Libanon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Libanon

  2 3 4 5 6 ... 18 ... 37  
   
Sortieren nach

Auslandseinsätze Mehr Soldaten nach Mali und in den Irak

Nach den Terroranschlägen in Paris wird der Bundeswehreinsatz in Mali ausgeweitet, um Frankreich stärker zu unterstützen. Auch in den Irak sollen mehr Soldaten entsandt werden. Die aktuellen Bundeswehreinsätze im Überblick. Mehr

26.11.2015, 17:25 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Im Schmerz vereint

Vertreter aus 17 Staaten haben in Wien über eine Lösung des Syrien-Konflikts beraten. Die Interessenlage ist höchst verworren. Doch der Schock der Anschläge in Paris könnte mehr Konstruktivität in die Gespräche bringen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

14.11.2015, 15:28 Uhr | Politik

Anschläge im Libanon Ein Land im permanenten Stresstest

Nach dem blutigsten Terrorangriff in Beirut der vergangenen Jahre sucht man im Libanon nach den Schuldigen. Der Doppelanschlag nährt die Sorge, dschihadistische Gruppen könnten eine neue Welle der Gewalt provozieren. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

13.11.2015, 13:21 Uhr | Politik

Libanon IS bekennt sich zu Anschlägen in Beirut

Bei einem Doppelanschlag in Beirut sind mehr als 40 Menschen getötet und über 200 verletzt worden. Zwei Attentäter zündeten Sprengstoffgürtel. Ziel waren offenbar Anhänger der Schiiten-Miliz Hizbullah. Mehr

13.11.2015, 07:33 Uhr | Politik

Ausreisewelle: Syrischer Patriarch kritisiert deutsche Flüchtlingspolitik

Ein hoher Geistlicher der syrischen Christen macht das deutsche Schutzangebot dafür verantwortlich, dass so viele Menschen sein Land verlassen. Dabei offenbart er sich als Unterstützer des Assad-Regimes. Mehr

04.11.2015, 15:22 Uhr | Politik

Neue Museen Zwischenkriegskunst in Beirut

Der Name der Stadt Beirut wird in den Medien nicht oft mit Kultur verbunden. Zwei neue Kunstschauplätze könnten das ändern. Mehr Von Lena Bopp

29.10.2015, 11:22 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingskrise Weltbank will „Flüchtlings“-Anleihe ausgeben

Um die Not zu lindern, will die Weltbank nun mithilfe von „Flüchtlings“-Anleihen Geld einsammeln. Die Mittel sollen auch für einen künftigen Wiederaufbau Syriens verwendet werden. Die Bank schätzt die Schäden dort auf rund 170 Milliarden US-Dollar. Mehr

11.10.2015, 07:47 Uhr | Politik

Familiennachzug Nicht ohne meine Kernfamilie

Viele syrische Flüchtlinge wollen ihre Familie nachholen. Der Andrang in den deutschen Botschaften in den Nachbarregionen zu Syrien ist enorm. Längst wird auch am Wochenende gearbeitet. Die CSU fordert eine Begrenzung des Familiennachzugs. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

07.10.2015, 06:19 Uhr | Politik

Kritik aus Großbritannien „Die Deutschen wirken sehr unsympathisch“

In Großbritannien ist die deutsche Willkommenskultur nicht populär. Britische Kolumnisten sprechen mit Blick auf Deutschlands Flüchtlingspolitik gar von Tugendprahlerei und moralischen Zuchtmeistern. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

22.09.2015, 08:26 Uhr | Politik

Bürgerkriegsflüchtlinge Bundesregierung prüft Hilfsprojekte in Syrien

Die Bundesregierung will Flüchtlingen in Syrien selbst und in den Flüchtlingslagern der Region Hilfe zukommen lassen. Nach F.A.Z. Informationen prüft Berlin, eine humanitäre Initiative Qatars zu unterstützen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

12.09.2015, 00:36 Uhr | Politik

Hans Rosling Der schwedische Professor mit dem halb vollen Glas

Hat auch eine unnötige EU-Richtlinie Schuld am Tod vieler Menschen auf ihrer Flucht nach Europa? Verzerren die Medien den Blick auf die Welt? Hans Rosling, ein Großmeister globaler Statistiken, will das mit Zahlen belegen. Hat er recht? Mehr Von Marcel Kuntz

08.09.2015, 14:00 Uhr | Politik

Syrische Flüchtlinge Flucht ins vermeintliche Paradies

Immer mehr Syrer kommen nach Europa. Sie fliehen vor Luftangriffen des Regimes, dem Terror des IS und der Perspektivlosigkeit. Dabei überbieten viele Flüchtlinge einander mit ihren Vorstellungen von ihrem Zufluchtsort - besonders von Deutschland. Mehr Von Rainer Hermann

