Lothar Späth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Interview mit Kurt Biedenkopf „Die AfD in Sachsen ist politisch nicht sonderlich bedeutsam“

Nach der Wiedervereinigung war Kurt Biedenkopf der erste Ministerpräsident Sachsens. Im Interview spricht er über seine Liebe zu dem Bundesland, die Lage im Osten, das Machtstreben der Populisten – und das Frühstück in einer Regierungs-WG. Mehr

27.08.2019, 19:33 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Lothar Späth

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Bayern und Baden-Württemberg Gemeinsam auf der Südschiene

Markus Söder und Winfried Kretschmann bemühen sich um Nähe zueinander. Der eine will umweltfreundlicher wirken, der andere ein wenig konservativer. Und in einer Sache sind sich beide einig. Mehr Von Timo Frasch und Rüdiger Soldt, München und Meersburg

24.07.2019, 21:08 Uhr | Politik

Xi Jinping in Europa Keine Angst vor Chinas Stärke

Beeindruckt vom rasanten Aufstieg der Volksrepublik orientiert sich der deutsche Wirtschaftsminister Altmaier nun an Fernost. Das ist keine gute Idee. Unsere Kolumne „Hanks Welt“. Mehr Von Rainer Hank

24.03.2019, 09:04 Uhr | Wirtschaft

Wiesbadener Rathauschef Gerich Sturz eines Aufsteigers

Ein Erdbeben in Wiesbaden: Der Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) tritt nicht zur Wiederwahl an. Fehltritte und ungute Nähe zu Unternehmern wurden ihm zum Verhängnis. Mehr Von Oliver Bock

27.01.2019, 10:28 Uhr | Rhein-Main

Ereignisse und Gestalten Wenn ein altes Schlachtross . . .

1994 wurde Helmut Kohl zum fünften Mal in Folge als Bundeskanzler vereidigt. Danach gab es in Bonn nur ein Thema: Wann endet die Ära Kohl? Mehr Von Günter Bannas

09.01.2019, 16:21 Uhr | Politik

Deutschlands Osten Die Erfindung des Ostdeutschen

Erst Pegida, jetzt Chemnitz – was ist nur mit dem Osten los? Wurden die Ostdeutschen durch den Einigungsprozess so gedemütigt, dass sie nun aus Wut die AfD wählen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Richard Schröder

03.10.2018, 12:40 Uhr | Politik

Heinz Strunks Erzählungen Es gibt nichts, was es nicht gibt

Heinz Strunk debütiert mit Erzählungen. Wen schon sein „goldener Handschuh“ erschreckte, sollte vorsichtig sein. Mehr Von Edo Reents

29.09.2018, 22:17 Uhr | Feuilleton

Winfried Kretschmann „Ich spreche schwäbischer als früher“

Welchen Dialekt spricht Winfried Kretschmann eigentlich genau? Kann Dialekt Heimat auch verhindern? Und warum will ein Schwabe nicht „arm, aber sexy“ sein? Ein Interview mit dem Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg. Mehr Von Jasper von Altenbockum und Timo Frasch

25.04.2018, 20:16 Uhr | Gesellschaft

Baden-Württemberg Die Wirtschafterinnen fürs Ländle

Winfried Kretschmann ist nun im Amt. In seiner neuen Regierung kümmern sich zwei Frauen um Wirtschaft und Finanzen. Einer wird sogar noch viel mehr zugetraut. Mehr Von Susanne Preuss, Stuttgart

12.05.2016, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Grün-schwarze Koalition Wie die CDU in der Juniorrolle ganz groß sein will

Die Südwest-CDU lobte einst ihre Koalitionspartner mit den Worten, diese hätten nicht allzu viel gestört. Jetzt könnte die Partei selbst Juniorpartner werden. Was müssen die gebeutelten Christdemokraten tun, um damit erfolgreich zu sein? Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

31.03.2016, 19:32 Uhr | Politik

Zum Tod von Lothar Späth Handlungsreisender für das Ländle

Lothar Späth wollte kein Landesvater sein. Seine Popularität beruhte auf der Distanz und der stillen Verachtung der Parteienpolitik und ihrer Institutionen. Ein Nachruf. Mehr Von Rüdiger Soldt

18.03.2016, 12:52 Uhr | Politik

Ehemaliger Ministerpräsident Lothar Späth ist tot

Baden-Württembergs ehemaliger Ministerpräsident Lothar Späth ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Viele Politiker würdigen seinen Verdienst für das Bundesland und seinen Einsatz nach der deutschen Wiedervereinigung. Mehr

18.03.2016, 11:27 Uhr | Politik

Kein Erfolg für die CDU Grüne Welle in Baden-Württemberg

Im wirtschaftspolitischen Vorzeigeland gelingt es keiner Partei, sich neben Landesvater Kretschmann zu profilieren. Auch die CDU ist auf Schrumpfkurs – der Wirtschaft ist es egal. Mehr Von Susanne Preuß

