Manila: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Manila

  4 5 6 7 8 ... 10  
   
Sortieren nach

Süß oder Sauer? Halloween für Hunde

Als Batman, Snoop Dog oder Oscar aus der Sesamstraße: Beim Halloween für Hunde kam es zu einem großen Schaulaufen im New Yorker East Village. FAZ.NET zeigt die schrillsten Outfits. Mehr

28.10.2008, 12:10 Uhr | Gesellschaft

Notlandung in Manila Flugzeug mit Riesenloch im Rumpf

369 Menschen an Bord einer Qantas-Maschine sind am Freitag knapp einer Katastrophe entgangen: Mit einem riesigen Loch im Rumpf ist ihr Flugzeug in Manila notgelandet. Die Ursache des Schadens ist noch unklar. Mehr

25.07.2008, 15:05 Uhr | Gesellschaft

Schiffsunglück vor den Philippinen Die Hoffnung schwindet

Vor den Philippinen suchen mehr als 100 Taucher im Inneren des Wracks weiter nach Überlebenden. Die philippinischen Behörden luden unterdessen Vertreter des Schiffsunternehmens vor, das schon früher in mehrere Fährunglücke verwickelt war. Mehr

25.06.2008, 12:08 Uhr | Gesellschaft

Fährunglück vor den Philippinen Fieberhafte Suche nach Überlebenden

Nur 32 von mehr als 800 Passagieren der während eines Taifuns vor den Philippinen gesunkenen Fähre haben sich bisher retten können. Die Hoffnung, weitere Überlebenden zu finden, schwindet. Ein amerikanisches Kriegsschiff beteiligt sich an der Suche. Mehr

23.06.2008, 13:52 Uhr | Gesellschaft

Fährunglück auf den Philippinen Verzweifelte Suche nach Überlebenden

Die Suche nach ÜberNach dem Fährunglück auf den Philippinen bemühen sich Taucher verzweifelt, doch noch Überlebende zu finden. geht die Suche nach sind dem Taifun Fengshen möglicherweise bis zu 900 Menschen zum Opfer gefallen. Fast 800 Tote wurden allein nach dem Kentern einer Fähre befürchtet, denn bislang wurden kaum Überlebende gefunden. Mehr

22.06.2008, 23:51 Uhr | Gesellschaft

Vorstoß bei Weltbank Fraport beantragt Annulierung des Manila-Urteils

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport will eine Weltbank-Entscheidung gegen Entschädigungen für ein gescheitertes Flughafenprojekt in Manila annullieren lassen. Es geht um Schandenersatz in Höhe von 400 Millionen Euro. Mehr

07.12.2007, 12:49 Uhr | Wirtschaft

Philippinen Rebellierende Soldaten in Manila geben auf

Auf den Philippinen haben Soldaten abermals den Aufstand gegen Präsidentin Arroyo geprobt. Mehrere ehemalige Putschisten, die derzeit in Manila vor Gericht stehen, stürmten während der Verhandlung aus dem Gerichtssaal und verschanzten sich in einem Luxushotel. Spezialkräfte beendeten den Aufstand. Mehr

29.11.2007, 08:26 Uhr | Politik

Philippinen Estrada wegen Korruption zu lebenslanger Haft verurteilt

Der frühere philippinische Präsident und Action-Filmstar Joseph Estrada ist wegen Korruption zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ins Gefängnis muss er dennoch nicht. Estrada will in Berufung gehen. Mehr

12.09.2007, 08:38 Uhr | Politik

Anti-Schmuggel-Kampagne BMW unterm Bagger

Mehr als ein Dutzend geschmuggelte Luxusautos hat die philippinische Regierung zerstört. Die Aktion nahe der Hauptstadt Manila gehört zur Anti-Schmuggel-Kampagne des Landes. Mehr

17.08.2007, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Manila Geiselnahme endet unblutig - alle Kinder sind frei

Die Geiselnahme in Manila ist beendet. Wie angekündigt ließen der stadtbekannte Aktivist Jun Ducat und seine Komplizen die 31 Vorschulkinder, die sie in ihrer Gewalt hatten, frei. Ducat wollte mit der Tat eine gute Ausbildung für 145 Slum-Kinder erzwingen. Mehr

28.03.2007, 19:32 Uhr | Gesellschaft

Chalid Scheich Mohammed Der Planer von Al Qaida

Dass mehr über die amerikanischen Praktiken der Terrorbekämpfung geredet wird als über die kühl-mörderischen Pläne und Taten der Terroristen, hat die Regierung Bush sich selbst zuzuschreiben. Klaus-Dieter Frankenberger kommentiert. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.03.2007, 13:11 Uhr | Politik

Irritierender Auftritt bei der lit.Cologne Terroropfer sind keine Unfalltoten

Für seinen gerade auf Deutsch erschienenen Fundamentalisten-Roman wurde er von der amerikanischen Kritik hoch gelobt. Doch Äußerungen Mohsin Hamids nach der Kölner Lesung seines Buchs werfen die Frage auf: Wie ironisch ist das Ganze? Mehr Von Andreas Rossmann

