Lutz Bachmann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Lutz Bachmann

  1 2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

AfD in Sachsen-Anhalt Jetzt erst rechts

In Sachsen-Anhalts AfD ist der Rechtskurs von André Poggenburg kein Streitthema. Einzig die Frage, wer welchen Posten bekommt, bringt die Mitglieder in Wallung. Mehr Von Reinhard Bingener, Eisleben

22.05.2016, 19:01 Uhr | Politik

Wegen Volksverhetzung Pegida-Gründer Lutz Bachmann verurteilt

Der Staatsanwalt hatte eine Freiheitsstrafe gefordert, die Verteidigung Freispruch. Der Richter verurteilte Pegida-Gründer Lutz Bachmann nun wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe. Mehr

03.05.2016, 19:00 Uhr | Politik

Pegida-Gründer Bachmann Kein Brett vorm Kopf

Lügenpresse! rufen Pegida-Demonstranten gerne; sie glauben, dass die Medien betrügen, verfälschen, ignorieren. Das wollen wir nicht mehr auf uns sitzen lassen und ein für allemal das Gegenteil beweisen. Mit Lutz Bachmann. Mehr Von Oliver Georgi

21.04.2016, 13:33 Uhr | Politik

Prozess gegen Bachmann Plötzlich schweigsam

Der Pegida-Gründer Lutz Bachmann scheint sicher zu sein, im Gerichtsverfahren wegen Volksverhetzung freigesprochen zu werden. Er nutzt seinen Auftritt zur Selbstinszenierung, redet aber nur mit seinen Anhängern. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

19.04.2016, 20:54 Uhr | Politik

Prozess wegen Volksverhetzung Bachmann weist Vorwürfe zurück

Die Verteidigerin von Lutz Bachmann behauptet, Facebook-Einträge von Pegida-Gründer Bachmann seien gefälscht worden. Ansonsten seien Ausdrücke wie „Viehzeug“ für Flüchtlinge von der Meinungsfreiheit gedeckt. Mehr

19.04.2016, 12:23 Uhr | Politik

Pegida-Gründer vor Gericht Herrn Bachmanns Gespür für Schmäh

An diesem Dienstag steht Lutz Bachmann vor Gericht. Dem Pegida-Gründer droht eine Gefängnisstrafe – doch gegen den Vorwurf der Volksverhetzung will er sich mit allen Mitteln verteidigen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

19.04.2016, 10:06 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet EU will Libyen bei Grenzschutz helfen

Im Kampf gegen illegale Einwanderung aus Afrika will die EU ihren Militäreinsatz vor der Küste Libyens ausweiten. Mehr

19.04.2016, 09:18 Uhr | Finanzen

Pegida und die AfD Nur Platz für eine Alternative

Könnten Pegida und AfD zusammenarbeiten? Die Pegida-Anhänger träumten zuletzt von einer gemeinsamen Liste. Trotz mancher Schnittmengen will die AfD von den Dresdenern nichts wissen. Warum? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

02.03.2016, 10:34 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Politiker und der mündige Bürger

Manchmal kann man aus Talkshows etwas lernen. Bei Sandra Maischberger etwa wurde deutlich, warum die Flüchtlingskrise zu einer innenpolitischen Krise werden konnte. Mehr Von Frank Lübberding

25.02.2016, 06:38 Uhr | Feuilleton

Seltene Verurteilung Der neue Volkssport Volksverhetzung

Petry, Festerling, Höcke: Allen drei wurde Volksverhetzung vorgeworfen. Aber auch Privatpersonen werden immer stärker rechtlich belangt. Offenbar hat das Internet zur Enthemmung beigetragen. Strafen gibt es allerdings nur selten. Warum? Mehr Von Markus Wehner

09.02.2016, 12:15 Uhr | Politik

Dresden Pegidas großer Aktionstag ging ziemlich schief

Ein großangelegter europaweiter Pegida-Aktionstag unter dem Titel Festung Europa sollte dieser Samstag werden. Stattdessen kamen weitaus weniger Teilnehmer als erwartet – und auch die Technik hakte. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

06.02.2016, 20:25 Uhr | Politik

Pegida und ihre Sympathisanten Fremdenfeindliche Demos in mehreren europäischen Städten

An vielen Orten demonstrieren fremdenfeindliche Bewegungen, in Dresden mobilisiert Pegida Tausende Anhänger. Der frühere Bundestagspräsident Thierse spricht von Wohlstandsrassismus. Mehr

06.02.2016, 16:11 Uhr | Politik

Legida-Jahrestag Randale in Leipzig

Während es beim „Legida“-Jubiläum im Leipziger Zentrum friedlich blieb, wüteten Rechtsradikale im südlich gelegenen Stadtteil Connewitz. Die Polizei nahm 250 Randalier fest. Mehr Von Stefan Locke, Leipzig