08.03.2016, 10:45 Uhr | Wirtschaft

Ehemaliger Ministerpräsident Lothar Späth an Demenz erkankt

Einem Zeitungsbericht zufolge ist der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg an Demenz erkrankt. Sein Gesundheitszustand hat sich zuletzt verschlechtert. Mehr

06.03.2016, 05:59 Uhr | Politik

Wahl in Baden-Württemberg Er sollte ein schwarzer Kretschmann sein

Guido Wolf könnte die CDU in Baden-Württemberg in die Niederlage führen. Und daran ist nicht nur die Flüchtlingskrise schuld. Was macht der Mann falsch? Mehr Von Rüdiger Soldt

29.02.2016, 23:31 Uhr | Politik

Grüne in Baden-Württemberg Geliefert wird, was der Bürger bestellt

Baden-Württemberg hat eine neue CDU: die Grünen. In der Wählergunst sind sie stabil – und auch die Wirtschaft ist nicht unzufrieden. Das liegt an Winfried Kretschmann. Mehr Von Rüdiger Soldt

13.02.2016, 22:37 Uhr | Politik

25 Jahre deutsche Einheit Schmidt und die Revolution

1990 war ein seltsames Jahr: Die Mauer war gefallen, aber den Staat, der sich dahinter verschanzt hatte, gab es noch. Und es gab Revolutionäre. Einer von ihnen kam aus Westdeutschland. Aus seiner Revolution wurde aber nichts. Die machte er woanders. Mehr Von Jasper von Altenbockum

30.09.2015, 09:16 Uhr | Politik

Berliner Einheitsdenkmal Die Wippe auf der Kippe

Metaphorisch verschaukelt: Es wird teurer, es produziert schiefe Bilder, und für Rollstuhlfahrer ist es auch nichts. Sollte man den Bau des Einheitsdenkmals in Berlin besser stoppen? Mehr Von Niklas Maak

24.08.2015, 17:10 Uhr | Feuilleton

Gerhard Mayer-Vorfelder Der letzte Patriarch des deutschen Fußballs

Gerhard Mayer-Vorfelder polarisierte als Politiker und als Sportfunktionär. Doch der deutsche Fußball hat ihm viel zu verdanken. Nach seinem Tod stimmt selbst ein Gegner von gestern ein große Loblied an. Mehr Von Roland Zorn

18.08.2015, 19:23 Uhr | Sport

Grünen-Parteitag Nicht so gemütlich wie im Schwarzwald

Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht auf dem Parteitag der Grünen in Hamburg gleich zweimal. Ein Scherbengericht über den Asylkompromiss soll verhindert werden. Außerdem soll deutlich werden, was die alten Werte der Grünen sind. Mehr Von Rüdiger Soldt

21.11.2014, 08:13 Uhr | Politik

Kohl siegt gegen Schwan „Dieses Urteil wird noch teuer“

Der frühere Ghostwriter Kohls darf nicht mehr aus vertraulichen Interviews zitieren. Heribert Schwans Buch kann nicht mehr vertrieben werden. Und Kohls Anwalt kündigt nach dem Urteil eine deftige Klage an. Mehr Von Reiner Burger, Köln

13.11.2014, 04:30 Uhr | Politik

Streit um Kanzler-Interviews Kohls Schmankerl und die historische Wahrheit

Helmut Kohls einstiger Ghostwriter Heribert Schwan veröffentlicht medienwirksam Zitate aus seinem 630-Stunden-Interview mit dem früheren Bundeskanzler. Gegen dessen Willen - und passend zum Beginn der Frankfurter Buchmesse. Mehr Von Rainer Blasius

06.10.2014, 18:55 Uhr | Politik

Weihnachtsgeschäft Kaufen, kaufen, kaufen!

Was sollen die Deutschen eigentlich noch alles kaufen? Vor allem aber: Wissen sie noch, was sie kaufen? Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

21.12.2013, 10:22 Uhr | Politik

Tunnelbohrmaschinen „Nur eine U-Bahn hilft gegen Smog“

Mit Tunnelbohrern von Herrenknecht wird die halbe Welt durchlöchert. Nur mit Stuttgart 21 hapert es noch. Da setzt die Bahn auf Sprengtechnik statt auf Tunnelbohrer. Mehr Von Bernd Freytag und Susanne Preuss

13.05.2013, 14:03 Uhr | Wirtschaft

Seniorengenossenschaft Altersvorsorge ohne Inflationsangst

In Seniorengenossenschaften helfen sich Menschen gegenseitig und sparen Arbeitsstunden für das Alter an. So stopfen die Senioren Lücken, die im Rentensystem wachsen. Von der Politik sind die Initiatoren enttäuscht. Mehr Von Johannes Pennekamp

04.01.2013, 17:30 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z