Malu Dreyer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Malu Dreyer

  1 2 3 4 5 ... 9  
   
Sortieren nach

Groko-Gegner in der SPD Hurra, die Neuen sind da

Eine Juso-Kampagne gegen die große Koalition bringt der Partei ungewollten Zulauf. Die Parteispitze ist darüber nicht erfreut – und sucht nach Auswegen. Mehr Von Mona Jaeger

24.01.2018, 23:19 Uhr | Politik

SPD-Vize Dreyer im Interview „Ich habe überhaupt keine Angst um unsere Partei“

Die SPD sagt „Ja“ zu Koalitionsverhandlungen mit der Union – für die stellvertretende Vorsitzende ist das keine Überraschung. Im FAZ.NET-Interview spricht Malu Dreyer über Respekt, harte Verhandlungen – und verschiedene Schuhpaare. Mehr Von Oliver Georgi, Bonn

21.01.2018, 21:43 Uhr | Politik

SPD-Spitze auf Parteitag Ein Problem namens Schulz

Die SPD wird mit der Union über eine große Koalition verhandeln – doch nach dem Auftritt des Parteichefs klatschen die Delegierten nur 60 Sekunden. Von Andrea Nahles dagegen sind sie begeistert. Sie hält die Rede, die Schulz hätte halten müssen. Mehr Von Majid Sattar, Bonn

21.01.2018, 21:34 Uhr | Politik

Schulz‘ Parteitagsrede Wie ein fliegender Händler auf dem Basar

Der SPD-Chef hat nur noch diese eine, letzte Chance. Und die versucht Martin Schulz auf dem Sonderparteitag in Bonn zu nutzen. Doch Begeisterung erzeugt er damit nicht. Mehr Von Oliver Georgi, Bonn

21.01.2018, 16:28 Uhr | Politik

Ansage aus Rheinland-Pfalz SPD überlässt die Groko-Entscheidung den Delegierten

Die SPD-Führung in Mainz gibt den Delegierten keine Empfehlung für Sonntag mit. Ministerpräsidentin Malu Dreyer appelliert dennoch eindringlich an Kritiker. Mehr

19.01.2018, 22:35 Uhr | Rhein-Main

SPD vor der Entscheidung Dreyer wirft Groko-Kritikern Oppositionsromantik vor

Malu Dreyer meint, dass sich die SPD auch als Teil einer Regierung erneuern kann. Eine aktuelle Umfrage macht darauf aber eher keine Hoffnung. Mehr

19.01.2018, 07:40 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Rette sich, wer kann!

Die Groko-Debatte bei Maybrit Illner offenbart eine dramatische Lage: Die SPD-Führung wirkt kopflos. Den Jusos sind die Folgen ihres Neins egal. Ratschläge der Union tragen nicht dazu bei, die Lage zu stabilisieren. Mehr Von Hans Hütt

19.01.2018, 03:27 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Wären da nur nicht die eigenen Mitglieder

Wie sind die Sondierungsergebnisse zwischen Union und SPD zu bewerten? Frank Plasbergs Gäste zollen der SPD Respekt für das, was sie herausgeholt hat. Fraglich ist, ob sie auch die eigenen Mitglieder davon überzeugen kann. Mehr Von Hans Hütt

16.01.2018, 05:13 Uhr | Feuilleton

Reaktion auf SPD-Forderungen Union will an Sondierungsergebnis festhalten

Führende SPD-Politiker wollen in möglichen Koalitionsverhandlungen mit der Union noch einmal nachverhandeln. Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner weist die Forderungen zurück – und nicht nur sie. Mehr Von Günter Bannas, Berlin, Mona Jaeger, Wenigerrrode

14.01.2018, 19:38 Uhr | Politik

Sondierungsergebnis Führende SPD-Politiker wollen nachbessern

Je näher der SPD-Parteitag rückt, desto weniger zufrieden sind nun auch einige Parteigrößen mit der gerade erst ausgehandelten Groko-Grundlage. Die CSU gibt sich genervt. Mehr

14.01.2018, 07:41 Uhr | Aktuell

Nein der SPD in Sachsen-Anhalt Erster Sieg für Groko-Gegner sorgt für Unruhe

Bei der ersten Abstimmung an der SPD-Basis über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union haben die Gegner obsiegt. Das Werben der SPD-Führung um Zustimmung wird eindringlicher. Mehr

13.01.2018, 22:38 Uhr | Politik

Antrag der Jusos SPD Sachsen-Anhalt stimmt gegen Groko

Ob es wieder zu einer großen Koalition kommt, hängt vor allem von der SPD ab. Der Landesverband Sachsen-Anhalt hat SPD-Chef Schulz nun einen heftigen Dämpfer verpasst – und mit knapper Mehrheit gegen die große Koalition gestimmt. Mehr

