Manfred Weber: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EVP-Spitzenkandidat Weber will Einwegplastik auf der ganzen Welt verbieten

Weniger Bürokratie, weniger EU-Beamte und weniger Einwegplastik auf der Welt – das sind die Pläne von EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber. Zudem fordert er mehr deutsches Mitgefühl für arbeitslose Jugendliche in Südeuropa. Mehr

21.04.2019, 13:19 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Manfred Weber

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Europawahl Umfragen sehen weiter Europäische Volkspartei vorne

Auch wenn sie deutliche Verluste hinnehmen muss, sehen Umfragen die EVP weiter als stärkste Kraft im Europäischen Parlament. Größter Gewinner sind die Populisten im Parlament. Mehr

18.04.2019, 13:53 Uhr | Politik

Europawahl Der große EU-Personalpoker

Alle großen Parteienfamilien treten bei der Europawahl mit Spitzenkandidaten an. Ob einer von ihnen EU-Kommissionspräsident wird, ist nicht ausgemacht. Das hat Auswirkungen auf den Posten des EZB-Präsidenten. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

13.04.2019, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Schicksalswahl für die EU Die Übernahme der Neinsager und Nationalisten

Die Europawahl Ende Mai gilt als Schicksalswahl für die Zukunft der EU. Vor allem Rechtspopulisten dürften auf mehr Sitze hoffen. Was das für das politische Geschäft in Brüssel bedeutet – und den EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

12.04.2019, 20:36 Uhr | Wirtschaft

Hoffen auf EU-Verbleib Britische Liberaldemokraten für neues Brexit-Referendum

Die britischen Liberaldemokraten hegen große Zweifel an Premierministerin May. Ihr Ausstiegsvertrag sei tot. Die Lösung des Brexit-Chaos liegt für die LibDems auf der Hand. Mehr

12.04.2019, 05:11 Uhr | Brexit

Brexit-Verschiebung Röttgen wirft Macron Eigennutz vor

Bei der Entscheidung über einen Aufschub des Brexits hat Frankreich hat sich mit der Forderung nach einem kürzeren Zeitraum durchgesetzt. Dafür erntet Macron jetzt Kritik aus der CDU-Fraktion. Mehr

11.04.2019, 17:12 Uhr | Brexit

Brexit Weber fordert Zustimmung zum Austrittsvertrag

Der Spitzenkandidat der Union bei der Europawahl ruft die Abgeordneten in London dazu auf, dem Brexit-Vertrag heute zuzustimmen. SPD-Kandidatin Barley legt den Briten ein zweites Referendum nahe. Mehr

29.03.2019, 05:35 Uhr | Brexit

Treffen der Parteivorstände CDU und CSU beschließen einstimmig ihr Europawahlprogramm

Zum ersten Mal ziehen CDU und CSU mit einem gemeinsamen Wahlprogramm und einem Spitzenkandidaten in die Europawahl. Vor allem eine Entscheidung habe zur neuen Einheit in der Union beigetragen, sagt CSU-Chef Söder. Mehr

25.03.2019, 14:03 Uhr | Politik

Orbán und die EVP Auf dünnem Eis

Bei der Europäischen Volkspartei stand diese Woche mehr auf dem Spiel als nur die Zukunft Viktor Orbáns. Das führte zu einer Sitzung, wie es sie in Brüssel noch nicht gegeben hat. Mehr Von Thomas Gutschker

24.03.2019, 13:01 Uhr | Politik

Kritik an Fidesz-Suspendierung „Schmutziger Deal im Wahlkampf“

Ein Rücktritt und ein Austritt standen im Raum, am Ende legte die Europäische Volkspartei die Mitgliedschaft der Fidesz-Partei von Viktor Orbán aber nur auf Eis. SPD und Grüne kritisieren die Entscheidung. Mehr

21.03.2019, 06:45 Uhr | Politik

EU-Parlament Nicht nur die EVP hat mit Problemfällen zu kämpfen

Es spricht vieles dafür, dass sich die Europäische Volkspartei von zweifelhaften Mitgliedern wie dem Fidesz trennt. Aber auch Sozialdemokraten und Liberale im EU-Parlament haben problematische Parteien in ihren Reihen. Mehr Von Reinhard Veser

20.03.2019, 12:05 Uhr | Politik

Showdown in Brüssel Die EVP in der Zwickmühle

Wird die Europäische Volkspartei den Fidesz von Ungarns Ministerpräsident Orbán rauswerfen oder seine Mitgliedschaft ruhen lassen? Was Sie über Hintergründe und mögliche Folgen wissen müssen. Mehr

