Mexiko: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mexiko 142 Menschen in einem Lkw entdeckt

Auf der Ladefläche eines Lastwagens haben sich 142 Menschen gedrängt, bevor sie von der Polizei entdeckt und rausgeholt wurden. Ziel der Männer, Frauen und Kinder aus Mittelamerika war es wohl, das Land zu durchqueren und in die Vereinigten Staaten einzureisen. Mehr

15.05.2019, 10:51 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mexiko

1 2 3 ... 33 ... 67  
   
Sortieren nach

Restaurantbesitzer in Kritik Dürfen Weiße mexikanisches Essen anbieten?

In Amerika treibt die Identitätspolitik irre Blüten. Weiße Restaurantbesitzer werden angegriffen, weil sie chinesische oder mexikanische Gerichte anbieten. Ist das wirklich „kulturelle Aneignung“? Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

14.05.2019, 11:52 Uhr | Stil

Refinanzierung von Pemex Mexikos Erdölriese in Nöten

Die mexikanische Pemex ist der am tiefsten verschuldete Erdölkonzern der Welt. Dennoch hat Präsident López Obrador große Pläne für den Staatsbetrieb. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

14.05.2019, 06:22 Uhr | Wirtschaft

Pflegenotstand in Deutschland Rettung aus Mexiko?

Die Schweriner Helios-Klinik will dem Fachkräftemangel auch mit Arbeitskräften aus dem Ausland entgegentreten. Mehr

08.05.2019, 02:01 Uhr | Politik

Von wegen „Tag der Arbeit“ So feiert Mexiko seine Esel am 1. Mai

Das Dorf Otumba in Mexiko feiert eine ganz besondere Tradition: Am ersten Mai ist nicht nur der "Tag der Arbeit", sondern auch "Tag des Esels". Dies hat einen speziellen Hintergrund. Mehr

02.05.2019, 09:19 Uhr | Gesellschaft

Lebensmittelnot in Venezuela Das Geschäft mit der Armut

Dubiose Geschäftsleute kontrollieren den Import subventionierter Lebensmittel nach Venezuela. An den Schnittstellen des sozialistischen Regimes und der Privatwirtschaft verdienen sie viel Geld, und auch Präsident Nicolás Maduro profitiert mutmaßlich davon. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Sao Paulo

25.04.2019, 20:07 Uhr | Politik

Nach Zwischenfall in Mexiko Trump will bewaffnete Soldaten an Südgrenze schicken

Als Reaktion auf einen Vorfall zwischen amerikanischen und mexikanischen Militärs hat Donald Trump die Entsendung von bewaffneten Soldaten an die Südgrenze angekündigt. Trump erhob auf Twitter den Vorwurf, dass mexikanische Soldaten gegenüber amerikanischen Nationalgardisten ein Ablenkungsmanöver gestartet hätten. Mehr

24.04.2019, 18:23 Uhr | Politik

Aus Mittelamerika Mexikanische Polizei nimmt Hunderte Migranten fest

Bei der Festnahme von Migranten im Süden des Landes ging die Polizei offenbar recht brutal vor. Präsident López Obrador kündigt an, weiterhin den Schutz von Menschen auf der Flucht zu garantieren – und stellt zugleich Forderungen an Washington und die Weltbank. Mehr

24.04.2019, 09:55 Uhr | Politik

„Wir können nicht zurück!“ Flüchtlinge an mexikanischer Grenze festgenommen

Im südlichen Bundesstaat Chiapas nahmen Grenzbehörden hunderte Migranten fest, die aus Mittelamerika vor Armut und Gewalt geflüchtet sind. Ihnen droht nun die Abschiebung in die Herkunftsländer. Mehr

23.04.2019, 15:03 Uhr | Politik

Gewalt in Mexiko Diese Jahr schon über 8000 Morde

In Mexiko hat die Zahl der Morde einen neuen Höchststand erreicht: In den ersten drei Monaten des Jahres wurden knapp 8500 Menschen ermordet, wie die Behörden mitteilten. Mehr

23.04.2019, 11:32 Uhr | Gesellschaft

Trump ist „not amused“ Migranten aus Mittelamerika erreichen Mexiko

Die Lage in ihrer Heimat scheint aussichtslos, deswegen marschieren Menschen aus Honduras gen Norden. Nun haben sie die mexikanische Grenze erreicht. Donald Trump gefällt das überhaupt nicht – und setzt den Nachbarn sofort unter Druck. Mehr

13.04.2019, 12:43 Uhr | Politik

Allein im März Amerika stoppt mehr als 100.000 Migranten an Grenze zu Mexiko

Amerikanische Behörden haben im März an der südlichen Grenze deutlich mehr Migranten aufgegriffen als in den Monaten zuvor. In Honduras bricht unterdessen ein neuer Flüchtlingszug in Richtung Vereinigter Staaten auf. Mehr