13.01.2018, 19:43 Uhr | Politik

Vor Parteitag SPD-Spitze rechnet mit Zustimmung zur Groko

Die Parteispitze der SPD ist zuversichtlich, dass die Sondierungsergebnisse die Parteibasis überzeugen werden – trotz einer geplanten Gegenkampagne des Juso-Vorsitzenden. Mehr

13.01.2018, 06:19 Uhr | Politik

Alterstest bei Flüchtlingen Nahles: Dürfen uns nicht belügen lassen

Am Sonntag beginnen die Gespräche zwischen der SPD und der Union. In einem Punkt deutet Andrea Nahles nun Kompromissbereitschaft an – und teilt gegen Alexander Dobrindt und Christian Lindner aus. Mehr

07.01.2018, 00:27 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Dreyer: Flüchtlingsfrage nicht in den Vordergrund stellen

Für Malu Dreyer stehen bei den Sondierungen ein solidarisches Europa und sichere Arbeitsplätze im Fokus. Im F.A.Z.-Interview wirft die Sozialdemokratin der Union aber auch vor, vorhandenes Vertrauen durch Vertragsbruch zerstört zu haben. Mehr

05.01.2018, 19:34 Uhr | Politik

Vor den Groko-Sondierungen Romantisch soll es nicht werden

Deutschlands politische Zukunft steht auf wackeligen Füßen: Die Union will keine Minderheitsregierung, die SPD fürchtet dafür eine Neuwahl. Was passiert aber, wenn eine Groko Nummer drei nicht zustande kommt? Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

04.01.2018, 10:42 Uhr | Politik

Erhöhung des Rundfunkbeitrags Reformideen gehen noch nicht weit genug

Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten sieht keinen Platz für taktische Überlegungen. Doch aus den Bundesländern kommen Forderungen und Ansagen, wie hoch der Rundfunkbeitrag nach 2020 anzusetzen sei. Mehr

22.12.2017, 14:08 Uhr | Feuilleton

Wachsender Judenhass Rheinland-Pfalz bekommt Beauftragten gegen Antisemitismus

Ministerpräsidentin Malu Dreyer will die steigende Zahl antisemitischer Delikte nicht mehr tatenlos hinnehmen und beruft eigens einen Beauftragten. Es ist das erste Bundesland mit einem derartigen Posten. Mehr

19.12.2017, 19:20 Uhr | Politik

Zweite Chance für die GroKo Zwischen gestern und morgen

Diese Woche traf sich der CDU-Bundesvorstand zur Besprechung der Wahlanalysen und zur Klärung der Frage, wie man der SPD begegnen solle. Es wurde deutlich: Für eine große Koalition gibt es noch allerhand Unwägbarkeiten. Mehr Von Frank Pergande und Lydia Rosenfelder

17.12.2017, 15:30 Uhr | Politik

Schulz attackiert die Union „Ihr habt den Karren an die Wand gefahren!“

Die Sozialdemokraten hadern weiter mit einer neuen großen Koalition – und hören nicht auf, über mögliche Alternativen zu diskutieren. Zum Abschluss des Parteitags attackiert Parteichef Schulz einen der künftigen Verhandlungspartner persönlich. Mehr

09.12.2017, 18:57 Uhr | Politik

Vor Gesprächen mit der Union „Die Sozialdemokraten müssen sagen, was sie wollen“

Der SPD-Parteitag hat ergebnisoffenen Gesprächen mit der Union zugestimmt. Am Freitag soll noch der Parteivorstand über mögliche Sondierungen entscheiden. Außenminister Sigmar Gabriel gibt den Genossen schon einmal Ratschläge mit auf den Weg. Mehr

09.12.2017, 14:02 Uhr | Politik

Regierungsbildung In der SPD wächst der Widerstand gegen eine große Koalition

Gerade erst hat sich die SPD für Gespräche mit der Union geöffnet, da raten führende Sozialdemokraten bereits wieder von einer neuen großen Koalition ab. Dabei liebäugelt ein SPD-Minister offenbar schon mit einem Postenwechsel. Mehr

09.12.2017, 09:20 Uhr | Politik

SPD-Parteitag Gemeinheit der Wahl

Die SPD befindet sich nach den katastrophalen Wahlergebnissen in einer Sinnkrise. Auf dem Parteitag bekommen nur ganz bestimmte Funktionäre den Zorn der Delegierten zu spüren. Mehr Von Mona Jaeger, Berlin

08.12.2017, 17:10 Uhr | Politik

Weg zur Großen Koalition Dämpfer für Schulz – SPD stimmt für Gespräche mit der Union