07.09.2015, 13:45 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Europa ist ihre letzte Chance

In Syrien tobt seit 2011 ein Bürgerkrieg, Albanien und Kosovo waren noch nie für ihren Wohlstand bekannt und in Somalia und Eritrea sind die Lebensbedingungen seit Jahren schwer. Die Krisen sind nicht neu. Warum fliehen die Menschen gerade jetzt? Mehr Von Morten Freidel

06.09.2015, 21:17 Uhr | Politik

Libanon Minister finden keine Lösung für Müllkrise

Der Zorn der Bevölkerung dürfte weiter steigen: Auch nach einer fünfstündigen Sitzung des Kabinetts ist keine Lösung der Müllkrise im Libanon in Sicht. Demonstranten lieferten sich in Beirut abermals Straßenschlachten mit der Polizei. Mehr

26.08.2015, 09:24 Uhr | Politik

Debatte über Syriens Zukunft Der Diktator stört nicht mehr so sehr

Das Assad-Regime ist geschwächt. Im Kampf gegen den IS wird ein Ende des syrischen Bürgerkriegs deshalb immer dringlicher. Doch trotz diplomatischer Bemühungen geht wenig voran. Nun schaltet sich Moskau ein. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

13.08.2015, 19:44 Uhr | Politik

Libanon Beirut versinkt im Müll

Die libanesische Hauptstadt erstickt im Dreck. Die Schuld dafür schieben viele auf korrupte Lokalpolitiker. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

01.08.2015, 13:12 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Deutschland Zwei Tage im Leben des Mädchens Reem

Vor Angela Merkel kamen ihr die Tränen. Weil Reem von Deutschland träumt, so wie andere Kinder von einem Pony träumen. Porträt eines jetzt so bekannten vierzehn Jahre alten Mädchens. Mehr Von Anna Prizkau

27.07.2015, 12:52 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Gemütliches Betroffenheitsgespräch

Das Flüchtlingsmädchen Reem liefert Anne Will den Anlass für eine Asyldebatte. Doch um entscheidende Fragen machen die Diskutanten einen weiten Bogen. Mehr Von Frank Lübberding

23.07.2015, 06:55 Uhr | Feuilleton

Merkels Trostversuch Flüchtlingsmädchen nimmt Kanzlerin in Schutz

Wegen ihrer ungewissen Zukunft als Flüchtling musste die 14 Jahre alte Reem Sahwil im Gespräch mit Angela Merkel plötzlich weinen. Nun springt das Mädchender Kanzlerin zur Seite. Mehr

17.07.2015, 15:50 Uhr | Politik

Merkel-Video Die Kanzlerin und das weinende Flüchtlingsmädchen

Ein Gespräch mit Schülern ist für Politiker in der Regel ein dankbarer Termin. Doch ausgerechnet die Bundeskanzlerin bekommt dabei Probleme. Der Grund ist ein Flüchtlingsmädchen – und ein Video-Schnitt. Mehr Von Jonas Jansen

16.07.2015, 18:30 Uhr | Politik

Bankdatenskandal in der ARD Spiel mir das Lied vom Steuerbetrug

Der Name Hervé Falciani ist eher Insidern bekannt. Dabei hat der IT-Spezialist den größten Bankdatenskandal der Geschichte ausgelöst: Swiss Leaks. Die ARD erzählt seine Geschichte. Mehr Von Michael Hanfeld

30.06.2015, 23:02 Uhr | Feuilleton

UN-Flüchtlingsreport 60 Millionen Menschen auf der Flucht

Die Vereinten Nationen sehen ein Zeitalter von Flucht und Vertreibung heraufziehen. Fast 60 Millionen Menschen seien aktuell auf der Flucht. Die meisten Flüchtlinge nimmt demnach der Libanon auf. Mehr

18.06.2015, 16:55 Uhr | Politik

Familien von Flüchtlingen Die Nächsten im Krieg

Anerkannte Flüchtlinge haben das Recht, ihre Familien nach Deutschland zu holen. Für viele Syrer und Iraker aber bedeutet das banges Warten, denn die zuständigen Visastellen sind völlig überlastet. Mehr Von David Klaubert

17.06.2015, 10:40 Uhr | Politik

Ethnische Säuberung in Syrien Im Schatten des Kriegs

Systematische Umsiedlungen und Häuserzerstörungen: Eine Studie hat konfessionelle Säuberungen des Assad-Regimes dokumentiert. Seine Helfer sind schiitische Verbündete aus dem Libanon und Iran. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

