Majestätsbeleidigung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundestagsbeschluss Die Majestätsbeleidigung ist Geschichte

Als der türkische Präsident Erdogan auf dieser Basis gegen Jan Böhmermanns „Schmähgedicht“ vorgegangen war, geriet auch Paragraf 103 aus dem Strafgesetzbuch in die Kritik. Jetzt hat sich der Bundestag mit ihm befasst. Mehr

02.06.2017, 13:56 Uhr | Feuilleton

Bilder und Videos zu: Majestätsbeleidigung

Alle Artikel zu: Majestätsbeleidigung

1 2
   
Sortieren nach

Neuer König Vajiralongkorn Thailand ermittelt wegen Majestätsbeleidigung gegen die BBC

Aus der Biografie des neuen thailändischen Königs lässt sich einiges erzählen. Das tat die BBC kurz nach dessen Ernennung in thailändischer Sprache auf ihrer Website – und bekam Polizeibesuch. Mehr

07.12.2016, 11:48 Uhr | Feuilleton

Kolumne Geschmackssache Höchste Zeit für Vaterlandsverräter

Wer kein Württemberger ist, kommt kaum auf den Gedanken, Württemberger Wein zu trinken. Das wollen Sabrina Roth und Christian Kircher mit aller Macht ändern. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

02.12.2016, 12:13 Uhr | Stil

Majestätsbeleidigung Festnahme in Thailand wegen bizarrem Prinzenfoto

Ein schottischer Journalist hat bei Facebook ein unvorteilhaftes Foto des thailändischen Kronprinzen geteilt. Daraufhin wurde seine thailändische Frau verhaftet. Mehr

22.07.2016, 14:20 Uhr | Gesellschaft

Affäre Böhmermann Landtag gegen Paragrafen zur „Majestätsbeleidigung“

Die Debatte um Böhmermann, den türkischen Präsidenten Erdogan und einen Paragrafen zur „Majestätsbeleidigung“ hat den Landtag erreicht. Grundsätzlich zeigt er sich geeint, bei Detailfragen gibt es Dissens. Mehr

18.05.2016, 20:25 Uhr | Rhein-Main

Nach Causa Böhmermann Bundesrat lehnt Abschaffung der Majestätsbeleidigung ab

Der Majestätsbeleidigungsparagraf, der gegen Satiriker Böhmermann zum Einsatz kommt, bleibt vorerst erhalten. Wenn der SPD-Antrag durchgekommen wäre, hätten sich die Vorzeichen für einen Prozess verändert. Mehr

13.05.2016, 17:14 Uhr | Politik

Böhmermann-Affäre CDU-Politiker trägt Schmähgedicht im Bundestag vor

Der Bundestag diskutiert über Majestätsbeleidigung, da entschließt sich ein CDU-Politiker in seiner Rede das gesamte Böhmermann-Gedicht vorzulesen. Er verfolgt damit ein klares Ziel. Mehr Von Timo Steppat

12.05.2016, 16:41 Uhr | Politik

Anzeige gegen „heute-show“ Majestätsbeleidigung eines FPÖ-Kandidaten?

Als Reaktion auf den Wahlerfolg der rechten FPÖ in Österreich veröffentlichte die ZDF-„heute-show“ ein Schnitzel in Hakenkreuzform mit einem Kommentar. Nun liegen Strafanzeigen vor. Mehr Von Ann-Katrin Gehrmann

28.04.2016, 18:11 Uhr | Feuilleton

Böhmermann-Affäre SPD drängt auf Ende der Majestätsbeleidigung, CDU will sich Zeit lassen

Wenn es nach dem Willen der SPD geht, könnte Fernsehsatiriker Böhmermann nicht wegen Beleidigung angeklagt werden. Die Bundestagsfraktion will den Paragrafen schnell abschaffen. – anders verhält sich die CDU. Mehr

26.04.2016, 11:08 Uhr | Politik

Böhmermann-Entscheidung „Verfolgungsermächtigung war völlig überflüssig“

Die Entscheidung der Bundesregierung, dem Wunsch der Türkei nach einem Strafverfahren gegen Jan Böhmermann zuzustimmen, stößt beim Anwalt des Satirikers auf Unverständnis. Die SPD hatte dagegen opponiert. Die Reaktionen im Überblick. Mehr

15.04.2016, 16:25 Uhr | Politik

Fall Böhmermann Majestätsbeleidigung abschaffen?

