Marine Le Pen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Macrons Abstieg Die Republik ist er

Woher die Wut auf Emmanuel Macron? Der Präsident hat es gewagt, das politische System vom Links-Rechts-Schema zu befreien. Sollte er scheitern, ginge Frankreich einer düsteren Zukunft entgegen. Ein Gastbeitrag. Mehr

18.12.2018, 07:11 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Marine Le Pen

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Protest in Frankreich Der wahre Preis der Dinge

Dass viele Franzosen sich das Recht auf den Aufstand nehmen, ist klar. Aber geht es nur um die Wut der Verlierer aus der Provinz – oder um die erste „liberale Revolution“? Mehr Von Niklas Maak

16.12.2018, 13:53 Uhr | Feuilleton

Ausschreitungen in Frankreich Macrons Reifeprüfung

Sie wollen die Ablösung Emmanuel Macrons. Die „Gelbwesten“ haben in Frankreich eine Krise ausgelöst. Dem Präsidenten könnte sein ambivalenter Umgang mit den Protestlern zum Verhängnis werden. Mehr

02.12.2018, 21:51 Uhr | Politik

Fake News in Frankreich Die erfundene Guillotine der „Gelbwesten“

Festnahmen, Verletzte, Zusammenstöße mit der Polizei: Die „Gelbwesten“ machen in Frankreich weiter mobil – und schrecken dabei auch vor falschen Nachrichten nicht zurück. Doch auch die französische Regierung bleibt nicht strikt bei der Wahrheit. Mehr Von Michaela Wiegel

02.12.2018, 15:25 Uhr | Politik

Revolten in Frankreich Verdammte der Globalisierung

Der linke französische Geograph Christophe Guilluy kritisiert die Medien und die politische Elite seines Landes und zeigt auf, wo und warum Menschen Populisten wie Le Pen wählen. Mehr Von Jürg Altwegg

27.11.2018, 21:02 Uhr | Feuilleton

Ausschreitungen in Paris Tage des Zorns

In Paris ist die Demonstration der „Gelbwesten“ am Samstag eskaliert, Randalierer lieferten sich Auseinandersetzungen mit der Polizei. Präsident Macron nennt die Gewalt beschämend – doch er trifft den richtigen Ton nicht mehr. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

25.11.2018, 22:32 Uhr | Politik

Neues Gesetz in Frankreich Keine „Fake News“ mehr

Die französische Regierung will die Verbreitung von Falschinformationen unterbinden. Doch vielen Journalisten gehen die neuen Gesetze zu weit. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

21.11.2018, 22:30 Uhr | Politik

Proteste in Frankreich Majestät, das Volk ist unberechenbar

Die Wut der Franzosen auf die Parteien trug Emmanuel Macron im vorigen Jahr in den Elysée-Palast. Dort ist er bald selbst zur Zielscheibe der Wütenden geworden. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

18.11.2018, 21:01 Uhr | Politik

Österreichs Regierung So sieht der Systemwechsel aus

Die Regierung in Wien zeigt, wie sich Europas bürgerlich-liberale Spielregeln unterlaufen lassen. Eine weltoffene Gesellschaft ist unter Druck. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Florian Klenk

16.11.2018, 06:18 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu Merkel und Macron Erinnerungsort der Freundschaft

Die deutsch-französische Beziehung braucht Symbole. Der gemeinsame Gang mit Merkel zum Denkmal im Wald von Compiègne zeugt von Macrons ungebrochenem Willen zur Zusammenarbeit. Mehr Von Michaela Wiegel

12.11.2018, 08:27 Uhr | Politik

Frankreichs Präsident Macron Auf Wanderschaft in die Vergangenheit

Emmanuel Macron hat sich auf die Spuren des Ersten Weltkriegs gemacht und wollte dabei seinen Landsleuten wieder näherkommen. Die letzte Station führt ihn nach Compiègne – zu Angela Merkel. Mehr Von Michaela Wiegel

10.11.2018, 08:17 Uhr | Politik

Erholungsbedürftiger Präsident Was Merkels Rückzug für Macron bedeutet

Nach den Neuigkeiten aus Deutschland braucht Macron ein paar Tage frei. Mit Merkel wird er eine Verbündete verlieren. Front-National-Chefin Marine Le Pen freut sich. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

30.10.2018, 18:26 Uhr | Politik

Mélenchon vs. Medien Die Republik bin ich

Private Geschäfte mit öffentlichen Geldern: Der französische Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon fühlt sich ungerecht behandelt und wettert gegen die Presse. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