18.05.2015, 10:29 Uhr | Politik

Völkermord an Armeniern Wir sind hier, weil unsere Urgroßeltern kämpften

Nicht nur in Trauer gedenkt das armenische Volk des Genozids vor 100 Jahren. Es gibt auch Freude über all jene, die damals flüchten konnten. Mehr Von Patrizia Czajor

17.05.2015, 21:28 Uhr | Rhein-Main

Libanon Warum Christen mit der Hizbullah kämpfen

Wie kann es sein, dass Christen Seite an Seite mit Islamisten kämpfen? Ganz einfach: aus Verzweiflung. Die Bewohner von Libanons Bekaa-Ebene fürchten eine Offensive des Islamischen Staats. Da ist ihnen jeder Verbündete recht. Mehr Von Markus Bickel, Ras Baalbek

12.04.2015, 12:25 Uhr | Politik

Lynchmord von Neuenburg War es eine Frage der Ehre?

Vater und Sohn sollen gemeinsam den mutmaßlichen Vergewaltiger ihrer Schwester und Tochter auf einen Parkplatz gelockt und dort getötet haben. Eskalierte die Situation oder war es ein geplanter Ehrenmord? Diese Frage muss das Freiburger Landgericht klären. Mehr Von Rüdiger Soldt, Freiburg

08.04.2015, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Krieg in Syrien Eine neue Front auf dem Golan

Vier Jahre nach Beginn des Syrien-Konflikts stehen sich auf den Golanhöhen iranische Generäle und Soldaten aus Israel unmittelbar gegenüber – mit unabsehbaren Folgen. Mehr Von Markus Bickel, Beirut

16.03.2015, 16:53 Uhr | Politik

Gescheiterte Zwangsheirat Geldstrafe für Verwandte von entführtem Homosexuellen

Seine Angehörigen konnten nicht akzeptieren, dass Nasser homosexuell ist. Sie entführten ihn ins Ausland, wo er zwangsverheiratet werden sollte. Im Prozess gegen den Vater und zwei Onkel ist nun das Urteil gefallen. Mehr

12.03.2015, 15:16 Uhr | Gesellschaft

An der libanesischen Grenze Zwei israelische Soldaten bei Hizbullah-Beschuss getötet

Bei einem gezieltem Raketenangriff der Hizbullah-Miliz sind zwei israelische Soldaten getötet worden. Bei anschließenden Vergeltungsschlägen kam auch ein UN-Blauhelmsoldat ums Leben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

29.01.2015, 00:04 Uhr | Politik

Israel und Syrien In Erwartung eines Gegenschlags

Nach der Tötung von zwei Hizbullah-Kommandeuren rechnet Israel mit heftigen Vergeltungsaktionen. Die Terrorgruppe schwor Rache, ihren Drohungen ließ sie in der Vergangenheit meistens Taten folgen. Mehr Von Markus Bickel und Hans-Christian Rößler, Kairo/Jerusalem

20.01.2015, 17:36 Uhr | Politik

Angriff auf Golanhöhen Iranischer General durch israelische Rakete getötet

Nicht nur für die schiitische Hizbullah-Miliz aus dem Libanon war der israelische Hubschrauberangriff auf einen Fahrzeugkonvoi ein schwerer Schlag. Auch ein ranghoher Offizier der verbündeten iranischen Revolutionsgarden ist neben drei Hizbullah-Kommandeuren unter den Opfern. Mehr

19.01.2015, 14:25 Uhr | Politik

Asylsuchende in Deutschland Flucht und Vermeidung

Es gibt viele Wege, auf denen Asylsuchende nach Deutschland gelangen. Diese Wege zeigen jedoch nicht nur die Skrupellosigkeit der Schleuser, sondern auch die Fehler im System. Mehr Von Eckart Lohse

13.01.2015, 09:51 Uhr | Politik

Mindestens sieben Tote Anschlag der Nusra-Front im Libanon

Bei einem Selbstmordanschlag in einem Café in der libanesischen Stadt Tripoli sind mindestens sieben Menschen getötet worden. Die radikalislamische Nusra-Front bekennt sich zu der Tat. Mehr

10.01.2015, 23:14 Uhr | Politik

Syrien Assad soll geheime Atomfabrik planen

Trotz Bürgerkriegs im eigenen Land: Syriens Machthaber treibt offenbar den Bau einer geheimen Atomfabrik in der Grenzregion zum Libanon voran. Die Anlage könnte auch zum Bau von Nuklearwaffen geeignet sein. Mehr

09.01.2015, 23:35 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 18 ... 37  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z