Malu Dreyer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Malu Dreyer

  1 2 3 4 ... 9  
   
Sortieren nach

Jubiläum des Frauenwahlrechts „2018 ist Zeit für halbe-halbe“

Seit 100 Jahren gibt es das Frauenwahlrecht. Doch der Weg zur Gleichberechtigung ist lang – und am Ziel angekommen sind wir noch nicht. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Malu Dreyer

12.11.2018, 14:29 Uhr | Politik

SPD in der Existenzkrise Wer’s besser kann

Die SPD steckt tief in der Krise, denn sie stürzt auf ein neues Allzeittief. Die Vorsitzende Nahles reagiert trotzig, Basis und Funktionäre wollen wissen, wie es weitergeht. Mehr Von Heike Schmoll, Matthias Wyssuwa, KIEL/BERLIN

04.11.2018, 20:19 Uhr | Politik

Emnid-Umfrage SPD fällt auf Allzeittief

Die SPD verliert in der Wählergunst weiter an Zustimmung und kommt laut einer Umfrage nur noch auf 14 Prozent. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer will die große Koalition trotzdem fortsetzen. Mehr

04.11.2018, 04:28 Uhr | Politik

Sozialdemokraten Nahles widerspricht Darstellungen Seehofers

Die Koalitionsspitzen haben sich darauf geeinigt, den umstrittenen Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen als Sonderbeauftragten ins Innenministerium zu versetzen. Unklar ist, ob diese Lösung auch ursprünglich schon diskutiert worden war. Mehr

24.09.2018, 03:49 Uhr | Politik

SPD besteht auf Ablösung „Maaßen muss gehen“

Die SPD verbeißt sich in die Causa Hans-Georg Maaßen. Einige würden für seinen Abgang wohl gar die Große Koalition riskieren. Auch ein CDU-Landesvorsitzender geht auf Distanz zum Verfassungsschutz-Präsidenten. Mehr

16.09.2018, 04:09 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maischberger“ Schweinezyklus reloaded

Der Wohnungsmarkt steht unter Druck: Mieten explodieren, Wohnungen sind knapp. Wie es dazu kommen konnte, wird gerne ausgeblendet. Sandra Maischbergers Sendung zeigt: ein kompliziertes Thema, gut geeignet für viel Verwirrung. Mehr Von Hans Hütt

13.09.2018, 06:28 Uhr | Feuilleton

Kooperatives Wohnprojekt Gegen den Verlust der Großfamilie

Das Schammatdorf in Trier war eines der ersten kooperativen Wohnprojekte in Deutschland. Die Nachfrage nach Wohnungen ist groß wie nie. Weil immer mehr ältere Menschen Halt suchen – und Geborgenheit im Alter. Mehr Von Bernd Freytag, Trier

07.09.2018, 06:44 Uhr | Wirtschaft

Hessen-SPD-Chef im Interview „Ich bin nicht umfragefixiert“

Thorsten Schäfer-Gümbel setzt trotz des Popularitätstiefs seiner SPD auf Sieg. Noch habe der Landtagswahlkampf in Hessen ja gar nicht begonnen. Mehr Von Ralf Euler und Ewald Hetrodt

29.08.2018, 12:26 Uhr | Rhein-Main

Gedenken an Ramstein-Unglück Als der Himmel brannte

Der 28. August 1988 endete für Besucher einer Flugshow in Ramstein in einer Tragödie. Drei Jahrzehnte später gedenken Politiker, Überlebende und Hinterbliebene der Opfer. Auch der Bruder des italienischen Unglückspiloten äußert sich. Mehr

28.08.2018, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Verschenkte Marx-Statuen Rätselhafte Meteoriten aus der fremden Welt

50.000 chinesische Touristen kommen jährlich in die Heimatstadt von Marx. Die Marx-Büste für Trier war also ein nicht ganz uneigennütziger Freundschaftsbeweis Chinas. Und das Danaergeschenk hat Tradition. Mehr Von Christian Saehrendt

22.08.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

E-Mobilität Zwischenschritt in die Zukunft

Die „World of e-Mobility“ in Mainz präsentiert die Zukunft der Elektrofahrzeuge. Sie könnten Dieselautos ersetzen. Der Weisheit letzter Schluss sind batteriebetriebene Transporter und Lastenräder aber auch nicht. Mehr Von Markus Schug