20.03.2019, 11:28 Uhr | Politik

EU-Spitzenkandidat Timmermans „Junge EVP-Garde sucht nach einer Alternative von rechts“

Der Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten lehnt es ab, mit der EVP über die Führung einer EU-Kommission zu sprechen – weil deren „junge Garde“ keine Skrupel mehr habe, „mit den Rechtsextremen zusammenzuarbeiten“, sagt Frans Timmermans im F.A.Z.-Interview. Mehr Von Peter Carstens

19.03.2019, 17:53 Uhr | Politik

Wahlrecht für Betreute kommt „Jeder ist ein freier Bürger und soll wählen dürfen“

Florian und Alexander haben Down-Syndrom. Der eine darf wählen, der andere nicht – bislang. Heute berät der Bundestag, ob Alexander womöglich schon an der Europawahl Ende Mai teilnehmen darf. Mehr Von Patricia Averesch

15.03.2019, 12:18 Uhr | Politik

Europawahl und Brexit Wer nicht weg ist, muss wählen

Das Unterhaus in London hat Mays Brexit-Vertrag abermals mit großer Mehrheit abgelehnt. Wird der Brexit nun einfach verschoben? Und was geschieht, wenn die Briten zum Zeitpunkt der Europawahl immer noch in der EU sind? Mehr Von Michael Stabenow und Jochen Buchsteiner, Brüssel und London

14.03.2019, 14:04 Uhr | Politik

Umstrittene Ehrung So kann Orbán den Antisemitismus-Vorwurf nicht entkräften

Während EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber in der Krise mit Ungarns Regierungschef noch die Wogen glättete, rollt bereits die nächste Welle. Die Auszeichnung eines antisemitischen Dichters stellen viele Bemühungen Orbáns wieder in Frage. Mehr Von Stephan Löwenstein

13.03.2019, 21:16 Uhr | Politik

Literaturpreis in Ungarn Orbán ehrt antisemitischen Schriftsteller

Der Schriftsteller Kornel Döbrentei ist durch dumpfen Antisemitismus aufgefallen. Jetzt wurde er mit einem staatlichen Literaturpreis geehrt. Vorgeschlagen hatte ihn Ministerpräsident Viktor Orbán. Mehr

13.03.2019, 11:06 Uhr | Feuilleton

Treffen mit Weber Orbán überklebte zumindest die anstößigen Plakate

Das Krisentreffen in Budapest hat den Streit um den Fidesz-Ausschluss nicht beigelegt. Doch EVP-Spitzenkandidat Weber und Ungarns Regierungschef Orbán bauten Brücken für eine nächste Annäherung. Die Schlüsselrolle hatte dabei eine Universität. Mehr Von Stephan Löwenstein

12.03.2019, 18:55 Uhr | Politik

Möglicher Rauswurf aus der EVP Orbán unter Druck

Für Orbáns Fidesz-Partei wird es eng. Es hagelt Kritik von allen Seiten. Nun will die EVP am 20. März über den Rauswurf der Ungarn aus ihrem Bündnis abstimmen. Mehr Von Thomas Gutschker

10.03.2019, 09:53 Uhr | Politik

Vor Brexit-Abstimmung Weber: May soll „Zick-Zack-Kurs“ beenden

Der EVP-Spitzenkandidat ist gegen eine Verschiebung des Brexit und fordert von britischen Politikern, Karriere und Parteipolitik „hintenanzustellen“. Umweltschützer fürchten unterdessen, dass ein No-Deal-Brexit zu Umweltschäden führt. Mehr

10.03.2019, 06:40 Uhr | Brexit

Fraktur Unrasierte Häuptlinge

Wie Bruno, der Problembär: Was selbst die linken Dumpfbacken erkennen müssten. Mehr Von Berthold Kohler

08.03.2019, 16:12 Uhr | Politik

Nach Kritik an Plakatkampagne Ungarn ringt um Verbleib von Regierungspartei Fidesz bei EVP

In der EVP wird laut über einen Ausschluss der Partei von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán nachgedacht. Aus Ungarn kommen dazu nun widersprüchliche Signale. Mehr

07.03.2019, 15:14 Uhr | Politik

Politischer Aschermittwoch Mit Dreitagekampfbart auf Europakurs

Mit Polemik gegen Europa konnte die CSU beim politischen Aschermittwoch in der Vergangenheit öfter punkten. Doch jetzt soll mit Manfred Weber einer der Ihren EU-Kommissionspräsident werden – und so zielen die Attacken auf AfD und Grüne. Mehr Von Timo Frasch, Passau

