Manfred Weber: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Personalpoker in Brüssel Politik brutal

Zwei Regierungschefs haben diese Woche das Europäische Parlament entmachtet. Das Nachsehen hat Manfred Weber – wenn die Abgeordneten sich nicht wehren. Mehr

23.06.2019, 06:55 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Manfred Weber

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Schwierige Kandidatensuche Darum wird Manfred Weber wohl nicht Kommissionspräsident

Manfred Weber hat wohl keine Chance mehr, Präsident der EU-Kommission zu werden. Doch ein mehrheitsfähiger neuer Kandidat ist derzeit nicht in Sicht. Den Humor haben einige Spitzenpolitiker in Brüssel dennoch nicht verloren. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

21.06.2019, 20:02 Uhr | Politik

Merkel nach Europawahlen „Werde mich für Manfred Weber einsetzen“

In Brüssel geht es nach den Europawahlen unter anderem um erste Sondierungen mit Blick auf den künftigen Kommissionsvorsitz. Als Nachfolger von Jean-Claude Juncker gilt der Spitzenkandidat der EVP-Fraktion, Manfred Weber. Auch die Bundeskanzlerin will den CSU-Politiker unterstützen. Mehr

21.06.2019, 08:40 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Brüssel Merkel nennt Webers Namen nicht einmal mehr

Der EU-Gipfel kann sich nicht einigen, wer Kommissionspräsident werden soll, und vertagt die Entscheidung. Für Manfred Weber spricht momentan eigentlich nur eines: Noch ist sein Name offiziell nicht vom Tisch. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

21.06.2019, 07:13 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Welche Rolle spielen Deutsche künftig in der EU?

Als Iran eine amerikanische Aufklärungsdrohne abgeschossen hat, wurde aus Trumps Sicht eine Grenze überschritten. Derweil wird es unwahrscheinlicher, dass einer der Spitzenkandidaten der Europawahl Kommissionschef wird. Das und was sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sven Astheimer

21.06.2019, 06:51 Uhr | Aktuell

Amt des Kommissionspräsidenten Wer folgt auf Juncker?

Das Gerangel um die Besetzung der EU-Spitzenposten geht an diesem Donnerstag in die entscheidende Runde. Am Ende müssen sich Berlin und Paris einigen. Doch Merkel und Macron verfolgen unterschiedliche Strategien. Mehr Von Hendrik Kafsack, Werner Mussler und Michael Stabenow

20.06.2019, 09:54 Uhr | Politik

Streit mit Frankreich um Weber AKK gibt nicht nach

Kramp-Karrenbauer bleibt dabei: Weber soll neuer Kommissionspräsident werden. Das macht sie ausgerechnet in Paris deutlich. Zudem verlangt sie von den Grünen in der Außenpolitik einen klareren Kurs. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.06.2019, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Orbáns Fidesz und die EVP Neue Töne aus Budapest

Noch vor wenigen Monaten schien die Trennung zwischen der EVP und Viktor Orbáns Fidesz-Partei besiegelt. Jetzt scheint man sich in Ungarn offenbar anders zu besinnen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.06.2019, 15:35 Uhr | Politik

DIW-Präsident Fratzscher wirbt für Weidmann als neuen EZB-Chef

Bundesbank-Präsident Weidmann könnte Mario Draghi als EZB-Präsident nachfolgen. Auch DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält ihn für einen guten Kandidaten. Mehr

03.06.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Nahles und Kramp-Karrenbauer Schwere Stunden

Sie waren einst die Hoffnungsträgerinnen ihrer Parteien. Doch der Höhenflug ist vorbei: Während Nahles auf desaströse Wahlergebnisse blickt, stolpert AKK von einem Fettnäpfchen ins nächste – und übt sich in Selbstkritik. Mehr Von Frank Pergande, Konrad Schuller

02.06.2019, 08:34 Uhr | Politik

Ringen um EU-Spitzenposten „Der Fürst aus dem Elysée will zurück ins Hinterzimmer“

Der Kampf um die Spitzenposten in Europa hat begonnen. Ein Bewerber hat sich schon ins Aus manövriert. Die anderen sammeln ihre Truppen. Elmar Brok greift mit deutlichen Worten Emmanuel Macron an. Mehr Von Thomas Gutschker

01.06.2019, 17:20 Uhr | Politik

Weber Ungarn unter Orban „auf falschem Weg“

Die Entfremdung zwischen der konservativen Europäischen Volkspartei und der ungarischen Fidesz geht weiter. EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) erklärte, Ungarn entwickle sich unter Ministerpräsident Viktor Orban „in die falsche Richtung“. Mehr

