Malu Dreyer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Malu Dreyer

  5 6 7 8 9 10  
   
Sortieren nach

Wahlkampf in Rheinland-Pfalz Klöckner-Tweet zu AfD sorgt für Spott

Die rheinland-pfälzische CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner warnt auf Twitter vor der Wahl der AfD, weil das das linke Lager stärke. Der Spott ist daraufhin groß – nicht nur bei der SPD. Mehr Von Oliver Georgi

11.03.2016, 09:50 Uhr | Politik

Landtagswahlen So gefährlich ist der Super-Sonntag für Merkel und Gabriel

Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt drohen für CDU und SPD zu einem Desaster zu werden. Für Angela Merkel und Sigmar Gabriel kann das erhebliche Folgen haben – auf unterschiedliche Weise. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

11.03.2016, 09:04 Uhr | Politik

Landtagswahlen Umfrage sieht SPD in Mainz jetzt vor der CDU

Lange schien CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner im Landtagswahlkampf in Rheinland-Pfalz fast uneinholbar vor der SPD zu liegen. Laut einer Umfrage ändert sich das gerade. Mehr

11.03.2016, 07:39 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Da brat mir einer eine Partei!

Bei Sandra Maischberger werden die Landtagswahlen am Sonntag vorab gedeutet. Fest steht: Wie es für die CDU auch ausgeht, die Bundeskanzlerin ficht es nicht an. Und die SPD fühlt sich gut. Sollen wir das wirklich glauben? Mehr Von Michael Hanfeld

10.03.2016, 03:47 Uhr | Feuilleton

Das Scheitern der SPD Schrumpfen Seit an Seit

Die SPD steht vor schweren Rückschlägen. Sigmar Gabriel versucht verzweifelt, den Laden zusammen zu halten. Ist das die Verzwergung einer Volkspartei? Mehr Von Majid Sattar und Matthias Wyssuwa

09.03.2016, 08:55 Uhr | Politik

Wahl in Rheinland-Pfalz Warum es eng für Klöckner wird

Eigentlich hat Julia Klöckner alles, um in Rheinland-Pfalz beliebt zu sein. Trotzdem machen ihr die rot-grünen Angriffe bisweilen zu schaffen – selbst wenn sie manchmal ungerecht sind. Mehr Von Timo Frasch, Mainz

08.03.2016, 19:03 Uhr | Politik

Wahl in Rheinland-Pfalz Mainzer Machtgefüge

Anders als in Baden-Württemberg schwimmen den Grünen in Rheinland-Pfalz die Felle weg. Die CDU hingegen befindet sich auch dort im Abwärtstrend. Wie lassen sich die Mainzer Machtverhältnisse erklären? Mehr Von Bernd Freytag

08.03.2016, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Landtagswahlen SPD und CDU in Rheinland-Pfalz gleichauf - Grüne im Südwesten vorn

Lange lag die CDU in Rheinland-Pfalz vor der SPD, doch kurz vor der Landtagswahl hat die SPD offenbar aufgeschlossen: Eine neue Erhebung sieht beide Parteien auf Augenhöhe. In Baden-Württemberg hält das Umfragehoch für die Grünen an. Mehr

07.03.2016, 08:00 Uhr | Politik

Rot-grüne Einflussnahme So ist die Medienpolitik im wilden Südwesten

Was machen Grüne und SPD, wenn es um den Rundfunk geht? Halten sie die „Staatsferne“ hoch, oder mischen sie sich ein? Das Beispiel des „Rhein Neckar Fernsehens“ in Mannheim zeigt, wie es zugeht. Mehr Von Michael Hanfeld

05.03.2016, 12:01 Uhr | Feuilleton

AfD in Rheinland-Pfalz Militärisch korrekte Mäßigung

In Rheinland-Pfalz fällt die AfD im Landtagswahlkampf vor allem dadurch auf, dass sie gar nicht auffällt. Vielleicht ist sie aber radikaler, als das Programm es vermuten lässt. Mehr Von Timo Frasch, MAINZ/MENDIG

03.03.2016, 12:10 Uhr | Politik

TV-Duell Rheinland-Pfalz Dreyer gibt gegen Klöckner die Landesmutter

Showdown vor der Wahl in Rheinland-Pfalz: Im Duell Dreyer gegen Klöckner ist die Flüchtlingskrise das beherrschende Thema. Zu ihren Parteivorsitzenden haben beide ein spezielles Verhältnis. Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

02.03.2016, 05:57 Uhr | Politik

Rheinland-Pfalz Die Grünen verteidigen ihr Copyright auf Willkommenskultur

Die Grünen in Rheinland-Pfalz halten an ihrem einwanderungsfreundlichen Kurs fest und wettern gegen die Flüchtlingspolitik von Julia Klöckner. Vor allem arbeiten sie sich aber an den „Rechtspopulisten und Halbnazis“ ab – an der AfD. Mehr Von Timo Frasch, Mainz

