Lorenz Caffier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Prepper-Szene Ehemaliger Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Der frühere Polizist Marko G. hortete Waffen und Munition – jetzt ist der „Prepper“ zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Mehr

19.12.2019, 18:28 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Lorenz Caffier

1 2 3  
   
Sortieren nach

Innenministerkonferenz Nennung der Nationalität in Straffällen bleibt umstritten

Die Frage, ob die Polizei die Nationalität von Tatverdächtigen nennen soll, wird von den Innenministern der Bundesländer sehr unterschiedlich beantwortet. Ein Vorschlag fand aber am meisten Zuspruch. Mehr

04.12.2019, 21:26 Uhr | Politik

„Prepper“-Prozess in Schwerin Das gefährliche Eigenleben des Elitepolizisten

Der frühere Präzisionsschütze Marko G. hortete zu Hause Tausende Schuss und eine Maschinepistole. Das Gericht prüft, ob er dabei gegen Gesetze verstieß. Doch bei der Affäre geht es noch um weitaus mehr. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

28.11.2019, 22:15 Uhr | Politik

„Prepper“ vor Gericht Munition und Waffen für den Tag X

Ein „Prepper“ soll sich laut Anklage auf den Zusammenbruch des Staates vorbereitet haben. Er tut so, als habe er sich in Untergangsphantasien „hineingesteigert“. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Schwerin

21.11.2019, 14:20 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern Wie die Bundeswehr im Kampf gegen den Waldbrand hilft

Auf etwa 600 Hektar hat sich der Waldbrand in der Nähe von Lübtheen ausgeweitet. Mehr als tausend Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Die Zahl der Löschhubschrauber soll jetzt verdoppelt werden. Mehr

02.07.2019, 11:03 Uhr | Gesellschaft

Brandgeruch bis Sachsen „Größter Waldbrand in der Geschichte von Mecklenburg-Vorpommern“

In Mecklenburg-Vorpommern stehen mehr als 430 Hektar Wald in Flammen. Der Landwirtschaftsminister spricht vom größten Brand in der Geschichte des Bundeslandes. Gefahr geht vor allem von der Munition im Boden aus. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

01.07.2019, 22:08 Uhr | Gesellschaft

Ermittlungen in Prepper-Szene Vorbereitet im Schattenreich

Die Prepper-Szene in Mecklenburg-Vorpommern beschäftigt die Ermittler schon lange. Nachdem nun Verbindungen zur Polizei bekannt wurden, kündigt Landesinnenminister Lorenz Caffier (CDU) eine schärfere Überprüfung von SEK-Beamten an. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin, Matthias Wyssuwa, Hamburg

13.06.2019, 19:34 Uhr | Politik

Beobachtung der AfD Länder sauer auf Verfassungsschutz

Die Innenminister der Länder ärgern sich über das Vorgehen des Verfassungsschutzes im Zusammenhang mit der AfD. Besonders deutlich wird Mecklenburg-Vorpommerns Ressortchef. Mehr

18.01.2019, 10:32 Uhr | Politik

Ausreisepflichtige Ausländer Viel weniger freiwillige Rückkehrer aus Deutschland

Ausreisepflichtige Ausländer haben 2018 deutlich seltener Programme für die freiwillige Rückkehr aus Deutschland in ihre Heimatländer genutzt als noch im Vorjahr. Das hat aus Sicht von Bayerns Innenminister vor allem einen Grund. Mehr

22.12.2018, 10:20 Uhr | Politik

Bis Ende 2018 Innenminister verlängern Abschiebestopp nach Syrien

Deutschland schiebt seit 2012 nicht mehr nach Syrien ab. Das soll vorerst so bleiben – bis die Bundesregierung die Sicherheitslage in dem Bürgerkriegsland neu bewertet hat. Mehr

08.12.2017, 17:33 Uhr | Politik

Verhinderter Terroranschlag Festgenommener Syrer kam 2015 nach Deutschland

Der am Dienstag von Spezialkräften der Bundespolizei in Schwerin festgenommene junge Mann ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen. Der 19-Jährige soll einen Anschlag mit hochexplosivem Sprengstoff geplant haben. Mehr

31.10.2017, 19:17 Uhr | Politik

Zukunft der Kanzlerin Die zweite CDU-Reihe macht gegen Merkel mobil

In der Union regt sich Widerstand gegen die Kanzlerin: Ein Ministerpräsident will über mögliche Merkel-Nachfolger debattieren, ein Innenminister erklärt die mögliche Jamaika-Koalition zum Sicherheitsrisiko. CDU-Generalsekretär Tauber versucht zu schlichten. Mehr

19.10.2017, 07:18 Uhr | Politik

„linksunten-indymedia“ Waffen bei Betreibern linksextremer Website gefunden

Schon lange haben die Behörden die Seite „linksunten-indymedia“ im Visier, nun wird sie verboten. Bei Durchsuchungen fanden Polizisten unter anderem Waffen bei den Betreibern. Das Verbot erfolgte schon vor zwei Wochen – trotzdem wurden die Länder erst jetzt informiert. Mehr

25.08.2017, 11:40 Uhr | Politik

Fehlender Schutz in Barcelona Wie sicher sind Deutschlands Innenstädte?