29.05.2019, 10:45 Uhr | Politik

Ringen um Juncker-Nachfolge Brüsseler Spitzen

Die Wahl des Nachfolgers von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird zum machttaktischen Balanceakt. Sicher geglaubte Allianzen brechen weg – und Angela Merkel plaziert rhetorische Seitenhiebe gegen Emmanuel Macron. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.05.2019, 10:30 Uhr | Politik

Ringen um Posten in der EU Merkel steht hinter Weber

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat beim EU-Sondergipfel nach der Europawahl die Bewerbung des CSU-Politikers Manfred Weber für den Posten des EU-Kommissionspräsidenten verteidigt. Mehr

29.05.2019, 10:14 Uhr | Politik

Merkel und Weber Gretchenfrage

Wenn Manfred Weber Kommissionspräsident werden will, braucht er maximale Fürsprache im Rat und breite Rückendeckung im Parlament. Riskiert Angela Merkel seinetwegen den offenen Dissens mit Macron? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

29.05.2019, 09:44 Uhr | Politik

Gespräche in Brüssel Von Allianzen und taktischen Spielchen

Der Streit zwischen dem Europaparlament und den Staats- und Regierungschefs über den Anspruch der Spitzenkandidaten ist in vollem Gange. Hinter verschlossenen Türen suchte am Dienstagabend ein jeder nach Verbündeten. Eine Entscheidung soll aber erst Ende Juni fallen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Michael Stabenow, Michaela Wiegel

28.05.2019, 23:28 Uhr | Politik

Vor dem EU-Gipfel „Versucht es erst gar nicht“

Im Poker um das Amt des Kommissionspräsidenten brechen tiefe Konfliktlinien auf. Das neue Europaparlament macht eine Kampfansage an die Staats- und Regierungschefs. Und eine Umfrage zeigt, dass Manfred Weber in Deutschland gar nicht so beliebt ist. Mehr

28.05.2019, 18:03 Uhr | Politik

Nach der Europawahl Der Beginn einer neuen Ära?

Abschmelzende Volksparteien, heiß laufende Grüne: Die Machtverhältnisse im europäischen Parlament verschieben sich. Das wird vor allem bei einem Thema deutlich. Sind das Anzeichen einer neuen Epoche? Mehr Von Daniel Deckers

28.05.2019, 07:24 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Nach der Wahl ist vor der Wahl

Nach dem Misstrauensvotum gegen Sebastian Kurz wird in Österreich bald ein neuer Kanzler gesucht – oder doch ein alter? Auch in der SPD steht schon in Kürze die nächste Wahl an. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Felix Hooß

28.05.2019, 06:31 Uhr | Aktuell

Europawahl-Liveblog AKK bestreitet Rechtsruck in der JU

Tories und Labour wollen sich zum Brexit positionieren +++ JU-Chef Kuban: „Schlag ins Gesicht“ +++ Gauland erklärt Grüne zum „Hauptgegner“ für die AfD +++ Alle Informationen im FAZ.NET-Liveblog: Mehr Von Julia Anton, Oliver Georgi und Lorenz Hemicker

27.05.2019, 14:30 Uhr | Politik

Presseschau zur Europawahl Die Pro-Europäer haben sich Zeit gekauft

Die Rechtspopulisten seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben, kommentieren europäische Medien den Ausgang der Europawahl. Doch damit seien die Herausforderungen für die gemäßigten Kräfte nicht kleiner geworden. Mehr

27.05.2019, 10:38 Uhr | Politik

Weber zu Europawahl-Ergebnis „Ein großer Sieg für Europas Demokratie“

Die EVP wird wieder stärkste Kraft im Europaparlament – trotz deutlicher Verluste. Als Gewinnerin sieht Spitzenkandidat Weber seine Fraktion nicht. Im Rennen um den Posten des Kommissionspräsidenten stellt er trotzdem klare Bedingungen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

27.05.2019, 06:50 Uhr | Politik

Die EU hat gewählt Europas Ängste

Zu wenig Klimaschutz, zu viel Nationalismus: Wegen dieser Sorgen haben sich viel mehr Bürger an der Europawahl beteiligt. Nicht in allen Ländern wurden die Rechtspopulisten jedoch ausgebremst. Mehr Von Andreas Ross

26.05.2019, 23:45 Uhr | Politik

Trauer und Jubel in Berlin Den Grünen gehen die Superlative aus

Während bei den Grünen die Freude über die Wahlergebnisse in Europa und in Bremen „wahnwitzig“ groß ist, ist die Stimmung bei der Union schon vor der Verkündung der Prognosen auf dem Tiefpunkt. Und bei der SPD wackelt die Parteichefin nach dem Doppeltiefschlag. Mehr