Die SPD hat sich auf ihrem Parteitag für Gespräche mit der Union über eine Regierungsbildung ausgesprochen – und Martin Schulz wieder zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Trotzdem lässt der Seitenhieb aus Bayern nicht lange auf sich warten. Mehr

07.12.2017, 22:21 Uhr | Politik

Schwierige Regierungsbildung Altmaier will der SPD Zeit geben

Nicht nur Unionspolitiker fordern von den Sozialdemokraten ein rasches Bekenntnis zur großen Koalition. Doch die SPD will sich nicht drängen lassen – und bekommt Unterstützung aus dem Kanzleramt. Mehr

03.12.2017, 14:11 Uhr | Politik

Regierungsbildung SPD drückt auf die Bremse

Die Sozialdemokraten wollen bei möglichen Gesprächen über eine neue Regierung nichts überstürzen. Es genüge völlig, wenn man sich nächstes Jahr mit der Union zusammensetze, sagt SPD-Vize Ralf Stegner. Mehr

03.12.2017, 07:52 Uhr | Politik

SPD bewegt sich Große Koalition für Schulz kein Tabu mehr

Nun soll die SPD-Basis das letzte Wort über eine mögliche dritte große Koalition mit der Union haben. Dies kündigte SPD-Parteichef Martin Schulz an. Auch die Tolerierung einer von Merkel geführten Minderheitsregierung käme als Option in Frage. Mehr

24.11.2017, 10:52 Uhr | Politik

Jamaika-Ende bei ARD und ZDF „Ich fürchte nichts“

Die Auftritte der Bundeskanzlerin im Fernsehen nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche setzen ein Zeichen. Dafür sorgen nicht die Journalisten, das macht Angela Merkel schon selbst. Sie will es nochmal wissen und regieren. Am liebsten, hören wir heraus, mit Schwarz-Grün. Mehr Von Michael Hanfeld

20.11.2017, 23:59 Uhr | Feuilleton

FDP-Politiker Wissing „Jamaika wäre eine Chaos-Regierung geworden“

Indiskretionen, medialer Druck und fehlende Diskursfähigkeit: Dass die Sondierungsgespräche gescheitert sind, liegt für den FDP-Landesvorsitzenden Volker Wissing an vielem – aber nicht an der FDP. Mehr Von Timo Frasch

20.11.2017, 19:39 Uhr | Politik

Öffentlich-rechtliche im Netz Atmen ARD und ZDF jetzt auf?

Die Bundesländer wollen ARD und ZDF im Internet mehr Spielraum geben. Doch werden den Sendern nicht alle Wünsche erfüllt. Vor allem mit den Sparauflagen wollen sich die Ministerpräsidenten noch befassen. Mehr Von Michael Hanfeld

20.10.2017, 21:27 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Countdown Jetzt wird bunt gemischt

Nach dem historischen Wahlausgang ist der Bundestag bunt wie ein Wasserfarbkasten. Doch während bei Union und SPD einiges im Argen liegt und die Zukunft ungewiss ist, geht es bei den kleineren Parteien erstaunlich geordnet zu. Mehr Von Mona Jaeger

26.09.2017, 08:50 Uhr | Politik

Wie wählt der Wähler? Am Ende ist alles reine Taktik

Das Ergebnis der Bundestagswahl könnte anders aussehen als erwartet – weil viele Wähler auf den letzten Metern taktisch wählen. Welche Koalition sie sich wünschen und für wahrscheinlich halten, könnte den Ausschlag geben. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Torsten Faas

23.09.2017, 18:50 Uhr | Politik

Ministerinnen im Kabinett So kann Angela Merkel die Frauenquote anheben

Angela Merkel plant schon ihr nächstes Kabinett: 50 Prozent der Minister sollen Frauen sein, zumindest auf Unionsseite. Aber wo könnten diese Frauen herkommen? Eine Suche. Mehr Von Andreas Mihm, Henrike Roßbach und Kerstin Schwenn, Berlin

09.09.2017, 12:19 Uhr | Wirtschaft

Julia Klöckner Gute Chancen auf ein Ministeramt

Julia Klöckner kann auch Niederlagen noch etwas Gutes abgewinnen. Keine schlechte Eigenschaft für eine, die ihre Zukunft in der Politik sieht. Der Niederlage in Rheinland-Pfalz könnte schon bald der Ruf nach Berlin folgen. Mehr Von Timo Frasch

03.09.2017, 18:55 Uhr | Politik

Vor dem Dieselgipfel Nur kein Kuschelkurs

Vor dem Dieselgipfel stehen Politik und Autoindustrie mächtig unter Druck: Einerseits sollen Dieselautos so sauber werden, dass es keine Fahrverbote geben muss. Andererseits soll den Herstellern nicht zu viel abverlangt werden. Wie sieht ein solcher Mittelweg aus? Mehr

02.08.2017, 08:52 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z