Martin Schulz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

SPD-Vorsitz Stürzt Andrea Nahles, wenn Bremen verloren geht?

Andrea Nahles kennt parteiinterne Machtkämpfe und Intrigen. Nun wird die einstige Jägerin angesichts drohender Wahlniederlagen zur Gejagten – und die Namen zweier Herausforderer kursieren bereits. Mehr

22.05.2019, 21:27 Uhr | Politik
Martin Schulz

Der Politiker Martin Schulz wird 1955 in Eschweiler bei Aachen als jüngstes von fünf Geschwistern geboren und wächst im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande auf. Mit 19 Jahren tritt Schulz in die SPD ein und wird 1984 in den Würselener Stadtrat gewählt, dem er bis 1998 als Stadtverordneter angehört – die letzten neun Jahre als ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Würselen.

Vom EU-Parlamentarier zum Präsidenten des Europäischen Parlaments
Bei der Europawahl 1994 wird Martin Schulz zum ersten Mal als Abgeordneter in das Europäische Parlament gewählt. Zehn Jahre übernimmt er das Amt des Fraktionsvorsitzenden der Sozialdemokraten im EU-Parlament. Im Jahr 2012 folgt sein bisher größer politischer Erfolg – seine Wahl zum EU-Parlamentspräsidenten.

Rückkehr nach Deutschland als Kanzlerkandidat
Gegen Ende seiner Amtszeit kündigt Schulz seinen Wechsel in die Bundespolitik und seine Rückkehr nach Deutschland an. Im Januar 2017 wird Martin Schulz vom SPD-Parteivorstand zum Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahlen nominiert. Auf dem Bundesparteitag im März wählen ihn die SPD-Abgeordneten außerdem in das Amt des Parteivorsitzenden.

Alle Artikel zu: Martin Schulz

1 2 3 ... 33 ... 67  
   
Sortieren nach

FPÖ-Affäre Negativer Effekt auf Rechtsparteien bei Europawahl?

Ex-SPD-Chef Schulz hofft nach dem politischen Beben in Wien auf eine Mobilisierung gegen Rechts bei der Europawahl. Die Politologen sind aber uneins, ob die FPÖ-Affäre einen negativen Effekt auf andere Rechtsparteien in Europa haben wird. Mehr

20.05.2019, 05:46 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maischberger“ Von Rückschritten und Gerüchten um Merkels Rolle in der EU

In knapp zwei Wochen sind die Europäer aufgerufen, ihr Parlament neu zu wählen. Bei „Maischberger“ fragte sich der Zuschauer allerdings, ob es diese Spezies überhaupt noch gibt. Mehr Von Frank Lübberding

16.05.2019, 07:46 Uhr | Feuilleton

Weber gegen Timmermans TV-Duell der Unbekannten

Manfred Weber, Spitzenkandidat der EVP, und sein Kontrahent Frans Timmermans von den Sozialdemokraten bewerben sich für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten – und liefern sich ein munteres TV-Duell. Mehr Von Hendrik Kafsack

08.05.2019, 07:23 Uhr | Politik

Europawahlkampf der SPD Katarina Barley hat es nicht leicht

Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl muss kämpfen. Wegen ihres Vorgängers Martin Schulz, aber auch, weil sie sparsam sein muss. Und wehe, sie vermischt Ministeramt und Parteiarbeit. Mehr Von Frank Pergande

06.05.2019, 07:18 Uhr | Politik

Barley im Europawahlkampf „Erzähl denen, ich habe es versucht“

Die heiße Phase des Wahlkampfs hat begonnen, SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley spricht in Frankfurt über Mieten, Martin Schulz und die umstrittene Urheberrechtsreform. Euphorisch wirkt weder sie noch das Publikum. Mehr Von Yves Bellinghausen

30.04.2019, 07:58 Uhr | Politik

EVP-Spitzenkandidat im Porträt Kann Manfred Weber Kommissionspräsident?

Der CSU-Politiker will im Herbst neuer EU-Chef werden. Der Auftakt seines Wahlkampfs ist perfekt inszeniert. Aber hat der Niederbayer wirklich das Zeug dazu? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

29.04.2019, 15:46 Uhr | Wirtschaft

Generalüberholung der SPD Lars, der Baumeister

Bei den Sozialdemokraten soll alles besser werden. Generalsekretär Lars Klingbeil ist auch Cheferneuerer. Vom Erfolg seiner Mission hängt nicht bloß sein eigenes Schicksal ab. Mehr Von Mona Jaeger

26.04.2019, 12:31 Uhr | Politik

Europawahl Der große EU-Personalpoker

Alle großen Parteienfamilien treten bei der Europawahl mit Spitzenkandidaten an. Ob einer von ihnen EU-Kommissionspräsident wird, ist nicht ausgemacht. Das hat Auswirkungen auf den Posten des EZB-Präsidenten. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

13.04.2019, 08:15 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Maischberger“ Britischer Humor, nur ohne Pointe

Frau Maischberger nimmt das Tohuwabohu um den Brexit zum Anlass, den Teufel an die Wand zu malen. Keine gute Voraussetzung für eine sachliche Diskussion. Mehr Von Hans Hütt

21.03.2019, 03:02 Uhr | Feuilleton

Timon Gremmels im Interview „Es hat sich gelohnt“

Timon Gremmels ist nordhessischer SPD-Bundestagsabgeordneter. Im Interview spricht er über die Zukunft der großen Koalition in Berlin und die personelle und strukturelle Erneuerung seiner Landespartei. Mehr Von Ralf Euler

17.03.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Kaiser und Kühnert „Als Kanzler musst du Krawatte tragen“

