Martin Sonneborn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Werbung für Kommunalwahlen Am 26. Mai ist Pizzatag

Was hat eine Pizza mit Kommunalwahlen zu tun? Die Stadt Mainz wirbt zumindest in einem Videoclip mit dem italienischen Traditionsgericht für mehr politische Beteiligung. Mehr

16.05.2019, 04:51 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Martin Sonneborn

1 2
   
Sortieren nach

Martin Sonneborn über Brexit „Fehlen würde mir nur britische Musik“

Martin Sonneborn sitzt seit Jahren mit Brexit-Anhängern im EU-Parlament. Ein Interview über die Welt nach einem Brexit, die Konstruktionsfehler der Europäischen Union und antisemitische Sitznachbarn. Mehr Von Sebastian Eder

10.02.2019, 10:16 Uhr | Gesellschaft

Sonneborn bei der Europawahl Mit Göbbels und Speer als Kandidaten

Martin Sonneborn hat sein Programm für die Europawahl 2019 vorgestellt. Mit Nazi-Anspielungen will der Ex-Titanic-Chefredakteur Wähler anderer Parteien abwerben. Mehr

22.08.2018, 17:02 Uhr | Politik

Satiriker Martin Sonneborn will Sitz im Europaparlament verteidigen

Die Wahlen zum Europäischen Parlament dauern zwar fast noch ein Jahr an. Satiriker Sonneborn bringt sich dennoch schon in Stellung – und stellt seinen Partner im „Spitzenduo“ vor. Mehr

20.08.2018, 19:24 Uhr | Politik

Martin Sonneborn über Vater „Mehr als Steinmeier täte er schon“

Frank-Walter Steinmeier reist als Bundespräsident durch die Welt, aber was macht eigentlich Engelbert Sonneborn, der von seinem Sohn im Februar ins Rennen um das Amt geschickt wurde? Ein Interview mit dem Satiriker Martin Sonneborn. Mehr Von Sebastian Eder

27.10.2017, 06:22 Uhr | Gesellschaft

Martin Sonneborn im Interview Vielleicht handeln wir bald mit Devisen

Die Partei „Die Partei“ hat sich mit dem Verkauf von Geldscheinen ein nettes Zubrot verdient. Das war rechtens, sagt nun ein Gericht. Dabei hat Satire-Parteigründer Martin Sonneborn schon ein paar Ideen, wie die Partei sonst zu Geld kommen kann. Mehr Von Oliver Georgi

21.09.2017, 20:29 Uhr | Politik

Lichter Filmfest in Frankfurt Im Licht der Wahrheit

Zum zehnten Mal findet das Lichter Filmfest Frankfurt International statt. Aus der kleinen regionalen Initiative ist ein stattliches Festival geworden. Mit einer großen Frage. Mehr Von Eva-Maria Magel

27.03.2017, 21:37 Uhr | Rhein-Main

Bundesversammlung in Berlin Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt

Der frühere Außenminister Frank-Walter Steinmeier wird Nachfolger von Joachim Gauck als Bundespräsident. Die Bundesversammlung in Berlin wählte Steinmeier im ersten Wahlgang mit großer Mehrheit. Mehr

12.02.2017, 16:03 Uhr | Politik

Berlin Deutschland wählt den nächsten Präsidenten

Im Berliner Reichstag ist die Bundesversammlung zur Wahl des nächsten Bundespräsidenten zusammengekommen. Dass Frank-Walter Steinmeier gewählt wird, gilt als so gut wie sicher – trotzdem wollen ihn nicht alle unterstützen. Mehr

12.02.2017, 15:03 Uhr | Politik

Anwalt Bernhard Docke „Steinmeier wollte Kurnaz nicht aus Guantanamo holen“

Mehr als vier Jahre lang saß Murat Kurnaz ohne Anklage in dem amerikanischen Militärgefängnis Guantanamo, wurde dort auch gefoltert. Sein Anwalt wirft Frank-Walter Steinmeier bis heute vor, er habe eine frühere Freilassung verhindert. Ein Interview. Mehr Von Sebastian Eder

11.02.2017, 15:35 Uhr | Gesellschaft

Strafzahlung „Die Partei“ verklagt den Bundestag

Eine Spaßpartei nutzt ein Schlupfloch und profitiert von hohen Zuschüssen. Doch nach einem Bescheid der Bundestagsverwaltung steht „Die Partei“ des Satirikers Martin Sonneborn vor dem Ruin. Mehr

20.11.2016, 10:32 Uhr | Politik

TV-Kritik: „heute show“ Noch ein Schmähgedicht, aber kein Nazi-Schnitzel?

