Martin Schulz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundesligavereine expandieren Warum China für den deutschen Fußball so interessant ist

China ist noch immer ein Fußball-Entwicklungsland. Trotzdem strebt die Bundesliga mit einer großen Hoffnung nach Fernost. Das führt zu ganz besonderen Eigenarten. Mehr

14.12.2018, 15:40 Uhr | Sport
Martin Schulz

Der Politiker Martin Schulz wird 1955 in Eschweiler bei Aachen als jüngstes von fünf Geschwistern geboren und wächst im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande auf. Mit 19 Jahren tritt Schulz in die SPD ein und wird 1984 in den Würselener Stadtrat gewählt, dem er bis 1998 als Stadtverordneter angehört – die letzten neun Jahre als ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Würselen.

Vom EU-Parlamentarier zum Präsidenten des Europäischen Parlaments
Bei der Europawahl 1994 wird Martin Schulz zum ersten Mal als Abgeordneter in das Europäische Parlament gewählt. Zehn Jahre übernimmt er das Amt des Fraktionsvorsitzenden der Sozialdemokraten im EU-Parlament. Im Jahr 2012 folgt sein bisher größer politischer Erfolg – seine Wahl zum EU-Parlamentspräsidenten.

Rückkehr nach Deutschland als Kanzlerkandidat
Gegen Ende seiner Amtszeit kündigt Schulz seinen Wechsel in die Bundespolitik und seine Rückkehr nach Deutschland an. Im Januar 2017 wird Martin Schulz vom SPD-Parteivorstand zum Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahlen nominiert. Auf dem Bundesparteitag im März wählen ihn die SPD-Abgeordneten außerdem in das Amt des Parteivorsitzenden.

Alle Artikel zu: Martin Schulz

1 2 3 ... 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Nach der Niederlage Das Drama des Friedrich Merz

Im Kampf um den CDU-Vorsitz ist Friedrich Merz knapp gescheitert, auch wegen eigener Fehler. Was bleibt von seiner Kandidatur? Mehr Von Ralph Bollmann

09.12.2018, 12:12 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Hart aber fair“ Selbst der Wetterbericht ist sicherer

Die Wettervorhersage ist wahrscheinlich das Verlässlichste, was über den kommenden Freitag zu sagen ist. Den Ausgang des CDU-Parteitages zu prognostizieren, ist dagegen kaum möglich, wie Frank Plasberg zeigt. Mehr Von Frank Lübberding

04.12.2018, 07:45 Uhr | Feuilleton

Verkalkuliert Die SPD ist ein Sanierungsfall

Die Wahlschlappen haben der Partei auch finanziell stark zugesetzt. Außerdem hat sie sich bei der Beteiligung an Firmen verspekuliert. Jetzt sind harte Einschnitte nötig. Mehr Von Peter Carstens

22.11.2018, 15:48 Uhr | Politik

Weber fordert vor Merkel-Rede „Ich wünsche mir, dass die Bundesregierung das beherzt angeht“

Bundeskanzlerin Merkel müsse mit ihrer Rede im EU-Parlament endlich Bewegung in die Gemeinschaft bringen, fordern Martin Schulz und Manfred Weber. Gerade mit Blick auf die Europawahl im nächsten Jahr. Mehr

13.11.2018, 10:49 Uhr | Politik

Europa als Bühne Was Manfred Weber von Horst Seehofer unterscheidet

Mit dem Christsozialen Weber könnte ein eher unbekannter Politiker an die Spitze der EU rücken. Um erfolgreich zu sein, muss er aber mehrere Dinge auf einmal zusammenbringen. Mehr Von Thomas Gutschker

10.11.2018, 19:22 Uhr | Politik

Parteienforscher Niedermayer „Mit Merz oder Spahn hätte es die AfD am schwersten“

Bundeskanzlerin Merkel sei die Kontrolle über ihre Kanzlerschaft entglitten, sagt Parteienforscher Oskar Niedermayer im Interview. In der Koalition gebe es drei potentielle Bruchstellen. Mehr Von Adrian Arab

03.11.2018, 14:51 Uhr | Politik

SPD nach Hessenwahl am Abgrund Nahles kämpft gegen den Koalitionsausstieg

Das Wahldebakel der Hessen-SPD erhöht den Druck auf Parteichefin Nahles. Bis Montag will sie einen Fahrplan vorlegen, der die große Koalition retten soll. Denn Neuwahlen kann sich die SPD nicht leisten. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

28.10.2018, 20:34 Uhr | Politik

Martin Schulz Weiter geht’s

Aber wie? Seit seiner Kanzlerkandidatur ist es um Martin Schulz relativ ruhig geworden. Dann bietet sich ihm die Chance im Bundestag zu reden. Seine acht Minuten Sprechzeit sind ihm wichtig – da schauen alle zu. Mehr Von Friederike Haupt

24.10.2018, 09:13 Uhr | Politik

SPD-Politikerin Barley „Eine Europäerin für Europa“

Erst wollte sie nicht, dann doch: Katarina Barley wird Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl. Ihr Beschluss hat mit ihrer Lebensgeschichte zu tun – und ihrer Partei. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

17.10.2018, 22:52 Uhr | Politik

Europawahl 2019 Barley soll SPD-Spitzenkandidatin für Europawahl werden

SPD-Parteichefin Nahles spricht bislang nur von einem „hervorragenden Vorschlag“. Doch aus Parteikreisen wird ihr Name schon bestätigt: Justizministerin Katarina Barley soll die Sozialdemokraten in die Europawahl führen. Mehr