26.05.2019, 20:31 Uhr | Politik

EZB-Präsidentschaft Der wandlungsfähige Herr Weidmann

Er war einmal eine sehr umstrittene Personalie: Nun wachsen die Chancen, dass Bundesbankpräsident Jens Weidmann nächster EZB-Chef wird. Da können wir was erleben. Mehr Von Patrick Bernau und Dennis Kremer

26.05.2019, 19:54 Uhr | Wirtschaft

Manfred Weber trotz Verlusten stolz auf Wahlergebnis „Die Union hat einen klaren Führungsanspruch"

Trotz der Verluste zeigt sich der EVP-Spitzenkandidat stolz auf die 28 Prozent, die seine Partei ersten Hochrechnungen zufolge in Deutschland erzielte. Mehr

26.05.2019, 19:48 Uhr | Politik

EVP-Spitzenkandidat Weber will in Brüssel „durchlüften“

Manfred Weber (CSU) geht als EVP-Spitzenkandidaten für die Europa-Wahl ins Rennen: „Wir sagen zu, dass wir die bestehenden Regulierungen einfach mal einem System Check unterziehen!“, fordert er bei einer Abschlussveranstaltung kurz vor der Wahl. Mehr

26.05.2019, 16:15 Uhr | Politik

Deutsche Spitzenkandidaten „Nehmen Sie ihr Wahlrecht ernst!“

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber und Katarina Barley, SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung und fordern die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger auf, zur Wahl zu gehen. Mehr

26.05.2019, 15:22 Uhr | Politik

Europawahl 2019 Die wichtigsten Fragen am Wahltag

Am Sonntag findet auch in Deutschland die Europawahl statt. Doch wer wird dabei überhaupt gewählt? Wie funktioniert das Wahlsystem? Und wann werden Ergebnisse veröffentlicht? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Mehr Von Jakob Gutmann

26.05.2019, 08:59 Uhr | Politik

Finale der Europawahl SPD-Linke stellt sich trotz befürchteter Verluste hinter Nahles

Gut 400 Millionen Wahlberechtigte in 28 Staaten: Die Superwahl in Europa geht zu Ende. Union und SPD drohen historisch schlechte Ergebnisse. Die Chefin der Sozialdemokraten bekommt laut F.A.S. dennoch Unterstützung. Mehr

26.05.2019, 06:41 Uhr | Politik

Frans Timmermans Spitzenkandidat ohne Plan B

Mit Frans Timmermans stehen die europäischen Sozialdemokraten bei der Europawahl besser da als erwartet. An Selbstbewusstsein mangelt es dem Spitzenkandidaten auf jeden Fall nicht. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

24.05.2019, 15:54 Uhr | Politik

Reaktionen auf Mays Rücktritt Irland erwartet keinen besseren Brexit-Deal

Nach Mays Rücktrittsankündigung fürchtet der irische Außenminister Coveney, dass ein No-Deal-Brexit wahrscheinlicher ist als je zuvor. Labour-Chef Corbyn teilt derweil noch einmal gegen sie aus. Mehr

24.05.2019, 13:29 Uhr | Brexit

Klimaökonom Edenhofer „Greta Thunberg kennt die wissenschaftlichen Fakten genau“

Die Menschheit erlebt einen historischen Moment, sagt der Klimaökonom Ottmar Edenhofer. Er berät die Regierung zum Klimaschutz – und glaubt an einen CO2-Preis noch in diesem Jahr. Mehr Von Jessica von Blazekovic

24.05.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Erste Prognosen bei EU-Wahl Sozialdemokraten liegen in Niederlanden vorne

Laut Nachwahlbefragung holt Timmermans Arbeiterpartei mehr Sitze als die regierende VVD und die rechtspopulistische FvD. Die Prognosen aus den Niederlanden gelten als erster Gradmesser für den Erfolg der Rechtspopulisten bei der EU-Wahl. Mehr

24.05.2019, 06:17 Uhr | Politik

EU-Wahl Chance für Timmermans?

Das sozialdemokratische Parteienbündnis S&D hofft, dass mögliche Verluste der deutschen SPD durch gute Ergebnisse in anderen EU-Ländern kompensiert werden können. Zudem wird die Lücke zu den Christdemokraten mit Spitzenkandidat Weber immer kleiner. Mehr

24.05.2019, 05:25 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z