Mevlüt Cavusoglu: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mevlüt Cavusoglu

  2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Der Tag Deutsch-türkisches Krisentreffen der Außenminister in Berlin

Sigmar Gabriel trifft sich mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu in Berlin, der Abgas-Untersuchungsausschuss befragt die Bundeskanzlerin und Bundespräsident Gauck ehrt anlässlich des Weltfrauentags Frauen für ihr ehrenamtliches Engagement. Mehr

08.03.2017, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Auftritt in Hamburg Cavusoglu: Türken werden in Deutschland systematisch unterdrückt

Bei seinem Auftritt vor rund 100 Anhängern in Hamburg wetterte der türkische Außenminister Cavusoglu gegen die Bundesregierung. Sein Land brauche keine Lektionen in Menschenrechten und Demokratie. Mehr

07.03.2017, 21:11 Uhr | Politik

Werbung für Erdogan Türkischer Außenminister tritt doch in Hamburg auf

Nachdem der ursprüngliche Veranstaltungsort gesperrt wurde, will Cavusoglu nun im Generalkonsulat auftreten. Gleichzeitig verschärft der Erdogan-Vertraute noch einmal drastisch seine Rhetorik. Mehr

07.03.2017, 14:46 Uhr | Politik

Hamburg Weiterer Auftritt von türkischem Minister angekündigt

Die Termine in Frechen und Köln mit dem türkischen Wirtschaftsminister sind abgesagt: Jetzt gibt es offenbar eine eher private Veranstaltung in Köln am Abend. Am Dienstag will ein anderer Minister nach Hamburg kommen. Mehr

05.03.2017, 13:11 Uhr | Politik

Nach abgesagten Aufritten AKP-Politiker wirft deutschen Behörden systematische Verbote vor

Das deutsch-türkische Verhältnis leidet derzeit heftig. Kanzlerin Merkel und Ministerpräsident Yildirim bemühen sich um Verständigung. Der AKP-Wahlkampfmanager in Deutschland dagegen erhebt schwere Vorwürfe gegen Behörden hierzulande. Mehr

04.03.2017, 20:03 Uhr | Politik

Werbung für Verfassungsreform Niederlande erklären türkischen Wahlkampf für unerwünscht

Der niederländische Ministerpräsident Rutte stellt sich offen gegen türkische Wahlveranstaltungen. Außenminister Cavusoglu hatte eine Kundgebung in Rotterdam angekündigt. Mehr

04.03.2017, 01:03 Uhr | Politik

In Untersuchungshaft Erdogan wirft inhaftiertem „Welt“-Journalisten Yücel Spionage vor

Der türkische Präsident Erdogan wirft dem Journalisten Deniz Yücel vor, für Deutschland spioniert zu haben. Während einer Rede am Freitagabend bezeichnete er den Inhaftierten als „Agenten und PKK-Vertreter“. Mehr

03.03.2017, 21:12 Uhr | Politik

Kommentar Törichter Vorwurf

Das Recht auf freie Meinungsäußerung und die Versammlungsfreiheit sind in Deutschland geschützt. Egal, was der türkische Außenminister Cavusoglu behauptet. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

03.03.2017, 20:30 Uhr | Politik

Merkel zu Gaggenau Bundesregierung will mit Absage nichts zu tun haben

Nach den abgesagten Minister-Auftritten in Gaggenau und Köln haben türkische Politiker Deutschland scharf angegriffen. Die Bundeskanzlerin weist die Kritik zurück – und ignoriert die Drohungen aus Ankara. Mehr

03.03.2017, 15:54 Uhr | Politik

Attacke auf Nachtklub Attentäter von Istanbul ist wahrscheinlich Uigure

Der türkische Vize-Ministerpräsident Veysi Kaynak geht davon aus, dass es sich bei dem Täter von Istanbul um einen Uiguren handelt. Zur Staatsangehörigkeit des noch flüchtigen Angreifers machte er keine Angaben. Mehr

05.01.2017, 15:22 Uhr | Politik

Anschlag in Istanbul Was wir wissen, was wir nicht wissen

Nach dem Attentat auf einen Istanbuler Nachtklub ist der Täter weiter auf der Flucht. Die türkische Regierung bestätigte die Identifizierung des Verdächtigen, nannte aber keine Details. Spezialkräfte nahmen in Istanbul mehrere Uiguren fest. Mehr

05.01.2017, 15:12 Uhr | Politik

Mord am russischen Botschafter Moskau und Ankara sind sich einig

Russlands Präsident Putin sieht im Mord am Botschafter seines Landes einen Angriff auf die Beziehungen zur Türkei. Der türkische Außenminister sieht das genauso – und macht die Gülen-Bewegung für das Attentat verantwortlich. Mehr Von Reinhard Veser