Nach dem Terroranschlag in Barcelona fordern Politiker Fußgängerzonen in Deutschland besser zu schützen. Bisher ist dies nur zu besonderen Anlässen der Fall. Ein Fehler, wie die Ereignisse in Spanien zeigen. Mehr

18.08.2017, 15:33 Uhr | Aktuell

Streit über Abschiebungen CDU-Politiker Caffier wirft SPD „Verrat am Rechtsstaat“ vor

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier hat die SPD wegen des Abschiebestopps für Afghanen in Schleswig-Holstein scharf kritisiert. Das sei Verrat „am gesamten Asylsystem“. Mehr

25.02.2017, 16:44 Uhr | Politik

NPD-Verbotsverfahren Gefahr für die Demokratie oder Partei ohne Bedeutung

Das Bundesverfassungsgericht hat über ein NPD-Verbot entschieden. Vieles hatte schon darauf hingedeutet, dass die Partei mittlerweile zu unbedeutend ist, um verboten zu werden. Mehr Von Helene Bubrowski und Reinhard Müller

15.01.2017, 17:47 Uhr | Politik

Innere Sicherheit Länder zerreißen de Maizières Reformpläne

„Unsinn“, „Schnellschüsse“, „purer Aktionismus“: Ungewöhnlich scharf reagieren die Bundesländer und sogar Parteifreunde auf die Pläne von Innenminister de Maizière für den Kampf gegen Terrorismus. Nur manche Vorschläge finden teilweise Zustimmung. Mehr

03.01.2017, 19:06 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer im Gespräch „Warum verzichtet die CSU nicht auf die Obergrenze?“

Die Kandidatur Merkels zur CDU-Vorsitzenden wecke auch „negative Emotionen“, sagt Annegret Kramp-Karrenbauer. Wurden Fehler gemacht? „Wir haben alle Fehler gemacht“, so die saarländische Ministerpräsidentin im F.A.Z.-Interview. Mehr Von Jasper von Altenbockum, Timo Frasch

05.12.2016, 16:14 Uhr | Politik

Temposünder Wer zu schnell fährt, soll deutlich mehr zahlen

Geschwindigkeitsübertretungen sollen in Deutschland künftig teurer werden. Die Innenminister wollen den Bußgeldkatalog überprüfen. Dabei könnten die Geldstrafen nicht für jeden gleich ausfallen. Mehr

25.11.2016, 23:09 Uhr | Gesellschaft

CDU in Mecklenburg-Vorpommern Wie einer fast mal Justizminister geworden wäre

Die CDU in Mecklenburg-Vorpommern wollte Sascha Ott zum Justizminister des Landes machen. Jetzt will sie nicht mehr. Weil ihm die AfD gefällt. Mehr Von Frank Pergande, Wittenburg

22.10.2016, 16:59 Uhr | Politik

AfD Rechts? Rechtspopulistisch? Rechtsradikal? Rechtsextrem?

Was ist die AfD? Vor der Wahl in Berlin ein Etikett für die Partei zu finden, ist schwierig. Das liegt vor allem daran, dass sie weltanschaulich so schillernd ist. Mehr Von Daniel Deckers

15.09.2016, 09:52 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern SPD lädt nach Wahlsieg CDU und Linke zu Gesprächen ein

Der Wahlsieger hält sich nicht lange mit Vorgeplänkel auf. Noch in dieser Woche will die SPD erste Gespräche mit Vertretern von CDU und Linker führen, um eine neue Regierung zu schmieden. Mehr

06.09.2016, 00:08 Uhr | Politik

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern Überrollt von der Walze AfD

Der Erfolg der AfD in der politischen Heimat der CDU-Vorsitzenden und Bundeskanzlerin lässt nicht nur die Union ratlos zurück. Dass die SPD mit Erwin Sellering weiterregieren kann, wird zur Randnotiz. Mehr Von Mona Jaeger und Frank Pergande, Schwerin

05.09.2016, 03:16 Uhr | Politik

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern Merkels abgehängte CDU

Eine Volkspartei kann man Angela Merkels CDU in Mecklenburg-Vorpommern nicht mehr nennen – den Kampf gegen die AfD hat sie verloren. Doch für die Bundeskanzlerin bringt das Wahlergebnis auch etwas Gutes. Mehr Von Reinhard Müller

04.09.2016, 22:43 Uhr | Politik

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern SPD kann weiterregieren, AfD zweitstärkste Kraft vor CDU

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern hat die SPD nach trotz starker Verluste einen klaren Sieg erzielt. Die rechtspopulistische AfD liegt als zweitstärkste Kraft vor der CDU, die Verluste hinnehmen muss. Mehr

04.09.2016, 18:00 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z