Auch diese ZDF-Sendung ist wegen Beleidigung angezeigt worden. Es geht um einen Österreich-Witz in Hakenkreuzform. Dazu ein Brüll-und Schmäh-Kommentar von Gernot Hassknecht. Und ein angefressener Klaus Kinkel. Mehr Von Michael Hanfeld

30.04.2016, 04:47 Uhr | Feuilleton

Sonneborn im EU-Parlament Der Irre vom Bosporus hat wieder zugeschlagen

In einer spitz formulierten Rede hat Martin Sonneborn im EU-Parlament den türkischen Präsidenten Erdogan kritisiert. Dem unter Druck geratenen Musikprojekt Aghet gab er einen Zensurratschlag. Mehr Von Ann-Katrin Gehrmann

29.04.2016, 16:57 Uhr | Feuilleton

Martin Sonneborn im Gespräch „Ich sehe mich in der Pflicht – als Fifa-Präsident“

Lange galten Bestechungsfaxe der „Titanic“ als wesentlich für die WM-Vergabe 2006. Muss die Geschichte nun umgeschrieben werden? Satiriker Martin Sonneborn spricht im F.A.Z.-Interview über Beckenbauers bestechende Vorarbeit – und die EM 2024. Mehr Von Anno Hecker

23.10.2015, 10:22 Uhr | Sport

Kritik an AfD-Goldshop „Die Partei“ verkauft Geld

Nach der AfD mit ihrem Goldhandel will nun auch die Satirepartei von Martin Sonneborn eine Regelung der Parteienfinanzierung ausnutzen, um ihre staatlichen Zuschüsse zu erhöhen. Sie verkauft Geld - und hat schon fast 2000 „Bestellungen“ erhalten. Mehr

12.12.2014, 11:42 Uhr | Politik

Ins Netz gegangen Durchleuchte deinen Abgeordneten

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Der gläserne EU-Abgeordnete Mehr Von Jochen Reinecke

16.11.2014, 09:00 Uhr | Wissen

Satirepolitiker Sonneborn „Man muss schon lachen, was Oettinger auf dem Kerbholz hat“

Mit frechen Fragen im Europaparlament ärgerte Martin Sonneborn den designierten EU-Digitalkommissar Oettinger. Wir haben den Satirepolitiker gefragt, warum er seine politischen Versprechen nicht hält und die Gurkenkrümmungsverordnung wiedereinführen will. Mehr

30.09.2014, 16:31 Uhr | Politik

Martin Sonneborn grillt Oettinger Was sind eigentlich Inkunabeln?

Bei der Anhörung im Europaparlament muss sich der designierte neue Digitalkommissar Günther Oettinger auch einigen höhnischen Fragen stellen. Sie kommen von einem neuen Abgeordneten: dem Satiriker Martin Sonneborn. Mehr

30.09.2014, 01:00 Uhr | Politik

Beliebt sein auf Facebook Ach, ihr seid ein Radio?

Ein Radiosender, der im Mai 2013 als Ableger der britischen Virgin-Gruppe im Libanon auf Sendung ging, erreicht über die sozialen Netzwerke mittlerweile Nutzer auf der ganzen Welt. Über die Erfolgsformel für maximale Beliebtheit auf Facebook und Co. Mehr Von Tobias Kreutzer

12.08.2014, 21:08 Uhr | Feuilleton

Nach Einzug ins EU-Parlament Sendepause für Martin Sonneborn

Solange er im Europaparlament sitzt, darf Martin Sonneborn in der heute-show des ZDF keine Witze mehr reißen. Der Mainzer Sender hat die Zusammenarbeit mit dem Satiriker bis auf weiteres beendet. Mehr

05.06.2014, 19:22 Uhr | Gesellschaft

Die Partei Grüner beschwert sich über Satiriker Sonneborn

Der Satiriker Martin Sonneborn will die Europäische Union „melken wie ein kleiner südeuropäischer Staat“. Den grünen Abgeordneten Sven Giegold ärgert das: Er fordert die Parlamentsverwaltung auf, Sonneborns Plan zu vereiteln. Mehr

01.06.2014, 21:02 Uhr | Politik

Frank-Walter Steinmeier im F.A.Z.-Interview „Moskau muss das Einsickern von Kämpfern unterbinden“

Außenminister Steinmeier zeigt sich trotz verschiedener internationaler Krisenherde vorsichtig optimistisch. Ein F.A.Z.-Gespräch über die Folgen der Europawahl, die Krise in der Ukraine und das Verhältnis zu Russland. Mehr

30.05.2014, 14:41 Uhr | Politik

Kleine Parteien in Straßburg Chaos im Europaparlament?

