Martine Aubry: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arbeitszeit Frankreich beerdigt die 35-Stunden-Woche

Nach der Arbeitsrechtsreform erhöhen die Unternehmen die Arbeitszeiten. Die Opel-Muttergesellschaft PSA marschiert voran. Mehr

21.06.2018, 20:55 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Martine Aubry

1 2 3  
   
Sortieren nach

Sozialpolitik von Macron „Der Staat kann nicht alles“

Frankreichs Präsident kündigt einen Aktionsplan für die Banlieues an. Er will benachteiligten Bürgern den Zugang zu Bildung und Kultur erleichtern – schränkt seine Hilfe aber direkt wieder ein. Kritik kommt von links. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.11.2017, 23:55 Uhr | Politik

Hollandes Kampf gegen Terror Allein auf weiter Flur

Präsident Hollande steht mit der Idee, Terroristen die französische Staatsbürgerschaft zu entziehen, plötzlich ziemlich einsam da. Selbst Parteifreunde wenden sich ab. Die geplante Verfassungsänderung entwickelt sich zum Fiasko. Mehr Von Michaela Wiegel

04.02.2016, 07:54 Uhr | Politik

Departementswahlen Hollande in Not

Nach ihrer Niederlage bei den Departementswahlen stehen die Zeichen unter Frankreichs Sozialisten auf Sturm. Für den UMP-Vorsitzenden Sarkozy hat der Machtwechsel begonnen. Auch die FN jubiliert. Mehr Von Michaela Wiegel

30.03.2015, 18:24 Uhr | Politik

Diskussion über Burka-Verbot Die Grenzen der Toleranz

Soll es Frauen in Deutschland per Gesetz verboten sein, die Burka zu tragen? Die Parlamente in Frankreich und Belgien haben es so gewollt – mit zweifelhaften Begründungen und fragwürdigen Folgen. Mehr Von Rudolf Steinberg

12.01.2015, 10:39 Uhr | Politik

Frankreich Raus aus dem „Sparwahn“

Fünfzig Milliarden Euro will der neue Premierminister Manuel Valls in Frankreich sparen. Doch die sozialistische Partei ist zerstritten wie nie. Es regt sich Widerstand – mit guten Aussichten auf Erfolg. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

23.04.2014, 06:42 Uhr | Politik

Frankreich Ein Défilé der Tiefpunkte

In Frankreich sind Präsident Hollande und Premierminister Ayrault unbeliebter denn je. Der Druck auf Hollande steigt, die Krise nicht länger auszusitzen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

12.11.2013, 16:15 Uhr | Politik

UMP Sieger gegen Gewinner

Das Duell Copé-Fillon ist noch nicht zu Ende. Die ehemalige Regierungspartei UMP jedoch ist nach dem Abgang Sarkozys an ein vorläufiges Ende gekommen. Nun wird über eine Wiederholung der Wahl nachgedacht. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.11.2012, 17:25 Uhr | Politik

Frankreich Machtkrampf in Moll

Die französischen Sozialisten sind trotz ihrer Wahlerfolge schlecht gelaunt. Auf ihrem Parteitag in Toulouse wird viel geklagt und gejammert - und ein bisschen gewählt. Mehr Von Michaela Wiegel, Toulouse

28.10.2012, 16:17 Uhr | Politik

Barroso-Nachfolge Auf der Suche nach dem polyglotten Super-Europäer

Im Europäischen Parlament hat schon jetzt die Debatte um die Barroso-Nachfolge begonnen. In zwei Jahren wird der Portugiese vermutlich als Präsident der EU-Kommission ausscheiden. Als möglicher Kandidat gilt auch der Deutsche Martin Schulz. Mehr Von Nikolas Busse, Straßburg

17.09.2012, 09:10 Uhr | Politik

Hollandes Wahlkampf Denk an Blumen für Valérie

Der französische Schriftsteller Laurent Binet hat François Hollande im Wahlkampf begleitet. Das daraus entstandene Buch, das dieser Tage erscheint, schont zumindest die Auftraggeberin über Gebühr. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

20.08.2012, 16:50 Uhr | Feuilleton

Nach der Wahl in Frankreich Und was wird aus Ségolène Royal?