10.04.2019, 12:45 Uhr | Politik

Migration nach Amerika „Die Vereinigten Staaten haben keine klare Linie“

„Fluchtursachen bekämpfen“ ist ein Mantra vieler Politiker. Doch was bedeutet das genau und was geschieht, wenn Donald Trump Finanzhilfen streicht? Das erklärt Politikwissenschaftler und Mittelamerika-Fachmann Günther Maihold im FAZ.NET-Interview. Mehr Von Swaantje Marten

10.04.2019, 08:41 Uhr | Politik

Plötzlich keine Mauer mehr Damit droht Trump nun Mexiko

Der amerikanische Präsident ist von seiner Drohung, die Grenze zu schließen, vorerst abgerückt. Mexiko habe Fortschritte gemacht. Wenn der Zustrom von illegalen Einwanderern und Drogen aus dem südlichen Nachbarland jedoch nicht mindestens zum größten Teil versiegt sei, würde Amerika auf Autos aus Mexiko Zölle erheben. Mehr

05.04.2019, 09:28 Uhr | Politik

Trump droht Mexiko „Ich spiele keine Spiele“

Im Streit um eine sichere Grenze zwischen beiden Ländern droht Amerikas Präsident Mexiko mit der Verhängung von Autozöllen. Wenn das nicht funktioniere, werde er einen Schritt weiter gehen. Außerdem spricht Trump über den Handelsstreit mit China. Mehr

04.04.2019, 20:23 Uhr | Politik

Schließung der Mexiko-Grenze „Der Präsident blufft nicht“

Donald Trump erwägt die komplette Schließung der amerikanischen Grenze zu Mexiko. Die wirtschaftlichen Einbußen wären schmerzhaft. Doch Trump stört das nicht. Mehr

01.04.2019, 05:20 Uhr | Politik

Grenze zu Mexiko Pentagon zahlt eine Milliarde für Trumps Grenzbefestigung

Weil der Kongress ihm Geld für eine Grenzmauer verweigert, rief Donald Trump den Notstand aus, um es sich anderswo zu holen. Das hat nun geklappt – beim Verteidigungsministerium. Statt „Mauer“ verwendet man ein anderes Wort. Mehr

26.03.2019, 05:15 Uhr | Politik

Alexander von Humboldt Was waren schon die Nordeuropäer gegen die Azteken?

Alexander von Humboldt war kein Kolonialist, sondern vertrat wie viele Forscher seiner Zeit eine weltoffene Kulturgeschichte. Von einem eurozentrischen Geschichtsbild kann keine Rede sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Henrik Karge

19.03.2019, 21:37 Uhr | Feuilleton

Nach neun Monaten Vakanz Trump nominiert neuen Botschafter für Mexiko

Christopher Landau soll nach dem Willen des amerikanischen Präsidenten Botschafter in Mexiko-Stadt werden. Der konservative Jurist hat bisher keine diplomatische Erfahrung. Mehr

19.03.2019, 08:06 Uhr | Politik

Mexikanische Fotografin Das Leben, vom Tod umfangen

Alle Schattierungen der menschlichen Existenz: Das Fotografie Forum Frankfurt zeigt Arbeiten der Mexikanerin Graciela Iturbide. Im Zentrum steht dabei der Tod. Mehr Von Christian Riethmüller

12.03.2019, 20:39 Uhr | Rhein-Main

„Humanitäre Krise“ Zahl der Übertritte an Grenze zu Mexiko steigt

Rund 76.000 Migranten sind im Februar an der Grenze zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten aufgegriffen worden. Das sind so viele wie seit fünf Jahren nicht mehr. Mehr

06.03.2019, 08:18 Uhr | Politik

Streit um Grenzmauer zu Mexiko „Trump hat gefragt, ob Mexiko wirklich ,bad hombres‘ schickt“

Als Bürgermeister von Laredo hat Pete Saenz Donald Trump zum ersten Mal die Grenze zu Mexiko gezeigt. Im Gespräch mit FAZ.NET erzählt er, warum seine Stadt keine Mauer braucht – und was intelligentere Lösungen sein könnten. Mehr Von Daniel Schmidt, Laredo

20.02.2019, 13:18 Uhr | Politik

Streit um Grenzmauer zu Mexiko Blufft Trump?

