Margrethe Vestager: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Künftige EU-Kommission Eine positive Überraschung und ein möglicher Totalausfall

Von der Leyens Kandidatenliste birgt manche Überraschung. Dass die Dänin Margrethe Vestager Wettbewerbskommissarin bleiben soll, ist eine sehr gute Nachricht. Der für Finanzfragen vorgesehene Italiener Paolo Gentiloni deutet hingegen auf eine sehr bedauerliche Kontinuität hin. Mehr

10.09.2019, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Margrethe Vestager

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Neue EU-Kommission Timmermans für Klima, Vestager für Digitales und Wettbewerb

Kommissionschefin Ursula von der Leyen präsentiert in Brüssel ihr Team für die nächste EU-Kommission. Den Spitzenkandidaten der Europawahl Frans Timmermanns und Margrethe Vestager kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Mehr

10.09.2019, 12:59 Uhr | Politik

Vestager & von der Leyen Notfalls EU-Alleingang bei Digitalsteuer

Frankreich und die Vereinigten Staaten setzen nach ihrem Streit um die Digitalsteuer auf eine globale Einigung. Allzu lange warten will die EU indes nicht. Mehr

27.08.2019, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Algorithmenkontrolle Die Meinungsvielfalt im Internet braucht einen Anwalt

Die Länder wollen große Plattformen wie Google und Facebook regulieren. Ein wichtiger Punkt wird bisher vernachlässigt: Wie sichert man Meinungsvielfalt im Netz? Mehr Von Boris Paal

26.07.2019, 10:33 Uhr | Feuilleton

Sorge um Marktdominanz EU genehmigt Vodafones Milliardendeal

Mit der Übernahme von Unitymedia dominiert Vodafone künftig das deutsche Kabelnetz. Der Vodafone-Chef spricht von 25 Millionen Haushalten, die bald mit Gigabit-Tempo an das Internet angebunden werden. Die Wettbewerber sind besorgt. Mehr Von Thiemo Heeg

18.07.2019, 12:13 Uhr | Wirtschaft

EU-Personalpoker Brüsseler Zwerge

Hinterzimmerdeal, Abkehr von Spitzenkandidaten: Das nun ausgehandelte Personalpaket wird die EU weiter schwächen. Das diesjährige Ergebnis ist überproportional deprimierend. Und das aus fünf Gründen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

04.07.2019, 07:12 Uhr | Wirtschaft

Streit um von der Leyen Karrieresprung mit Nebenwirkungen

Die Kandidatur Ursula von der Leyens als neue Präsidentin der EU-Kommission erschüttert die Koalition in Berlin. Besonders die SPD haut mächtig auf den Putz – dabei kann sie sich das eigentlich gar nicht erlauben. Mehr Von Timo Frasch, München, Mona Jaeger, Eckart Lohse, Berlin

03.07.2019, 21:15 Uhr | Politik

EU-Kommissionsvorsitz „Es ist ein Machtkampf“

Wer bestimmt den nächsten EU-Kommissionspräsidenten – die Staats- und Regierungschefs oder das Europäische Parlament? Ein Interview mit dem Politologen Nicolai von Ondarza von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Mehr Von Susanne Kusicke

02.07.2019, 13:01 Uhr | Politik

Poker um EU-Kommission „Timmermans ist ein No-Go“

Im Streit über den neuen EU-Kommissionspräsidenten bleiben die Fronten verhärtet. Vier östliche Staaten stemmen sich mit aller Kraft gegen den Sozialdemokraten Timmermans. Kanzlerin Merkel mahnt, jeder müsse sich „ein wenig bewegen“. Mehr

02.07.2019, 12:00 Uhr | Politik

EU-Personaltableau Alle wollen gefragt werden

Im Tauziehen um die Nachfolge für EU-Kommissionspräsident Juncker schien ein Kompromiss gefunden. Doch in der EVP gibt es Widerstand gegen Timmermans. Die Lage wirkt zu Beginn des EU-Gipfels reichlich verfahren. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

30.06.2019, 22:43 Uhr | Politik

EU-Kommissionspräsident Ausweg für Weber gesucht

Die EU-Regierungschefs nähern sich einander an. Timmermans und Weber sind „Teil der Lösung“, sagt die Kanzlerin. Für den Top-Job ist der Deutsche wohl aus dem Spiel, ihm bleiben aber noch zwei Optionen. Mehr Von Thomas Gutschker

29.06.2019, 19:01 Uhr | Politik

Vorwurf Machtmissbrauch EU leitet Verfahren gegen amerikanischen Chiphersteller ein

Der Chiphersteller Broadcom soll mit Hilfe seiner Marktposition widerrechtlichen Druck auf Kunden ausgeübt haben. EU-Kommissarin Vestager erklärt, worum es geht. Mehr

26.06.2019, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Schwierige Kandidatensuche Darum wird Manfred Weber wohl nicht Kommissionspräsident

Manfred Weber hat wohl keine Chance mehr, Präsident der EU-Kommission zu werden. Doch ein mehrheitsfähiger neuer Kandidat ist derzeit nicht in Sicht. Den Humor haben einige Spitzenpolitiker in Brüssel dennoch nicht verloren. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

21.06.2019, 20:02 Uhr | Politik

Amt des Kommissionspräsidenten Wer folgt auf Juncker?