Der Popstar der SPD trifft den Sozialdemokraten des Schlagers. Ein Gespräch mit Roland Kaiser und seinem Fan Kevin Kühnert über Kapuzenpullis und Anzüge, breitbeinige Altpolitiker, unkorrekte Liedtexte und den Groove von Obama und Nahles. Mehr Von Jörg Thomann

04.03.2019, 06:21 Uhr | Gesellschaft

„Framing“ als Modeerscheinung Der Bürger wird ständig unterschätzt

Aus wissenschaftlicher Perspektive steht das Framing-Gutachten der ARD auf dürftigem Fundament. Das popularisierte Konzept mag gerade in Mode sein. Doch es beruht auf einer sehr schlichten Vorstellung vom Wesen politischer Debatten. Mehr Von Oliver Weber

26.02.2019, 06:43 Uhr | Feuilleton

Angst um Europas Zukunft Der erhoffte Aufstand der Anständigen

Gleich mehrere Parteien haben die Europawahl zur Schicksalswahl erklärt. Die Bürger sollen sich engagieren – gegen Fake News und Rechtspopulisten. Einfach wird das nicht. Mehr Von Mona Jaeger und Timo Steppat

19.02.2019, 13:36 Uhr | Politik

Nach Tadel durch Schröder Pistorius kritisiert Umgang mit Schulz und Gabriel

Das SPD-Vorstandsmitglied sagt, keiner verstehe es, wenn Politiker hochgejubelt und dann „quasi über Nacht“ fallen gelassen würden. Die Partei müsse an „politischen Schwergewichten auch einmal festhalten“. Mehr

04.02.2019, 09:43 Uhr | Politik

Nach Kritik von Schröder Schwesig und Maas stärken Nahles den Rücken

Mit seinem Lob für Sigmar Gabriel hat Altkanzler Gerhard Schröder eine Führungsdebatte in der SPD angestoßen. Nun erhält die Parteivorsitzende Unterstützung. Mehr

02.02.2019, 15:51 Uhr | Aktuell

Elmar Brok Debakel aus Versehen

Der EU-Abgeordnete Elmar Brok gehört für viele zum Inventar der deutsch-europäischen Politik, aber jetzt steht er nicht auf der Nominierungsliste der NRW-CDU für die Europawahl. Mit Angela Merkel, wie mancher glaubt, hat das aber nichts zu tun. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

09.01.2019, 16:05 Uhr | Politik

Habecks Abschied von Twitter Weniger Demokratie wagen

Der Grünen-Chef Robert Habeck macht bei Twitter und Facebook nicht mehr mit. Na und? Wer jetzt das Ende der Demokratie fürchtet, weiß gar nicht, was das ist. Mehr Von Jürgen Kaube

09.01.2019, 10:43 Uhr | Feuilleton

Ehemaliger Kanzlerkandidat Hackerangriff fiel durch Anrufe bei Martin Schulz auf

Martin Schulz war offenbar an der Aufdeckung des Hackerangriffs beteiligt. Nachdem der SPD-Politiker auf seinem privaten Mobiltelefon mehrfach mit unbekannter Nummer angerufen wurde, ließ er das LKA einschalten. Mehr

04.01.2019, 18:45 Uhr | Politik

Reaktionen auf Schulz’ Idee Urwahl bei der SPD jetzt hoch im Kurs

Eine Urwahl könne den Kampf um die Kanzlerkandidatur „richtig spannend“ machen, so Martin Schulz’ Argument. Damit scheint er auf Zustimmung zu stoßen. Die SPD hat schon einmal eine Urwahl durchgeführt – vor 25 Jahren. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

28.12.2018, 19:49 Uhr | Politik

Kaeser, Sandberg, Ghosn, Diess Die Moral, das Geschäft und das Managerjahr 2018

Auf dünnes Eis trauten sich 2018 einige Manager. Dass man dort einbrechen kann, erfuhren nicht nur der Siemens-Chef und die Facebook-Spitze. Einer kämpft gegen die Verbannung aus dem Auto-Olymp. Mehr Von Sven Astheimer

27.12.2018, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Sozialdemokraten Schulz will nächsten SPD-Kanzlerkandidaten per Urwahl küren

Der frühere SPD-Chef lobt die Wahl für den CDU-Vorsitz als „innovativ, spannend und demokratiefördernd“ und sieht darin ein Vorbild für seine Partei. Eine Urwahl werde die SPD inhaltlich beleben. Mehr

27.12.2018, 06:47 Uhr | Politik

Schulz und Gabriel versöhnt „Die Krise ist überwunden“

Als „den Mann mit den Haaren im Gesicht“ hatte Sigmar Gabriel seinen Freund Martin Schulz bezeichnet. Ein Schlag, den das Verhältnis zwischen den beiden anscheinend verkraftete, wie Schulz in einem Interview verrät. Mehr

26.12.2018, 22:54 Uhr | Politik

Ehemaliger SPD-Parteichef Martin Schulz zieht in den Europawahlkampf

Martin Schulz stürzt sich wieder in den Wahlkampf. Für die SPD und für Europa. Ein persönliches Interesse an einem Amt schloss er von vorneherein aus. Mehr

26.12.2018, 15:25 Uhr | Politik

Kleine legen zu Hessens Volksparteien verlieren weiter Mitglieder

Die Kleinen wachsen, die Großen schrumpfen: Grüne, FDP, AfD und Linke melden im Saldo steigende Mitgliederzahlen. Die Sozialdemokraten nach einem Zwischenhoch und die CDU müssen Verluste hinnehmen. Mehr

26.12.2018, 10:23 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 33 ... 67  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z