16.10.2018, 15:39 Uhr | Politik

Bayern wählt Landtagswahl in Bayern: Das erwartet Sie heute auf FAZ.NET

Heute wählt Bayern einen neuen Landtag – und könnte damit auch in Berlin für Turbulenzen sorgen. FAZ.NET hält Sie während der spannenden Stunden auf dem Laufenden. Unser Programm. Mehr

14.10.2018, 10:00 Uhr | Politik

„Jüdische Alternative“ Juden in der AfD

Wieso werden Juden Mitglied in der AfD? Und wer sind diese Leute? Eine Spurensuche bei einer Gruppe, die sich nicht so recht äußern will. Mehr Von Livia Gerster

01.10.2018, 11:53 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Ein Jahr danach

Vor genau zwölf Monaten wurde ein neuer Bundestag gewählt: Auch wenn die große Koalition im Fall Maaßen nun einen Kompromiss gefunden hat, steht sie vor ihren Trümmern. Was heute sonst wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Timo Steppat

24.09.2018, 06:36 Uhr | Aktuell

Koalition im Krisenmodus Das soll alles gewesen sein?

Nahles Aussage, die Beförderung Maaßens sei ein Irrtum gewesen, könnte glatt für die gesamte Koalition gelten, wenn man deren Spitzenpolitiker so hört. War’s das? Mehr Von Timo Frasch, München und Markus Wehner, Berlin

23.09.2018, 18:45 Uhr | Politik

SPD im Krisenmodus Wenn der Bauch regiert

Die SPD-Mitglieder wollen sich nicht länger von Seehofer vorführen lassen. Auch vielen Befürwortern der großen Koalition reicht es. Andrea Nahles hat die Wut unterschätzt. Mehr Von Timo Frasch und Markus Wehner

20.09.2018, 21:21 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Manche baden gerne lau

Das gilt nicht zuletzt für den „Spiegel“ im Umgang mit der Bundeskanzlerin. Immerhin versuchte Anne Will ihre Zuschauer über den Hintergrund einer politischen Krise zu informieren, die wohl nicht mit einem Tölpel als Minister zu erklären ist. Mehr Von Frank Lübberding

17.09.2018, 06:52 Uhr | Feuilleton

Kommentar Mit dem Holzhammer

Die Generaldebatte im Bundestag wäre eine gute Gelegenheit gewesen, die AfD zu bekämpfen – mit Lösungen für Schwierigkeiten, die zweifellos bestehen. Doch was wurde daraus! Mehr Von Jasper von Altenbockum

12.09.2018, 17:47 Uhr | Politik

Angriff von SPD-Abgeordneten AfD verlässt Plenarsaal während Haushaltsdebatte

Bei der Generalaussprache im Bundestag ist es zu heftigen Angriffen auf die Rhetorik der AfD gekommen. Die SPD-Abgeordneten erinnerten dabei an die dreißiger Jahre. Mehr

12.09.2018, 13:44 Uhr | Politik

Haushaltsdebatte im Bundestag Und dann platzt Martin Schulz der Kragen

Eigentlich will der Bundestag über den Haushalt diskutieren, aber dann sind doch wieder nur die Migration und die Empörung über die AfD das Thema. Und es gibt Standing Ovations für Martin Schulz. Mehr Von Oliver Georgi

12.09.2018, 10:47 Uhr | Politik

Juncker-Nachfolgekandidat Der Mann mit leisen Tönen und großem Ehrgeiz

In einem Jahr scheidet EU-Komissionspräsident Juncker aus dem Amt. Nun setzt Manfred Weber zum großen Karrieresprung in Brüssel an. Ein CSU-Politiker, mit dem auch die Kanzlerin leben könnte. Mehr Von Michael Stabenow, Wien

31.08.2018, 15:11 Uhr | Politik

Brasilien Martin Schulz besucht Lula im Gefängnis

Überraschungsauftritt: Knapp fünf Wochen vor der Wahl in Brasilien stärkt der ehemalige SPD-Chef dem ehemaligen Präsidenten den Rücken. Er vertraue Lula und hoffe, dass er noch rechtzeitig freikomme, so Schulz. Mehr

31.08.2018, 05:17 Uhr | Politik

AfD-Wahlkampf in Hessen Das Land ist bloß Fußnote

Die AfD setzt im anstehenden hessischen Wahlkampf ganz auf die Kritik an der deutschen Asylpolitik und an der Kanzlerin. Doch wie sieht es mit landespolitischen Themen aus? Mehr Von Ewald Hetrodt

21.08.2018, 13:01 Uhr | Rhein-Main

100 Tage SPD-Vorsitz „Andrea Nahles als Kanzlerkandidatin? Lieber nicht!“

Als die SPD am Wahlabend geschlagen am Boden lag, trat Laura Tirier in die SPD ein – um ihr bei der Erneuerung zu helfen. Zehn Monate und 100 Tage mit Andrea Nahles als Vorsitzender später ist die Euphorie der Studentin nicht mehr ganz so groß. Ein Interview. Mehr Von Oliver Georgi

31.07.2018, 19:41 Uhr | Politik

Seele der Partei Die letzte Instanz

Die Seele der Partei ist unsichtbar. Ihre Existenz lässt sich nicht beweisen. Gibt es sie überhaupt? Eine Spurensuche Mehr Von Ewald Hetrodt

23.06.2018, 08:11 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z