Matthias Machnig: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Entwicklungshilfe Widerstand gegen Ex-Staatssekretär Machnig als GIZ-Vorstand

Dem gestandenen SPD-Politiker Matthias Machnig winkt ein gut dotierter Posten bei der staatlichen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit. Doch aus der Belegschaft gibt es offenbar Kritik an seiner Qualifikation. Mehr

07.10.2018, 04:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Matthias Machnig

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Reformiertes Ressort Eliteorden Wirtschaftsministerium?

Dem Wirtschaftsministerium stehen derzeit allerlei Veränderung bevor. Dabei bleibt es nicht nur beim Farbwechsel von rot zu schwarz. Denn die Unionspolitiker halten das Ressort für nicht stark genug. Mehr Von Lydia Rosenfelder

08.03.2018, 13:38 Uhr | Politik

Bundesregierung warnt „Wir brauchen ein scharfes Instrument gegen unfairen Technologie-Abfluss“

Die EU muss sich wappnen - nicht nur gegen die Zollpläne Donald Trumps, sagt Staatssekretär Matthias Machnig. Bestimmte Branchen hat er dabei besonders im Blick. Mehr

24.02.2018, 12:42 Uhr | Wirtschaft

Für Elektroautos EU-Kommission: Wir brauchen 10 Riesen-Batteriefabriken

Elektroautos sind die Zukunft – aber woher sollen die Batterien dafür kommen? Für den EU-Energiekommissar ist die Antwort klar – doch die Hersteller zögern. Mehr

12.02.2018, 19:36 Uhr | Wirtschaft

Technologie-Transfer Berlin will Firmenverkäufe an China erschweren

Bundesaußenminister Gabriel warnte gerade vor einem technologischen kalten Krieg zwischen dem Westen und Fernost. Die Regierung ergreift nun wohl neue Maßnahmen. Mehr

28.01.2018, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Argentinien WTO-Konferenz enttäuscht auf ganzer Linie

Die Konferenz der Welthandelsorganisation endet ohne konkrete Ergebnisse. Dafür sind nicht nur die Vereinigten Staaten verantwortlich. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

14.12.2017, 21:22 Uhr | Wirtschaft

Rüstungskontrolle Deutschland überprüft Verbleib exportierter Waffen

In Indien kontrolliert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle den Verbleib von Gewehren. Alle 30 Stück seien dort gefunden worden, wo sie hingehören, heißt es. Mehr

30.08.2017, 12:27 Uhr | Politik

Wichtiges Treffen heute Gläubiger beraten über Verkauf von Air Berlin

Erst in der vergangenen Woche hat die Fluggesellschaft Air Berlin einen Insolvenzantrag gestellt. Jetzt könnte alles ganz schnell gehen: Schon heute könnte es erste Ergebnisse geben. Mehr

23.08.2017, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsstaatssekretär Bund ist gegen Komplett-Übernahme der Air Berlin

Nicht nur Lufthansa und Easyjet haben Interesse an Teilen der Air Berlin. Der Unternehmer Wöhrl will die Airline angeblich als Ganzes übernehmen. Fachleute nehmen das wenig ernst. Jetzt sagt auch die Bundesregierung, dass ihr ein solcher Plan nicht gefiele. Mehr

19.08.2017, 19:32 Uhr | Wirtschaft

„Offensichtlicher Komplott“ EU-Kommission prüft Staatshilfen für Air Berlin

Sind die Staatshilfen für die insolvente Fluggesellschaft rechtens – oder dienen sie nur der Lufthansa? Staatssekretär Matthias Machnig widerspricht. Derweil gibt es weitere Interessenten an Teilen von Air Berlin. Mehr

16.08.2017, 12:03 Uhr | Wirtschaft

G-20-Gipfel Das große Tauziehen

Zum G-20-Gipfel in Hamburg kommen heikle Gäste, es warten harte Gespräche. Insbesondere mit Blick auf Amerika herrscht auf der deutschen Seite Skepsis – teils aus ganz praktischen Gründen. Mehr Von Henrike Roßbach und Manfred Schäfers, Berlin

06.07.2017, 13:15 Uhr | G-20-Gipfel

Größte Einzelinvestition Bosch baut Halbleiterfabrik in Dresden für eine Milliarde Euro

Die Autos der Zukunft brauchen viel mehr Chips als heute. Der Zulieferer Bosch baut dafür nun eine Halbleiterfabrik in Dresden. Das Geld dafür kommt nicht nur vom Unternehmen. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

19.06.2017, 10:16 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission Neues Dienstleistungspaket fürs Handwerk