06.03.2019, 15:29 Uhr | Politik

Söder über Grüne Keine Zusammenarbeit mit „diesen Leuten“

Bayerns Ministerpräsident erteilt einer schwarz-grünen Koalition in Berlin beim politischen Aschermittwoch eine Absage. Gemäßigten AfD-Mitgliedern rät er: „Lasst die Nazis alleine.“ Mehr

06.03.2019, 12:27 Uhr | Politik

Weber wettert gegen Trump „Wir lassen uns als Europäer nicht erpressen“

Der EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber hat Donald Trump mit Gegenmaßnahmen gedroht, falls Amerika tatsächlich Autozölle verhänge. Seine Position nimmt er beim politischen Aschermittwoch aufs Korn. Mehr

06.03.2019, 12:21 Uhr | Politik

Neues Urheberrecht EVP will Copyright-Votum doch nicht vorziehen

Zunächst wollte die EVP die Abstimmung über Artikel 13 auf nächste Woche vorverlegen. Kritiker warfen der Fraktion ein weiteres Mal undemokratisches Verhalten vor. Jetzt rudert Fraktionschef Weber zurück. Mehr

05.03.2019, 22:38 Uhr | Politik

Nach Anti-Juncker-Kampagne EVP-Spitzenkandidat Weber schließt Ausschluss von Orbáns Fidesz nicht aus

Macht die EVP ernst? Nach einer Plakatkampagne gegen Brüssel werden Rufe nach einem Ausschluss des ungarischen Fidesz lauter. Jetzt bezieht auch Spitzenkandidat Weber Stellung. Mehr

01.03.2019, 13:09 Uhr | Politik

Jens Weidmann im Portrait Der unbequeme Geldpolitiker will den Chef-Posten

Bundesbankpräsident Jens Weidmann steht oft quer zur EZB-Mehrheit. Er gilt als Draghis stärkster Kritiker. Auch die Politik nervt er mit prinzipientreuen Mahnungen. Hat er noch Chancen auf die EZB-Spitze? Mehr Von Philip Plickert

28.02.2019, 18:21 Uhr | Wirtschaft

Wegen Orbáns Plakatkampagne Kretschmann sagt Gespräch mit ungarischem Außenminister ab

Für die Plakatkampagne gegen Kommissionspräsident Juncker gibt es viel Kritik an Orbán. Grünen-Politiker Kretschmann zieht nun Konsequenzen – er will nicht länger mit dem ungarischen Außenminister zusammenarbeiten. Mehr

26.02.2019, 18:38 Uhr | Politik

Orbán terrible Ein Mann entzweit die Union

Für die Union ist das Verhältnis zu Ungarns Ministerpräsidenten Orbán ein Balanceakt. Die CSU-Oberen suchten lange seine Nähe – Angela Merkel tat das nicht. Mehr Von Timo Frasch, München und Eckart Lohse, Berlin

22.02.2019, 19:33 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Psychologischer Eiertanz um die Konjunktur

Es mehren sich die Anzeichen einer konjunkturellen Eintrübung. Von Krise oder Rezession will jedoch keiner sprechen. Das führt bei Maybrit Illner zu abstrusen Sprachverrenkungen. Mehr Von Frank Lübberding

22.02.2019, 06:40 Uhr | Feuilleton

Am Ende der Geduld Scharfe Kritik von Kramp-Karrenbauer und Söder an Orbán

Lange hatte sich die Union zurückgehalten, doch nun platzt immer mehr Politikern der Kragen: Nach der jüngsten Attacke von Ungarns Ministerpräsident Orbán holen unter anderem CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer und Parteichef Söder zum verbalen Gegenschlag aus. Mehr

21.02.2019, 22:49 Uhr | Politik

Viktor Orbán und die EU Eine weitere Zerreißprobe

Orbán provoziert Brüssel mit einer neuen Plakatkampagne. Doch diesmal geht er so weit, dass sich die EVP darüber entzweien könnte. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien und Michael Stabenow, Brüssel

20.02.2019, 18:11 Uhr | Politik

Angst um Europas Zukunft Der erhoffte Aufstand der Anständigen

Gleich mehrere Parteien haben die Europawahl zur Schicksalswahl erklärt. Die Bürger sollen sich engagieren – gegen Fake News und Rechtspopulisten. Einfach wird das nicht. Mehr Von Mona Jaeger und Timo Steppat

19.02.2019, 13:36 Uhr | Politik

100 Tage Schwarz-Orange „Die Freien Wähler sind Fleisch vom Fleische der CSU“

CSU und Freie Wähler regieren in Bayern seit 100 Tagen – bisher ziemlich einvernehmlich. Warum es mit der Harmonie bald vorbei sein dürfte und was das mit dem Artenschutz zu tun hat, erklärt Politikwissenschaftlerin Ursula Münch. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

15.02.2019, 10:29 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z