Respekt vor (ausländischen) Staaten und ihren Organen bleibt weiterhin wichtig, auch wenn es sich dabei um Despoten wie Erdogan handelt. Mehr Von Reinhard Müller

15.04.2016, 08:27 Uhr | Politik

Thailand 30 Jahre Haft wegen Majestätsbeleidigung

Weil er sich auf Facebook abfällig über König Bhumibol geäußert hatte, muss ein Thailänder für 30 Jahre ins Gefängnis. Das ist selbst für thailändische Verhältnisse sehr drakonisch. Mehr

07.08.2015, 18:35 Uhr | Gesellschaft

Alina Reh Wie ein Talent von der Alb allen davonläuft

Bei der deutschen Meisterschaft düpiert die erst 18 Jahre alte Alina Reh die Konkurrenz und gewinnt über 5000 Meter. Und all das ohne Trainingslager oder Leistungszentrum. Dafür hat sie ein anderes Erfolgsrezept. Mehr Von Michael Reinsch, Nürnberg

27.07.2015, 16:04 Uhr | Sport

NBA Schröder schlägt Nowitzki

Achtungserfolg für Dennis Schröder: Auch dank seiner starken Leistung gewinnen die Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Mavs seines Landsmanns Dirk Nowitzki. Mehr

23.12.2014, 10:06 Uhr | Sport

Thronnachfolge in Thailand Die gefährliche Frage

Thailands alter König ist krank – aber über die Nachfolge darf nicht geredet werden. „Majestätsbeleidigung“ wird mit bis zu 15 Jahren Haft bestraft und die amtierende Putschregierung nutzt diesen Paragraphen besonders ausgiebig. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

07.12.2014, 10:26 Uhr | Politik

Reaktion auf F.A.Z.-Text Muskelspiele des Klitschko-Clans

Die F.A.Z. berichtete über fehlende Trainingskontrollen bei Wladimir Klitschko. Nach dieser Majestätsbeleidigung kommt der Autor nicht ungestraft davon. Er sieht den Kampf nur von einem Klappstuhl im Oberrang – mitten im Fanblock von Kubrat Pulew. Mehr Von Michael Eder, Hamburg

16.11.2014, 18:58 Uhr | Sport

Majestätsbeleidigung Der „König von Deutschland“ erkennt das Gericht nicht an

In Sachsen-Anhalt macht sich ein Mann selbst zum König. Nun steht er vor Gericht - und nimmt es demonstrativ nicht ernst. Mehr

13.11.2014, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Ottos neue Hertha „Kennen Sie Messi?“

Seit Rehhagels Ankunft in Berlin ist die Hertha hinter ihrer neuen Trainer-Erscheinung verschwunden: Vor der Partie in Augsburg an diesem Samstag (15.30 Uhr) wirken die Spieler wie unsichtbar. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

24.02.2012, 16:55 Uhr | Sport

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne Ferrari - ein Mythos kennt keine Grenzen

Materialschlachten gefährden die Zukunft der Formel 1. Der Ferrari-Präsident hält die jüngste Änderung für einen schlechten Witz. Daher packt er andere an der Ehre. Und wer steht in der ersten Reihe der Mitstreiter? Natürlich, ein Experte. Mehr Von Michael Wittershagen

05.01.2011, 15:57 Uhr | Sport

Mesut Özil und Lionel Messi Duell der Wunderkinder

Deutschlands Spielmacher Mesut Özil und Argentiniens Star Lionel Messi prägen ihre Teams. Nun treffen sie im WM-Viertelfinale aufeinander. In Argentinien ist der Vergleich mit Messi aber fast ein Fall von Majestätsbeleidigung. Mehr Von Michael Horeni, Pretoria

02.07.2010, 19:06 Uhr | Sport

Marokkos Islamisten Auf samtenen Pfoten

Sie schwören dem König Treue und eifern der türkischen AKP nach: Die Islamisten in Marokko können die Parlamentswahl gewinnen. Ihr Spitzenkandidat Othmani orientiert sich zwar an der Scharia, fordert aber auch demokratische Reformen. Aus Rabat berichtet Leo Wieland. Mehr Von Leo Wieland, Rabat

03.09.2007, 14:36 Uhr | Politik

Auf samtenen Pfoten

Rabat. Saad Eddine Othmani will nicht durch Majestätsbeleidigung an die Macht gelangen. Der 43 Jahre alte marokkanische Oppositionsführer - von Beruf Psychiater - ist ein Mann von ausgesuchter Höflichkeit, dem es auf das Wörtchen "gemäßigt" in allen Lebenslagen ankommt. Mehr

02.09.2007, 00:54 Uhr | Politik

Thailand Gnade vor Recht

Die beleidigte Majestät erweist sich als milder Monarch: Einem zu zehn Jahren Haft verurteilten Schweizer, der das Konterfei des thailändischen Königs beschmiert hatte, erließ Bhumibol die Strafe. Mehr

12.04.2007, 10:56 Uhr | Gesellschaft

Majestätsbeleidigung Zwei Jahre für jedes Bild

Ein Schweizer ist in Thailand wegen fünffacher Beleidigung des Königs Bhumibol zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Der in Thailand lebende Mann hatte fünf den Monarchen zeigende Plakate mit Sprühdosen verunstaltet. Der Fall Jufer ist ein Beispiel für die Unantastbarkeit Bhumipols. Mehr Von Jochen Buchsteiner

30.03.2007, 12:45 Uhr | Gesellschaft

Monaco Prinzessin Stephanie beleidigt: Drei Monate Haft

Majestätsbeleidigung ist in Monaco immer noch ein Vergehen, das umgehend in den Kerker führt. Vergangenen Samstag wurde Prinzessin Stephanie beleidigt, der Täter ist schon zu drei Monaten Haft verurteilt worden. Mehr

26.04.2006, 13:30 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z