Manfred Güllner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ansehensverlust Unternehmer und Politiker werden immer unbeliebter

Manager, Bankangestellte und Politiker genießen in der Bevölkerung immer weniger Ansehen – das hat eine Umfrage ergeben. Auch das Vertrauen in Staat und Wirtschaft sinkt. Mehr

20.08.2019, 17:08 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: Manfred Güllner

1 2 3  
   
Sortieren nach

Wahlumfrage Die SPD verliert, die Union gewinnt

Die Große Koalition fände demnach derzeit keine Mehrheit. Die hätte nur ein anderes Bündnis. Mehr

06.05.2019, 12:05 Uhr | Politik

Ernährungsreport 2019 Salat predigen – Braten essen

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat die Ernährungsgewohnheiten der Deutschen präsentiert. Trotz aller Vorsätze für eine gesunde Ernährung werde doch häufig Fertigprodukte und Fleisch gekauft – vor allem von den Jüngeren. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

09.01.2019, 20:57 Uhr | Stil

Trendbarometer Merkel gewinnt in Politiker-Ranking deutlich dazu

Die Kanzlerin belegt damit den ersten Platz des Rankings. Auf Platz zwei folgt Annegret Kramp-Karrenbauer, die ebenfalls auf deutlich mehr Punkte kommt als noch im September. Die Kollegen aus der CSU bleiben laut Umfrage zurück. Mehr

02.01.2019, 12:20 Uhr | Politik

Folgen der Hessenwahl Wohin gingen CDU-Wähler?

Die CDU ist nach wie vor die stärkste Macht in Hessen. Doch die Landtagswahl offenbart starke Verluste. Dabei kann man erkennen, wohin man die Stimmen verloren hat. Mehr Von Werner D’Inka

13.11.2018, 09:40 Uhr | Rhein-Main

Umfrage Mehrheit gegen Kurswechsel der CDU

Der Großteil der Deutschen möchte, dass die CDU den Kurs von Angela Merkel beibehält. Bei Frauen und jungen Wählern ist Politik-Rückkehrer Merz der Umfrage zufolge wenig beliebt. Mehr

05.11.2018, 11:50 Uhr | Politik

Schlechte Noten für Söder Harter Kurs in Flüchtlingspolitik zahlt sich für CSU nicht aus

Bei der kommenden Landtagswahl drohen der CSU weiterhin herbe Verluste. Die Bundeskanzlerin erhält laut der jüngsten Umfrage in Bayern mehr Zuspruch als Ministerpräsident Söder. Mehr

25.06.2018, 14:56 Uhr | Politik

Forsa-Chef Manfred Güllner „Die AfD wird sich zerlegen“

Der Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa rechnet mit Richtungskämpfen der künftigen AfD-Abgeordneten im Bundestag. Die Partei bezeichnet er als „durch und durch rechtsradikal, von ihrem Programm bis hin zu den Wählern“. Mehr

23.09.2017, 09:37 Uhr | Politik

F.A.Z.-Bürgergespräch „Populisten sind immer die anderen“

Beim Frankfurter Allgemeine Bürgergespräch diskutieren Fachleute und Leser, warum viele Wähler sich von der Politik alleingelassen fühlen. Mehr Von Falk Heunemann

13.09.2017, 22:33 Uhr | Rhein-Main

Studie des Beamtenbundes Feuerwehrleute sind beliebter als Manager

Eine Studie des Beamtenbundes zeigt, welche Berufe hohes Ansehen genießen. Generell lässt sich sagen, dass die Menschen Wirtschaftslenkern mehr misstrauen als dem Staat. Ob das an der Autokrise liegt? Mehr Von Dietrich Creutzburg

24.08.2017, 19:58 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf der CDU Raute reicht nicht

Während Martin Schulz mit dem Thema soziale Gerechtigkeit punktet, schweigt Kanzlerin Merkel – und wirkt geradezu ideenlos. Womit könnte sie auch Wahlkampf machen? Mehr Von Christoph Schäfer

25.03.2017, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Nach Wechselankündigung Schulz bringt der SPD keine besseren Werte

Dass der EU-Parlamentspräsident in die Bundespolitik wechseln will, hilft den Sozialdemokraten in einer aktuellen Meinungsumfrage nicht. Stattdessen punktet die Union. Mehr

30.11.2016, 12:13 Uhr | Politik

Kanzlerfrage Lieber Schulz als Gabriel

Die Frage nach dem SPD-Kanzlerkandidaten ist noch nicht offiziell entschieden. Doch eine Forsa-Umfrage zeigt: Der EU-Parlamentspräsident ist beliebter als der Parteichef der Sozialdemokraten. Mehr