28.02.2016, 14:26 Uhr | Politik

Wahlkampf in Rheinland-Pfalz CDU-Politiker zieht über Behinderung von Dreyer her

„Unerträglich“ und „unsäglich“: Ein Koblenzer Lokalpolitiker äußert sich abfällig über die Behinderung von Ministerpräsidentin Dreyer und löst eine Welle der Empörung aus. Für die CDU kommt die Affäre zur Unzeit. Mehr Von Oliver Georgi

19.02.2016, 12:30 Uhr | Politik

Flüchtlingsdebatte Unions-Fraktion schwächt ihr Integrationskonzept ab

Nach dem Aufschrei der SPD über das Integrationskonzept der Union hat die CDU/CSU-Fraktion jetzt eine abgeschwächte Version beschlossen – SPD-Chef Gabriel wirft dem Koalitionspartner vor, die Kosten der Integration zu verschweigen. Mehr

15.02.2016, 15:04 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Die Union applaudiert Nahles

Die Sozialministerin zeigt neue Seiten: Sie will Leistungen kürzen, wenn Flüchtlinge die Integration verweigern. Nahles erhält dafür Zuspruch auch von ungewohnter Seite. Mehr Von Andreas Mihm und Dietrich Creutzburg, Berlin

02.02.2016, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Hoffnungsträger der FDP Zum Erfolg verdammt

Das Abschneiden bei der Landtagswahl in Mainz ist für die FDP mehr als eine landespolitische Frage - es geht um ihre Existenz als Bundespartei. Mehr Von Timo Frasch

28.01.2016, 20:33 Uhr | Politik

SWR-Fernsehdebatte Klöckner sagt zu

Um die Fernseh-Gesprächsrunde vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz gab es wegen der Teilnahme der AfD viel Gezerre. Zwischenzeitlich hatte auch die CDU-Kandidatin Klöckner abgesagt. Nun hat sie ihre Meinung jedoch geändert. Mehr

28.01.2016, 16:03 Uhr | Politik

SWR im Wahlkampfstreit Gewonnen hat keiner der Beteiligten

In Rheinland-Pfalz gibt es nun eine TV-Wahldebatte, zu der sich auch die SPD traut. Doch welchen Schaden hat die Politik dem SWR mit dem Hin und Her zugefügt? Der Chefredakteur Fritz Frey wird im Interview deutlich. Mehr Von Michael Hanfeld

28.01.2016, 12:27 Uhr | Feuilleton

TV-Debatte SPD und Grüne in Stuttgart dürfen ohne AfD diskutieren

In Rheinland-Pfalz ist die SPD eingeknickt und nimmt an der TV-Debatte teil. Anders in Stuttgart: Dort weichen SPD und Grüne nicht von ihrem Plan ab. Der SWR fügt sich. Mehr

27.01.2016, 23:28 Uhr | Politik

Landtagswahl Rheinland-Pfalz SWR-Debatte findet mit sechs Parteien statt

An der Fernsehdebatte vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz werden nun doch CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und die AfD teilnehmen. Die SPD will Landeschef Roger Lewentz anstelle von Ministerpräsidentin Malu Dreyer schicken. Mehr

27.01.2016, 15:54 Uhr | Politik

Lewentz statt Dreyer SPD will nun doch mit AfD debattieren

Weil Ministerpräsidentin Malu Dreyer nicht mit einem AfD-Politiker an der Fernsehdebatte des SWR teilnehmen will, muss nun der SPD-Landesvorsitzende in die Elefantenrunde. Mehr

27.01.2016, 12:38 Uhr | Politik

Wahlkampf im Fernsehen Die Gleichung geht nicht auf

Ist der ARD-Boykott von Malu Dreyer nur ein AfD-Boykott? Mitnichten. Er zeugt von einer Missachtung der Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und einer Kopf-in-den-Sand-Politik. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

25.01.2016, 16:09 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingskrise Klöckners Wahlkampf-Kunststücke

Julia Klöckner möchte in der Flüchtlingskrise vermitteln und in Rheinland-Pfalz die Wahl gewinnen. Dafür setzt sie auf eine Doppelstrategie. Geht ihr Plan auf? Mehr Von Timo Frasch, Mainz und Johannes Leithäuser, Berlin

24.01.2016, 20:50 Uhr | Politik

Fernsehboykott vor Wahlen Hannelore Kraft will auch nicht mit der AfD debattieren

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Kraft schließt sich dem AfD-Fernsehboykott ihre rheinland-pfälzischen Amtskollegin Dreyer an. Deren Entscheidung will sie allerdings nicht kommentieren. Mehr

24.01.2016, 09:41 Uhr | Politik

Landtagswahl Rheinland-Pfalz Die SPD bejubelt Dreyers Boykott

Malu Dreyer verteidigt in einer emotionalen Rede ihren Boykott der Fernsehdebatte im SWR. Die SPD-Basis in Mainz feiert sie dafür. Die Ministerpräsidentin bezichtigt die AfD der Fremdenfeindlichkeit – und bezeichnet sie als Gegner einer offenen Gesellschaft. Mehr Von Timo Frasch, Mainz

23.01.2016, 17:35 Uhr | Politik

Elefantenrunde im SWR Das ist ja wirklich mainzigartig!