Bundesregierung und EU-Kommission haben lange um neue Regeln für die freien Berufe gestritten. Jetzt sind sie sich endlich einig. Was bedeutet das? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

30.05.2017, 15:21 Uhr | Wirtschaft

Schadstoffausstoß EU-Staaten einigen sich auf strengere Abgastests

Viel mehr Abgase auf der Straße als im Labor? Damit soll bald Schluss sein. Bei Manipulation droht die EU-Kommission den Autoherstellern mit Strafen. Mehr

29.05.2017, 12:45 Uhr | Wirtschaft

SPD-Wahlkampf Machnig übernimmt keine offizielle Funktion im Schulz-Team

SPD-Wahlkampfprofi Matthias Machnig soll das Team von Kanzlerkandidat Martin Schulz beraten, heißt es in einem Bericht. Machning sagt, er übernehme keine offizielle Funktion. Mehr

19.05.2017, 19:42 Uhr | Aktuell

Sicherheitsnormen EU-Kommission: Kein Handy-Verkaufsverbot ab Sommer

Verbraucher können wohl auch weiterhin Smartphones und Router shoppen. Denn die EU-Kommission gibt im Streit mit der Bundesregierung um Sicherheitsnormen jetzt klein bei. Mehr

09.04.2017, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Gasekonzerne Widerstand gegen Fusion von Linde und Praxair wächst

Die Gasekonzerne Linde und Praxair wollen sich zusammenschließen. Aber die Betriebsräte fürchten einen Kahlschlag. Jetzt kommt auch die Politik zu Hilfe. Mehr

30.03.2017, 15:03 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Amerikanischer Protektionismus besorgt Berlin und Brüssel

Was passiert, wenn sich Amerika nicht mehr an die Entscheidungen der Welthandelsorganisation gebunden fühlt? In Europa sucht man schon nach möglichen Alternativen. Eine könnte China sein. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin und Hendrik Kafsack, Brüssel

22.03.2017, 07:11 Uhr | Wirtschaft

Trotz Nato-Mitgliedschaft Regierung verhindert Rüstungsexporte in die Türkei

Deutschland und die Türkei sind Partner in der Nato. Dennoch hat die Bundesregierung in fast einem Dutzend Fällen die Genehmigung für Waffenexporte in das Land verweigert. Mehr

21.03.2017, 22:41 Uhr | Politik

Technische Standards EU-Richtlinie bedroht Smartphone-Verkauf

Weil eine EU-Richtlinie bald abläuft, könnten Smartphones und Router bald nicht mehr pünktlich in den Verkaufsregalen landen. Nun schlägt die Bundesregierung Alarm. Mehr

20.03.2017, 15:42 Uhr | Wirtschaft

Verhandlungen mit PSA Bundesregierung verteidigt Opel-Arbeitsplätze

„Ziel ist es, alle Standorte und Arbeitsplätze zu erhalten.“ Mit diesen klaren Worten positioniert sich Matthias Machnig als neuer Opel-Verhandler der Bundesregierung. Auf kurze Sicht könnte das sogar klappen. Mehr

18.02.2017, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Matthias Machnig Vermittler im Fall Opel

Der SPD-Politiker Matthias Machnig soll bei der wahrscheinlichen Übernahme von Opel die Verhandlungen zwischen Unternehmen und Arbeitnehmern koordinieren. Es geht auch um den Erhalt der Standorte. Mehr Von Martin Gropp, Henrike Roßbach, Berlin und Christian Schubert, Paris

16.02.2017, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Übernahmen Berlin will Ausverkauf an chinesische Investoren verhindern

Gemeinsam gegen China: Deutschland, Frankreich und Italien schlagen der EU-Kommission einen Fünf-Punkte-Plan für mehr Eingriffsmöglichkeiten gegen ausländische Investoren vor. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

14.02.2017, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Parteinahe Agentur Termine mit SPD-Ministern gegen Geld

3000 bis 7000 Euro für ein Treffen mit Spitzenpolitikern der SPD: Laut Berichten des ZDF bietet eine parteieigene GmbH Treffen mit Bundesministern an. Und könnte damit gegen das Parteiengesetz verstoßen. Mehr

22.11.2016, 14:58 Uhr | Politik

Bundeswirtschaftsminister Gabriel verpasst ersten Termin in China

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist in China eingetroffen – und hat gleich seinen ersten öffentlichen Termin versäumt. Diplomatische Verstimmungen sollen aber nicht der Grund sein. Mehr

01.11.2016, 10:21 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z