Maryland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Maryland

  1 2 3 4 ... 10  
   
Sortieren nach

Trumps Hauruck-Politik Mehr Munition, weniger Diplomatie

Präsident Trump verprellt mit Sturheit und Richterschelte viele Republikaner. Dabei braucht er sie für seine Pläne zum „Abbau des Verwaltungsstaats“. Wie lange geht sein Politikstil noch gut? Mehr Von Andreas Ross, Washington

16.03.2017, 20:35 Uhr | Politik

Vor Amtseinführung So arrangiert sich Washington mit Trump

Für Trumps Amtseinführung wird in Washington mit heftigem Protest gerechnet. Warum sich die Stadt trotz allem mit den neuen Nachbarn arrangieren werden. Mehr

18.01.2017, 20:13 Uhr | Politik

Unterwegs in Baltimore So denken Schwarze über Trump

Baltimore ist zu zwei Dritteln schwarz und seit Jahrzehnten fest in der Hand der Demokraten. Eigentlich müsste das Hillary-Land sein. Doch so einfach ist es nicht. Mehr Von Aziza Kasumov, Baltimore

07.11.2016, 17:04 Uhr | Politik

Das ländliche Amerika Die Rache der „Erbärmlichen“

Jott-we-de ist Trumpland. Weiße Trump-Anhänger und weiße Clinton-Anhänger unterscheiden sich am stärksten in ihrer Frömmigkeit, der Bildung und dem Wohnort. Warum die Landbewohner den Hohn der Städter nicht mehr ertragen können. Mehr Von Winand von Petersdorff

05.11.2016, 15:49 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Bush wird wohl Clinton wählen

Der ehemalige amerikanische Präsident George H. W. Bush will angeblich die Demokratin Hillary Clinton im Weißen Haus sehen. Damit wäre er nicht der erste Republikaner, der die Kandidatin der anderen Partei bevorzugt. Mehr

20.09.2016, 13:47 Uhr | Politik

Weltweite Anschlags-Bilanz Amerika meldet etwas weniger Terror-Tote

Washington hat nachgezählt: Fast 30.000 Menschen seien 2015 bei Terroranschlägen getötet worden. Die Hauptlast tragen Länder, die nicht zum Westen gehören. Auch um Deutschland geht es in dem Bericht. Mehr

03.06.2016, 05:57 Uhr | Politik

Amerikanischer Vorwahlkampf Trump und Clinton bauen Vorsprung aus

Die Verhältnisse werden immer klarer: Im Vorwahlkampf gewinnt Donald Trump am Dienstag bei den Republikanern alle fünf Bundesstaaten. Bei Amerikas Demokraten schneidet Hillary Clinton fast ebenso gut ab. Doch ihre Gegner geben nicht auf. Mehr

27.04.2016, 05:49 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Mit Tiraden und Taschenrechner

Im Nordosten Amerikas finden in gleich fünf Bundesstaaten Vorwahlen statt. Bei den Republikanern dürfte Donald Trump sie allesamt für sich entscheiden. Die neue Bündnistaktik seiner Kontrahenten macht den Milliardär wütend, könnte ihm aber helfen. Mehr Von Simon Riesche, Washington

27.04.2016, 00:23 Uhr | Politik

Hotelbranche Marriott und Starwood fusionieren

Nach wochenlangem Bieterkampf steht dem Zusammenschluss zum größten Hotelkonzern der Welt nichts mehr im Wege. Ein gefährlicher Konkurrent dürfte in Zukunft vor allem Airbnb sein. Mehr

08.04.2016, 21:28 Uhr | Wirtschaft

Die Suche Jagd nach Einsteins Wellen

Die Suche nach Gravitationswellen hat fast 60 Jahre gedauert. Der technische Aufwand dafür war groß. Er hat sich aber letztlich mehr als gelohnt, wie die jüngste Entdeckung der Ligo-Kolaboration beweist. Mehr Von Manfred Lindinger

19.02.2016, 20:35 Uhr | Wissen

Studie Zahl der Terror-Opfer weltweit auf neuem Höchststand

Die Zahl der Toten durch Anschläge ist 2014 einer Studie zufolge sprunghaft angestiegen. Insgesamt fielen 32.658 Menschen Anschlägen zum Opfer - für mehr als die Hälfte der Toten waren Boko Haram und der Islamische Staat verantwortlich. Mehr

17.11.2015, 11:44 Uhr | Politik

Mehr Morde in Amerika Die Frage des Ferguson-Effekts

In amerikanischen Großstädten ist die Zahl der Tötungsdelikte enorm gestiegen. Die Gründe sind umstritten. Manche sehen einen Zusammenhang mit den Vorfällen in Ferguson. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

07.09.2015, 14:07 Uhr | Gesellschaft

Spektakulärer Schmuggelversuch Drohne sollte Drogen in Gefängnis liefern

Zwei Männer im amerikanischen Bundesstaat Maryland wollten offenbar mit einer Drohne einen Komplizen im Gefängnis beliefern. Neben Drogen entdeckte die Polizei bei den Verdächtigen weitere delikate Schmuggelware. Mehr

