Malu Dreyer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Malu Dreyer

  1 2 3 4 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Asyl-Einigung der Union SPD ist kompromissbereit – hat aber Beratungsbedarf

Alle Augen im politischen Berlin richten sich auf die SPD: Sie muss entscheiden, ob sie den Unionskompromiss mitträgt. Die ersten Signale sind positiv. Die Parteivorsitzende stört jedoch ein Detail – und Sigmar Gabriel poltert gegen Seehofer. Mehr

03.07.2018, 09:40 Uhr | Politik

Gegen nationale Alleingänge SPD unterstützt Merkel mit eigenem Asylplan

Am Ende einer dramatischen Woche um die Zukunft der Koalition meldet sich nun auch die SPD zu Wort. Mit einem Fünf-Punkte-Plan beziehen die Sozialdemokraten Position. Mehr

01.07.2018, 11:28 Uhr | Politik

Vor Koalitionsausschuss CSU schlägt versöhnliche Töne an

CSU-Generalsekretär Blume und CSU-Landesgruppenchef Dobrindt wollen die Union mit der CDU erhalten. Die SPD sieht sich derweil nicht als „Therapeut der Union“ – und die Grünen würden die CSU nicht ersetzen, sollte die Regierung zerbrechen. Mehr

26.06.2018, 12:45 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Die Lotsin geht nicht von Bord

Kurzfristig wechselt Maybrit Illner ihr Talk-Thema. Bewährte Gäste versuchen, die verfahrene Lage im Asylstreit der Unionsfraktion zu entwirren. Von Klarheit kann auch nach einer Stunde keine Rede sein. Mehr Von Hans Hütt

15.06.2018, 03:59 Uhr | Feuilleton

Verlage, ARD, ZDF einigen sich Presse zufrieden, Filmemacher fassungslos

Was öffentlich-rechtliche Sender im Internet anbieten dürfen und was nicht, wird neu geregelt. Die Presseverlage scheinen zufrieden mit dem Rundfunkstaatsvertrag zu sein. Dafür sind andere die großen Verlierer. Mehr Von Michael Hanfeld

14.06.2018, 20:04 Uhr | Feuilleton

Telemediengesetz Neue Regeln für Online-Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender

Die Ministerpräsidenten der Länder haben sich bei ihrer Konferenz in Berlin auf eine Neufassung des Telemedienauftrags geeinigt. Die Rede ist von einem „echten Kompromiss“. Mehr

14.06.2018, 16:03 Uhr | Feuilleton

Regenfälle in Rheinland-Pfalz Weitere schwere Unwetter erwartet

Heftige Regenfälle haben in Teilen von Rheinland-Pfalz für Überschwemmungen gesorgt. Während die Aufräumarbeiten noch laufen, warnen Meteorologen vor weiteren Unwettern in den kommenden Tagen. Mehr

28.05.2018, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Festakt in Trier „Marx ist wieder in“

Trier feiert den 200. Geburtstag seines berühmtesten Sohns. Doch der Streit, wie man mit Marx, seinem politischen Erbe und der chinesischen Riesen-Statue umgehen soll, treibt nicht nur die Stadt weiter um. Mehr Von Kim Björn Becker und Mona Jaeger, Trier

05.05.2018, 17:13 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Möglichst einmütig

Wen der Papst zur Einigung aufruft, wen sich die SPD nicht auch noch nehmen lassen will und wie China und die Vereinigten Staaten versuchen, den Handelskrieg doch noch abzuwenden – die Themen am Morgen im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Timo Frasch

04.05.2018, 06:24 Uhr | Aktuell

Vorsitzender der SPD Sachsen Lobbyist des Ostens

Martin Dulig ist der erste Ostbeauftragte der SPD. Er will seiner Partei dabei helfen, sich zu erneuern – und erreichen, dass Themen von Elbe und Oder überall Gehör finden. Mehr Von Stefan Locke, Radeberg

11.04.2018, 23:09 Uhr | Politik

Arbeitsagentur-Chef „Nicht die Zeit für Grundsatzdiskussion über Hartz IV“

Die Diskussion um ein solidarisches Grundeinkommen kommt beim Sozialminister an: Er plant ein neues Förderprogramm für Langzeitarbeitslose. Der Chef der Arbeitsagentur ist von der Debatte nicht begeistert. Mehr Von Britta Beeger und Manfred Schäfers

30.03.2018, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Solidarisches Grundeinkommen Die SPD träumt vom Ausstieg aus Hartz IV