Das Gerangel um die Besetzung der EU-Spitzenposten geht an diesem Donnerstag in die entscheidende Runde. Am Ende müssen sich Berlin und Paris einigen. Doch Merkel und Macron verfolgen unterschiedliche Strategien. Mehr Von Hendrik Kafsack, Werner Mussler und Michael Stabenow

20.06.2019, 09:54 Uhr | Politik

Stahlkonzerne Darum verbietet die EU-Kommission die Thyssen-Tata-Fusion

Die europäische Wettbewerbsaufsicht hat den Zusammenschluss von Thyssenkrupp und dessen indischen Konkurrenten Tata Steel offiziell untersagt. Das heißt es zur Begründung. Mehr

11.06.2019, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Ringen um EU-Spitzenposten „Der Fürst aus dem Elysée will zurück ins Hinterzimmer“

Der Kampf um die Spitzenposten in Europa hat begonnen. Ein Bewerber hat sich schon ins Aus manövriert. Die anderen sammeln ihre Truppen. Elmar Brok greift mit deutlichen Worten Emmanuel Macron an. Mehr Von Thomas Gutschker

01.06.2019, 17:20 Uhr | Politik

Ringen um Juncker-Nachfolge Brüsseler Spitzen

Die Wahl des Nachfolgers von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird zum machttaktischen Balanceakt. Sicher geglaubte Allianzen brechen weg – und Angela Merkel plaziert rhetorische Seitenhiebe gegen Emmanuel Macron. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.05.2019, 10:30 Uhr | Politik

Gespräche in Brüssel Von Allianzen und taktischen Spielchen

Der Streit zwischen dem Europaparlament und den Staats- und Regierungschefs über den Anspruch der Spitzenkandidaten ist in vollem Gange. Hinter verschlossenen Türen suchte am Dienstagabend ein jeder nach Verbündeten. Eine Entscheidung soll aber erst Ende Juni fallen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Michael Stabenow, Michaela Wiegel

28.05.2019, 23:28 Uhr | Politik

Amt des Kommissionspräsidenten Dänischer Premier lobt Vestager

In Brüssel loten die Staats- und Regierungschefs aus, welchen Bewerber sie für den Job des Kommissionschefs vorschlagen wollen. Für Wettbewerbskommissarin Vestager gab es eine gute Nachricht. Mehr

28.05.2019, 20:44 Uhr | Politik

Vor dem EU-Gipfel „Versucht es erst gar nicht“

Im Poker um das Amt des Kommissionspräsidenten brechen tiefe Konfliktlinien auf. Das neue Europaparlament macht eine Kampfansage an die Staats- und Regierungschefs. Und eine Umfrage zeigt, dass Manfred Weber in Deutschland gar nicht so beliebt ist. Mehr

28.05.2019, 18:03 Uhr | Politik

Weber zu Europawahl-Ergebnis „Ein großer Sieg für Europas Demokratie“

Die EVP wird wieder stärkste Kraft im Europaparlament – trotz deutlicher Verluste. Als Gewinnerin sieht Spitzenkandidat Weber seine Fraktion nicht. Im Rennen um den Posten des Kommissionspräsidenten stellt er trotzdem klare Bedingungen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

27.05.2019, 06:50 Uhr | Politik

Margrethe Vestager Wird sie Kommissionspräsidentin?

Mit Milliardenstrafen gegen amerikanische Internetkonzerne wurde Margrethe Vestager zu einer Art Popstar der EU-Kommission. Nun will die Liberale Nachfolgerin von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker werden. Dafür braucht sie allerdings auch Hilfe. Mehr

17.05.2019, 12:57 Uhr | Politik

Devisenhandel Milliardenstrafe für Bankenkartell

Rund eine Milliarde Euro müssen fünf Großbanken zahlen, die sich im Devisenhandel abgesprochen hatten. Nun könnten Schadenersatzprozesse folgen. Mehr

16.05.2019, 13:49 Uhr | Finanzen

Manfred Weber Der wackelnde Spitzenkandidat

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nutzt derzeit jede Gelegenheit, um den Spitzenkandidaten der konservativen EVP zu demontieren. Und auch anderswo in der EU regt sich Widerstand gegen Manfred Weber. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

13.05.2019, 19:45 Uhr | Politik

Für Brauerei aus Belgien 200 Millionen Euro Strafe – wegen zu hoher Bierpreise

Da kennt die EU keinen Spaß: In Belgien hat der weltgrößte Brauer AB Inbev sein Bier zu teuer verkauft. Wegen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung muss der Bierkonzern jetzt eine hohe Strafe zahlen. Mehr

13.05.2019, 13:15 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z