Maryland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Maryland

  3 4 5 6 7 ... 10  
   
Sortieren nach

Bradley Manning In strenger Einzelhaft

Er soll Wikileaks alles gesteckt haben. Doch bisher gibt es keine offizielle Anklage - nur Indizien. Und so sitzt Bradley Manning in einem Militärgefängnis in Virginia und muss warten. Und das vermutlich unter inhumanen Bedingungen. Mehr Von Matthias Rüb

30.01.2011, 12:30 Uhr | Politik

Fisch- und Vogelsterben Wasser zu kalt, Silvesterböller zu laut

An der amerikanischen Ostküsten sind Millionen tote Fische entdeckt worden. Die ungewöhnlich kalte Wassertemperatur im Dezember soll den Fischen zugesetzt haben. Für das mysteriöse Vogelsterben in Amerika und Schweden könnten Silvesterböller verantwortlich sein. Mehr

07.01.2011, 11:24 Uhr | Gesellschaft

Vereinigte Staaten Rauch aus Paketen in Regierungsgebäuden

Stichflammen statt Explosion: In zwei Regierungsgebäuden im amerikanischen Bundesstaat Maryland haben sich Paketbomben beim Öffnen entzündet. Eine Sendung war an den Gouverneur des Staats adressiert. Mehr

07.01.2011, 07:38 Uhr | Gesellschaft

Wikileaks Der perfekte Sturm eines Obergefreiten

Bradley Manning war im Irak, er war einsam und frustriert. Er soll hinter den Veröffentlichungen der Website Wikileaks stecken, die Amerika und die Welt nun umtreiben. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu 52 Jahre Haft. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

28.11.2010, 21:31 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trauriger Rekord: Die 143. Bankenpleite 2010

Während die großen Häuser schon wieder Milliardengewinne einfahren, geht den Regionalbanken in den Vereinigten Staaten die Luft aus. Mit den vier weiteren Banken, die die Einlagensicherung nun schloss, stieg die Zahl der Pleiten in diesem Jahr auf 143. Mehr

06.11.2010, 10:10 Uhr | Wirtschaft

„Earl“ im Anzug Amerikanische Ostküste wappnet sich für Hurrikan

Die amerikanische Ostküste bereitet sich auf die Ankunft des Hurrikans „Earl“ vor. Vorsorglich wurde in den Staaten Virginia, North Carolina und Maryland der Notstand ausgerufen. Das Eintreffen des Sturmes wird am Donnerstagabend erwartet. Mehr

02.09.2010, 14:26 Uhr | Gesellschaft

Aids-Therapie Dem Erreger die Stirn bieten

Im Blut eines mit HIV infizierten Mannes sind Antikörper mit weitem Wirkungsspektrum isoliert worden. Die Suche nach einem Impfstoff wird trotzdem kein schnelles Ende finden. Mehr Von Nicola von Lutterotti

14.07.2010, 06:00 Uhr | Wissen

Toni Morrison: Gnade Das Sklavenmädchen ist zwanzig Pesos wert

In „Gnade“ kehrt die amerikanische Nobelpreisträgerin Toni Morrison eindrucksvoll zu ihren Wurzeln zurück. Der Roman übertrifft selbst ihr Meisterwerk „Menschenkind“. Mehr Von Thomas David

11.06.2010, 15:21 Uhr | Feuilleton

„The Wire“ Ein Balzac für unsere Zeit

Der Roman der Gegenwart ist eine DVD-Box: Amerikanische Serien wie „The Wire“ beweisen die Emanzipation einer epischen Form von der Unterhaltungsindustrie und sind längst zum ernsthaften Konkurrenten der Literatur geworden. Mehr Von Richard Kämmerlings

14.05.2010, 17:50 Uhr | Feuilleton

Terrorismus Al-Qaida-Mann in amerikanischem Atomkraftwerk

Ein im Jemen verhafteter Terrorverdächtiger soll jahrelang in Atomkraftwerken an der amerikanischen Ostküste gearbeitet haben. Das schürt die Sorge vor „einheimischem“ Terrorismus in den Vereinigten Staaten. Auch Imame äußern sich besorgt. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

15.03.2010, 12:03 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Schneesturm legt Ostküste lahm

Ein Schneesturm hat am Samstag im Osten der Vereinigten Staaten das öffentliche Leben lahmgelegt. In vielen Bundesstaaten herrschten katastrophale Zustände; für Washington befürchten Meteorologen den größten Schneesturm der neueren Geschichte. Mindestens zwei Menschen starben bislang. Mehr

06.02.2010, 16:27 Uhr | Gesellschaft

Vereinigte Staaten Die letzte Schlacht des Gotteskriegers

In der Nacht vom 16. auf den 17. Oktober 1859 wollte der religiöse Fanatiker John Brown die Sklaverei in Amerika handstreichartig abschaffen. Am Schauplatz der Wahnsinnstat wird bis heute daran erinnert. Mehr Von Ronald D. Gerste

07.10.2009, 21:06 Uhr | Reise

Astrophysik Tausende von Sternkrippen im Andromedanebel

Neue Kompositaufnahmen des Andromedanebels im ultravioletten Bereich lassen wesentlich mehr Objekte erkennen als bisher in diesem Sternsystem. Sie geben auch Aufschlüsse über den Prozess der Sternentstehung. Mehr Von Günter Paul

25.09.2009, 08:00 Uhr | Wissen

F.A.Z.-Leseprobe: Folge 4 Blauer Planet und neues Leben

Die Entschlüsselung des Genoms war für Craig Venter das Größte und doch nur ein Anfang. Erst wenn er es schafft, künstliche Genome aus Menschenhand zu schaffen, so lässt er die Welt in seiner Autobiographie verstehen, wird er Genome wirklich verstehen. Vierte Folge unserer F.A.Z.-Leseprobe. Mehr Von Craig Venter