Trotz Haushaltskompromiss droht Donald Trump mit dem nationalen Notstand, um mehr Geld für eine Grenzmauer zu Mexiko zu bekommen. Doch es gibt Andeutungen, dass der Präsident eigentlich etwas ganz anderes vorhat. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.02.2019, 07:14 Uhr | Politik

Nach Urteil im „El Chapo“ Die Kartelle sind nicht mehr unantastbar

Die Verurteilung Joaquín Guzmáns ist eine Zäsur in der Geschichte der Drogenbekämpfung. Doch ein Sieg über die Kartelle ist sie noch nicht. Mehr Von Majid Sattar, Washington

13.02.2019, 22:11 Uhr | Politik

Fälschungsskandal Was Claas Relotius beim „Spiegel“ alles fälschte

Der „Spiegel“ hat knapp die Hälfte der rund sechzig Texte überprüft, die der Hochstapler Claas Relotius im Laufe der Jahre im Magazin und bei „Spiegel Online“ untergebracht hat. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Mehr Von Michael Hanfeld

25.01.2019, 07:02 Uhr | Feuilleton

Aufstand in Venezuela Amerikaner ziehen Diplomaten ab

Die Vereinigten Staaten raten ihren Staatsbürgern angesichts der Krise in Venezuela zur Ausreise und reduzieren ihr Botschaftspersonal. Machthaber Maduro will mit seinen Gegnern sprechen. Auch Deutschland bezieht Stellung. Mehr

25.01.2019, 02:56 Uhr | Politik

Salcedo-Wechsel In aller Freundschaft

Carlos Salcedo zieht es nach Mexiko, obwohl die Eintracht länger mit ihm geplant hatte. Das ist für beide Seiten ein Gewinn. Doch was wird aus der Verbundenheit der Pokalsieger? Mehr Von Ralf Weitbrecht

24.01.2019, 07:30 Uhr | Rhein-Main

An der Grenze zu Mexiko Was die Menschen in Arizona von Trumps Mauer halten

In der amerikanischen Stadt Nogales kommen immer wieder illegale Migranten aus Mexiko an. Bewohner wie „Ed“ Delci sehen sich als humanitäre Helfer – und haben eine klare Meinung zu höheren Stahlzäunen. Mehr Von Majid Sattar, Nogales/Tucson

22.01.2019, 07:00 Uhr | Politik

Demokraten lehnen ab Trumps Kompromiss ein „Rohrkrepierer“

Im wochenlangen Haushaltsstreit ist Präsident Trump mit einem neuen Vorschlag auf die Demokraten zugegangen – doch bei denen hält sich die Begeisterung in Grenzen. Mehr

19.01.2019, 23:02 Uhr | Politik

Mexiko Mehr als 70 Tote bei Brand einer Ölpipeline

Eine Öl-Pipeline leckt in Mexiko. Dutzende Menschen versuchen illegal Treibstoff abzufüllen. Dann bricht Feuer aus. Mehr

19.01.2019, 15:13 Uhr | Gesellschaft

Streit mit Demokraten Die Mauer ist Trump

Selbst glühende Nationalisten zweifeln am Nutzen des Grenzwalls, den der amerikanische Präsident fordert. Dabei geht es bei dem Projekt für Anhänger und Gegner um mehr als nur um Einwanderungsbegrenzung. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross

18.01.2019, 15:44 Uhr | Politik

Drogenboss vor Gericht „El Chapo“ soll Schmiergeld an Mexikos Präsidenten gezahlt haben

Der mexikanische Drogenboss „El Chapo“ soll den früheren mexikanischen Präsidenten mit Schmiergeld in Millionenhöhe gekauft haben. Das sagte einer seiner Berater vor Gericht aus. Mehr

16.01.2019, 13:44 Uhr | Politik

Trump schürt Ängste Wie kriminell sind illegale Einwanderer in Amerika wirklich?

Bislang konnte Trump darauf setzen, dass Fakten bei seinen Anhängern keine Rolle spielen. So konnte der Präsident weiter die Angst vor illegal eingewanderten „Verbrechern“ schüren – doch laut Statistik ist sie unbegründet. Mehr Von Majid Sattar, Washington

14.01.2019, 09:51 Uhr | Politik

Trumps Prestigeprojekt Der Streit um eine teure Grenzmauer

Seit Wochen blockiert Trumps geplante Mauer die amerikanische Politik. Inzwischen ist der Regierungsstillstand der längste in der Geschichte des Landes. Ein Überblick über die wichtigsten Fakten zum Thema Grenzschutz. Mehr

12.01.2019, 13:41 Uhr | Politik

Auftritt in Texas Trump mauert

Während das Kräftemessen mit den Demokraten andauert, reist der Präsident an die mexikanische Grenze nach McAllen. Dort wirbt er für seinen Mauer-Plan – und redet sich in Rage. Der Bürgermeister des Ortes hält wenig davon. Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.01.2019, 07:38 Uhr | Politik
1 2 3 ... 33 ... 67  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z