Libyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Teilnahme am Bürgerkrieg Erdogan gibt Präsenz syrischer Kämpfer in Libyen zu

Mitglieder der Syrischen Nationalarmee sowie türkische Soldaten kämpfen in Libyen. Das hat der türkische Präsident Erdogan nun bestätigt. Rebellengeneral Haftar kündigte Widerstand gegen die „osmanische Invasion“ an. Mehr

21.02.2020, 15:58 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Libyen

1 2 3 ... 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Royaler Geburtstag Prinz Andrew wird 60 – und hat wenig zu feiern

Mit dem Alter kommt die Weisheit, sagt man. Anscheinend nicht so bei dem britischen Prinz Andrew. Er feiert seinen 60. Geburtstag, doch Skandale und Missbrauchsvorwürfe überschatten die Freude. Mehr Von Jochen Buchsteiner

19.02.2020, 09:05 Uhr | Gesellschaft

Sicherheitsrat Russland mahnt UN-Zustimmung für EU-Mission vor Libyen an

Nach Ansicht des russischen Außenministers muss die geplante EU-Mission zur Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen mit dem Sicherheitsrat der UN abgestimmt werden. Er warnte vor einem Übergehen des Gremiums. Mehr

18.02.2020, 18:05 Uhr | Politik

EU-Mission im Mittelmeer Unnötige Schwäche

Auch mit einer Seemission kann die EU das Waffenembargo gegen Libyen allein nicht durchsetzen. Aber wegen unwürdiger Einwände aus Ungarn und Österreich war sie nicht einmal zu einem starken Signal in der Lage. Mehr Von Reinhard Veser

17.02.2020, 21:13 Uhr | Politik

Vereinigte Arabische Emirate Erdöl und Gestaltungswille

Der Aufstieg der Vereinigten Arabischen Emirate zur Regionalmacht hat die politische Landkarte im Nahen Osten verändert. Besonders eine Golfmonarchie spielt dabei die führende Rolle. Mehr Von Rainer Hermann

17.02.2020, 18:51 Uhr | Politik

Libyen-Konflikt EU für „neue Mission“ zu Waffenembargo

Die EU-Außenminister haben eine neue Mission zur Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen beschlossen. Die bisherige EU-Mittelmeer-Mission „Sophia“ wird beendet. Waffenlieferungen in das Bürgerkriegsland sollen unter anderem durch Schiffe kontrolliert werden Mehr

17.02.2020, 15:35 Uhr | Politik

Beschluss der Außenminister EU will Waffenembargo gegen Libyen mit Marinemission überwachen

Die EU-Außenminister haben sich auf eine neue Marinemission im östlichen Mittelmeer geeinigt. So soll das Waffenembargo gegen das Land überwacht werden. Die Schiffe müssten auch Migranten in Seenot retten. Mehr

17.02.2020, 14:47 Uhr | Politik

DAAD-Präsident Mukherjee „Wir waren auch mal ein schwieriges Land“

Brexit, Coronavirus und andere Unsicherheiten: Wer im Ausland studieren will, braucht besondere Beratung. Der neue Präsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Joybrato Mukherjee, über den Umgang mit schwierigen Ländern. Mehr Von Martin Benninghoff, Nadine Bös und Jessica von Blazekovic

17.02.2020, 12:45 Uhr | Karriere-Hochschule

Spielball ausländischer Mächte Darum geht es im Libyen-Konflikt

Nach dem Tod des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi 2011 ist das nordafrikanische Land ins Chaos gestürzt. Seitdem ist Libyen zum Spielball ausländischer Mächte geworden. Mehr

17.02.2020, 10:24 Uhr | Politik

Waffenembargo Österreich für Einsatz von EU-Grenzschützern in Libyen

Wiens Außenminister ist bereit, Grenzbeamte zur Durchsetzung des Waffenembargos nach Libyen zu schicken. Eine Luftraumüberwachung könne der erste Schritt sein. Eine Marinemission hält er aus verschiedenen Gründen für „ungeeignet“. Mehr

17.02.2020, 03:10 Uhr | Politik

Konferenz in München Hoffnung auf Fortschritte im Friedensprozess für Libyen

Vier Wochen nach dem Berliner Libyen-Gipfel haben sich die Teilnehmerstaaten trotz massiver Verstöße gegen ihre Beschlüsse noch einmal dazu bekannt, die Einmischung in den Konflikt beenden zu wollen. Mehr Von Johannes Leithäuser, München

16.02.2020, 17:21 Uhr | Politik

Putins Interessen in Syrien Friedensstifter spielen

Der russische Präsident unterstützt Assads Ziel, die Herrschaft über ganz Syrien wiederzugewinnen. Doch Putin hat weiter reichende Interessen – und nimmt dafür auch den Zorn Erdogans in Kauf. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

15.02.2020, 20:20 Uhr | Politik

Münchner Sicherheitskonferenz Entwicklung und Sicherheit gehören zusammen

Wer die Ursachen für die Flucht von Millionen Menschen bekämpfen und mehr Sicherheit und Frieden schaffen will, muss in Entwicklungspolitik investieren. Ein Gastbeitrag zur Münchner Sicherheitskonferenz. Mehr Von Gerd Müller und Wolfgang Ischinger

14.02.2020, 06:38 Uhr | Politik

Waffenembargo gegen Libyen Marinemission ohne Schiffe?

