Lorenz Caffier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Lorenz Caffier

  1 2 3
   
Sortieren nach

Nadja Drygalla Wirklich nichts gewusst?

Der Deutsche Ruderverband dürfte vom Verhältnis seiner Olympiastarterin Nadja Drygalla mit einem aktiven Rechtsradikalen gewusst haben. Der Fall könnte Thema im Sportausschuss werden. Mehr Von Anno Hecker

04.08.2012, 17:24 Uhr | Sport

Fangewalt Innenminister fordern Ende des „Kuschelkurses“

Die Innenminister von Bund und Ländern verlangen angesichts der Gewalt in und um Fußballstadien ein Einschreiten der Verbände und Vereine. Vor der neuen Saison soll es ein Fußballgipfeltreffen geben. Mehr

01.06.2012, 16:45 Uhr | Aktuell

Kronzeugen-Aussage Ex-Rocker belastet Hanebuth schwer

Mit aller Härte wollen Politik und Polizei gegen Rockerbanden vorgehen. Ein bundesweites Verbot scheint näher zu rücken. In Kiel packt ein Ex-Rocker als Kronzeuge aus. Mehr

31.05.2012, 21:19 Uhr | Gesellschaft

Nach der Wahl in Schwerin Die CDU drängt, die SPD wartet ab

In Schwerin suchen die Grünen entspannt nach Personal, während die Linkspartei sich krampfhaft solide gibt, um für die SPD attraktiv zu werden. Die Union ereilt derweil der nächste Tiefschlag: Der Kandidat für den Wahlkreis Rügen erweist sich als unhaltbar. Mehr Von Frank Pergande und Matthias Wyssuwa, Schwerin

06.09.2011, 15:51 Uhr | Politik

CDU Wo Schatten ist, da ist auch Licht

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ist es für die CDU noch ärger gekommen, als die Umfragen vorhergesagt hatten. Kanzlerin Merkel sieht gleichwohl Licht und Schatten. Der Bundestrend habe keinen wahnsinnig großen Einfluss gehabt. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

06.09.2011, 15:04 Uhr | Politik

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern SPD klarer Sieger - Grüne im Landtag

Ministerpräsident Sellering kann weiter regieren: Nach ersten Hochrechnungen erzielte die SPD gut 36 Prozent der Stimmen, die CDU lediglich 23 Prozent. Die Grünen zogen erstmals in den Landtag ein. Die NPD lag bei knapp sechs Prozent, die FDP bei etwa drei. Mehr

04.09.2011, 23:16 Uhr | Politik

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern Im sicheren Hafen

Einst war der Wessi Sellering nur der Letzte, der übrig blieb. Längst aber hat er sich in der Schweriner Staatskanzlei eingerichtet, er führt das Land fast unumstritten. Und alles deutet darauf hin, dass auch die Wahl daran nichts ändern wird. Mehr Von Frank Pergande, Schwerin

31.08.2011, 16:04 Uhr | Politik

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern C wie Zukunft und Z wie Caffier

Verlieren, um zu bleiben: Lorenz Caffier führt einen schwierigen Wahlkampf im Nordosten. Will er mit der CDU weiter regieren, darf er die SPD nicht überholen. Mehr Von Frank Pergande, Schwerin

30.08.2011, 23:27 Uhr | Politik

Zwischenlager Nord Die Angst vor dem Atom-WC

Der Atomausstieg ist beschlossen - im Konsens. Aber das Thema Kernkraft sorgt weiter für Unmut, wie ein Blick nach Lubmin zeigt. Das dortige Kernkraftwerk wurde schon Anfang der neunziger Jahre stillgelegt, doch jetzt ist Wahlkampf. Mehr Von Frank Pergande

09.07.2011, 19:17 Uhr | Politik

Nach Protesten Castor-Transport erreicht Lubmin

Der Atommüll-Transport aus Südfrankreich hat das Zwischenlager Nord bei Lubmin in Ostvorpommern erreicht. Kurz vor dem Ziel hatten sich zwei Atomkraftgegner an die Gleise gekettet und so den Zug für rund sechs Stunden aufgehalten. Mehr Von Frank Pergande, Schwerin

17.12.2010, 07:20 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern Ärger mit den Resten aus dem Westen

In wenigen Tagen soll Atommüll aus dem südfranzösischen Cadarache nach Lubmin bei Greifswald gebracht werden. Der Protest gegen den Transport ist groß. Auch Ministerpräsident Sellering fürchtet, dass sich das Zwischenlager zur atomaren Müllhalde entwickelt. Mehr Von Frank Pergande, Greifswald

14.12.2010, 08:57 Uhr | Politik

„Heimattreue Deutsche Jugend“ „Jugend vor diesen Rattenfängern schützen“

Innenminister Schäuble hat die rechtsextreme „Heimattreue Deutsche Jugend“ (HDJ) verboten. Seit dem frühen Morgen laufen Razzien bei führenden Mitglieder der Organisation in Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen. „Wir setzen den widerlichen Umtrieben der HDJ ein Ende“, sagte Schäuble. Mehr

31.03.2009, 13:13 Uhr | Politik

Die NPD Bei der Linken sammeln sie gerne

Die NPD ist eine rechtsextreme Regionalpartei im Osten. Doch will sie in die Mitte der Gesellschaft, bundesweit. Der Umgang mit ihr ist die Reifeprüfung der Demokratie vor allem in den neuen Ländern. Ein Zustandsbericht vor dem Parteitag. Mehr Von Olaf Sundermeyer

23.05.2008, 16:01 Uhr | Feuilleton

Demonstrationsverbot bestätigt G-8-Gegner müssen Abstand halten

Kritiker des G-8-Gipfels dürfen nun doch nicht nahe am Tagungsort Heiligendamm demonstrieren. Nach dieser Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Greifswald wollen die Veranstalter nun Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einreichen. Dort will auch die NPD eine Demonstration in Schwerin durchsetzen. Mehr

01.06.2007, 16:07 Uhr | Politik

Sicherheitsdebatte vor G-8-Gipfel „Gefesselt durch amerikanische Vorgaben“

Unter den Innenministern von Bund und Ländern ist eine Debatte entfacht über das Ausmaß der Sicherheitsmaßnahmen um Heiligendamm herum. Ähnlich wie bei den letzten Besuchen Bushs in Mainz oder Stralsund machten die amerikanischen Sicherheitsbehörden „Vorgaben, die man kaum erfüllen“ könne. Mehr

31.05.2007, 18:27 Uhr | Politik
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z