12.01.2016, 05:25 Uhr | Politik

Lutz Bachmann Ruhig bleiben

Früher blieben Einlassungen wie die des selbststilisierten Abendlandretters Lutz Bachmann nach der Münchener Terrorwarnung dort kleben, wo sie ersonnen wurden: im Lokus. Gegen sie hilft nur eines. Mehr Von Richard Wagner

01.01.2016, 23:54 Uhr | Politik

Pegida-Demonstrationen Lasst uns mit eurem Schuldkult in Ruhe

In Dresden versammelten sich am Montagabend wieder Tausende Menschen bei Pegida. Die Bewegung forderte am 77. Jahrestag der Reichspogromnacht Schluss mit dem Schuldkult. Auf einer Gegendemonstration forderten ebenfalls tausende Teilnehmer Herz statt Hetze. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

10.11.2015, 00:21 Uhr | Aktuell

Dresden und München Tausende demonstrieren gegen Pegida

Mehrere Tausend Menschen haben am Jahrestag der Reichspogromnacht von 1938 in Dresden und München gegen die islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. In beiden Städten waren Pegida-Aufmärsche trotz Kritik zugelassen worden. Mehr

09.11.2015, 20:46 Uhr | Politik

Bachmanns Goebbels-Vergleich SPD-Generalsekretärin Fahimi nennt Pegida-Chef wahnsinnigen Faschisten

Die jüngste Entgleisung von Pegida-Veranstalter Bachmann schlägt hohe Wellen. Sein Vergleich von Justizminister Maas mit Nazi-Propagandaleiter Goebbels sorgt für Empörung. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Mehr

03.11.2015, 06:17 Uhr | Politik

Gegen Pegida in Dresden Diese drohende Resignation

„Widerstand“ heißt die Stimmung bei den Dresdnern, die ihre Stadt nicht kampflos Pegida überlassen wollen. Manchmal heißt sie aber eher „Resignation“: Gespräche mit Passanten und Professoren nach den jüngsten Entgleisungen. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

02.11.2015, 17:36 Uhr | Feuilleton

IMK-Vorsitzender Lewentz „Der Verfassungsschutz muss Pegida beobachten“

Der Hass der Pegida-Anhänger könnte Kreise ziehen, befürchtet der Vorsitzende der Innenministerkonferenz. Für ein Verbot der Bewegung sieht der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz im FAZ.NET-Gespräch aber wenig Chancen. Mehr Von Oliver Georgi

21.10.2015, 17:57 Uhr | Politik

Pegida Unreinheiten eines vermeintlichen Hochkaräters

Für seine „Festrede“ erhält Akif Pirincci eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung. Während der Schriftsteller selbst einigen Pegida-Anhängern zu radikal ist, vernetzt sich die Bewegung in Europa. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

21.10.2015, 00:18 Uhr | Politik

Pegida Bachmann entschuldigt sich für Pirinçcis „unmöglichen Auftritt“

Pegida-Chef Lutz Bachmann hat den hetzerischen Auftritt des deutsch-türkischen Autors Akif Pirinçci in Dresden als „gravierenden Fehler“ bezeichnet. Dieser habe eine nicht abgesprochene Rede gehalten. Mehr

20.10.2015, 19:24 Uhr | Politik

Nach Pegida-Demo Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf Volksverhetzung

Nach der Pegida-Demonstration in Dresden hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen des Verdachts auf Volksverhetzung aufgenommen. Parteiübergreifend warnen Politiker derweil vor der wachsenden Brutalität deutscher Extremisten. Mehr

20.10.2015, 14:08 Uhr | Politik

Zehntausende Anhänger Pegida spaltet Dresden

Ganze drei Stunden dauert die Kundgebung zum Pegida-Jahrestag. Als Bachmann noch redet, verschwinden einige Hooligans - und bewerfen Polizisten mit Steinen und Flaschen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

20.10.2015, 01:20 Uhr | Politik

Dresden Zehntausende für Pegida, Zehntausende dagegen

In Dresden stehen sich Tausende „Pegida“-Anhänger und fast ebenso viele Gegner der fremdenfeindlichen Bewegung gegenüber. Ein Pegida-Anhänger wird schwer verletzt, auch nach der Kundgebung kommt es zu Ausschreitungen. Die Situation ist angespannt. Mehr

20.10.2015, 00:44 Uhr | Politik

Pegida-Jahrestag Die unerträgliche Seichtigkeit des Seins

Bei Pegida geht es nicht nur um Angst vor Überfremdung - sondern um Misstrauen gegen das demokratische System. Und auch wenn immer noch Zehntausende Menschen kommen: Die Hochzeit scheint vorbei. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

19.10.2015, 18:07 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z