14.09.2009, 12:32 Uhr | Feuilleton

Schwierige Truppenaufstockung Obama verliert an Unterstützung

Der Streit über den Bombenangriff bei Kundus könnte für Barack Obama nicht ungünstiger kommen: Der amerikanische Präsident stößt mit seiner Afghanistanpolitik im eigenen Land und Lager auch so schon auf immer größere Skepsis. Unterstützung kommt von den Republikanern. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

07.09.2009, 16:40 Uhr | Politik

Gespräch mit dem Germanisten Alan Keele Walter Kempowski war doch ein Spion

Die Achse, um die sich alles dreht: Der in Utah lehrende Germanist Alan Keele hat die Akten des amerikanischen Geheimdienstes studiert. Seine Forschungen werfen neues Licht auf die Nachkriegsjahre des Schriftstellers Walter Kempowski. Mehr

04.05.2009, 15:21 Uhr | Feuilleton

Chinas Selbstbild Vertrauen ist gut

92 Prozent aller Chinesen sind laut einer Studie davon überzeugt, dass ihr Einfluss auf die Welt günstig ist - eine Ansicht, die in den anderen Ländern nur von 39 Prozent der Befragten geteilt wird. Woher rührt die chinesische Zuversicht? Mehr Von Mark Siemons, Peking

03.04.2009, 18:14 Uhr | Feuilleton

Zweifel an der Todesstrafe Glücksfall Finanzkrise?

Einen verurteilten Mörder jahrelang in den Todeszellen der Hochsicherheitstrakte unterzubringen und schließlich zu exekutieren ist bis zu zehnmal teurer als lebenslange Haft. Deshalb wachsen in Amerika die Zweifel an der Todesstrafe. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

21.02.2009, 13:02 Uhr | Politik

Quantenteleportation Hyperfein und verschränkt

Ein Meter in null Sekunden: Über den Austausch von Photonen lassen sich Quantenzustände nun auch zwischen weit entfernten Ionen übertragen. Die Teilchen haben dabei keinerlei Kontakt. Mehr Von Rainer Scharf

02.02.2009, 08:00 Uhr | Wissen

Medienschau Milliarden-Spritze für chinesische Staatsbank

Drei Bankenpleiten in AmerikaWolfgang Porsche bleibt Aufsichtsratschef von PorscheRettung von Premiere rückt näherSchaeffler führt Kurzarbeit einHöttges wird Finanzvorstand der TelekomVW trennt sich von LeiharbeiternSalzgitter erwartet UmsatzrückgangLufthansa will keine StaatshilfeGlaxo streicht tausende JobsRio Tinto spricht mit ChinalcoBayer verzichtet vorerst auf KurzarbeitAirbus unterzeichnet neuen Vertrag in ChinaGasprom kauft serbischen ÖlkonzernMerkel lädt Telekommunikationsbranche einWen sieht Belebung der chinesischen KonjunkturObama kündigt Strategie für Finanzmärkte anMerkel verspricht SteuersenkungSüdkoreas Exporte sinken kräftig Mehr

02.02.2009, 07:09 Uhr | Finanzen

Steele neuer Republikaner-Chef „Es ist Zeit für etwas vollkommen anderes“

Mit Michael Steele hat die Republikanische Partei der Vereinigten Staaten einen neuen Vorsitzenden gewählt. Erstmals in der Geschichte der Republikaner führt nun ein Schwarzer die Partei. Mehr

31.01.2009, 10:27 Uhr | Politik

Der Amtsantritt Obamas Eine magische Reise durch die Geschichte

Zugfahrt, Popkonzert, Vereidigung, Antrittsrede, Bälle: Fünf Tage währt das Fest zum offiziellen Einzug des 44. Präsidenten in Washington. Barack Obama tritt ein gewaltiges Amt an. Die Amtsübergabe von George W. Bush ist eine Art „Magical History Tour“. Zentrale Bezugspunkte: der Träumer Martin Luther King und der Krisenpräsident Abraham Lincoln. Mehr Von Matthias Rüb

18.01.2009, 12:51 Uhr | Politik

Top Ten der teuersten .de-Domains Die Deutschen wollen nur spielen

Beim Versuch eine Internetadresse zu registrieren, stellen die meisten schnell fest: die sind alle schon weg. Es sei denn, man kauft sie jemanden ab. Das kann teuer werden. Selbst für eine .de-Domain geben Unternehmen schon mal knapp eine Million aus. Mehr Von Marco Dettweiler

12.11.2008, 10:55 Uhr | Technik-Motor

Vor der Amtsübernahme Obamas schöne neue Welt

Seit Donnerstag wird Obama täglich von den Geheimdiensten unterrichtet - als wäre er schon Präsident. Auf seine Pläne für Afghanistan, den Irak und zur Lösung der Finanzkrise wartet die Welt - in einer ersten zentralen Entscheidung ernannte er Rahm Emanuel zum Stabschef im Weißen Haus. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

06.11.2008, 23:45 Uhr | Politik

Amerika an den Urnen Wahlkampf im Schichtdienst

Noch bis zu 100 Fuß vor dem Wahllokal werben die Kahns aus Maryland am Wahltag für die Demokraten. Gleichzeitig mit der Präsidentenwahl stimmt das Land über die Aufstellung von Glücksspielautomaten ab - ein hoch kontroverses Thema. Mehr Von Matthias Rüb, North Potomac

05.11.2008, 01:19 Uhr | Politik
  3 4 5 6 7 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z