25.08.2015, 14:24 Uhr | Gesellschaft

Bildungs-Studie Schlauer dank der Sesamstraße

Von wegen Fernsehen macht dumm: Eine Studie zeigt, dass Kinder, die regelmäßig die Sesamstraße sehen, später besser in der Schule sind. Aber nicht alle gesellschaftlichen Milieus profitieren gleichermaßen von der Sendung. Mehr Von Gabriella Bassu

09.06.2015, 15:57 Uhr | Gesellschaft

Panne mit Anthrax Amerikanische Armee verschickt Probe mit Milzbranderregern

Für ihr Biowaffenprogramm begannen die Vereinigten Staaten einst Experimente mit tödlichen Milzbranderregern. Nun muss das Pentagon eingestehen: Gefährliche Proben wurden quer durchs Land geschickt - und bis nach Südkorea. Mehr

28.05.2015, 10:55 Uhr | Politik

Proteste gegen Polizeigewalt Gouverneur von Maryland ruft Notstand aus

Aus Wut über Polizeigewalt gegen Schwarze ist es in der amerikanischen Stadt Baltimore zu Ausschreitungen und Plünderungen gekommen. Mittlerweile gilt eine Ausgangssperre. Der Gouverneur des Bundesstaates Maryland ruft den Notstand aus. Mehr

28.04.2015, 09:05 Uhr | Politik

Angriff auf Adidas Vom Rosenverkäufer zum Sportmogul

Kevin Plank hat Under Armour zum Aufsteiger der Sportartikelindustrie gemacht. Von Adidas hält er wenig, und auch Nike sagt er den Kampf an. In Amerika ist der Konzern schon die Nummer 2. Das nächste große Ziel ist für ihn der „Schlüsselmarkt“ Deutschland. Mehr Von Roland Lindner

08.04.2015, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Todesstrafe in Amerika Gouverneur von Maryland begnadigt vier Häftlinge

Es war eine seiner letzten Amtshandlungen als Gouverneur. Der Demokrat und bekennende Katholik Martin O’Malley hat vier in der Todeszelle auf ihre Hinrichtung wartende Männer begnadigt. Mehr

02.01.2015, 08:55 Uhr | Politik

Zeitreise in Maryland Bier und Bratwurst statt Ruhm und Ehre

Die Historic National Road war die erste staatlich finanzierte Mautstraße Amerikas und sollte einst den Kontinent erschließen. Heute führt sie durch eine träge Provinz, die vor langer Zeit eingeschlafen ist - und wohl nie wieder aufwachen wird. Mehr Von Volker Mehnert

25.11.2014, 13:19 Uhr | Reise

Exoplaneten Ein feuchter Trabant

Astronomen haben Wasserdampf in der Lufthülle eines kleineren Exoplaneten aufgespürt. Doch für flüssiges Wasser ist es dort viel zu heiß: Auf dem Planeten HAT P-11-b herrscht eine Temperatur von etwa 600 Grad. Mehr

25.09.2014, 10:00 Uhr | Wissen

Mancur Olson Der Abstieg der Nationen

Der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Mancur Olson wusste: Wenn es Ländern zu gut geht, erstarren sie. Und starke Lobbyisten reißen die Macht an sich. Aus unserer Serie „Die Weltverbesserer“. Mehr Von Philip Plickert

24.08.2014, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Schmerzempfinden Neugeborener Als Jeffreys Mutter Fragen stellte

Noch in den achtziger Jahren operierte man neugeborene Babys ohne Schmerzblockade. Erst als eine Mutter das Narkoseprotokoll einforderte und die Medien informierte, änderte sich alles. Mehr Von Christina Hucklenbroich

01.07.2014, 13:46 Uhr | Feuilleton

Akademische Online-Angebote Ein Kurs im virtuellen Klassenzimmer

Immer mehr Universitäten bieten sogenannte Massive Open Online Courses (MOOCs) an. Sie locken mit dem Versprechen kostenfreier Bildung über alle Länder- und Altersgrenzen hinweg. Was taugt die akademische Lehre im Internet? Ein Selbstversuch. Mehr Von Friedemann Bieber

22.05.2014, 15:08 Uhr | Feuilleton

Edward Snowden Putins bester Agent

Häppchenweise versorgt Edward Snowden die Welt mit neuen Enthüllungen. Das nutzt vor allem den Russen und den Chinesen. Im Zuge des NSA-Skandals hat man deren Geheimdienstaktivitäten aus den Augen verloren. Mehr Von Peter Carstens

05.04.2014, 19:32 Uhr | Politik

Studie zur Gesellschaftsentwicklung Das Ende ist nah

Die moderne Gesellschaft wird kollabieren, sagt eine neue Studie der amerikanischen Raumfahrtagentur Nasa. Die Menschheit verbraucht mehr Ressourcen, als nachwachsen können. Mehr

24.03.2014, 22:02 Uhr | Gesellschaft
  1 2 3 4 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z