Mannheim: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Psychiater Dreßing im Gespräch „Die Missbrauch-Studie ist keine Aufarbeitung“

Der Leiter der Forschergruppe, die im Herbst eine Studie über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche vorlegt hat, geht mit den Bischöfen hart ins Gericht. Es gebe „immer wieder neue Gesprächskreise und Workshops“, aber keine gemeinsame Strategie. Mehr

19.05.2019, 16:57 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mannheim

1 2 3 ... 22 ... 45  
   
Sortieren nach

Streit um Windräder „Die Beweislast wird umgekehrt“

Die Schutzgemeinschaft Odenwald will, dass die Windkraftpläne abermals offengelegt werden. Dafür gibt es aus ihrer Sicht viele gute Gründe. Und auch in der Regionalversammlung formiert sich Widerstand. Mehr Von Rainer Hein und Oliver Bock

08.05.2019, 18:50 Uhr | Rhein-Main

Von zwölf Ex-Managern Bilfinger fordert Schadenersatz in Millionenhöhe

Der Aufsichtsrat von Bilfinger macht Ernst: Frühere Vorstände müssen mit hohen Schadensersatzforderungen rechnen – wegen Pflichtverletzungen innerhalb des Unternehmens. Mehr

07.05.2019, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Benz Viktoria von 1894 Das älteste zugelassene Auto der Welt

Karl-Heinz Rehkopf aus Einbeck reichen sechs PS zum Glück. Sein Benz Viktoria ist 125 Jahre alt und frisch wie am ersten Tag. Auf die Autobahn darf er freilich nicht. Mehr Von Hans Wilhelm Mayer

06.05.2019, 15:45 Uhr | Technik-Motor

Kleinstmüll-Ärger Kampf dem Kaugummi

Im Mund sorgt er seit dem zweiten Weltkrieg für Frische, auf der Straße aber zunehmend für Ärger: Der Kaugummi ist in der Plastikmüll-Debatte bisher eher übersehen worden. Die Politik will jetzt aufräumen. Mehr Von Florentine Fritzen

05.05.2019, 11:28 Uhr | Politik

Wohnmodelle Ruhe gesucht, WG gefunden

Viele Studenten sehnen sich nach eigenen vier Wänden. Das ruft die Anbieter von Mini-Apartments auf den Plan. Warum trotzdem immer weniger Studierende allein leben. Mehr Von Leon Igel

04.05.2019, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Bahn saniert Neubaustrecken Das wird hart mit den Weichen

Die Deutsche Bahn unterzieht ihre rund 30 Jahre alten „Neubaustrecken“ einer Generalsanierung. Vier Jahre soll das Vorhaben dauern, Kunden müssen tapfer sein. Mehr Von Peter Thomas

02.05.2019, 10:25 Uhr | Technik-Motor

Zeitzeugin Zilli Schmidt Wer ahnte, dass wir drankommen?

Sie ist aus KZ-Außenlagern ausgerissen, hat für andere geklaut und das „Zigeunerfamilienlager“ Auschwitz überlebt. Heute sagt sie, „die Hitlers“ seien zurück. Eine Begegnung mit Zilli Schmidt. Mehr Von Hannah Bethke

25.04.2019, 16:24 Uhr | Feuilleton

Verstorbener Modeschöpfer Wie Karl Lagerfeld zum gläubigen Preußen wurde

Die Besitzer eines Mannheimer Antiquariats haben einen außergewöhnlichen Fund gemacht: Ein Buch, das so manches Geheimnis über das Leben des verstorbenen Modeschöpfers Karl Lagerfeld lüftet. Mehr Von Alfons Kaiser

20.04.2019, 19:33 Uhr | Stil

Krebstest aus Heidelberg Ärzte als Insider?

Im Blutkrebstest-Skandal wehrt sich das Klinikum Heidelberg gegen Vorwürfe, an Insiderhandel mit Aktien beteiligt gewesen zu sein. Der Börsenkurs einer beteiligten Firma war nach der Ankündigung der „Weltsensation“ im März gestiegen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

12.04.2019, 20:21 Uhr | Gesellschaft

Mäzen aus Wiesbaden Er wollte nie mehr arm sein

Horst Raule ließ sich bereits mit 18 Jahren als geschäftsfähig erklären. Mit seiner Autovermietung verdiente er danach viel Geld. Heute möchte Unternehmer etwas zurückgeben. Mehr Von Peter Lückemeier

07.04.2019, 17:29 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Zeitung 05.04.1929 Zum Tode von Carl Benz

Am 04. April 1929 starb der Erfinder des ersten praxistauglichen Automobils. Sein Pioniergeist veränderte die Welt. Ein Ausschnitt aus selbstverfassten Erinnerungen von Carl Benz. Mehr

