Libanon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Libanon

  1 2 3 4 5 ... 18 ... 37  
   
Sortieren nach

Saudi-Arabien-Kommentar Der Kronprinz und die Kriegserklärung

Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman will die arabische Welt führen – und nimmt den Kampf gegen Iran auf. Dabei hofft er auf die Unterstützung eines Partners. Mehr Von Rainer Hermann

08.11.2017, 12:27 Uhr | Politik

Nach Rücktritt Hariris Saudi-Arabien: „Libanons Regierung erklärt uns Krieg“

Der saudische Golfminister wirft der libanesischen Regierung Aggression vor und verweist auf die Hisbollah-Miliz, die von Saudi-Arabiens Erzrvivalen Iran unterstützt werde. Mehr

07.11.2017, 05:05 Uhr | Politik

Rücktritt des Regierungschefs Libanon steht vor einer Regierungskrise

Der libanesische Präsident Michel Aoun wird wohl den Rücktritt des Ministerpräsidenten Saad al Hariri solange nicht annehmen, bis dieser in den Libanon zurückkehrt. Damit steuert das Land von Neuem auf eine politische Lähmung zu. Mehr

05.11.2017, 19:33 Uhr | Politik

Angst um sein Leben Zurückgetretener Regierungschef Libanons bleibt Heimatland fern

Aus Angst um sein Leben ist Libanons Ministerpräsident Saad al-Hariri zurückgetreten. Aufgrund der Sicherheitslage werde er vorerst nicht in seine Heimat zurückkehren, hieß es aus seinem Umfeld. Mehr

04.11.2017, 22:57 Uhr | Politik

Frankfurter Kammerspiele Die Frau, die Ödipus vergibt

Gewalt, Rache, ein Ausweg: Wajdi Mouawads „Verbrennungen“ ist in den Frankfurter Kammerspielen zu sehen. Die Besucher erwartet ein ergreifender Theaterabend. Mehr Von Claudia Schülke

30.10.2017, 12:50 Uhr | Rhein-Main

Wiedergeburt Bist du es denn?

In der Religionsgemeinschaft der Drusen hält sich der Glaube an Reinkarnation. Für Anthropologen ist das faszinierend, für die Betroffenen mitunter problematisch. Mehr Von Sanja Methner

15.09.2017, 14:00 Uhr | Wissen

Libanon besiegt den „IS“ Mit falschen Freunden gegen den richtigen Gegner

Die libanesische Armee feiert den Abzug der Dschihadisten aus dem Grenzgebiet zu Syrien. Doch nun muss sie mit den Schattenseiten des Erfolgs kämpfen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Ras Baalbek

02.09.2017, 09:56 Uhr | Politik

Ein Brief an Europa Du wirst nicht mehr entführt, sondern deportiert

Europa, in der Mythologie eine Prinzessin aus dem Nahen Osten, klopft an die Türen des Hauses, das ihren Namen trägt. Statt sie wie einen Gast zu empfangen, steckt man sie in ein Lager. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Stefan Hertmans

20.08.2017, 15:22 Uhr | Feuilleton

Libanons Tripoli Kein Trost im Schweigen der Waffen

Keine andere Stadt im Libanon ist so in den Sog des syrischen Bürgerkrieges geraten wie Tripoli. Ihre Bewohner tun sich schwer damit, an die Zukunft zu glauben. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Tripoli

13.08.2017, 15:42 Uhr | Politik

Libanon und Libyen Bundestag verlängert Einsätze der Bundeswehr im Mittelmeer

Fast 40.000 Flüchtlinge hat die Bundeswehr bereits aus dem Seegebiet zwischen Libyen und Italien gerettet. Nun hat der Bundestag zwei von Deutschland unterstützte UN-Missionen verlängert. Mehr

29.06.2017, 23:55 Uhr | Politik

Israels Beteiligung in Syrien Männer, die Maultiere beladen

Seit Jahren unterstützt Israel im Syrienkonflikt Rebellen, um die Hizbullah von der Grenze fernzuhalten. Nun soll das Land auch Munition und Treibstoff an die Kämpfer geliefert haben. Wie wahrscheinlich ist ein baldiger Krieg mit der Miliz? Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

25.06.2017, 19:04 Uhr | Politik

Ernüchternde Antworten So sieht sich der arabische Mann

Erstmals untersucht eine Studie der Vereinten Nationen das Selbstbild arabischer Männer. Die Ergebnisse sind ernüchternd, vor allem mit Blick auf die Rechte der Frauen. Doch ziehen die Autoren auch optimistische Schlüsse. Mehr Von Lena Bopp, Beirut