Die Grünen und die SPD führen einen medienpolitischen Karneval auf. In die Bütt steigt vor allem Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Dabei ist der Boykott der Wahlrunde im SWR eine ernste Sache. Mehr Von Michael Hanfeld

22.01.2016, 19:12 Uhr | Feuilleton

Nach Eklat um Fernseh-Debatte „Putins Russland, Dreyers Rheinland-Pfalz“

Am Abend der Absage von Julia Klöckner für die SWR-„Elefantenrunde“ treffen die rheinland-pfälzischen Spitzenkandidaten ohne Kameras bei einer „Talkrunde“ zusammen. Dieses Mal ist Malu Dreyer nicht dabei – aber das war schon lange geplant, heißt es. Mehr Von Timo Frasch, Bingen

22.01.2016, 14:26 Uhr | Politik

Elefantenrunde SWR-Chefredakteur nennt SPD und Grüne „Schönwetterdemokraten“

SWR-Chefredakteur Frey äußert sich zum Streit um die Teilnahme der AfD an der Elefantenrunde. Er greift SPD und Grüne in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg an. Sie hätten sich weggeduckt statt auf die Bühne zu gehen. Mehr

22.01.2016, 14:26 Uhr | Feuilleton

TV-Debatte Grüne in Rheinland-Pfalz wollen mit AfD diskutieren

CDU-Spitzenkandidatin Klöckner hat bereits verkündet, dass sie mit der AfD diskutieren würde. Jetzt ziehen auch die Grünen nach. Übrig bleibt SPD-Ministerpräsidentin Dreyer – sie gerät zunehmend unter Druck. Mehr

22.01.2016, 11:30 Uhr | Politik

Kritik an SWR Dreyer verteidigt Absage der Fernsehdebatte 

Im Streit um die "Elefantenrunde" vor der rheinland-pfälzischen Landtagswahl geht die vielfach kritisierte Ministerpräsidentin Dreyer in die Offensive und wirft dem SWR vor, gegen Gepflogenheiten verstoßen zu haben. Mehr

22.01.2016, 11:06 Uhr | Feuilleton

Nach Klöckners Absage SWR sieht keine Grundlage mehr für Fernsehdebatte

CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner hat mit ihrer Absage der Fernsehdebatte dem SWR gezeigt, wie es geht. Der Sender erklärt nun: Wenn alle Parteien bei ihrer Haltung bleiben, wird es keine „Elefantenrunde“ geben. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

21.01.2016, 18:04 Uhr | Feuilleton

Fernsehdebatte in Mainz Frau Klöckners Gespür für Schwächen der SPD

Julia Klöckners Ausstieg aus der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz zeigt ihr Talent zum Ausnutzen von Fehlern des politischen Gegners. Ihren Schritt begründet sie bewusst nicht mit dem Ausschluss der AfD von dem Streitgespräch. Mehr Von Timo Frasch, Mainz

21.01.2016, 16:55 Uhr | Politik

TV-Debatte CDU-Spitzenkandidatin sagt SWR ab

CDU-Landeschefin Julia Klöckner hat ihre Teilnahme an der SWR-Fernsehdebatte der Spitzenkandidaten vor der rheinland-pfälzischen Landtagswahl abgesagt - aber nicht, weil die AfD unerwünscht ist. Mehr

21.01.2016, 13:34 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf im Fernsehen Einknicken mit zusammengebissenen Zähnen

Dem SWR-Intendanten Peter Boudgoust stinkt gewaltig, dass SPD und Grüne die AfD in der „Elefantenrunde“ im Fernsehen nicht dabeihaben wollen. Auch Boudgoust will dieses Jahr wiedergewählt werden. Konnte er wirklich nicht anders, als dem Regierungs-Ultimatum nachzugeben? Ein Kommentar Mehr Von Michael Hanfeld

20.01.2016, 12:11 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf im Fernsehen Die AfD muss draußen bleiben

Der SWR ist vor dem Ultimatum von SPD und Grünen eingeknickt: Es gibt vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz im Fernsehen keine Livedebatte, an der auch Politiker der AfD teilnehmen. Das ist kein guter Tag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Mehr Von Michael Hanfeld

19.01.2016, 12:53 Uhr | Feuilleton
  5 6 7 8 9 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z