18.08.2018, 15:22 Uhr | Rhein-Main

Genossen im Umfragetief Dreyer: SPD muss lauter für soziale Themen werben

Die SPD verharrt im Umfragetief – und die Grünen kommen ihnen gefährlich nahe. Im Herbst stehen zwei Landtagswahlen an. Ein führender Genosse will deshalb mehr Tempo beim Erneuerungsprozess. Mehr

12.08.2018, 11:10 Uhr | Politik

Mit Abstand Söder ist Deutschlands unbeliebtester Ministerpräsident

Fast zwei Drittel der Deutschen sind laut einer Umfrage mit der Arbeit des bayerischen Regierungschefs unzufrieden. Am beliebtesten sind dagegen ein Politiker der Grünen sowie ein Ministerpräsident aus dem Norden. Mehr

06.08.2018, 10:54 Uhr | Politik

Bouffier und Merkel Einmal tief durchatmen

Hessens CDU-Chef und Ministerpräsident Bouffier steht fest an der Seite Merkels. Sonst könnte er die Landtagswahl gleich verloren geben. Mehr Von Ewald Hetrodt

05.07.2018, 05:58 Uhr | Rhein-Main

Asyl-Einigung der Union SPD ist kompromissbereit – hat aber Beratungsbedarf

Alle Augen im politischen Berlin richten sich auf die SPD: Sie muss entscheiden, ob sie den Unionskompromiss mitträgt. Die ersten Signale sind positiv. Die Parteivorsitzende stört jedoch ein Detail – und Sigmar Gabriel poltert gegen Seehofer. Mehr

03.07.2018, 09:40 Uhr | Politik

Vor Koalitionsausschuss CSU schlägt versöhnliche Töne an

CSU-Generalsekretär Blume und CSU-Landesgruppenchef Dobrindt wollen die Union mit der CDU erhalten. Die SPD sieht sich derweil nicht als „Therapeut der Union“ – und die Grünen würden die CSU nicht ersetzen, sollte die Regierung zerbrechen. Mehr

26.06.2018, 12:45 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Die Lotsin geht nicht von Bord

Kurzfristig wechselt Maybrit Illner ihr Talk-Thema. Bewährte Gäste versuchen, die verfahrene Lage im Asylstreit der Unionsfraktion zu entwirren. Von Klarheit kann auch nach einer Stunde keine Rede sein. Mehr Von Hans Hütt

15.06.2018, 03:59 Uhr | Feuilleton

Verlage, ARD, ZDF einigen sich Presse zufrieden, Filmemacher fassungslos

Was öffentlich-rechtliche Sender im Internet anbieten dürfen und was nicht, wird neu geregelt. Die Presseverlage scheinen zufrieden mit dem Rundfunkstaatsvertrag zu sein. Dafür sind andere die großen Verlierer. Mehr Von Michael Hanfeld

14.06.2018, 20:04 Uhr | Feuilleton

Telemediengesetz Neue Regeln für Online-Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender

Die Ministerpräsidenten der Länder haben sich bei ihrer Konferenz in Berlin auf eine Neufassung des Telemedienauftrags geeinigt. Die Rede ist von einem „echten Kompromiss“. Mehr

14.06.2018, 16:03 Uhr | Feuilleton

Regenfälle in Rheinland-Pfalz Weitere schwere Unwetter erwartet

Heftige Regenfälle haben in Teilen von Rheinland-Pfalz für Überschwemmungen gesorgt. Während die Aufräumarbeiten noch laufen, warnen Meteorologen vor weiteren Unwettern in den kommenden Tagen. Mehr

28.05.2018, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Festakt in Trier „Marx ist wieder in“

Trier feiert den 200. Geburtstag seines berühmtesten Sohns. Doch der Streit, wie man mit Marx, seinem politischen Erbe und der chinesischen Riesen-Statue umgehen soll, treibt nicht nur die Stadt weiter um. Mehr Von Kim Björn Becker und Mona Jaeger, Trier

05.05.2018, 17:13 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Möglichst einmütig

Wen der Papst zur Einigung aufruft, wen sich die SPD nicht auch noch nehmen lassen will und wie China und die Vereinigten Staaten versuchen, den Handelskrieg doch noch abzuwenden – die Themen am Morgen im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Timo Frasch

04.05.2018, 06:24 Uhr | Aktuell

Vorsitzender der SPD Sachsen Lobbyist des Ostens

Martin Dulig ist der erste Ostbeauftragte der SPD. Er will seiner Partei dabei helfen, sich zu erneuern – und erreichen, dass Themen von Elbe und Oder überall Gehör finden. Mehr Von Stefan Locke, Radeberg