Die Sozialdemokraten werben für ein „solidarisches Grundeinkommen“. Gemeint ist ein großes Programm zur Arbeitsbeschaffung. Das ist mit dem schwarz-roten Koalitionsvertrag vereinbar – aber sehr umstritten. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

28.03.2018, 09:44 Uhr | Wirtschaft

CSU lässt nicht locker „Politische Korrektheit ist keine Heimat“

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt will die kulturelle Identität Deutschlands nicht aufgeben. CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer und der Zentralrat der Muslime rufen zur Mäßigung auf. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

25.03.2018, 19:35 Uhr | Politik

Demonstrationen in Kandel Nach dem Protest ist vor dem Protest

Beim Aufeinandertreffen von Islam-Gegnern und ihren Gegendemonstranten blieb dieses Mal alles weitgehend friedlich. Doch der Demonstrationstag mit mehr als 1000 Polizisten war nur ein Vorgeschmack. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

25.03.2018, 11:37 Uhr | Politik

Bündnis für Toleranz 1.200 Menschen demonstrieren in Kandel gegen AfD-Aufmarsch

Seit dem Tod eines 15 Jahre alten Mädchens durch einen afghanischen Flüchtling kommt die pfälzische Stadt nicht zur Ruhe. Nun trifft ein Bündnis für Toleranz auf eine AfD-Kundgebung. Mehr

24.03.2018, 15:57 Uhr | Politik

1. FC Kaiserslautern Ein teuflischer Plan auf Kosten der Steuerzahler

Die Stadt Kaiserslautern will den maroden FCK retten und dafür Steuern erhöhen. Hinter der bizarren Idee steht ein einzigartiges Versagen. Mehr Von Andreas Erb, Kaiserslautern

26.02.2018, 11:51 Uhr | Sport

Juso-Chef im Aufwind SPD-Größen wünschen Kühnert eine große Zukunft

Juso-Chef Kevin Kühnert kämpft verbissen gegen die Groko und macht seiner Parteispitze damit das Leben schwer. Sigmar Gabriel drückt ihm langfristig trotzdem die Daumen. Mehr

24.02.2018, 10:16 Uhr | Politik

Die Nacht der Entscheidung Was nicht passt, wird nicht passend gemacht

CDU, CSU und SPD haben erbittert verhandelt, Rücktrittsdrohungen inklusive. Doch als sie fertig waren, ging der Ärger erst los. Mehr Von Thomas Gutschker, Frank Pergande und Lydia Rosenfelder

11.02.2018, 08:27 Uhr | Politik

„Keinerlei Lust und Elan“ Schon jetzt heftige Kritik an der Groko

Nach einer langen Nacht der Koalitionsverhandlungen geben nun auch die unbeteiligten Parteien und die Gewerkschaften ein vorläufiges Votum ab. Von Gauland bis Kipping fällt das Lob aber nur sehr verhalten aus. Mehr

07.02.2018, 14:51 Uhr | Politik

Union und SPD einigen sich Rentenbeitrag soll nicht über 20 Prozent steigen

Union und SPD kommen nur in kleinen Schritten voran. Immerhin: In den Themen Rente und Pflege haben sich beide Parteien auf erste Punkte geeinigt. Mehr

31.01.2018, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsverhandlungen Was tun gegen die Zwei-Klassen-Medizin?

Privatversicherte bekommen beim Arzt schneller einen Termin. Die SPD will dagegen etwas tun – aber ihr Vorschlag hat wenige Freunde. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr

31.01.2018, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Kritik am Familiennachzug „Unfassbar schlecht von der SPD verhandelt“

Trotz des ausgehandelten Kompromisses geht die Debatte über den Familiennachzug weiter. SPD-Vize Stegner sieht noch keine endgültige Lösung. Der Deutsche Anwaltverein kritisiert die Einigung deutlich. Mehr

31.01.2018, 07:12 Uhr | Politik

Einigung bei SPD und Union Koalitionäre wollen 8000 Stellen in der Pflege schaffen

In den Verhandlungen über eine große Koalition haben sich Union und SPD auf flächendeckende Tarifverträge in der Pflege geeinigt. Streit gibt es über die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen. Mehr

31.01.2018, 03:34 Uhr | Politik

Groko-Gegner in der SPD Hurra, die Neuen sind da

Eine Juso-Kampagne gegen die große Koalition bringt der Partei ungewollten Zulauf. Die Parteispitze ist darüber nicht erfreut – und sucht nach Auswegen. Mehr Von Mona Jaeger