12.10.2016, 13:04 Uhr | Politik

Meinungsumfragen AfD verliert an Zustimmung

In Umfragen verliert die AfD zum ersten Mal seit Juli an Zustimmung. Trotzdem erhält sie das erste Koalitionsangebot – von einem CDU-Politiker. Mehr

05.10.2016, 15:57 Uhr | Politik

Umfrage AfD verliert weiter an Zustimmung

Die Spaltung der Fraktion in Baden-Württemberg schadet der AfD offenkundig deutlich: In einer neuen Umfrage sackt sie abermals ab. Union und SPD gewinnen hingegen wieder in der Wählergunst. Mehr

13.07.2016, 11:12 Uhr | Politik

Probleme der Demoskopen Der Wähler bleibt einfach unberechenbar

Vor dem Urnengang wollen alle wissen: Was sagen die Umfragen, wie stehen die Prognosen? Dabei wird das Geschäft der Meinungsforschung immer komplizierter. Mehr Von Axel Weidemann

11.03.2016, 15:30 Uhr | Feuilleton

Lebensmittel Wer bestellt sein Fleisch schon online?

Lebensmittel kommen für die meisten Deutschen noch aus dem Supermarkt – da kann selbst der Discounter nicht mithalten. Fleisch steht auf dem Speisezettel weit oben. Mehr

05.01.2016, 17:22 Uhr | Finanzen

Forsa-Umfrage AfD in Ostdeutschland bei 16 Prozent

Die rechtspopulistische AfD gewinnt immer mehr Zuspruch: Einer neuen Umfrage zufolge kommt sie in den ostdeutschen Bundesländern derzeit auf 16 Prozent der Stimmen. Auch in Bayern ist sie demnach zweistellig. Mehr

09.12.2015, 10:10 Uhr | Politik

BER-Baustelle Baustellenbesichtigung als vertrauensbildende Maßnahme

Zwei Jahre vor Eröffnung des Berliner Flughafens wollen die Planer mit einer Baustellenbesichtigung der anderen Art das Vertrauen in das Projekt wiederherstellen. Drei Stunden Ortsbegehung gegen jahrelang aufgebaute Skepsis Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

20.03.2015, 20:50 Uhr | Politik

Wohnungsbau in Berlin Scharfe Waffen im Mieterparadies

Weil immer mehr Menschen nach Berlin ziehen, steigen die Mieten. Um das Wohnen in der Hauptstadt so billig zu machen, wie es früher immer war, unterstützt der Senat große Neubauprojekte, die wiederum von Bürgerinitiativen bekämpft werden. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

18.03.2015, 07:35 Uhr | Politik

Umfrage Viele AfD-Anhänger für Pegida

Zwei Drittel der Deutschen finden, dass die Gefahr durch Islamisierung übertrieben wird. 29 Prozent halten die Pegida-Protestmärsche aber für gerechtfertigt. Mehr

01.01.2015, 11:50 Uhr | Politik

Ratingagentur AfD-Höhenflug wird zur Gefahr für Euro-Krisenländer

Die eurokritische Partei kommt in Umfragen erstmals bundesweit auf 10 Prozent. Die Ratingagentur Standard & Poor’s erwartet einen härteren Kurs der Bundesregierung gegenüber Krisenstaaten. Mehr Von Markus Frühauf und Joachim Jahn

23.09.2014, 19:04 Uhr | Wirtschaft

Umfrage SPD verliert weiter an Wählergunst

Die SPD verliert den Rückhalt ihrer Wähler und verzeichnet das schlechteste Umfrageergebnis seit der Bundestagswahl. Grund dafür könnte die Affäre Edathy sein. Die Union profitiert. Mehr

26.02.2014, 12:15 Uhr | Politik

AfD Einfache Lösungen, viele Fragen

Die Alternative für Deutschland verwahrt sich dagegen, in eine „Schublade“ gesteckt zu werden. Doch dürfte sie nicht um eine Debatte über ihre politische Verortung herumkommen. Mehr Von Justus Bender und Friedrich Schmidt

27.09.2013, 13:25 Uhr | Politik

Kritik an Wahlforschern AfD unterliegt im Rechtsstreit

Der AfD-Vorsitzende Bernd Lucke darf vorläufig nicht mehr behaupten, dass seine Partei in den Rohdaten von Forsa deutlich über der Fünfprozenthürde liege. Das Meinungsforschungsinstitut hat dazu eine einstweilige Verfügung erwirkt. Mehr

17.09.2013, 16:49 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z