Die EU will das Waffenembargo gegen Libyen überwachen und einen künftigen Waffenstillstand absichern. Dieser Plan nimmt Gestalt an. Doch ein Punkt bleibt umstritten. Mehr Von Thomas Gutschke, Brüssel

13.02.2020, 21:47 Uhr | Politik

Trotz UN-Resolution Mindestens eine Tote nach Kämpfen nahe Tripolis

Am Rand von Tripolis liefern sich die libyschen Konfliktparteien abermals Kämpfe. Mindestens eine Frau stirbt, der Flugbetrieb wird eingestellt. Erst am Mittwoch hatte der UN-Sicherheitsrat einen Waffenstillstand gefordert. Mehr

13.02.2020, 16:10 Uhr | Politik

Spionageaffäre Lauschangriff „made in Switzerland“

BND und CIA nutzten manipulierte Chiffriermaschinen aus der Schweiz, um andere Staaten auszuhorchen. Das Land, das sich gerne als neutraler politischer Makler sieht, fürchtet wegen der „Cryptoleaks“-Affäre um seinen Ruf. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

12.02.2020, 17:36 Uhr | Politik

Seit Jahresbeginn Wieder Rüstungsexporte an Beteiligte des Libyen-Konflikts

Die Bundesregierung hat abermals Rüstungsexporte an Länder genehmigt, die in den Krieg in Libyen involviert sind. So wurde bis 4. Februar unter anderem die Ausfuhr von Rüstungsgütern an das Emirat Katar im Wert von knapp 4,3 Millionen Euro erlaubt. Mehr

12.02.2020, 14:38 Uhr | Politik

UN-Chef Guterres hält Wutrede „Der Wind des Wahnsinns fegt über die Welt“

Trotz der Berliner Konferenz halten die Kämpfe in Libyen an. Auch Kriegswaffen gelangen weiter in das Land. In einer Rede platzt UN-Generalsekretär Guterres nun der Kragen. Mehr

04.02.2020, 21:01 Uhr | Politik

Libyen UN: Konfliktparteien wollen über Waffenstillstand verhandeln

Der UN-Sondergesandte Ghassan Salamé sieht „echten Willen“ für einen Waffenstillstand in Libyen. Aber die Gespräche in Genf stehen erst am Anfang, und die Vorzeichen sind schlecht. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

04.02.2020, 13:10 Uhr | Politik

Nach Konferenz in Berlin Macron wirft Erdogan im Libyen-Konflikt Wortbruch vor

Die Türkei bringe weiterhin Kämpfer in das Bürgerkriegsland und befeuere so den Konflikt, sagt Emmanuel Macron. Ankara reagiert mit einem Gegenvorwurf: Frankreich sei der „Hauptverantwortliche“ für die libyschen Probleme. Mehr

30.01.2020, 14:26 Uhr | Politik

Streit mit Griechenland Wie türkisch ist das Mittelmeer?

Das Abkommen der Türkei mit der libyschen Regierung erbost Griechenland. Athen und Ankara ringen um Macht und Erdgasvorkommen vor ihren Küsten. Mehr Von Michael Martens, Wien

28.01.2020, 07:50 Uhr | Politik

Ischinger zu Libyen-Einsatz Deutschland kann sich „nicht wegducken“

Sollte es einen Militäreinsatz in Libyen geben, spricht sich der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz für eine Beteiligung Deutschlands aus – als „Initiator des Berliner Prozesses“. Der Einsatz müsse auch nicht an Land stattfinden. Mehr

28.01.2020, 05:54 Uhr | Politik

Mittelmeer „Ocean Viking“ und „Alan Kurdi“ retten 229 Menschen

In insgesamt vier Einsätzen haben die Schiffe privater Rettungsorganisationen am Freitag und am Samstag zahlreiche Menschen auf dem Mittelmeer gerettet. Ob und wo sie anlegen dürfen, ist noch unklar. Mehr

25.01.2020, 17:45 Uhr | Politik

Marinemission „Sophia“ Österreich befürchtet neue Flüchtlingsbewegung

Wien ist gegen die Entsendung von Schiffen ins Mittelmeer, um das Waffenembargo gegen Libyen zu kontrollieren. Doch rechnen Diplomaten nicht damit, dass eine Wiederbelebung der Mission an der Regierung Kurz scheitert. Mehr Von Thomas Gutschker, Brüssel

25.01.2020, 12:33 Uhr | Politik

Deutschland und die Türkei Machtspiel mit Erdogan

Der türkische Präsident ist ein problematischer Partner. Doch wer die Kriege in Syrien und Libyen eindämmen will, kommt nun auch an der Türkei nicht mehr vorbei. Mehr Von Berthold Kohler

24.01.2020, 19:21 Uhr | Politik
1 2 3 ... 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z