04.05.2017, 12:41 Uhr | Feuilleton

Architektur für Flüchtlinge Ein Land im Aufnahmezustand

Architektur der Zuflucht braucht keine Zelte: Ein Handbuch zeigt, wie sich preiswert und dauerhaft für Flüchtlinge bauen lässt. Politische Schwärmer kommen hier nicht auf ihre Kosten, Pragmatiker schon. Mehr Von Michael Mönninger

20.04.2017, 11:18 Uhr | Feuilleton

Geberkonferenz in Brüssel Deutschland stockt Hilfen für Syrien deutlich auf

Die Bundesregierung will sich stärker in der Flüchtlingshilfe engagieren. Auf der Geberkonferenz für Syrien kündigt Bundesaußenminister Sigmar Gabriel eine Milliarde Euro zusätzlich an – macht jedoch eine Einschränkung. Mehr

05.04.2017, 17:49 Uhr | Politik

Samy Gemayel im Gespräch In Syrien ist nur Teilung eine Lösung

Der Krieg in Syrien hat dramatische Auswirkungen auf den benachbarten Libanon. Der christliche Politiker Samy Gemayel fühlt sich von der UN im Stich gelassen. Im F.A.Z-Interview spricht er über die Flüchtlingskrise und die unheilvolle Rolle Irans. Mehr Von Rainer Hermann

21.12.2016, 13:45 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Steinmeier sagt 50 Millionen Euro für Aleppo zu

Die Menschen in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo sollen von Deutschland 50 Millionen Euro für Nahrung, Unterkünfte und Medizin bekommen. Außerdem forderte er weitere Kampfpausen. Mehr

02.12.2016, 14:27 Uhr | Politik

Libanon Ex-General Aoun wird neuer Präsident im Libanon

Länger als zwei Jahre war der Libanon ohne Präsident. Jetzt wurde der umstrittene frühere General Michel Aoun gewählt. Er gilt als Freund der Hizbullah. Mehr

31.10.2016, 16:55 Uhr | Politik

„Refugee Code Week“ Programmierkurse für 10.000 Flüchtlinge

Millionen von Flüchtlingen leben seit Jahren unter kritischen Umständen in Lagern, etwa in Jordanien oder im Libanon. Warum Programmierkurse vielen von ihnen helfen könnten. Mehr Von Sven Astheimer

31.10.2016, 10:23 Uhr | Beruf-Chance

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Russland – Großmacht ohne Idee

Russland ist eine Großmacht. Aber was will Putins Reich mit seinem Einfluss anfangen? Bis jetzt verdecken westliche Widersprüche Russlands Schwächen, wie die Diskussion in Maybrit Illners Sendung zeigt. Mehr Von Frank Lübberding

21.10.2016, 06:39 Uhr | Feuilleton

Syrien Die Völkerschlacht von Aleppo

Die Großmächte sind sich uneinig über mögliche Lösungen für den Krieg in Syrien. Aber auch an der Front wird die Lage immer unübersichtlicher. Längst kämpfen nicht mehr nur Syrer gegen Syrer. Mehr Von Rainer Hermann

15.10.2016, 13:48 Uhr | Politik

Ungerechte Verteilung Die meisten Flüchtlinge landen in armen Ländern

Über die Hälfte aller Flüchtlinge lebe in nur zehn Staaten, und die reichen Länder würden ihrer Verantwortung nicht gerecht, mahnt Amnesty International. Deutschland sei eine positive Ausnahme. Mehr

04.10.2016, 09:31 Uhr | Politik

Rabih Mroué Man sieht nur mit Abstand gut

In Theater, Film und Fotos befasst sich Rabih Mroué mit dem, was hinter Bildern steckt. Bei der Biennale zeigt er in Wiesbaden sein Stück So little time. Mehr Von Eva-Maria Magel, Wiesbaden

25.08.2016, 14:03 Uhr | Rhein-Main

EU-Afrika-Migrationspakt Überweisen und Strafen

Nach dem Vorbild des Flüchtlingsvertrags mit der Türkei will die EU-Kommission nun auch Abkommen mit Staaten in Afrika und dem Nahen Osten schließen. Das will sich die Union einiges kosten lassen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

07.06.2016, 18:19 Uhr | Politik

Riads Außenminister „Predigt ein Imam Intoleranz, sollte man seinen Status annullieren“

Saudi-Arabiens Außenminister Adel al Jubeir rät im Interview mit der F.A.Z. dazu, Imame in Deutschland zu kontrollieren. Für die Instabilität im Nahen Osten sieht er einen klaren Hauptverantwortlichen. Mehr