15.03.2007, 16:05 Uhr | Feuilleton

Fraport Frankfurt wächst langsamer als die Konkurrenz

Fraport hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr um 41,7 Prozent auf 228,9 Millionen Euro gesteigert. Zwar erzielt der Flughafenbetreiber damit einen Rekord, aber er sieht seine Geschäfte durch die Ausbauverzögerung bedroht. Mehr Von Jochen Remmert

06.03.2007, 20:59 Uhr | Rhein-Main

Supernotes Das Geheimnis der gefälschten Dollarnoten

Seit fast 20 Jahren kursieren perfekt nachgemachte Dollarscheine. Keiner kennt die Quelle. Washington glaubt die Täter zu kennen: das kommunistische, diktatorische Nordkorea, Erzfeind der Vereinigten Staaten. Doch der Verdacht fällt auf die Amerikaner zurück. Mehr Von Klaus W. Bender

08.01.2007, 07:15 Uhr | Politik

Humanitäre Hilfe Hilfe mit einfachsten Mitteln

Seit Jesuitenpater Bernhard Ehlen 1983 die Ärzte für die Dritte Welt gründete, helfen jedes Jahr mehr als 300 Mediziner von Frankfurt aus unentgeltlich in den Slums. Mehr Von Caren Langer

18.12.2006, 17:07 Uhr | Rhein-Main

Taifun-Katastrophe Tausend Tote auf den Philippinen - Durian schwächt sich ab

Taifun Durian hat auf den Philippinen schwere Verwüstungen angerichtet. Etwa tausend Menschen kamen ums Leben, viele Opfer werden wohl nie gefunden werden. Der Wirbelsturm hält nun auf Vietnam zu, hat inzwischen aber an Kraft verloren. Mehr

04.12.2006, 17:47 Uhr | Gesellschaft

Philippinen Mehr als 400 Menschen von Schlammlawinen verschüttet

Monatelang hatten die Bewohner am Fuße des philippinischen Vulkans Mayon einen Ausbruch gefürchtet. Nun suchte sie der Berg auf andere Weise heim: Eine vom Taifun Durian ausgelöste riesige Schlammlawine hat mehrere Dörfer unter sich begraben und viele Menschen getötet. Mehr

01.12.2006, 15:00 Uhr | Gesellschaft

Klitschko gegen Brock Akademiker unter sich

Der boxende Banker Calvin Brock fordert den Sportwissenschaftler Wladimir Klitschko heraus: Erstmals kämpfen zwei Schwergewichtler mit Hochschulabschluß um einen Titel der Königsklasse. Mehr Von Hartmut Scherzer, New York

11.11.2006, 17:09 Uhr | Sport

Philippinen Taifun Xangsane reißt 60 Menschen in den Tod

Mit Geschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern ist Taifun Xangsane über die Philippinen hinweggefegt und hat einen verwüsteten Landstrich hinterlassen. Jetzt zieht er in Richtung Vietnam weiter. Mehr

29.09.2006, 18:26 Uhr | Gesellschaft

Luftfahrt Fraport erhält Geld aus Manila

Im Streit um Entschädigung für ein gescheitertes Millionen-Projekt am Flughafen Manila hat der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport einen ersten Erfolg errungen. Manila zahlt 47 Millionen Euro, knapp die Hälfte ist schon überwiesen. Mehr

25.09.2006, 15:21 Uhr | Rhein-Main

Infrastruktur Überteuerte Fraport-Aktie weiter im Aufwärtstrend

Der Wert der Fraport-Aktie hat sich in den vergangenen Jahren vervielfacht. Der Blick in die Zukunft ist allerdings nicht so gut, daß er die hohe Bewertung der Titel rechtfertigen könnte. Nur der Chart spricht für die Aktie. Mehr

13.09.2006, 15:03 Uhr | Finanzen

Britische Dschihadisten Wut auf den Westen

Unter jungen britischen Muslimen wächst die Gewaltbereitschaft. Was sie eint, ist der Haß auf den Westen. Laut Schätzungen könnten 800 bis 1200 junge Muslime radikal genug sein, um zu „Märtyrern“ zu werden. Radikale Prediger wie Abu Hamza stacheln sie auf. Mehr Von Christoph Ehrhardt und Hans-Christian Rößler

11.08.2006, 14:40 Uhr | Politik

Philippinen Tausende fliehen vor dem Mayon

Auf den Philippinen bereiten sich Tausende Menschen auf einen Ausbruch des Vulkans Mayon in den kommenden Tagen vor. Nach einer Serie von Eruptionen riefen die Behörden die zweithöchste Alarmstufe aus. Mehr

07.08.2006, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Karfreitag Die eigenen Sünden büßen - am Kreuz

Sie wollen die Leiden Jesu nachempfinden und gleichzeitig für ihre Sünden büßen: Gläubige Filipinos, die sich ans Kreuz nageln lassen. Die Kirche hat für das blutige Ritual am Karfreitag allerdings kein Verständnis. Mehr

14.04.2006, 22:27 Uhr | Gesellschaft

Sportliche Dichter Endlich wissen die Menschen, was sie anfangen sollen

Ludwig Thoma radelte bis nach Afrika, Erika Mann war närrisch nach Autos und Hermann Hesse kletterte nackt auf Berge: Eine Ausstellung geht der Sportbegeisterung der Dichter nach. Mehr Von Hannes Hintermeier

30.03.2006, 08:43 Uhr | Feuilleton
  4 5 6 7 8 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z