11.04.2018, 23:09 Uhr | Politik

Arbeitsagentur-Chef „Nicht die Zeit für Grundsatzdiskussion über Hartz IV“

Die Diskussion um ein solidarisches Grundeinkommen kommt beim Sozialminister an: Er plant ein neues Förderprogramm für Langzeitarbeitslose. Der Chef der Arbeitsagentur ist von der Debatte nicht begeistert. Mehr Von Britta Beeger und Manfred Schäfers

30.03.2018, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Solidarisches Grundeinkommen Die SPD träumt vom Ausstieg aus Hartz IV

Die Sozialdemokraten werben für ein „solidarisches Grundeinkommen“. Gemeint ist ein großes Programm zur Arbeitsbeschaffung. Das ist mit dem schwarz-roten Koalitionsvertrag vereinbar – aber sehr umstritten. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

28.03.2018, 09:44 Uhr | Wirtschaft

CSU lässt nicht locker „Politische Korrektheit ist keine Heimat“

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt will die kulturelle Identität Deutschlands nicht aufgeben. CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer und der Zentralrat der Muslime rufen zur Mäßigung auf. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

25.03.2018, 19:35 Uhr | Politik

Demonstrationen in Kandel Nach dem Protest ist vor dem Protest

Beim Aufeinandertreffen von Islam-Gegnern und ihren Gegendemonstranten blieb dieses Mal alles weitgehend friedlich. Doch der Demonstrationstag mit mehr als 1000 Polizisten war nur ein Vorgeschmack. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

25.03.2018, 11:37 Uhr | Politik

Bündnis für Toleranz 1.200 Menschen demonstrieren in Kandel gegen AfD-Aufmarsch

Seit dem Tod eines 15 Jahre alten Mädchens durch einen afghanischen Flüchtling kommt die pfälzische Stadt nicht zur Ruhe. Nun trifft ein Bündnis für Toleranz auf eine AfD-Kundgebung. Mehr

24.03.2018, 15:57 Uhr | Politik

1. FC Kaiserslautern Ein teuflischer Plan auf Kosten der Steuerzahler

Die Stadt Kaiserslautern will den maroden FCK retten und dafür Steuern erhöhen. Hinter der bizarren Idee steht ein einzigartiges Versagen. Mehr Von Andreas Erb, Kaiserslautern

26.02.2018, 11:51 Uhr | Sport

Juso-Chef im Aufwind SPD-Größen wünschen Kühnert eine große Zukunft

Juso-Chef Kevin Kühnert kämpft verbissen gegen die Groko und macht seiner Parteispitze damit das Leben schwer. Sigmar Gabriel drückt ihm langfristig trotzdem die Daumen. Mehr

24.02.2018, 10:16 Uhr | Politik

Die Nacht der Entscheidung Was nicht passt, wird nicht passend gemacht

CDU, CSU und SPD haben erbittert verhandelt, Rücktrittsdrohungen inklusive. Doch als sie fertig waren, ging der Ärger erst los. Mehr Von Thomas Gutschker, Frank Pergande und Lydia Rosenfelder

11.02.2018, 09:27 Uhr | Politik

„Keinerlei Lust und Elan“ Schon jetzt heftige Kritik an der Groko

Nach einer langen Nacht der Koalitionsverhandlungen geben nun auch die unbeteiligten Parteien und die Gewerkschaften ein vorläufiges Votum ab. Von Gauland bis Kipping fällt das Lob aber nur sehr verhalten aus. Mehr

07.02.2018, 14:51 Uhr | Politik

Union und SPD einigen sich Rentenbeitrag soll nicht über 20 Prozent steigen

Union und SPD kommen nur in kleinen Schritten voran. Immerhin: In den Themen Rente und Pflege haben sich beide Parteien auf erste Punkte geeinigt. Mehr

31.01.2018, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsverhandlungen Was tun gegen die Zwei-Klassen-Medizin?

Privatversicherte bekommen beim Arzt schneller einen Termin. Die SPD will dagegen etwas tun – aber ihr Vorschlag hat wenige Freunde. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr

31.01.2018, 09:34 Uhr | Wirtschaft

Kritik am Familiennachzug „Unfassbar schlecht von der SPD verhandelt“

Trotz des ausgehandelten Kompromisses geht die Debatte über den Familiennachzug weiter. SPD-Vize Stegner sieht noch keine endgültige Lösung. Der Deutsche Anwaltverein kritisiert die Einigung deutlich. Mehr

31.01.2018, 07:12 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z