangt auch etwas dafür. Mehr

27.07.2015, 08:44 Uhr | Politik

Weitere Nachrichten Air Berlins Zahlen sind tiefrot

Die Berliner Fluggesellschaft macht einen dreistelligen Millionenverlust. Der Taxiverband will eine Rabattaktion von MyTaxi prüfen lassen. Und Holcims Angebot für Lafarge hat jetzt eine Frist. Mehr

12.05.2015, 08:40 Uhr | Wirtschaft

Hauptstadtflughafen Berlins Regierender Bürgermeister will doch BER-Aufsichtsratschef werden

Michael Müller hat es sich anders überlegt. Erst lehnte er ab, jetzt will der Wowereit-Nachfolger aber doch Chefaufseher des Hauptstadtflughafens werden. Mehr

30.04.2015, 10:41 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen zum Tod von Grass Ein eigenwilliger politischer Geist

Zahlreiche Politiker und Prominente aus dem Bereich von Kultur und Medien äußerten sich zum Tod von Günter Grass. FAZ.NET versammelt die wichtigsten Stimmen. Mehr

13.04.2015, 16:15 Uhr | Feuilleton

Berliner Kulturdebatte Der Theaterplatzhirsch hat gesprochen

Claus Peymann hat etwas zu sagen. Nicht nur, dass er sich selbst großartig findet, sondern vor allem, dass die Berliner Kulturverantwortlichen allesamt Käse sind. Im Visier seiner Wut: Kulturstaatssekretär Tim Renner. Mehr Von Karolin Berg

09.04.2015, 20:18 Uhr | Feuilleton

Berlins Bürgermeister Müller „Man kann auch als Handwerker glücklich sein“

Michael Müller ist einer der wenigen deutschen Spitzenpolitiker ohne Abitur. Manchmal könnte er sich deshalb in den Hintern beißen, sagt er. Doch dass er den Abschluss nicht hat, bringt ihm auch Vorteile. Mehr Von Ralph Bollmann

08.04.2015, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Integrationspolitik Sehnsucht nach Lockerheit und Akzeptanz

Ob Kopftuchverbot oder Islamunterricht: Berlin ringt um eine neue Integrationspolitik und will mit den Muslimen einen Staatsvertrag schließen. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

07.04.2015, 23:28 Uhr | Politik

Europa-Center in Berlin Das angestaubte Aufbruch-Signal

Nach dem Krieg verknüpften viele West-Berliner die Hoffnung mit dem Europa-Center auf wirtschaftlich bessere Zeiten. Vor 50 Jahren wurde es eröffnet. Es stand damals für den Aufbruch West-Berlins. Und heute? Mehr

03.04.2015, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Muslime und Juden Integrationspolitik auf dem Friedhof

In Berlin lebende Muslime lassen sich bislang meist in muslimischen Ländern beerdigen. Das liegt auch daran, dass es in der Hauptstadt zu wenig Platz auf muslimischen Friedhöfen gibt. Das soll sich ändern. Mehr Von Mechthild Küpper

27.03.2015, 18:06 Uhr | Politik

Wohnungsbau in Berlin Scharfe Waffen im Mieterparadies

Weil immer mehr Menschen nach Berlin ziehen, steigen die Mieten. Um das Wohnen in der Hauptstadt so billig zu machen, wie es früher immer war, unterstützt der Senat große Neubauprojekte, die wiederum von Bürgerinitiativen bekämpft werden. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

18.03.2015, 07:35 Uhr | Politik

Humboldt-Forum Berlin denkt um

Für das Berliner Humboldt-Forum gibt es neue Pläne, die alte Planungslücken offenbaren. Die Stadt sollte sich endlich gezielt mit ihnen auseinandersetzen. Mehr Von Andreas Kilb

16.03.2015, 10:00 Uhr | Feuilleton

Berlins Olympia-Bewerbung Goldmedaille für Graffiti

Die bescheidensten Spiele aller Zeiten und zudem auch noch demokratisch und nachhaltig: Wie sich Berlin mit seiner Olympia-Bewerbung der Welt als Zukunftsmodell empfiehlt. Mehr Von Mark Siemons

28.02.2015, 09:46 Uhr | Feuilleton

Michael Müller Berliner Bürgermeister plant Rückzug aus Flughafen-Aufsichtsrat

Den Berliner Flughafen beaufsichtigen? Das muss nicht unbedingt der Bürgermeister tun. So denkt Berlins neuer Verwaltungschef Michael Müller. Und will vielleicht noch diese Woche zurücktreten. Mehr

15.02.2015, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Rücktritt in Neukölln Buschkowsky ist überall

Mit der Parole „Multikulti ist gescheitert“ wurde Heinz Buschkowsky bundesweit bekannt. Nun kündigt der Neuköllner Bezirksbürgermeister seinen Rücktritt an – und plötzlich lieben alle ihren „Dorfschulzen“, der mehr street credibility genießt, als Sarrazin je hatte. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

27.01.2015, 18:21 Uhr | Politik

Heinz Buschkowsky Deutschlands streitbarster Bürgermeister tritt ab

Mit seinen Thesen über gescheiterte Integration und Multi-Kulti-Politik wurde er bundesweit bekannt. Heinz Buschkowsky war 15 Jahre lang Bürgermeister von Berlin-Neukölln. Jetzt tritt er aus gesundheitlichen Gründen zurück. Mehr

27.01.2015, 16:32 Uhr | Politik

Kommentar Toxischer Flughafen

Hartmut Mehdorn, dem streitbaren wie umstrittenen BER-Chef, ist der Kragen geplatzt - er gibt auf. Verantwortung für das Desaster in Berlin trägt auch die Politik. Mehr Von Holger Steltzner

15.12.2014, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Hauptstadtflughafen BER Mehdorn fordert weiteres Terminal

Wann immer der neue Hauptstadtflughafen in Berlin eröffnet - so wie geplant wird er nicht funktionieren, warnt Geschäftsführer Mehdorn. Er will mit Zwischenlösungen gegensteuern. Aber das ist nicht alles. Mehr

12.12.2014, 05:37 Uhr | Wirtschaft

Michael Müller Die Arbeit des Neuen

Mit Michael Müller könnte Berlin lernen, die eigenen Angelegenheiten ernst zu nehmen. Der neue Regierende Bürgermeister steht für Sachkunde und Seriosität. Und das ist gut so. Mehr Von Mechthild Küpper

11.12.2014, 19:33 Uhr | Politik

Berlins neuer Bürgermeister Zwischen Kiez und Galaxis

Mangelnde Erfahrung wird man dem neuen Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, nicht vorwerfen können. Dass er langweiliger als sein Vorgänger ist, vielleicht schon. Auf Müller warten alte Konflikte und neue Aufgaben. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

11.12.2014, 18:25 Uhr | Politik
  5 6 7 8 9 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z