24.01.2018, 23:19 Uhr | Politik

SPD-Vize Dreyer im Interview „Ich habe überhaupt keine Angst um unsere Partei“

Die SPD sagt „Ja“ zu Koalitionsverhandlungen mit der Union – für die stellvertretende Vorsitzende ist das keine Überraschung. Im FAZ.NET-Interview spricht Malu Dreyer über Respekt, harte Verhandlungen – und verschiedene Schuhpaare. Mehr Von Oliver Georgi, Bonn

21.01.2018, 21:43 Uhr | Politik

SPD-Spitze auf Parteitag Ein Problem namens Schulz

Die SPD wird mit der Union über eine große Koalition verhandeln – doch nach dem Auftritt des Parteichefs klatschen die Delegierten nur 60 Sekunden. Von Andrea Nahles dagegen sind sie begeistert. Sie hält die Rede, die Schulz hätte halten müssen. Mehr Von Majid Sattar, Bonn

21.01.2018, 21:34 Uhr | Politik

Schulz‘ Parteitagsrede Wie ein fliegender Händler auf dem Basar

Der SPD-Chef hat nur noch diese eine, letzte Chance. Und die versucht Martin Schulz auf dem Sonderparteitag in Bonn zu nutzen. Doch Begeisterung erzeugt er damit nicht. Mehr Von Oliver Georgi, Bonn

21.01.2018, 16:28 Uhr | Politik

Ansage aus Rheinland-Pfalz SPD überlässt die Groko-Entscheidung den Delegierten

Die SPD-Führung in Mainz gibt den Delegierten keine Empfehlung für Sonntag mit. Ministerpräsidentin Malu Dreyer appelliert dennoch eindringlich an Kritiker. Mehr

19.01.2018, 22:35 Uhr | Rhein-Main

SPD vor der Entscheidung Dreyer wirft Groko-Kritikern Oppositionsromantik vor

Malu Dreyer meint, dass sich die SPD auch als Teil einer Regierung erneuern kann. Eine aktuelle Umfrage macht darauf aber eher keine Hoffnung. Mehr

19.01.2018, 07:40 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Rette sich, wer kann!

Die Groko-Debatte bei Maybrit Illner offenbart eine dramatische Lage: Die SPD-Führung wirkt kopflos. Den Jusos sind die Folgen ihres Neins egal. Ratschläge der Union tragen nicht dazu bei, die Lage zu stabilisieren. Mehr Von Hans Hütt

19.01.2018, 03:27 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Wären da nur nicht die eigenen Mitglieder

Wie sind die Sondierungsergebnisse zwischen Union und SPD zu bewerten? Frank Plasbergs Gäste zollen der SPD Respekt für das, was sie herausgeholt hat. Fraglich ist, ob sie auch die eigenen Mitglieder davon überzeugen kann. Mehr Von Hans Hütt

16.01.2018, 04:13 Uhr | Feuilleton

Reaktion auf SPD-Forderungen Union will an Sondierungsergebnis festhalten

Führende SPD-Politiker wollen in möglichen Koalitionsverhandlungen mit der Union noch einmal nachverhandeln. Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner weist die Forderungen zurück – und nicht nur sie. Mehr Von Günter Bannas, Berlin, Mona Jaeger, Wenigerrrode

14.01.2018, 18:38 Uhr | Politik

Sondierungsergebnis Führende SPD-Politiker wollen nachbessern

Je näher der SPD-Parteitag rückt, desto weniger zufrieden sind nun auch einige Parteigrößen mit der gerade erst ausgehandelten Groko-Grundlage. Die CSU gibt sich genervt. Mehr

14.01.2018, 06:41 Uhr | Aktuell

Nein der SPD in Sachsen-Anhalt Erster Sieg für Groko-Gegner sorgt für Unruhe

Bei der ersten Abstimmung an der SPD-Basis über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union haben die Gegner obsiegt. Das Werben der SPD-Führung um Zustimmung wird eindringlicher. Mehr

13.01.2018, 21:38 Uhr | Politik

Antrag der Jusos SPD Sachsen-Anhalt stimmt gegen Groko

Ob es wieder zu einer großen Koalition kommt, hängt vor allem von der SPD ab. Der Landesverband Sachsen-Anhalt hat SPD-Chef Schulz nun einen heftigen Dämpfer verpasst – und mit knapper Mehrheit gegen die große Koalition gestimmt. Mehr

13.01.2018, 18:43 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z