24.10.2018, 11:26 Uhr | Feuilleton

Frankreich Le Pen empört sich über Stinkefingerfoto mit Macron

EIn junger Mann zeigt auf einem Foto mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron den Stinkefinger. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen zeigt sich schockiert. Macron reagiert gelassen. Mehr

01.10.2018, 03:48 Uhr | Politik

Interview mit Didier Eribon Wir erleben eine Art Aufstand der unteren Schichten

Haben die Deutschen mit ihrem Kult um die Herkunft die „Rückkehr nach Reims“ falsch verstanden? Hat Sahra Wagenknecht eine Mitschuld an Chemnitz? Ein Gespräch mit dem Soziologen Didier Eribon. Mehr Von Andreas Kilb und Mark Siemons

30.09.2018, 12:59 Uhr | Feuilleton

Urteil in Paris Gericht gibt eine Million Euro für Le Pens Partei frei

Wegen Ermittlungen gegen den Rassemblement National haben die Strafverfolger zwei Millionen Euro beschlagnahmt. Ein Berufungsgericht gibt die Hälfte davon nun wieder frei. Die Parteivorsitzende wittert trotzdem eine Verschwörung. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.09.2018, 11:05 Uhr | Politik

Präsident im Umfragetief Macron erlaubt sich wieder Fauxpas

Helfen T-Shirts und Selfies gegen sinkende Beliebtheitswerte? Am „Tag des offenen Denkmals“ startet Macron einen Versuch – und leistet sich im Gespräch mit einem arbeitslosen Gärtner prompt den nächsten Fauxpas. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

17.09.2018, 16:54 Uhr | Politik

Sommerpause Populisten unter Palmen

Politiker zeigen gern, wie sie ihren Urlaub verbringen. Besonders für Rechtspopulisten ist die Entscheidung des Reiseziels und die Darstellung ihrer Ferien aber eine schwierige Gratwanderung. Mehr Von Friederike Haupt

27.08.2018, 07:27 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Der Aufstieg der Populisten

Donald Trump, Wladimir Putin & Co. gefährden die liberale Weltordnung. Wir müssen uns wehren, bevor es zu spät ist. Mehr Von Thomas Mayer

29.07.2018, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zur Benalla-Affäre Macron verspielt Vertrauen

Ausgerechnet der smarte Emmanuel Macron bricht jetzt Lanzen für den Populismus. Es wäre bedauerlich, wenn der Präsident über die eigentlich unbedeutende Personalie Benalla das Vertrauen vieler Franzosen verspielt. Mehr Von Michaela Wiegel

28.07.2018, 16:23 Uhr | Politik

Geld beschlagnahmt Ehemaliger Front National steht vor Zahlungsunfähigkeit

Französische Ermittler haben zwei Millionen Euro beschlagnahmt, die an die Nationalisten gehen sollten. Angeblich bleiben der Le-Pen-Partei nun noch knapp zwei Monate. Mehr

08.07.2018, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Rückzahlung an EU-Parlament Marine Le Pen verliert vor Gericht

Die ehemalige Europaabgeordnete Marine Le Pen muss dem EU-Parlament 300.000 Euro wegen einer Scheinbeschäftigung zurückzahlen. Der Einspruch der Front-National-Politikerin wurde damit abgewiesen. Mehr

19.06.2018, 11:12 Uhr | Politik

Marion Maréchals Mission Eine Frau geht ihren rechten Weg

Marion Maréchal, die Nichte Marine Le Pens, will nicht mehr Le Pen heißen – und die rechten Kräfte Frankreichs vereinen. Dafür gründet sie sogar eine eigene Kaderschmiede. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

01.06.2018, 06:40 Uhr | Politik

Italien-Kommentar Riskantes Experiment

Vielleicht bleibt das Unheil ja aus. Doch wer sich an die Krise erinnert, in die Griechenland die EU stürzte, den kann es nicht kalt lassen, dass Italien eine Politik der Verantwortungslosigkeit und der Illusion betreibt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

22.05.2018, 19:49 Uhr | Politik

Macrons erstes Jahr im Amt Europas neuer Anführer

In nur einem Jahr als Präsident hat Emmanuel Macron Frankreich zu neuer weltpolitischer Bedeutung verholfen – und die Kanzlerin in den Schatten gestellt. Doch ohne Deutschland kann er in Europa wenig bewegen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

04.05.2018, 17:10 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z