Martin Sonneborn und „Die Partei“ dürfen ins Europaparlament. Das droht nach der ersten Europawahl ohne Sperrklausel zu zersplittern. Könnte die Drei-Prozent-Hürde am Ende wieder eingeführt werden? Mehr Von Reinhard Müller

27.05.2014, 10:00 Uhr | Politik

Martin Sonneborn im Interview Das Ziel ist Rücktritt

Satiriker Martin Sonneborn spricht über die Partei im EU-Parlament, die Blauäugigkeit der Wähler und seine Ambitionen in Brüssel. Mehr

26.05.2014, 19:02 Uhr | Gesellschaft

Europawahl Kleine Parteien, was tun?

Sieben deutsche Kleinparteien ziehen mit je einem Abgeordneten ins Europaparlament ein. Während Martin Sonneborn die EU melken möchte, halten sich die Neulinge mit Ankündigungen zurück. Mehr Von Philip Dingeldey

26.05.2014, 17:50 Uhr | Politik

Europawahl bei Twitter Freude, Häme und eine Entschuldigung

Die Europawahl lockte Millionen Europäer nicht nur an die Urnen, sondern auch ins Netz. Im Blickpunkt standen Gewinner und Verlierer, die doppelte Stimmenabgabe von Giovanni die Lorenzo und der Rechtsruck in Europa. Mehr

26.05.2014, 17:48 Uhr | Gesellschaft

„Die Partei“ Spaßguerilla im Europaparlament

Der Wegfall der Sperrklausel macht es möglich: Als eine von sieben deutschen Kleinparteien hat „Die Partei“ einen Sitz im Europaparlament erobert. Sie will die EU nun „melken wie ein kleiner südeuropäischer Staat“. Mehr

26.05.2014, 06:03 Uhr | Politik

Satiriker Sonneborn „Klaut den Banken ihre Türme“

Weg mit Lebensversicherungen und Aktien. Ein paar hundert Wodka-Flaschen tun’s auch. Der Satiriker Martin Sonneborn gibt Anlagetipps, wagt eine Prognose zum Euro-Kurs und erklärt die Wirtschaftspolitik seiner Partei. Mehr

30.12.2013, 12:28 Uhr | Finanzen

„Heute-Show“ mit Martin Sonneborn Fragen an die Deutsche Bank

In der „Heute-Show“ hat Martin Sonneborn die Pressearbeit der Deutschen Bank bloßgestellt. Wie ist es dazu gekommen? Mehr Von Markus Frühauf

11.11.2013, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Nach „Heute Show“-Beitrag Häme für die Deutsche Bank

In der „Heute Show“ wurde die Deutsche Bank von Martin Sonneborn auf die Schippe genommen, weil sie auf eine Anfrage, nicht nur Antworten, sondern gleich Fragen mitgeschickt hatte. Ein Mitarbeiter der Bank wird wie ein Schulbube vorgeführt. Mehr

11.11.2013, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Heiner Mühlmann: Die Natur der arabischen Kultur Kulturtheorie im Eskalationsstil

Mit einer genetischen Kulturtheorie versucht Heiner Mühlmann, die Unterschiede zwischen arabischer und westlicher Kultur zu fassen. Der Kulturvergleich nach biologischem Muster gerät rasterhaft und überspitzt. Mehr Von Thomas Thiel

09.02.2012, 15:12 Uhr | Feuilleton

Satirepartei „Die Partei“ scheitert mit Anfechtung der Bundestagswahl

Das Bundesverfassungsgericht hat den Versuch des Satirikers Martin Sonneborn, die Bundestagswahl 2009 anzufechten, aus formellen Gründen zurückgewiesen. Er hatte dagegen geklagt, dass die Partei „Die Partei“ nicht zur Bundestagswahl 2009 zugelassen wurde. Mehr

20.04.2011, 14:57 Uhr | Politik

Martin Sonneborn im Gespräch Nie wieder Bestechungsfaxe

Vor der Vergabe der Fußball-WM 2006 nach Deutschland erhielten einige Mitglieder des Fifa-Exekutivkomitees ein fingiertes Bestechungsangebot. Der Drahtzieher Martin Sonneborn im Gespräch über die Fifa und die Folgen der Titanic-Affäre. Mehr

01.12.2010, 10:57 Uhr | Sport

Satire-Regeln beim ZDF? Eine Frage der Korrektheit

Das war eine echte Schweinerei - der Pharmalobbyist, den Martin Sonneborn in einem Interview für die heute-show vorgeführt hatte, ist sauer. Auch dem ZDF-Programmchef missfiel das Auftreten Sonneborns. Mehr Von Michael Hanfeld

22.05.2010, 20:55 Uhr | Feuilleton

Die Partei in NRW Bierernst zur Wahl

Die Partei macht auf Satire. Aber sie ist auch ein Sammelbecken für Politikverdrossene. Manche nehmen sie so ernst, dass es schon wieder lustig ist. So auch beim Wahlkampfabend unter dem Motto Trinker fragen - Politiker antworten in Düsseldorf. Mehr Von Marie Katharina Wagner

30.03.2010, 13:46 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z