Nach ihrer Wahlniederlage in La Rochelle versucht Ségolène Royal zu retten, was noch zu retten ist - und sei es nur der Vorsitz in der Regionalversammlung. Andere Posten in der künftigen Regierung werden konfliktfreier vergeben. Mehr Von Michaela Wiegel

19.06.2012, 14:33 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Frankreich Erfolg für linkes Lager um Präsident Hollande

Nach der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich zeichnet sich eine linke Mehrheit in der Nationalversammlung ab: Die Sozialisten mit ihrem neuen Präsidenten François Hollande konnten laut Hochrechnungen deutlich zulegen. Mehr

10.06.2012, 20:09 Uhr | Politik

Frankreichs Premierminister Stadt, Fluss, Land

Als Jean-Marc Ayrault vor 23 Jahren Bürgermeister von Nantes wurde, ging es der Kapitale des Départements Loire-Atlantique wie Frankreich heute: schlecht. Nun soll er als Premierminister die Dinge in Paris richten. Mehr Von Michaela Wiegel, Nantes

07.06.2012, 16:04 Uhr | Politik

Frankreich Hybride statt Hybris

François Hollande will Normalität ins Präsidentenamt einkehren lassen. Seine ersten Gäste zeugen von der Bedeutung, die er dem europäischen Krisenmanagement beimisst. Nächste Woche kommt Frau Merkel. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

10.05.2012, 15:21 Uhr | Politik

Frankreich La République en rose

François Hollande hat nicht lange Zeit, seinen Sieg bei der Präsidentenwahl auszukosten, und Nicolas Sarkozy findet bei seinem Abschied staatstragende Worte: Frankreich und der Machtwechsel. Mehr Von Michaela Wiegel und Christian Schubert, Paris

07.05.2012, 17:32 Uhr | Politik

François Hollande Flanieren auf den Spuren Mitterrands

Ein Hauch kommender Macht liegt über seinen Auftritten: François Hollande kann im Wahlkampf vor allem auf sein Talent zum Bad in der Menge zählen - und auf die Unbeliebtheit von Amtsinhaber Sarkozy. Mehr Von Michaela Wiegel, Lille

21.04.2012, 18:43 Uhr | Politik

François Hollandes Wahlprogramm Gegen Banker, für Beamte

In Paris stellt François Hollande, der Kandidat der Sozialisten, sein Programm vor. Er verspricht, den Sparkurs von Präsident Sarkozy zu beenden. Der schwärmt derweil von einem unpolitischen „dolce vita“. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.01.2012, 09:31 Uhr | Politik

Frankreich In Stahlwerkgewittern

2008 versprach Nicolas Sarkozy den Arbeitern von Gandrange, ihren Standort zu retten. Er tat es nicht. Nun kam der Kandidat der Sozialisten, François Hollande. Es war kein Heimspiel. Mehr Von Michaela Wiegel, Gandrange

18.01.2012, 16:22 Uhr | Politik

Antideutsche Klischees in Frankreich Euro statt Wehrmacht

Wenn im französischen Wahlkampf gar nichts mehr geht, bemüht mancher Politiker antideutsche Klischees. Einst war das ein Zugpferd. Heute macht man sich damit unmöglich. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

06.12.2011, 16:35 Uhr | Feuilleton

Französische Sozialisten Hollande gewinnt Vorwahl

Präsident Nicolas Sarkozy kennt nun seinen Herausforderer: François Hollande hat die Vorwahlen der Sozialisten in Frankreich gewonnen. Er setzte sich im entscheidenden Stichwahlgang laut Hochrechnungen deutlich gegen Martine Aubry durch. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

16.10.2011, 21:54 Uhr | Politik

Frankreichs Sozialisten Sparen wollen beide

In Frankreich wetteifern Martine Aubry und François Hollande am Sonntag um die Präsidentschaftskandidatur der Sozialisten. Ein letztes Fernsehduell blieb fair. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.10.2011, 15:42 Uhr | Politik

Frankreichs Sozialisten Der Scharfmacher als Königsmacher

Bei den Vorwahlen der französischen Sozialisten kam Arnaud Montebourg zwar nur auf den dritten Platz. Doch im Duell um die Kandidatur bei den Präsidentenwahlen müssen François Hollande und Marine Aubry nun seine Wähler umgarnen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

10.10.2011, 14:47 Uhr | Politik

Frankreichs Sozialisten Die Verwandlung der Dinosaurier

In Frankreich machen die Sozialisten eine Modernisierungskur durch, die ihnen keiner zugetraut hatte. Das altbekannte Schauspiel der Selbstzerfleischung bleibt aus. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.10.2011, 14:31 Uhr | Politik

Frankreich Aubry: Europa muss sich ändern

Die Präsidentschaftskandidaten der französischen Sozialisten rügen das europäische Krisenmanagement und wollen sich mit Kanzlerin Merkel austauschen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

29.09.2011, 17:53 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z