28.05.2016, 17:16 Uhr | Politik

TV-Kritik Christen im Orient Nichts von Menschenrechten erzählen

Flucht, Vertreibung, Vernichtung: Arte schildert die verzweifelte Lage der Christen in der arabischen Welt. Doch leider bietet die hiesige Ignoranz wenig Grund zur Hoffnung. Mehr Von Michael Hanfeld

17.05.2016, 18:29 Uhr | Feuilleton

Kanadas Einwanderungsminister Angela Merkel ist eine Heldin

Rund 44.000 Flüchtlinge will Kanada in diesem Jahr ins Land lassen – eine signifikante Änderung der Politik unter dem neuen Premierminister Trudeau. Warum das so ist, erklärt Einwanderungsminister McCallum im F.A.Z.-Gespräch. Mehr Von Johannes Leithäuser und Eckart Lohse, Berlin

01.04.2016, 11:54 Uhr | Politik

Deutsche Hilfsgelder Milliarden gegen den Terror

Deutschland gibt so viel Hilfsgeld für den Nahen Osten aus wie noch nie. Das soll gegen den Terror wirken und Flüchtlinge fernhalten. Die Bundesregierung ist stolz auf ihren Plan – aufgehen wird er aber nicht. Mehr Von Ralph Bollmann und Inge Kloepfer

27.03.2016, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingskrise Herr Hetze und die Menschen von Clausnitz

Die öffentliche Empörung war groß nach den Vorkommnissen in Clausnitz. Doch was haben die Bewohner des Erzgebirgsdorfs nach der stundenlangen Blockade des Flüchtlingsbusses zu sagen? Mehr Von Stefan Locke, Clausnitz

21.02.2016, 22:28 Uhr | Politik

Clausnitz Polizei sieht Mitschuld bei Flüchtlingen

Bei dem Tumult vor der Asylbewerberunterkunft in Clausnitz hat die Polizei mehrere Flüchtlinge hart angegangen. Die Polizei sagt: Das war notwendig. Mehr

20.02.2016, 19:59 Uhr | Politik

Flüchtlingshilfe Zu spät und zu wenig

Die Nachbarstaaten Syriens sind in der Flüchtlingskrise an ihre Grenzen gestoßen. Sie sind darauf angewiesen, dass die zugesagte Hilfe auch wirklich ankommt. Die UN würden da gerne strenger durchgreifen. Mehr Von Rainer Hermann

16.02.2016, 17:50 Uhr | Politik

Flüchtlinge im Libanon Ein Land vor der Zerreißprobe

In manchen Städten des Libanons gibt es fast so viele Flüchtlinge wie Einheimische. Noch gelingt es dem Land, ein Übergreifen des Kriegs aus Syrien zu verhindern. Wie lange? Mehr Von Rainer Hermann, Beirut

14.01.2016, 15:56 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel im Gespräch „Die CSU-Panikmache ist Wasser auf die Mühlen der AfD“

Maximal 200.000 Flüchtlinge, die pro Jahr nach Deutschland dürfen? Sigmar Gabriel hält die Forderungen der CSU für absurd. Zudem spricht der SPD-Chef über Hinrichtungen in Saudi-Arabien – und eigene Konsequenzen nach seinem Abschneiden beim Parteitag. Mehr Von Günter Bannas und Majid Sattar

06.01.2016, 13:32 Uhr | Politik

Integration in der Wirtschaft Wie Unternehmen Willkommenskultur üben

Deutschland hat mehr als eine Million Flüchtlinge aufgenommen. Unternehmen arbeiten daran mit, sie zu integrieren - ein Tropfen auf den heißen Stein. Erste Erfolge lassen sich aber schon beobachten. Mehr Von Georg Giersberg

25.12.2015, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Krieg gegen den IS Kein Sieg für niemanden

Immer mehr regionale und internationale Akteure greifen in die Kriege gegen Assad und den IS ein. Ein militärischer Sieg ist aber nicht in Sicht. Gibt es einen Ausweg? Mehr Von Rainer Hermann, Beirut

15.12.2015, 10:07 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise EU verhandelt über Flüchtlinge aus Libanon und Jordanien

Nach den Zusagen an die Türkei will die EU laut einem Bericht weitere Nachbarländer Syriens entlasten. Im Gespräch ist die Aufnahme von Flüchtlingen auf kontrolliertem Wege. Mehr

04.12.2015, 05:17 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 18 ... 37  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z