05.04.2019, 11:09 Uhr | Politik

Netz-Auftritt abgeschaltet Vom seltsamen Umgang mit einem Lehrbeauftragten

Nach umstrittenen Äußerungen über Flüchtlinge ist der Internetauftritt des früheren Frankfurter Uni-Dozenten Egbert Jahn abgeschaltet worden. In dem Fall geht es nicht um Zensur – wohl aber um Fairness und Ehrlichkeit. Mehr Von Sascha Zoske

02.04.2019, 12:24 Uhr | Rhein-Main

Bahn-Beauftragter Ferlemann Regierung will drei neue Fernzug-Trassen bauen

Bis zu 300 Kilometer in der Stunde sollen die Züge auf drei neuen Fernzug-Trassen fahren können. Allerdings sind die neuesten ICE-Züge dafür gar nicht schnell genug. Mehr

21.03.2019, 18:23 Uhr | Wirtschaft

Streit um Rundfunk-Patent Wer kriegt denn nun die Millionen?

Das Münchner Institut für Rundfunktechnik und der Turiner Patentvermarkter Sisvel streiten vor Gericht um den Erlös eines Patents. Der Prozess um MP3-Technik ist nicht nur wegen der geforderten Millionen spektakulär. Mehr Von Axel Weidemann

20.03.2019, 06:27 Uhr | Feuilleton

Sprachwissenschaft Wie verändern die sozialen Medien die Sprache?

Emotional berührt statt kritisch seziert: Die Sprachwissenschaft schlägt auf dem Kongress des Instituts für Deutsche Sprache kulturkämpferische Töne an. Mehr Von Wolfgang Krischke

19.03.2019, 06:39 Uhr | Feuilleton

Patentrechtsstreit beim IRT Mangel an Beweisen

Was wurde aus den 200 Millionen, die das Institut für Rundfunktechnik von einem seiner Patentanwälte und dem Rechtevermarkter Sisvel zurückforderte, weil man sich hintergangen sah? Mehr Von Axel Weidemann

09.03.2019, 15:39 Uhr | Feuilleton

Bahn rüstet auf Auf diesen Strecken brauchen Fahrgäste demnächst Geduld

Baustellen, Planungsfortschritte und Visionen: Nach Jahren des Stillstands geschieht etwas im Eisenbahnverkehr der Region. Die milliardenschweren Projekte verlangen den Fahrgästen aber noch viel Geduld ab. Mehr Von Manfred Köhler

22.02.2019, 10:28 Uhr | Rhein-Main

Verkehrsnetz Rhein-Main Entscheidung über die neue ICE-Trasse fällt noch 2019

Ein ehrgeiziger Plan: Die Deutsche Bahn will binnen zehn Monaten eine Trasse für ihre neue Strecke von Frankfurt nach Mannheim finden. Einschließlich der Anbindung Darmstadts. Mehr Von Manfred Köhler

16.02.2019, 14:42 Uhr | Rhein-Main

Hobby-Astronomen Ufo-Jäger sorgen für Aufklärung

Am Nachthimmel leuchten viele Dinge, die Menschen für Ufos halten. Das „Centrale Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene“ klärt solche Fälle auf. Mehr

04.02.2019, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Streit mit Qualcomm Apple gewinnt Mannheimer Patent-Prozess

Im erbitterten Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm unterliegt der Chipkonzern überraschend am Landgericht Mannheim. Damit ist die Fehde aber noch lange nicht vorbei. Mehr

15.01.2019, 12:41 Uhr | Wirtschaft

AfD und Identitäre Bewegung Kein Problem mit braunen Flecken

Der AfD fällt es bei der Parteiarbeit in der Fläche schwer, sich von Rechtsextremisten sowie der rechtsradikalen „Identitären Bewegung“ abzugrenzen. Dokumente zeigen, wie eng die AfD im Südwesten mit der IB verbunden ist. Mehr Von Rüdiger Soldt, Mannheim

14.01.2019, 14:10 Uhr | Politik

Erfundener Terroranschlag Blogger zu 12.000 Euro Strafe verurteilt

Mit einem Bericht über einen frei erfundenen Terroranschlag in Mannheim hat der Betreiber des Rheinneckarblogs Leser verängstigt. Jetzt wurde er vor dem Amtsgericht verurteilt. Mehr

08.01.2019, 14:18 Uhr | Feuilleton

Monteverdi in Mannheim Der Bauch ist hier das A und O

Die „Marienvesper“ von Claudio Monteverdi wurde 1610 für die Kirche geschrieben. Calixto Bieito bringt sie nun auf die Bühne des Nationaltheaters Mannheim. Man sieht Priester, Lutscher und runde Leiber. Mehr Von Jan Brachmann

23.12.2018, 09:30 Uhr | Feuilleton

Riskante Zinswetten BGH hebt Verurteilung von Pforzheimer Oberbürgermeisterin auf

Es geht um riskante Finanzgeschäfte. Doch welchen Schaden hat damit die frühere Pforzheimer Oberbürgermeisterin Christel Augenstein wirklich angerichtet? Der BGH hat seine Zweifel und will eine neue Verhandlung. Mehr

19.12.2018, 12:35 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 22 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z