20.12.2016, 22:46 Uhr | Politik

Nach Mord an Diplomaten Kreml entsendet Ermittler nach Ankara

Nach dem Mord am russischen Botschafter in der türkischen Hauptstadt haben sich die Präsidenten beider Länder darauf geeinigt, russische Ermittler nach Ankara zu schicken. Mehr

20.12.2016, 11:56 Uhr | Politik

Friedensverhandlungen Russland, Türkei und Iran planen Treffen zu Syrien

Die Syrien-Friedensverhandlungen in Genf stecken seit Monaten fest. Jetzt plant Putin eine neue Gesprächsplattform, an einem überraschenden Ort. Mehr

17.12.2016, 14:19 Uhr | Politik

Türkisch-kurdische Beziehung Der Terror der Anderen

Das Verhältnis von Türken und Kurden in Deutschland ist ein Spiegelbild der Situation in der Türkei. Die Stimmung ist angespannt. Mehr Von Yasemin Ergin, Berlin

24.11.2016, 22:56 Uhr | Politik

Türkei Wirtschaftlich backt Erdogan kleine Brötchen

Politisch ist der Westen auf die Türkei weiter angewiesen. Ökonomisch sieht die Lage ganz anders aus. Die Türkei ist vor allem von Deutschland abhängig. Mehr Von Christian Geinitz

17.11.2016, 22:09 Uhr | Wirtschaft

Steinmeier in der Türkei Keine Anmaßung, sondern Sorge

Steinmeier spart bei seinem Besuch in Ankara bei aller Sachlichkeit nicht mit Kritik an der Türkei – und tritt zugleich schon äußerst präsidial auf. Mehr Von Michael Martens

15.11.2016, 22:13 Uhr | Politik

Steinmeier in der Türkei Heftige Vorwürfe gegen Deutschland

Der Bundesaußenminister musste sich bei seinem Türkei-Besuch Vorwürfe seines türkischen Gegenübers Cavusoglu anhören. Deutschland sei ein sicherer Ort für Terroristen sagte dieser. Steinmeier kann sein Unverständnis bei einem Treffen mit Präsident Erdogan äußern. Mehr

15.11.2016, 11:24 Uhr | Politik

Forderung nach Visafreiheit Türkei droht mit Ende des Flüchtlingsabkommens

Der türkische Außenminister Cavusoglu fordert die Visafreiheit für Bürger seines Landes bei Reisen in die EU. Ansonsten werde das Land das Flüchtlingsabkommen mit Brüssel aufkündigen. Mehr

03.11.2016, 10:23 Uhr | Politik

Generalkonsulat in Istanbul Auswärtiges Amt sagt Konzert zum Völkermord an Armeniern ab

Die Dresdner Sinfoniker wollten ihr Konzertprojekt Aghet zum Völkermord an den Armeniern in Istanbul aufführen. Das Auswärtige Amt sagt die Aufführung im deutschen Generalkonsulat nun ab – die vermutlich zu einem neuen Konflikt mit der Türkei geführt hätte. Mehr

25.10.2016, 17:57 Uhr | Politik

Nato-Luftwaffenstützpunkt Türkei erwägt Einlenken im Streit um Incirlik

Im Streit um den Besuch deutscher Abgeordneter auf dem Luftwaffenstützpunkt in Incirlik ist eine Lösung in Sicht. Doch der türkische Außenminister warnt Deutschland. Mehr

07.09.2016, 07:33 Uhr | Politik

Kampf gegen IS und Kurden Türkei verstärkt Einsatz im Norden Syriens

Nach der Vertreibung des „Islamischen Staats“ aus Dscharablus setzt die Türkei ihre Militäroffensive auf syrischem Gebiet fort. Der Ministerpräsident spricht nun über das Ziel der Operation. Mehr

25.08.2016, 11:51 Uhr | Politik

Syrien Damaskus verurteilt türkische Offensive

Türkische Panzer sind im Kampf gegen den IS auf das nordsyrische Dorf Dscharablus vorgerückt. Die amerikanische Regierung bestätigt ihre Beteiligung. Die syrische Regierung verurteilt die Offensive scharf. Mehr

24.08.2016, 13:53 Uhr | Politik

Offensive gegen den IS Türkische Panzer dringen auf syrisches Gebiet vor

Türkische Streitkräfte haben eine großangelegte Offensive gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ begonnen. Unterstützt von amerikanischen Kampfflugzeugen greifen sie Stellungen in Nordsyrien an. Mehr

24.08.2016, 10:39 Uhr | Politik

Krieg gegen IS Türkei plant offenbar Offensive auf syrische Grenzstadt

Eine „Angelegenheit der nationalen Sicherheit“: Die Türkei steht kurz davor, den Grenzort Dscharablu in Nordsyrien anzugreifen. Eine benachbarte Stadt auf türkischer Seite wird schon evakuiert. Mehr

23.08.2016, 23:28 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z